Artikel vom Donnerstag, 8. November 2018

Millionen-Förderung für Krebsmedizin am UKL

Universitäres Krebszentrum UCCL erhält drei Millionen für Weiterentwicklung

Foto: Stefan Straube / UKL

Die Deutsche Krebshilfe fördert das Universitäre Krebszentrum UCCL am Universitätsklinikum Leipzig mit drei Millionen Euro. Die Mittel werden dem Krebszentrum am UKL in den kommenden vier Jahren für die Weiterentwicklung der bereits aufgebauten hervorragenden Strukturen in der Onkologie gewährt. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Intensivierung der Forschungsaktivitäten zu Tumordiagnostik und -behandlung. Weiterlesen

Cembalo-Konzert mit Anastasia Antonova zum 350. Geburtstag von François Couperin

Credit: Bach-Museum Leipzig/Künstlerin privat

2018 jährt sich der Geburtstag von François Couperin zum 350. Mal. Das Bach-Museum Leipzig veranstaltet zu Ehren des bedeutenden französischen Komponisten ein Konzert. Die russische Cembalistin und diesjährige Bach-Preisträgerin Anastasia Antonova interpretiert am Sonntag, dem 11. November, um 15 Uhr im Sommersaal des Bach-Museums Leipzig ausgewählte »Pièces de clavecin« des Komponisten sowie Werke von Johann Sebastian Bach. Tickets sind an der Tageskasse erhältlich. Weiterlesen

Online vs. Saalgebot: Leipziger Bürgerauktion auch auf Ebay für Charity gestartet

Quelle: Stiftung "Bürger für Leipzig"

An diesem Samstagmorgen fällt der Hammer bei der 2. Leipziger Bürgerauktion, wenn die Stiftung Bürger für Leipzig in der Alten Handelsbörse über 60 unbezahlbare Gelegenheiten zugunsten des Bildungsprojektes „Die Wunderfinder“ versteigert. Für dreizehn Angebote kann schon jetzt auf Ebay für Charity geboten werden. Weiterlesen

Flucht ins Autoritäre ist keine Alternative

Zwei grüne Politikerinnen erinnern daran, dass Demokratie Verteidiger mit Rückgrat braucht

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserNach den Landtagswahlen in Bayern und Hessen wunderten sich ja die Zeitungskommentatoren landauf landab darüber, dass ausgerechnet die Grünen so zugelegt haben, rätselten über den „Verfall der Volksparteien“ und warfen den Grünen gar Beliebigkeit vor. Aber wenn man die Wähler selbst fragte, wurde deutlicher, dass die Grünen gerade deshalb Zuspruch bekamen, weil sie – anders als die „Volksparteien“ – klare Kante gegen Ausländerfeindlichkeit zeigten. Weiterlesen

Kinderfasching vom Förderkomittee Leipziger Karneval e.V.

Foto: FKLK e.V./Silke Wild

Seit über 40 Jahren wird der närrische Brauch in Leipzig ausgelebt. So feiern die Leipziger nicht nur Karneval in der Weltstadt, sondern auch eine langjährige Tradition. Doch auch jede Tradition und Leidenschaft hat Gegenwind –so mussten die Karnevalisten in der letzten Saison ihre 5. Gemeinschaftsveranstaltung kurzfristig absagen. In diesem Jahr wirdes anders sein! Weiterlesen

Alle guten Dinge sind …. – Glückstag Nummer Drei am TdJW mit Einhandsegler Michael Johanssen

Foto: TdJW

Die TdJW-Abendreihe „Glückstag(e)“ geht in die dritte Auflage: Diesmal „Glück & Einsamkeit“ am 15. November, 20:00 Uhr. Mönche, Einsiedler und Abenteurer – zu allen Zeiten fanden sie ihr größtes Glück im Alleinsein. In Zeiten von Social Media und Smartphones, vielleicht DER Schlüssel zum Glück? Das TdJW geht auf Glückssuche! Und freut sich, einen ganz besonderen Gast begrüßen zu können: Michael Johanssen! Weiterlesen

Arbeitslosigkeit droht? Arbeitsagentur erklärt in drei Schritten was zu beachten ist

Foto: L-IZ.de

In den nächsten Wochen rechnet die Arbeitsagentur Leipzig mit einem erhöhten Besucheraufkommen. Grund ist das Jahresende, zu dem es häufiger als im übrigen Jahresverlauf zu Entlassungen kommt sowie die Lage der Weihnachtsfeiertage. Deshalb empfiehlt die Arbeitsagentur: Nutzen Sie die Möglichkeit der telefonischen bzw. elektronischen Arbeitsuchendmeldung und warten Sie für die persönliche Arbeitslosmeldung nicht bis zum letzten Termin. Weiterlesen

Drohende Schließung der LVZ-Druckerei

Mitarbeiter der Stahmelner LVZ-Druckerei wenden sich mit einem Protestbrief an die SPD

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserEigentum verpflichtet. Auch das hätten die Mitarbeiter des Druckhauses Stahmeln am Dienstag, 7. November, in ihren Brief an die SPD-Bundestagsfraktion, an OBM Burkhard Jung und die SPD Ortsvereine Leipzig schreiben können. Denn mit der geplanten Schließung der LVZ-Druckerei in Stahmeln hat auch die SPD zu tun. Sie ist Anteilseigner der LVZ-Konzernmutter Madsack. Weiterlesen

Festkonzert 10 Jahre Landesjugendchor Sachsen in der Thomaskirche

Quelle: Sächsische Chorverband

Am kommenden Samstag (10.11.2018) findet um 20 Uhr ein Konzert anlässlich des zehnten Geburtstags des Landesjugendchores Sachsen in der Thomaskirche zu Leipzig statt. Der Landesjugendchor Sachsen schaut im Verhältnis zu seinen „großen Geschwistern“ in den alten Bundesländern erst auf eine sehr junge Geschichte zurück. Umso beeindruckender ist es, dass sich der Klangkörper in so kurzer Zeit zu einem der besten Chöre des Freistaates entwickelt hat. Weiterlesen

Ortsbesuch (2): Eine Deponie in Leipzig macht Ärger

Experte der HTWK wundert sich über sanierte Deponie Leipzig-Möckern: „Das dürfte nicht so sein“ + Video

Foto: Videoscreen L-IZ.de

Für alle LeserVideoWir haben noch einmal den Nahleberg im Auwald, die alte Müllhalde im Leipziger Stadtteil Möckern erkundet. Dieses Mal mit einem Deponie-Experten der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) an unserer Seite. Eine Exkursion gemeinsam mit Said Al-Akel, Videokamera und ominösen Funden. Weiterlesen

Einfach, sicher und bequem – Bescheinigungen an die Arbeitsagentur elektronisch übermitteln

Foto: L-IZ.de

Die Bundesagentur für Arbeit hat ihren Online-Service weiter ausgebaut. Arbeitgeber und Steuerbüros müssen Arbeitsbescheinigungen sowie Nebeneinkommensbescheinigungen für das Arbeitslosengeld nicht mehr in Papierform erstellen, sondern können die Daten elektronisch einreichen. „Dieser Service spart nicht nur Porto und Papier, sondern auch wertvolle Zeit“, wirbt Arbeitsagenturchef Steffen Leonhardi für das Angebot an Unternehmen. Weiterlesen

Leipziger Autoritarismus-Studie 2018

Stimmungsmache zu Ausländern steckt immer mehr Deutsche an, Hilflosigkeit verwandelt sich immer stärker in Autoritarismus

Foto: Swen Reichhold/Universität Leipzig

Für alle LeserOb die „Zeit“ mit ihrer Behauptung recht hat, „40 Prozent der Deutschen können sich ein autoritäres Regime vorstellen“, bezweifle ich. Da verwechselt die flotte Zeitung wohl den autoritären Charakter mit der Befürwortung eines autoritären Regimes. Und sie übersieht mal wieder die Quellen, die Menschen so empfänglich machen für autoritäre Botschaften. Denn der autoritäre Charakter ist nun einmal nicht gleich ein Nazi, aber nur zu gern ein Untertan. Weiterlesen

4x Frauenpower auf einer Buehne!

Honky Tonk Women-Night am 10. November in der Moritzbastei

Quelle: Blues Agency Leipzig

Leipzig. Bühne frei für Powerfrauen, die am 10.11. in der moritzbastei, durch musikalisches Können und Dynamik das Publikum in ihren Bann ziehen wollen. Die Honky Tonk® Women-Night holt an nur einem Abend vier Musikacts auf die Bühne. Honky Tonk® im Herbst? Nein die große Ausgabe gibt es nach wie vor im Frühjahr (30.03.2019). Diese Ausgabe ist nur an die weiblichen Musikerinnen gerichtet. Weiterlesen

Akzeptanz für Mobilitätsprojekt „Nordsachsen bewegt“ wächst kontinuierlich

Foto: Peter Sack

Das nordsächsische Mobilitätsprojekt „Nordsachsen bewegt“ kommt bei den Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises immer besser an. „Die Akzeptanz für unsere Angebote wächst kontinuierlich. Wir sind mit den nordsächsischen Verkehrsunternehmen auf einem sehr guten Weg hin zu einem attraktiven und auch innovativen ÖPNV“, sagte Kai Emanuel. Weiterlesen

Ein trojanisches Buch aus dem Leipzig des Jahres 1834

Ferdinand Stolles Leipzig-Buch: Eine biedere kleine Stadt mit Zensoren, ein bisschen Freiheit und zwei kleinen Revolutionen

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserEs ist erstaunlich, dass noch kein Leipziger Verlag sich dieses Autors angenommen hat. Vielleicht aber auch nicht. Denn irgendwie stimmt ja Ferdinand Stolles Feststellung noch immer – womit er es ganz ähnlich sieht wie Lessing und Andreas Reimann: Für kluge Köpfe ist Leipzig kein einträgliches Pflaster. Und zu seiner Zeit war es sogar ein gefährliches. Aber da wundert man sich doch, warum sich noch kein Leipziger Verlag drum gekümmert hat. Es ist eine Geschichte des rebellischen Geistes. Weiterlesen

Klare Regeln beim Umgang mit dem Wolf

Umweltminister Schmidt begrüßt Antrag zur Erarbeitung einer Wolfsverordnung

Foto: raincarnation40 / Pixabay.com

Staatsminister Thomas Schmidt begrüßt den heute (7. November 2018) in den Sächsischen Landtag eingebrachten Antrag „Weitere Schritte zum sachlichen Umgang mit dem Wolf – Sächsische Wolfsverordnung schaffen“. In dem Antrag fordern die Landtagsfraktionen der CDU und SPD ein nationales Konzept zum Umgang mit dem Wolf sowie ein grenzübergreifendes Wolfsmonitoring und -management mit Polen. Weiterlesen

Restkarten: Midge Ure am 11. November 2018 im Haus Leipzig

Bild: Andy Siddens

Mit Hits wie „Dancing With Tears In My Eyes“ und „Vienna“ wurde der Sänger Midge Ure mit der britischen Band Ultravox in den 80er-Jahren zum Megastar! Heute ist der Brite als Solokünstler unterwegs und zählt weiterhin zu den erfolgreichsten Musikern weltweit. Diesen Herbst kommt er für vier Konzerte nach Deutschland und wird dabei von der Band Electronica unterstützt! Weiterlesen