Artikel vom Mittwoch, 18. April 2018

Witte (FDP): „Stadtrat hat Scheuklappen nicht abgelegt“

Freibeuter regen Weiterentwicklung der Förderung von Freien Trägern im Bereich des Sozialamtes an

Foto: L-IZ.de

Auf Initiative der Fraktion Freibeuter beschloss der Leipziger Stadtrat in seiner Sitzung am 18. April 2018, die Konzepte und Planungen des Sozialamtes, als Grundlage der Förderung von Angeboten bei freien Trägern, bedarfsgerecht – auch mit Blick auf den spezifischen Bedarf von Sozialräumen – durch das Sozialamt weiterzuentwickeln. Weiterlesen

Gleiche Standards für den Kontinent, keine nationale Konkurrenz!

Antje Feiks (Linke): Im Mittelpunkt Europas muss das Soziale stehen

Foto: DiG/trialon

Anlässlich der heutigen europapolitischen Schülerforen in Sachsen erklärt Antje Feiks, Abgeordnete der Linksfraktion und Landesvorsitzende der sächsischen Linken, die an der Veranstaltung am Geschwister-Scholl-Gymnasium in Löbau teilgenommen hat: „Auf aktuelle Krisen heißt die Antwort auf keinen Fall: weniger Europa, sondern es geht um ein anderes Europa.“ Weiterlesen

Der Stadtrat tagt: Öffentliche Veranstaltung zu Kaufhallen und Wohnungsbau beschlossen + Video

Tim Elschner (Grüne). Foto: L-IZ.de

Für alle LeserDer Lebensmitteldiscounter Aldi sorgte Anfang des Jahres mit der Meldung für Schlagzeilen, in Berlin über eigenen Supermärkten etwa 2.000 günstige Wohnungen bauen zu wollen. Eine solche Mischnutzung streben die Grünen auch für Leipzig an – und beantragten deshalb einen „Kaufhallengipfel“ in Form einer öffentlichen Expertenanhörung zum „Wohnungsbau über Lebensmittelmärkten“. Am Ende setzte sich im Stadtrat die Verwaltung durch: Nun soll es allgemein um knapper werdende Flächen gehen. Weiterlesen

Der Stadtrat tagt: Ein Herz für die Bienchen in Leipzig + Video

Norman Volger (Grüne) im Stadtrat. Foto: L-IZ.de

Für alle LeserAm Ende ging es nach nur einem Redebeitrag einstimmig durch den Rat. „Die Stadt Leipzig wird beauftragt, unter Beteiligung relevanter Umweltvereine und -verbände, einen ‚Maßnahmenkatalog zum Schutz von Wild- und Honigbienen in Leipzig‘ zu erarbeiten und dem Stadtrat vorzulegen.“ Viel Diskussion war auch nicht mehr nötig, alle haben ganz offenkundig mittlerweile etwas vom Insektensterben, aber auch von einfachsten Zusammenhängen der Biologie gehört. Weiterlesen

Raus aus der Kohle – 2023 oder 2030

Der Stadtrat tagt: „Leipzig kohlefrei“ macht noch einmal für den Kohleausstieg mobil + Entscheidung & Video

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserAm 15. November 2017 haben sie bereits schon einmal auf den Oberbürgermeister Burkhard Jung gewartet und ihm die Petition „Leipzig kohlefrei“ mit 2.000 Unterschriften übergeben. Bislang hat es nicht viel geholfen, der Petitionsausschuss hat die Petition zur Ablehnung in den heutigen Stadtrat geschickt. Nun standen sie erneut vor den Türen des großen Ratssaales und warteten auf die Stadträte, welche heute über die Initiative von Ökolöwen, BUND und Greenpeace abzustimmen hatten. Weiterlesen

Der Stadtrat tagt: Mehr Gelder für freie Träger der Sozialhilfe noch nicht in Sicht + Video

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserSozial- und Gesundheitsamt benötigen mehr Geld zur Förderung freier Träger. Davon ist die Freibeuter-Fraktion überzeugt. Die Fördermittel im Bereich des Sozialamts seien mit einer Ausnahme seit Jahren nicht erhöht worden. Der Oberbürgermeister soll daher, so der Antrag der Fraktion, mittels eines externen Dienstleisters die Bedarfslagen bezüglich sozialer Angebote, die durch freie Träger erbracht werden, evaluieren und daraus den Finanzbedarf für die Förderung der freien Träger ermitteln. Weiterlesen

Porsche Leipzig siedelt weitere 25 Bienenvölker an

Foto: Porsche

Porsche erweitert das Engagement für den Naturschutz und siedelt weitere 1,5 Millionen Honigbienen im werkseigenen Offroad-Gelände an. Auf der 132 Hektar großen Naturfläche leben jetzt rund drei Millionen Bienen. „Nach der erfolgreichen Ansiedlung der ersten Bienenvölker im vergangenen Jahr setzen wir mit dem Ausbau unseres Engagements ein weiteres Zeichen für den Erhalt der Tier- und Pflanzenwelt“, sagt Gerd Rupp, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Leipzig GmbH. Weiterlesen

Neues Verfahren bietet erstmals Heilungschance bei Lymphstauungen

Lymphknoten-Transplantation: Hilfe bei Lymphödemen

Foto: Stefan Straube/UKL

Vor allem Krebspatienten haben darunter zu leiden: Zwar ist der Krebs erfolgreich behandelt, doch zurück bleiben Folgen wie beispielsweise Lymphstauungen an Armen und Beinen. Meist handelt es sich um geschwollene, schmerzende Extremitäten, in denen die Lymphflüssigkeit nicht mehr abfließen kann, weil das feine System der dafür nötigen Kanäle beschädigt wurde. Bisher konnten nur die Symptome gelindert werden, oft eine unbefriedigende und lebenslang leidvolle Situation für die Betroffenen. Die plastischen Chirurgen am Universitätsklinikum Leipzig nutzen als eines von wenigen Zentren in Deutschland ein neues Verfahren, um hier wirksam Linderung zu verschaffen: die Transplantation von Lymphknoten. Weiterlesen

Landratsamt rät Tierhaltern zu wirkungsvollen Herdenschutzmaßnahmen

Vermutlicher Wolfsriss in einem Wurzener Ortsteil

Bereits am vergangenen Freitag (13.04.2018) wurden in einem Ortsteil von Wurzen fünf gerissene Schafe aufgefunden. Da die Situation vor Ort stark auf einen Wolf als Verursacher deutete, wurden die toten Tiere zur weiteren Untersuchung in die Landesuntersuchungsanstalt gebracht. Die Dokumentation des Vorfalls wurde zudem an das Institut für Wolfmonitoring und -forschung übergeben. Erste Ergebnisse der Bissspuren lassen auf einen Wolf oder einen großen Hund schließen. Eindeutige Nachweise aus der DNA-Beprobung stehen noch aus. Weiterlesen

Die L-IZ.de wieder live dabei

Die April-Stadtratssitzung im Livestream & im Videomitschnitt

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserWie immer einmal im Monat startet am heutigen 18. April 2018 die Ratsversammlung gegen 14 Uhr im Neuen Rathaus. Auch in der heutigen Sitzung wird die L-IZ.de wie seit nun rund sieben Jahren ohne Unterbrechung gewohnt live vor Ort sein und über die wichtigsten Beschlüsse und die spannendsten Debatten berichten, einen Livestream und nach dem Ende gegen 21 Uhr umgehend einen Mitschnitt der Versammlung anbieten. Hier der Themenüberblick, die Tagesordnung und der Livestream. Weiterlesen

Leipzigs Grüne stellen Forderungen an Land und Bund

Aufruf zur Demonstration „Stadt für alle statt für Profite“

Zur Demonstration „Stadt für alle statt für Profite!“ am Freitag, den 20. April 2018, erklären die Vertreter*innen von Bündnis 90/Die Grünen, der Kreisverband Leipzig, die Stadtratsfraktion, die Leipziger Bundestagsabgeordnete Monika Lazar und die Leipziger Landtagsabgeordnete Claudia Maicher: „Wir rufen alle Leipzigerinnen und Leipziger auf, gemeinsam am Freitag ab 16 Uhr auf den Augustusplatz zu kommen, um gegen Verdrängung und für eine faire Mietenpolitik zu kämpfen.“ Weiterlesen

Seit sieben Jahren testet die Dresdner Polizei drei mobile Zahlungsterminals

Ein Drittel der Verkehrsverstöße blieb in Sachsens Zentraler Bußgeldstelle 2017 einfach unbearbeitet

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserEnrico Stange, innenpolitischer Sprecher der Linksfraktion im Landtag, spricht von steinzeitlichen Zuständen bei der sächsischen Polizei. Diesmal geht es um Verkehrsverstöße – eigentlich etwas, was die Polizei gleich vor Ort bei Feststellung des Verstoßes ahnden kann. Aber Sachsen bringt das Kunststück fertig, dass im Jahr 2017 rund ein Drittel aller an die Zentrale Bußgeldstelle bei der Landesdirektion Sachsen übermittelten Verstöße nicht bearbeitet wurde. Weiterlesen

Linke unterstützt „Stadt für alle Demonstration“ und startet Online-Umfrage zur Wohnungspolitik

Die Linke Leipzig ruft dazu auf sich an der Demonstration „Stadt für Alle statt für Profite!“ zu beteiligen. Die Demonstration, welche vom Bündnis Leipzig für alle organisiert wird, findet am Freitag um 16:00 Uhr statt und startet auf dem Augustusplatz. Mit der Demonstration möchte das Bündnis seinen Protest gegen „Mietenwahnsinn und Verdrängung“ deutlich machen. Zeitgleich startet am Freitag die AG Stadtentwicklung der Leipziger Linken eine Online-Umfrage zum Thema wohnungspolitische Forderungen des Stadtverbandes. Weiterlesen

Samstag, 21. April, 12 Uhr: Leipzig bis Taucha

La-Via-Campesina-Fahrrad-Demo zum Tag der kleinbäuerlichen Landwirtschaft

Fahrrad-Demo unter dem Motto „La Via Campesina: Für den nachhaltigen Umgang mit Land, Wasser und biologischer Artenvielfalt! In Leipzig, in Taucha, und überall!“. Bunt und kraftvoll mit und für Groß und Klein – mit lokalen, regionalen und internationalen Bezügen zu Themen rund um kleinbäuerliche Landwirtschaft, internationale Solidarität und Antirepression. Es wird ein offenes Mikrofon + Mitmach-Aktionen geben – und großen und kleinen Fahrrad Demonstrant_innen sind sehr herzlich willkommen! Weiterlesen

Netzwerk Logistik Mitteldeutschland wirbt in Moskau für Logistikregion

Foto: Netzwerk Logistik Mitteldeutschland

Das Netzwerk Logistik Mitteldeutschland präsentiert sich erneut auf Russlands größter Transport- und Logistikmesse TransRussia in Moskau. Gemeinsam mit den Unterausstellern Flughafen Leipzig/Halle, Airportpark Leipzig-Halle, fox-COURIER GmbH Leipzig sowie der Sachsenland Transport & Logistik GmbH Dresden wirbt das Netzwerk vom 17. bis 19. April für Mitteldeutschland als attraktive Logistikregion. Weiterlesen

36 Doppel- und Reihenhäuser – bezugsfertig ab Sommer 2019

Markranstädt: Neues Wohnquartier „An der Schachtbahn“

Der Projektentwickler Bonava plant den Bau eines neuen Wohnquartiers in Markranstädt. Auf einem rund 10.500 Quadratmeter großen Gelände An der Schachtbahn sollen bis Ende 2020 insgesamt 36 Reihen- und Doppelhäuser entstehen. „Die ersten bauvorbereitenden Arbeiten auf dem Gelände laufen schon in den kommenden Wochen an. Nach Abschluss der Erschließungsarbeiten wollen wir im August mit dem Bau der eigentlichen Häuser beginnen. Die ersten Familien werden dann bereits im Sommer des nächsten Jahres einziehen können“, sagt Bonava-Projektleiter Torsten Reischel. Weiterlesen

Marketing für die Invest Region Leipzig

Leipzig geht jetzt mit einem virtuellen Stadtmodell auf Messe-Werbe-Touren

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserEin großer Nierentisch mit geometrischen Mustern drauf, vier Notebooks und schon kann man eintauchen in Leipzigs neues digitales Stadtmodell. Zumindest, wenn man die richtige App auf dem Smartphone oder dem Notebook und den richtigen Tisch hat. So einen, wie er der Presse am Dienstag, 17. April, im Ratsplenarsaal gezeigt wurde. Samt einem euphorischen OBM. Weiterlesen