Artikel vom Freitag, 5. Juli 2019

8. Juli: Leipzig zeigt Flagge für den Frieden

Foto: Ralf Julke

Anfang Juli wehen in zahlreiche Städten des Bündnisses „Mayors for Peace“ (Bürgermeister für den Frieden) die Flaggen des Netzwerkes: eine weiße Taube auf grünem Grund. Leipzig beteiligt sich auch in diesem Jahr an der Aktion: In Anwesenheit von Torsten Bonew, Erster Bürgermeister, wird die Friedensflagge am 8. Juli, 16 Uhr, auf dem Rathausvorplatz gehisst. Für die musikalische Umrahmung sorgen Musiker aus dem Iran, Syrien und Deutschland, die gemeinsam im Netzwerk “Klänge der Hoffnung – Musik verbindet” musizieren. Weiterlesen

Basketball: Zwei Entwicklungsspieler ergänzen den Kader der Wölfe

Foto: MTV Herzöge Wolfenbüttel

Der SYNTAINICS MBC hat gemeinsam mit seinem Kooperationspartner BSW Sixers zwei junge Spieler unter Vertrag genommen und diese mit einer Doppellizenz für die easyCredit BBL und ProB ausgestattet. Mit Power Forward Anthony Okao von den Herzögen Wolfenbüttel und Point Guard Marko Krstanovic von den ScanPlus Baskets Elchingen kommen gleich zwei junge Talente mit ProB Erfahrung an die Saale. Weiterlesen

Delegation aus Long An: Gespräche in Leipzig erfolgreich beendet

Foto: Alexander Böhm

Eine Delegation aus der vietnamesischen Provinz Long An hat ihren Aufenthalt in Leipzig erfolgreich beendet. Wichtigster Punkt des Besuchs war die Unterzeichnung einer Absichtserklärung („Memorandum of Understanding“) zwischen dem Vize-Vorsitzenden des Volkskomitees Long An, Pham Van Canh und dem Wirtschaftsbürgermeister Leipzigs, Uwe Albrecht, in Anwesenheit des vietnamesischen Botschafters in Deutschland, Nguyen Minh Vu. Weiterlesen

Der neue Quartalsbericht 1/2019

Die Einschnitte im LVB-Angebot machen sich auch in den Fahrgastzahlen des Frühjahrs 2019 bemerkbar

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserAls sich im Frühjahr 2018 abzeichnete, dass sich das seit 2014 beobachtete Fahrgastwachstum der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) auf einmal in Luft auflöste, zweifelten wir ja selbst noch an den Zahlen. Vielleicht berappelte sich das ja noch im Jahresverlauf. Aber es berappelte sich nicht. Eine winzige Steigerung von 400.000 Fahrgästen gegenüber dem Vorjahr wurde erreicht, ein winziges Plus von 0,2 Prozent. Kein Wunder, dass der Stadtrat rebellisch wurde. Weiterlesen

Geschäftsbetrieb läuft unverändert

VS Frotscher-Druck GmbH insolvent: Unternehmen wird fortgeführt

Der Druckdienstleister VS Frotscher-Druck GmbH hat Insolvenzantrag gestellt. Das Amtsgericht Leipzig bestellte den erfahrenen Insolvenzverwalter Rüdiger Bauch von Schultze & Braun zum vorläufigen Insolvenzverwalter. Der Geschäftsbetrieb läuft unverändert weiter. Die 71 Mitarbeiter sollen über das Insolvenzgeld bis einschließlich August abgesichert werden. Weiterlesen

Sachsens Unwille zu einer gesetzeskonformen Naturschutzpolitik

Vielleicht wird ja wenigstens das Birkhuhn im Erzgebirge vor dem Aussterben gerettet

Jana Pinka (Linke). Foto: DiG/trialon

Für alle LeserDie sächsische Regierungspolitik ist eine Katastrophe, geprägt durch Klienteldenken, Angst vor Veränderungen und falschen Schwerpunktsetzungen. Aber das merkt nur, wer sich ehrenamtlich im Land engagiert und an Ministerien und Landesbehörden immer wieder scheitert. Der Artenschutz ist nur eins von vielen Themen, wo ein verkrusteter Regierungsapparat regelrecht zum Stillstand gekommen ist. Weiterlesen

Der neue Quartalsbericht 1/2019

Immer mehr Gemeinden in den leipzignahen Landkreisen profitieren vom Leipziger Bevölkerungswachstum

Grafik: Stadt Leipzig, Quartalsbericht 1 / 2019

Für alle LeserDie Karte zum Wanderungssaldo der Stadt Leipzig mit dem Umland haben Leipzigs Statistiker ganz kommentarlos auf Seite 2 des neuen Quartalsberichts platziert. Sie wirkt da wie ein Relikt, als hätte sich ein tapferer Statistiker vorgenommen, dazu eine sechs Seiten lange Analyse zu schreiben – hat dann aber aus Verzweiflung aufgegeben, weil die Arbeit mit den ganzen Wahlen die Zeit und die Kräfte verschlingt. Aber die Karte spricht für sich. Weiterlesen

Entschädigung für NSU-Anschläge, über Gefahr des Rechtsterrorismus auch in den Schulen aufklären!

Foto: DiG/trialon

Als Konsequenz aus der Abschluss der Arbeit des Untersuchungsausschusses „Neonazistische Terrornetzwerke in Sachsen“ hat die Linksfraktion heute einen Entschließungsantrag in den Landtag eingebracht (Drs 6/18194). Kerstin Köditz, Sprecherin für antifaschistische Politik der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag, erklärt dazu, worum es geht. Weiterlesen

„So geht sächsisch.“ feiert gemeinsam mit dem Erzgebirge

Entscheidung des Welterbekomitees der UNESCO zur Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří erwartet

Foto: L-IZ.de

Am Sonntag, den 7. Juli 2019 feiert „So geht sächsisch.“ in der Saigerhütte Olbernhau das 25. Jubiläum der Saigerhüttenknappschaft. Dabei wird der Entscheidung des Welterbekomitees der UNESCO in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku zum Welterbetitel für die Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří gemeinsam entgegen gefiebert. 19 Uhr wird die Entscheidung aus Baku auf Großbildschirmen bekannt gegeben. Dabei wird auch der Ministerpräsident Michael Kretschmer zu Wort kommen, der in Baku vor Ort ist. Der MDR Sachsenspiegel schaltet um 19 Uhr live nach Olbernhau, um über die Reaktionen auf die UNESCO-Entscheidung in Baku zu berichten. Weiterlesen

NABU lädt ein zum 6. Leipziger Mauerseglertag: Vogelleid durch Klimawandel und Bauboom

Foto: NABU Leipzig

Mauersegler sind berühmte Sommerboten, Flugkünstler und Stadtbewohner. In Leipzig sind sie noch zahlreich zuhause, doch das Überleben ist für sie immer schwerer. Naturzerstörungen sorgen für Nahrungsmangel, denn den Vögeln fehlen die Insekten. Baumaßnahmen führen zu Nistplatzmangel, weil bei Sanierungsarbeiten vielfach die gesetzlich geschützten Nisthöhlen beseitigt werden, ohne dass dafür der gesetzlich vorgeschriebene Ersatz geschaffen wird. Weiterlesen

Der neue Quartalsbericht 1/2019

Hauptgrund für den Dämpfer im Leipziger Bevölkerungswachstum 2018 ist ziemlich sicher der Wohnungsmarkt

Grafik: Stadt Leipzig, Quartalsbericht 1 / 2019

Für alle LeserDass Leipzig gerade in den Jahren 2011 bis 2017 so stark wuchs, hat viel mit der Zuwanderung aus dem Ausland zu tun. Das sind die Jahre, die bei der Vorausberechnung der möglichen Bevölkerungsentwicklung dazu verführten, 2030 eine Bevölkerung von 720.000 bis 760.000 Leipzigern erwarten zu können. Aber Leipzigs Statistiker hatten nicht ohne Grund schon vorher Bauchschmerzen: Denn woher sollen die Zuwanderer kommen, wenn wichtige Quellen versiegen? Weiterlesen

Kunstministerin: „Wesentliches und unverzichtbares Grundrecht unserer Demokratie“

Aktuelle Debatte im Landtag zu Antrag zur Freiheit der Kunst

Foto: Götz Schleser

Aus Anlass der gestrigen Aktuellen Debatte im Sächsischen Landtag zum Antrag der Fraktion der AfD „Freiheit der Kunst eine Einbahnstraße?“ sagte Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange: „Bereits der Titel dieser Anfrage reiht sich ein in die inzwischen gängige manipulative Wortwahl der AfD, vor der ich warne und an die ich mich nicht gewöhnen werde.“ Weiterlesen