Monat: September 2022

Leben·Satire

Hirnschmelze

Na, glauben Sie auch, dass es die Amis waren, die Nordstream 2 in einer Nacht- und Unterwasseraktion zerballert haben? Oder wundert Sie schon diese Frage, weil es für Sie eher Ausdruck russischer Wertarbeit ist, wenn ein Rohr voller Gas im Meer platzt? Plappern Sie auch solche Sätze, wie „im Krieg stirbt die Wahrheit zuerst!“, wenn […]

Bundeswirtschafts- und Energieminister Robert Habeck (Grüne), hier 2018 zu Gast in der LZ-Redaktion Leipzig. Foto: LZ
Der Tag

Freitag, der 30. September 2022: Ermittlungen wegen falscher Corona-Atteste, EU einigt sich auf Notfallpaket und Putin erkennt besetzte Gebiete an

Nach Durchsuchungsaktionen am Donnerstag stehen nun unter anderem in Sachsen Verdächtige im Fokus der Ermittler, die im Zuge der Corona-Pandemie falsche Atteste von einer Ärztin empfangen haben sollen. Die EU-Staaten haben sich im Kampf gegen die Energiekrise auf eine Abschöpfung von zusätzlichen Profiten der Stromkonzerne verständigt. Und: Russlands Präsident hat vier besetzte Gebiete in der […]

Leipziger Zeitung Nr. 106. Foto: LZ
Bildung·Medien

Die Leipziger Zeitung 106: Vertrödelte Energiewende, Lokalpolitik und die Kärrnerarbeit im Stadtrat

Schwarwel sieht schwarz. Jedenfalls in seiner Titelkarikatur für den Winter 2022. Ein kleiner russischer Potentat zeigt den Deutschen nämlich den Stinkefinger. Gekappte Gasleitungen zeigen, wie abhängig Deutschland von russischem Gas geworden ist. Nun fürchtet sich die halbe Nation vor eiskalten Wohnungen. Aber fast vergessen ist, wie die Energiewende in Deutschland 16 Jahre lang ausgebremst wurde. […]

Die verschiedenen Durchschnittsnettoeinkommen in den Leipziger Ortsteilen. Grafik: Stadt Leipzig, Bürgerumfrage 2021
Politik·Kassensturz

Bürgerumfrage 2021: Steigende Einkommen – aber nicht überall und bei allen

„Angesichts steigender Preise, insbesondere für Energie und Lebensmittel, lenkt die Kommunale Bürgerumfrage 2021 den Blick auf die Einkommenssituation der Leipzigerinnen und Leipziger. Auch wenn die Einkommen in den letzten Jahren stetig gestiegen sind, hat sich die wirtschaftliche Situation nicht bei allen Bevölkerungsgruppen positiv entwickelt“, stellt das Amt für Statistik zum am Donnerstag, 29. September, veröffentlichten […]

Christian Wolff (beim Brückenfest 2018). Foto: Michael Freitag
Leben·Gesellschaft

Gastkommentar von Christian Wolff: Die religiöse Rechte und der politische Autokratismus – eine giftige Saat geht auf

„Gott, Familie, Vaterland“ – mit diesem Slogan aus der unseligen Zeit des Hitler-Freundes und Diktators Benito Mussolinis tritt die Siegerin der Parlamentswahlen in Italien, Giorgia Meloni, seit Wochen auf. Im Originaltext hört sich das so an: Ja zur natürlichen Familie – nein zur LGBT-Lobby. Ja zur Kultur des Lebens, nein zu Abtreibungen. Ja zu christlichen […]

Drazen K. (r.) kam jetzt mit einer Bewährungsstrafe davon. Foto: Lucas Böhme
Leben·Fälle & Unfälle

Anklage wegen versuchten Mordes nicht haltbar – Landgericht verhängt Bewährungsstrafe gegen Familienvater

Den Gerichtssaal konnte er als freier Mann verlassen: Rund ein Jahr nach einer brutalen Attacke gegen seine Ex-Frau und deren neuen Partner wurde ein ursprünglich wegen versuchten Mordes angeklagter Mann am Landgericht Leipzig jetzt lediglich wegen Körperverletzung verurteilt. Anklageschrift schildert brutalen Angriff Die Staatsanwaltschaft warf dem 53-jährigen Drazen K. vor, er habe seiner früheren Ehefrau […]

Neue Autos auf einem Güterzug bei Leipzig. Foto: Marko Hofmann
Wirtschaft·Metropolregion

Gaspreisanstieg und Konjunkturaussichten: Die ostdeutsche Wirtschaft könnte etwas glimpflicher davonkommen

Unter dem Dreiklang „Energiekrise: Inflation, Rezession, Wohlstandsverlust“ stellten die deutschen Wirtschaftsinstitute am Donnerstag, dem 29. September, ihre jüngste Konjunkturprognose für die Bundesrepublik vor. Das Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) veröffentlichte auch eine Einschätzung der Lage in Ostdeutschland. Und sie zeigt, wie gut die Wirtschaft ins Jahr 2022 gestartet ist – bis die rasant steigenden Gaspreise […]

Im Carbonbetontechnikum werden Bauteile aus Carbonbeton automatisiert gefertigt. Foto: Kirsten Nijhof/HTWK Leipzig
Bildung·Forschung

Nachhaltiger als Stahlbeton: Modellfabrik für Carbonbeton in Leipzig eröffnet

Beton kann große Lasten tragen, brennt nicht, ist unempfindlich gegenüber äußeren Einflüssen und günstig in der Herstellung. Mit Stahl als Bewehrung kann Beton beachtliche Flächen überspannen. Die Kehrseite ist ein enormer Rohstoff- und Energieverbrauch, ganz zu schweigen von den Treibhausgasemissionen. Seit einigen Jahren beschäftigen sich deshalb Forscher der HTWK Leipzig mit einer deutlich umweltfreundlicheren Alternative […]

Die größten Probleme aus Sicht der Leipziger. Grafik: Stadt Leipzig, Bürgerumfrage 2021
Politik·Kassensturz

Bürgerumfrage 2021: Was im Leipziger Verkehr tatsächlich klemmt

Da staunten auch Leipzigs Statistiker/-innen, als sie bei der Auswertung der Bürgerumfrage 2021 feststellten, dass das alte Lieblingsproblem der Leipziger – „Sicherheit und Ordnung“ – von einem neuen Problem locker überholt wurde: dem „Verkehr“. Am Donnerstag, dem 29. September, stellten Bürgermeister Ulrich Hörning, Dr. Christian Schmitt, Leiter des Amtes für Statistik und Wahlen, und Dr. […]

Autor, Leipziger und Kolumnist David Gray. © Erik Weiss
Leben·Gesellschaft

Haltungsnote: Vorwärts und nie vergessen …

Der Stadtrat von Schneeberg, in Sachsen, hat sich in trauter Gemeinschaft von Linken, CDU, SPD, Grünen und AfD mit einem Brandbrief an Bundeswirtschaftsminister Habeck gewandt, in dem man ein Ende der Russlandsanktionen forderte, um so höhere Gaslieferungen von Putin zu erbetteln. Einige Zeit zuvor hatten sachsen-anhaltinische Handwerker bereits ähnliches getan. Handwerker sind keine Politiker. Aber […]

Bildung·Forschung

Wissen über heimische Heilpflanzen

Neben vielen Heilpflanzen, wie dem Löwenzahn, der ganz normalen Zitrone und vielen anderen Heilpflanzen, die schon in den Klöstern im Mittelalter hochgepriesen wurden, sind die über 400 Molekülverbindungen des Hanfes in den letzten Jahren ganz verstärkt wieder in den Focus, inzwischen auch der Schulmedizin geraten. Nicht zuletzt hat die Uni Freiburg beispielsweise ihre Forschung in […]

Leben·Gesellschaft

Vegetarier, Veganer und Flexitarier

Wer Fleisch von seinem Speiseplan streicht, wurde vor einigen Jahren noch belächelt. Heute hat sich das Blatt jedoch komplett gewendet. Für Gesundheit, Tierwohl und Umweltschutz reduzieren in Deutschland immer mehr Menschen den Konsum von tierischen Lebensmitteln oder verzichten ganz darauf. Das Thema Ernährung spielt für viele Menschen eine wichtige Rolle. Laut dem Bundesministerium für Ernährung […]

Ratenkredite sind und bleiben Risikofaktoren

Menschen nehmen aus den unterschiedlichsten Gründen Kredite auf, doch damit sind immer gewisse Risiken verbunden. Ratenkredite können praktisch sein, um sich lang ersehnte Anschaffungen zu ermöglichen – wer nicht bedacht mit ihnen umgeht, landet allerdings schnell in der Schuldenfalle. Die Notwendigkeit für die Beantragung eines Kredits können sehr unterschiedlich sein. Dazu gehören zum Beispiel ein […]

Leben·Gesellschaft

Die Sommer werden heißer!

Viele Menschen stehen in Deutschland vor einem Dilemma. Auf der einen Seite möchten sie zugunsten der Umwelt und ihres Geldbeutels ihren Stromverbrauch so niedrig wie möglich halten. Auf der anderen Seite aber wünschen sie sich zumindest in der heißen Jahreszeit Abkühlung, da es in Deutschland inzwischen ebenso werden kann, wie uns dies sonst nur vom […]

Veranstaltungen·Ausstellungen

Ausstellungseröffnung „Lubok“ im Museum für Druckkunst Leipzig am 30. September

Am Freitag, dem 30. September um 17 Uhr eröffnet im Museum für Druckgrafik Leipzig unsere Ausstellung „Lubok. 15 Jahre Künstlerbücher“, zu der wir Euch herzlich einladen. Anlässlich unseres 15-jährigen Verlagsjubiläums präsentieren wir im Museum die Lubok Reihe sowie sämtliche Kataloge und originalgrafischen Künstlerbücher, auch Exemplare längst vergriffener Titel, die es sonst nur noch selten zu […]

Der Tag

Donnerstag, 29. September 2022: Razzien bei Chemie-Fans in Connewitz und „Hells Angels“ in Berlin und zwei Großforschungszentren für Sachsen

Während in Connewitz Wohnungen von Chemie-Fans durchsucht wurden, führte die Polizei in Berlin nach dem Verbot eines „Hells Angels“-Ablegers ebenfalls eine Razzia durch. Außerdem bekommt Sachsen zwei Großforschungszentren für den Strukturwandel und die Gasumlage ist Geschichte. Die LZ fasst zusammen, was am Donnerstag, dem 29. September 2022, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus passiert ist. […]

Bildung·Bücher

Überm Schreibtisch links – Über Grenzen

Grenzen. Sie spürt man täglich und will sie sich vom Leib halten. Aus meteorologischer Sicht: Die einen trotzen dem Hitzesommer, indem sie sich in ein Regenfass in den Garten stellen, die anderen entfliehen ins luftigere Urlaubsquartier. (Fliehen, nicht fliegen.) Ob entspannen im Norden, leidenschaftlich im Süden, genussvoll im Westen – oder bestenfalls alles zusammen – […]

Leben·Satire

Rodig reflektiert: Über den heißen Wutwinter

Heiter züngelnd brennt das Sachsenland. Das ist eigentlich keine Neuigkeit, sind die Menschen aus dem Elbländle doch seit eh und je von einem Feuer erfüllt. Ihnen brennts im Herzen und unter den Nägeln, die Wut auf den Hegemon. Der da oben, der herrschende Geist ist ihnen ein Balken im Auge, denn er täte alles umwerfen, […]

Windermere. Foto: Mim Schneider
Kultur·Theater

Cammerspiele laden am 6. Oktober ein zur Premiere: Lady Windermeres Fächer

Am Donnerstag, dem 6. Oktober, laden die Cammerspiele zu ihrer nächsten Premiere ins Werk 2 ein. Diesmal wird’s englisch. – Willkommen im Vereinigten Königreich! Lord und Lady Windermere geben eines ihrer berühmten Feste. Anlass ist der 21. Geburtstag der jungen Lady. Der Londoner Hochadel gibt sich ein Stelldichein auf dieser exklusiven Party. Wissen die Gäste […]

Bewohnerparken im Waldstraßenviertel. Foto: Ralf Julke
Politik·Leipzig

Kommentar: Ein Grünen-Antrag in der Diskussion – kann man Bewohnerparkgebühren nach Größe staffeln?

„Bewohnerparkgebühr nach Größe staffeln!“ So heißt der Antrag der Stadtratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen vom 27.09.2022. Die Fraktion begehrt damit eine Staffelung für die Kosten der Bewohner-Parkausweise nach Größe oder notfalls dem Gewicht der Fahrzeuge der Bewohner. Prinzipiell stimme ich dem zu, es kann nicht sein, dass für ein Kfz, größenunabhängig, eine Gebühr von 0,08 € […]

Der Bahnhof Borna kurz vor der Fertigstellung (26.09.2022) Foto: DB S&S AG/Vectorvision
Politik·Region

Finale für Bahnhöfe Borna und Neukieritzsch: Einschränkungen im S-Bahnverkehr im Oktober zwischen Böhlen und Altenburg sowie Borna

Stück für Stück kommt die Deutsche Bahn mit ihren Bauarbeiten im Leipziger Südraum voran. Im Oktober schafft sie den nächsten Schritt. Ende Oktober nimmt die Deutsche Bahn (DB) das Elektronische Stellwerk (ESTW) Neukieritzsch und die barrierefrei gestalteten Bahnhöfe Borna und Neukieritzsch in Betrieb. Das bringt noch einmal Einschränkungen im S-Bahnbetrieb mit sich. Für notwendige Arbeiten […]

Johannes Stadermann (Hrsg.): Au(g)enblicke 4. Foto: Ralf Julke
Bildung·Bücher

Der vierte Band „Au(g)enblicke“: Zwei prall gefüllte Teilbände zu einer geschichtsträchtigen Landschaft gleich hinter Leipzig

Oft wirken moderne Verkehrsinfrastrukturen wie Barrieren. Sie beschränken die Bewegungsfreiheit der Menschen, die vor Ort nach kurzen Wegen suchen, und auch die Aussicht. Das erleben nicht nur die Seehausener seit Jahren. Das erleben auch die Leipziger, wenn sie westwärts auf die Elster-Luppe-Aue schauen. An der A 9 ist im Grunde die Welt zu Ende. Dahinter […]

Ein Mitglied der „Rowdys Eastside“ unterwegs in Leipzig. Foto: LZ
Der Tag

Mittwoch, der 28. September 2022: Razzia bei der AfD, Melanie Müller zeigt „Hitlergruß“ und Kretschmer warnt vor Firmenabwanderung

Die Leipziger Sängerin Melanie Müller ist in Erklärungsnot, nachdem ein Video von ihr aufgetaucht ist, in dem sie den „Hitlergruß“ zeigt. Außerdem wurden im Rahmen des AfD-Spendenskandals heute mehrere Parteibüros durchsucht und Sachsens Ministerpräsident fordert eine Energiekrisenpolitik „ohne ideologische Schranken“. Die LZ fasst zusammen, was am Mittwoch, dem 28. September 2022, in Leipzig, Sachsen und […]

Zugeparkter Marienweg am 10. September. Foto: Ralf Julke
Politik·Leipzig

Kommentar zu Leipzigs Sofortmaßnahmenplan Parkchaos: Zu weit gefasst, zu kurz gesprungen

Wer mich noch aus dem Stadtrat kennt, weiß, dass der Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen „Sofortmaßnahmenplan Parkchaos“ prinzipiell meine Zustimmung gefunden hätte. Allerdings weist er methodische Mängel auf, die sich aber auch im Verwaltungsstandpunkt wiederfinden. So wird das spezielle Problem Großveranstaltungen mit dem allgemeinen Thema Verkehrssicherheit vermischt. Ich persönlich finde das problematisch, weil Großveranstaltungen […]

Blick über das künftige Baugelände am Wilhelm-Leuschner-Platz. Foto: LZ
Politik·Brennpunkt

Am Wilhelm-Leuschner-Platz: Drei Fraktionen fordern mit dem Bildungscampus zwingend die Umsetzung der Markthalle

Nicht nur aus Sicht dreier Stadtratsfraktionen sah es wie ein Akt der Willkür aus, als OBM Burkhard Jung die Pläne öffentlich machte, am Wilhelm-Leuschner-Platz einen Bildungscampus mit Volkshochschule und Musikschule zu schaffen, sodass beide Einrichtungen neue Räume bekommen. Und das ausgerechnet auf dem Baufeld, auf dem die Markthalle entstehen sollte. Doch genau die stellte die […]

Der Zschampert nach der Unterquerung des Saale-Leipzig-Kanals. Foto: André Künzelmann / UFZ
Politik·Brennpunkt

Projekt Lebendige Luppe: Brücke der B 186 über den Zschampert frühzeitig genehmigt

Am 19. September hat die Landesdirektion Sachsen den Antrag der Stadt Leipzig auf vorzeitigen Baubeginn für einen Bestandteil des Revitalisierungsprojektes Lebendige Luppe, die Brücke der B 186 über den zukünftigen Zschampert im Bereich Kleinliebenau, bewilligt. Damit kann der Brückenbau früher als geplant begonnen werden. „Das ist ein wichtiges Signal für uns“, betont Heiko Rosenthal, Umweltbürgermeister […]

CDU-Chef Friedrich Merz steht heftig in der Kritik und hat wohl letztlich seiner eigenen Partei geschadet (Archivbild 2019). Foto: LZ
Der Tag

Dienstag, der 27. September 2022: Friedrich Merz rudert zurück, Sabotage-Verdacht an Gaspipelines und Bund-Länder-Treff um eine Woche verschoben

Nach scharfer Kritik am Vorwurf vom angeblichen „Sozialtourismus“ ukrainischer Flüchtlinge ist CDU-Chef Friedrich Merz nun zurückgerudert – der angerichtete Schaden aber dürfte nicht so einfach verschwinden. An den beiden Ostsee-Pipelines Nordstream 1 und 2 besteht nach einem heftigen Druckabfall und Detonationen der Verdacht der Sabotage. Und: Ein angesetzter Bund-Länder-Treff zur Kostenfrage beim Entlastungspaket 3 ist […]

Dimensionen der Politikverdrossenheit. Grafik: Stadt Leipzig, Demokratie-Monitor
Politik·Kassensturz

Mit Daten von 2020: Ein Demokratie-Monitor für Leipzig

Corona hat augenscheinlich auch im Amt für Statistik und Wahlen der Stadt kräftig zugeschlagen. Sehnsuchtsvoll warten alle Statistik-Begeisterten auf die Auswertung der Bürgerumfrage 2021. Am Donnerstag soll sie kommen. Denn je mehr Zeit vergeht, umso unaktueller wird ja alles, was darin steht. Und so verblüfft es auch nicht, wenn Leipzigs neuer Demokratie-Monitor nicht die Zahlen […]

„Unsere Ernte” von Carolin Okon. Foto: Beuteltier Art Galerie
Kultur·Ausstellungen

Ab 29. September in der Beuteltier Art Galerie: „Ich bin Künstlerin – 5 Frauen und ihre Wege zur Kunst”

„Ich bin Künstlerin – 5 Frauen und ihr Weg zur Kunst“ heißt die neue Ausstellung in der Beuteltier Art Galerie im Leipziger Stadtteil Schleußig, die am Donnerstag, dem 29. September, um 18.30 Uhr mit einer Vernissage eröffnet wird. Mit dabei sind die Künstlerinnen Anne Schlesinger (Chemnitz), Carolin Okon (Leipzig), Jea Pics (Leipzig), Juli Schupa (Neubrandenburg) […]

Eins der Schilder des Vereins Neue Ufer für „Pleiße ans Licht!“ an der Hauptfeuerwache. Archivfoto: Ralf Julke
Leben·Gesellschaft

Der grüne Teil der Friedlichen Revolution: Grüne beantragen eine „Spur der Umweltbewegung“ in Leipzig

Die Oppositionsbewegung in der DDR hatte viele Seiten. Denn es gab auch genug, was im vormundschaftlichen Staat zum Himmel stank. Und einer der Gründe, dass Leipzig zum Zentrum der Protestbewegung wurde, war auch die Umweltverschmutzung im Mitteldeutschen Revier. Hier war die chemische Industrie zu Hause, qualmten die Schlote und die Flüsse waren Kloaken. Auch die […]

Anja Kampmann. Foto: privat
Kultur·Lebensart

Günter Kunert Literaturpreis für Lyrik: Würdigung für eine Leipziger Autorin

Die Kulturstiftung Itzehoe hat zum zweiten Mal eine Jury einberufen zur Auslobung des von ihr gestifteten „Günter Kunert Literaturpreis für Lyrik“. In der Jury-Sitzung vom 19. September 2022 wurde der aus Hamburg gebürtigen Schriftstellerin Anja Kampmann, die heute in Leipzig lebt, für ihren Gedichtband „Der Hund ist immer hungrig“ der mit 10.000 Euro dotierte Preis […]

Die ehemalige Deponie Seehausen von der Autobahn aus. Foto: LZ
Politik·Brennpunkt

Energieberg Seehausen: Den Wald kann man nicht einfach in der Nachbarschaft neu pflanzen

Der Streit um den „Energieberg Seehausen“ macht deutlich, in welchen Entscheidungszwängen Leipzig mittlerweile steckt, wenn es die Energiewende irgendwie meistern will, aber gleichzeitig wertvolle Biotope erhalten möchte. Oder gar Wald sichern. Eine Stellungnahme aus dem Dezernat Umwelt, Klima, Ordnung und Sport zu einem SPD-Antrag macht deutlich, wie jetzt ausgerechnet das miteinander konkurriert, was Leipzig zukunftsfähig […]

Die inzwischen bewaldete Deponie Seehausen. Foto: Michael Freitag
Politik·Brennpunkt

Energieberg Seehausen: Initiative Stadtnatur beantragt Sicherstellung als Naturschutzgebiet

Der Kampf um den Deponieberg in Seehausen geht weiter. Die Stadtwerke Leipzig und die WEV wollen hier eine richtig große Solaranlage auf dem inzwischen begrünten Deponieberg errichten. Doch die Bewohner von Seehausen und Naturschutzverbände laufen Sturm. Denn hier hat sich über die Jahre ein artenreiches Biotop entwickelt. Das gehört unter Naturschutz gestellt, findet die „Initiative […]

Gegenprotest gegen die rechtsgerichtete Veranstaltung von Anmelderin Annette H. in der Leipziger Innenstadt. Foto: LZ
Der Tag

Montag, der 26. September 2022: Italien wählt rechts, Kretschmer auf Leipzig-Besuch und Proteste in der Stadt

Die Wahlergebnisse aus Italien beschäftigten heute die Medien: Dort wurde heute Morgen das rechte Bündnis rund um die rechtsradikale Partei Fratelli d’Italia (Brüder Italiens) unter Giorgia Meloni und zwei weiteren rechten Parteien zum Wahlsieger erklärt. Außerdem: In Leipzig-Connewitz wurde zum wiederholten Male die Außenstelle der Polizei beschädigt, Sachsens Ministerpräsident diskutierte an der Leipziger Uni mit […]

Veranstaltungen·Bühne

++Abgesagt++ Konzert am 26. September: Calmus – Brücken … von Bach bis Beatles

Update 26. September: Wegen Krankheit von zwei Sänger:innen musste Calmus das Konzert heute Abend in der Neuapostolischen Kirche Leipzig-Plagwitz absagen. Sie bemühen sich um einen Ersatztermin.++ Brücken heißt das a-cappella-Programm, das das Leipziger Calmus Ensemble am Montag, 26. September 2022, um 19:30 Uhr in der Neuapostolischen Kirche Leipzig-Plagwitz zugunsten von „Musik macht schlau“ präsentiert. Dabei […]

Energieerzeugung der Stadtwerke in der Eutritzscher Straße. Foto: Ralf Julke
Politik·Leipzig

Energiewende in Leipzig: Verwaltung stimmt der Einrichtung einer Taskforce zu

Die Preisentwicklungen am Gas- und Strommarkt haben in aller Schärfe gezeigt, wie schlecht Leipzig auf eine energetische Zukunft ohne fossile Energiequellen vorbereitet ist. Viel zu zögerlich hat die Stadt den Umbau der eigenen Energieversorgung vorangetrieben. Aber nun drängt die Zeit, weshalb die Grünen-Fraktion auch für dieses Themenfeld die Einrichtung einer Taskforce beantragt hat. So etwas […]

Bahn frei für Rad und Busse - eine Zukunftsvision vor dem Hauptbahnhof. Foto: LZ
Politik·Brennpunkt

Radweg vorm Hauptbahnhof: CDU-Fraktion stemmt sich gegen den Verlust einer Fahrbahn

In der letzten Ratsversammlung wurde ein Stadtratsbeschluss kurzerhand wieder verschoben, weil die CDU-Fraktion im letzten Moment noch einen Änderungsantrag eingereicht hatte, mit dem sich dann auch die zuständigen Ausschüsse nicht mehr beschäftigen konnten. Dabei hatten sowohl das Leipziger Verkehrsdezernat als auch der Petitionsausschuss der Petition von Felix Winter zur Radwegesituation vorm Hauptbahnhof weitgehend zugestimmt. Petition […]

Veranstaltungen·Bühne

Poetischer Gruselschauer im Schumann-Haus

Sie bringen das Herz zum Rasen und beherrschen die Kunst, dass es dem Publikum kalt den Rücken hinunter läuft: Sebastian Krämer und Timo Brunke sind am Samstag, 1. Oktober, 20 Uhr, im Club Florestan des Schumann-Hauses mit ihrem Schauerballaden-Abend „Zackebuh“ zu Gast.  Sebastian Krämer, und Timo Brunke, fantasievolle Liederdichter und akrobatische Sprachkomponisten, wollen der recht […]

Im 107. Stadtderby triumphierte der 1. FC Lok Leipzig, der damit ins Achtelfinale des Sachsenpokals einzieht. Foto: Jan Kaefer
Sport·Fußball

BSG Chemie vs. 1. FC Lok 7:8 n.E. – Fair und umkämpft, Leipziger Derby mit Überlänge

Fünfzehn Tore im Pokalderby! Klingt spektakulär, doch erforderte von allen Beteiligten enorme Ausdauer. Denn all diese Treffer des Drittrundenspiels im sächsischen Landespokal zwischen der BSG Chemie Leipzig und dem 1. FC Lok Leipzig, fielen am Sonntagabend (25. September) erst im Elfmeterschießen. Im mit 4.999 Zuschauern ausverkauften Alfred-Kunze-Sportpark, avancierte der erst 20-jährige Ben Keßler zum Pechvogel. […]

Protest des grünen Leipziger Stadtrats Jürgen Kasek gegen den Opernball in Leipzig. Foto: LZ
Der Tag

Das Wochenende, 24./25. September 2022: Proteste und Demos in Leipzig, wieder brennen Autos und Kanzler schließt Energie-Deal in Abu Dhabi + Videos

Erneut neigt sich ein Wochenende mit mehreren Demos für Leipzig dem Ende entgegen: So demonstrierten die Gruppierung Freie Jugend Leipzig und die Kidical Mass, außerdem fanden Proteste gegen den Opernball, Russlands Teilmobilmachung und das iranische Regime statt. Am frühen Sonntagmorgen brannten auf einem Schönefelder Firmengelände sechs Wagen. Und: Beim Besuch des Kanzlers in Abu Dhabi […]

Kultur·Lebensart

Im Gespräch mit Konstanze (5): Selbstwahrnehmungen. Über existenzielles Selbstdenkertum im Ausnahmezustand

Das „Wahrsprechen“ hat notwendig erst einmal eines zur Voraussetzung: das offene kritische Denken sich selbst gegenüber. Zu sagen, was IST, erfordert den Mut ins Offene zu gehen. Das Offene kennt keine allgemeingültigen Grenzziehungen. Der Einzelne beschreitet den Weg, den er geht, wenn er ins Offene, ins Freie geht als erster und experimentiert mitten hinein in […]

Veranstaltungen·Bühne

Die lebendige Jukebox: Musik, Texte & Performance im Rahmen des OSTlichter Stadtteilkulturfestivals

Der „Laden auf Zeit“ (Kohlgartenstr. 51) verwandelt sich am So, den 02. und Mo, den 03.10.2022 je 14-17 Uhr in eine begehbare Jukebox. Besucher/-innen und neugierige Passant:innen ziehen gegen eine Spende ein Los, das entscheidet, welcher etwa fünfminütige Kulturhappen exklusiv für sie aufgeführt wird. Im Lostopf finden sich u.a. soulinspirierte Lieder, inszenierte Texte, vertonte Videos […]

Verbotsschild an einem Kinderspielplatz. Foto: Ralf Julke
Politik·Leipzig

Rauchverbot auf Leipzigs Spielplätzen: Wenn ein Ordnungsamt schon vorher über die Nichtumsetzbarkeit klagt

Seit über zwei Jahren versuchen nun Jugendparlament und Ratsfraktionen irgendwie das Rauchverbot auf Leipziger Spielplätzen zu bekommen. Doch das Leipziger Ordnungsdezernat tut sich unheimlich schwer damit, auch nur die fünf versprochenen Pilotprojekte umzusetzen. Weshalb die SPD-Fraktion nach den Ferien wieder etwas ungeduldig wurde und nachfragte. „Im September 2020 hatte die Ratsversammlung die Stadtverwaltung beauftragt, eine […]

Graffiti an einemn Wartehäuschen in der Weißestraße. Foto: Jan Kaefer
Wirtschaft·Mobilität

Angebotseinschränkungen bei den LVB: Sind wirklich nur Corona-Infektionen schuld am „Ferienfahrplan“ der LVB?

In Krisenzeiten zeigt sich meist an vielen Stellen zugleich, was in den vorhergehenden Jahren versäumt und falsch gesteuert wurde. Wer auf der L-IZ aufmerksam mitliest, weiß, wie lange wir schon über den unterfinanzierten ÖPNV in Leipzig schreiben. Unterfinanzierung heißt eben nicht nur, dass ein System knapp gehalten wird. Sie hat auch Folgen. Und die beschäftigen […]

In Panitzsch selbstverständlich: Die Kirche als Konzertstätte. Foto: Ghostwriter123, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=71055759
Bildung·Zeitreise

Kirche bei Leipzig: Der „Hohepriester“ zu Panitzsch

Die Nikolaikirche Leipzig und die Thomaskirche Leipzig sind weithin bekannt. Darüber hinaus gibt es Wissenswertes und Besonderes über so manche Kirche in und nahe der Messestadt zu berichten. Heute im Porträt: der erste der „Drei Hohepriester“ – die Kirche zu Panitzsch in Borsdorf. Sie ist Gotteshaus und Kulturzentrum, Konzerthalle und Ausstellungszentrum: die Kirche zu Panitzsch. Entstanden […]

Birk Grüling, Lucia Zamolo: Ein T-Rex namens Sue. Foto: Ralf Julke
Bildung·Bücher

Ein T-Rex namens Sue: Ein Entdeckerinnenbuch mit lauter Dinosauriern drin

Das Besondere an diesem Buch ist nicht der Tyrannosaurus Rex, obwohl er natürlich drin vorkommt nebst vielen anderen Stars des Dinosaurierzeitalters. Das Besondere ist die zwinkernde Verschiebung der Wahrnehmung auf die handelnden Personen. Denn auch für die Entdeckung der Giganten der Urzeit gilt: Die Hälfte der Entdeckungen haben Frauen gemacht. Und Birk Grüling und Lucia […]

Aufgeschlagenes Buch mit Händen
Veranstaltungen·Bühne

Bei uns zu Gast: Der Schriftsteller Landolf Scherzer

Die Halbinsel Krim ist eine Region, die ein Paradies sein könnte, aber zum Spielball zwischen Russland und der Ukraine wurde. Als Landolf Scherzer, der „Spezialist für Recherchen vor Ort“, 2019 auf die Krim fuhr, konnte er jedoch nicht ahnen, dass es der Vorabend eines Krieges würde. Trotzdem wird aus seinen Beobachtungen und Begegnungen die historische […]

Scroll Up