Artikel vom Dienstag, 13. November 2018

Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange gratuliert Staatlichen Kunstsammlung zur Auszeichnung mit dem 13. Europäischen Kulturmarken Award

Foto: Götz Schleser

Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden wurden heute Abend in Berlin mit dem Titel „Europäische Kulturmarke des Jahres 2018“ geehrt. Auf der „Night of Cultural Brands“ vor 500 Gästen aus Kultur, Wirtschaft, Politik und Medien im Radialsystem Berlin erhielten die diesjährigen Preisträger des Europäischen Kulturmarken-Awards den AURICA. Weiterlesen

Führungswechsel an der Hochschule der Sächsischen Polizei – Neuer Rektor soll Sachverständigen bei Untersuchung unterstützen

Foto: L-IZ.de

Thomas Boltz (57) übernimmt ab dem 15. November kommissarisch die Leitung der Hochschule der Sächsischen Polizei in Rothenburg. Der Leitende Regierungsdirektor war bisher Vizechef des Polizeiverwaltungsamtes in Dresden. Boltz ist Jurist und hat über seine vielfältigen beruflichen Verwendungen auch Erfahrungen im Bereich Aus- und Fortbildung der Polizei. Der bisherige Rektor Dr. Harald Kogel (58) wechselt unterdessen ins Innenministerium. Weiterlesen

Weiter hohe Ausgaben für Sozialbestattungen – Schaper: Sterbegeld für alle wieder einführen

Foto: DiG/trialon

Für die Bestattung von Menschen, deren Angehörige sich eine Beisetzung finanziell nicht leisten können, müssen die Kommunen in Sachsen jährlich mehrere hunderttausend Euro ausgeben. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presseagentur. Dazu erklärt Susanne Schaper, Sprecherin der Linksfraktion für Sozial- und Gesundheitspolitik: Seit 2015 sind die Kosten für die Sozialbestattungen in Sachsen zwar gesunken, aber die Fallzahl ist weiter erschreckend hoch. Ein Grund für den Rückgang dürfte die Einführung des Mindestlohnes sein. Weiterlesen

Die Erststimmenfrage bei den Landtagswahl-Nominierungen

Kandidatenzeit (1): Starke Demokraten in Leipzig gesucht

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserEin Wort macht mit Blick auf die kommenden Wahlen um die Kommunal- und EU-Parlamente (26. Mai 2019) und vor allem die Sachsenwahl am 1. September 2019 bei vielen Gesprächen mit Stadtpolitikern die Runde: volatil. Erststimmen, Direktmandate, Grundkonstellationen: nichts scheint mehr in gewohnten Bahnen, seit die CDU in Sachsen stark abgebaut hat in den Prognosen. Und so auch nach 1990 erstmals den Raum freigibt für andere starke Direktkandidaten aller Parteien. Gleichzeitig bleibt die Linke derzeit stabil, während sich die bislang eher schwachen Grünen im Bundesaufwärtstrend fühlen. Und die AfD vom ersten Endsieg gerade in Sachsen träumt. Weiterlesen

Politische Bildung an der „Schillerakademie“

Livestream & Video: Gregor Gysi zu Gast am Schillergymnasium + Bildergalerie

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserVideoEs ist längst eine kleine Traditionsreihe geworden. Unregelmäßig treffen sich die Schüler des Schillergymnasiums Leipzig in ihrer großen Aula mit Politikern, Philosophen und bekannten Zeitgenossen zur Debatte. Friedrich Schorlemmer war schon da und zeigte sich beeindruckt von der Neugier der jungen Menschen in der „Schillerakademie“. Heute, am 13. November 2018 hat der organisierende Deutsch-Geschichtslehrer Jens-Uwe Jopp erneut zur politischen Bildungsstunde geladen. Dieses Mal zu Gast Gregor Gysi (Die Linke). Die Debatte wird von den Schülern selbst live bei Youtube und hier auf L-IZ.de ab ca. 16 Uhr übertragen. Weiterlesen

Das Schlagzeug im Mund – Beatbox-Workshop für Kinder und Jugendliche

Foto: M. Fröhner

Die Grundlagen, ein körpereigenes Schlagzeug zu erschaffen, erleben Besucher in einem Beatbox-Workshop am Samstag, dem 17.11., 14 Uhr, in der Ausstellung Oh Yeah. Musizieren wann und wo auch immer, ohne Instrumente oder Computer? Beatboxing macht es möglich. Gehört haben von dieser außergewöhnlichen Kunst die meisten, die wenigsten beherrschen sie allerdings. Doch: Jeder hat das Zeug dazu, verspricht Daniel Barke, Dozent an der Musikhochschule Leipzig und seit über 15 Jahren als leidenschaftlicher Beatboxer auf der Bühne. Weiterlesen

Dürrehilfe: Antragsfrist verlängert! Anträge können bis zum 30. November 2018 gestellt werden

Foto: Michael Freitag

Der Freistaat Sachsen verlängert die Antragsfrist für die Dürrehilfe 2018, um den Landwirten noch etwas mehr Zeit für die Zusammenstellung der Unterlagen einzuräumen. Dürregeschädigte Landwirte können ihre Anträge auf finanzielle Hilfen nunmehr bis einschließlich 30. November 2018 beim Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie einreichen. Die entsprechenden Antragsformulare sowie Hinweise sind weiterhin auf der Internetseite des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft abrufbar. Weiterlesen

Volkstrauertag: Im Gedenken an die Opfer der Weltkriege

Foto: Ralf Julke

Am kommenden Sonntag, dem Volkstrauertag, wird deutschlandweit der Opfer beider Weltkriege gedacht. Der Volkstrauertag wurde durch den 1919 gegründeten Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge zum Gedenken an die Kriegstoten des Ersten Weltkrieges eingeführt, um ein Zeichen des Mitgefühls für die Hinterbliebenen der Gefallenen zu setzen. Die erste offizielle Feierstunde fand 1922 in Berlin statt. Seit Anfang der 50er Jahre wird der Volkstrauertag in Deutschland als besonderer Gedenktag für die Opfer beider Weltkriege und der Gewaltherrschaft alljährlich im November begangen. Weiterlesen

Große und Berger: "Misstrauen und Spaltung abbauen, Ideen und Entscheidungen vor Ort fördern"

Freie Wähler und Sammlungsbewegung gehen gemeinsam in den Wahlkampf

Foto: Freie Wähler Sachsen

Der Landesvorstand der FREIEN WÄHLER Sachsen und die "Bürgerbewegung für Sachsen", angeführt vom parteilosen Grimma-Oberbürgermeister Matthias Berger, haben sich auf erste gemeinsame Ziele verständigt. Dazu gehören unter anderem die Nominierung parteiloser Experten auf der FW-Landesliste zur Landtagswahl, die Trennung von Amt und Mandat und eine Politik neuen Stils. Dieser drückt sich auch im Umgang mit den politischen Mitbewerbern aus: konziliant im Ton und klar in der Sache. Weiterlesen

Debatte zum neuen Gesetz in Sachsen

In dieser Form darf das Polizeigesetz den Sächsischen Landtag nicht passieren

Symbolfoto: L-IZ.de

Für alle LeserDass Deutschland so betrunken ist von autoritären Vorstellungen, hat eine Menge mit ratlosen Landesregierungen zu tun, die ihre Länder seit Jahren auf Sparflamme fahren, die eingesparte Sicherheit aber nun glauben, mit drakonischen Polizeigesetzen kompensieren zu können. Das aber funktioniert so nicht und droht das Land Sachsen in ein ganz wildes Fahrwasser zu bringen. Am Montag, 12. November 2018, debattierte der Innenausschuss des Landtags den Entwurf. Weiterlesen

Viel Farbe im Novemberhimmel

Zum vierten Mal lädt die Kunstmesse Leipzig Sammler und Kunstfreunde ein

Foto: Kunstmesse 2015

Wenn ein Ereignis zum nunmehr vierten Mal stattfindet, kann man von einer Erfolgsgeschichte sprechen. So ist das Team der Kunstmesse Leipzig um Alesia Elian stolz darauf, trotz mancher früherer Widerstände erneut Sammler und alle anderen Kunstinteressierten einladen zu können. Zugleich wird schon nach vorn geschaut, Veränderungen stehen an. Weiterlesen

Meckern reicht uns nicht! – Sophie Koch Jugendkandidatin zur Landtagswahl 2019

Quelle: Jusos Sachsen

Die Jusos Sachsen ziehen mit der 25-jährigen Sophie Koch als Jugendkandidatin in den Landtagswahlkampf 2019. Dafür wurde sie einstimmig vom Juso-Landesvorstand nominiert. Die gebürtig aus Auerbach im Vogtland stammende Studentin wurde bereits am 3. November als SPD-Direktkandidatin im Landtagswahlkreis 46 (Dresden-West) aufgestellt und tritt dort die Nachfolge der sächsischen Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange an. Weiterlesen

„In Search…“ erhielt in diesem Jahr den „Leipziger Ring“ der Stiftung Friedliche Revolution

UT Connewitz präsentiert DOK-prämierten Film über Genitalverstümmelung

Quelle: Stiftung Friedliche Revolution

Zu einem ungewöhnlichen Filmabend ins Leipziger Traditionskino UT Connewitz hat die Stiftung Friedliche Revolution für Mittwoch, dem 14. November um 19.30 Uhr, eingeladen. Gezeigt wird der Dokumentarfilm „In Search…“ der kenianischen Filmemacherin Beryl Magoko, die beim Leipziger DOK-Filmfestival vor gut einer Woche mit dem „Leipziger Ring“ geehrt wurde. Der Film ist eine mutige und sensible Auseinandersetzung mit dem schwierigen Thema Genitalverstümmelung. Weiterlesen

Comicbuchpreis für die Illustratorin Anke Kuhl

Klett Kinderbuch Verlag freut sich über den Preis für ein Buch, das erst 2019 erscheinen soll

Grafik: Anke Kuhl

Für alle LeserIm Klett Kinderbuch Verlag Leipzig sammeln sich die Talente. Was natürlich an der Seele des kleinen Verlages liegt: Hier werden wirklich freche Kinderbücher gemacht. Und so bindet der Verlag auch phantasievolle Grafikerinnen wie Anke Kuhl an sich. Und die bekommt jetzt einen Preis für ein Buch, das überhaupt noch nicht da ist. Weiterlesen

Sachsen gestaltet seine Industrie der Zukunft

Martin Dulig. Foto: SPD Sachsen

Die vom sächsischen Wirtschaftsministerium initiierte „StrategieWerkstatt: Industrie der Zukunft“ hat heute ihre rund dreijährige Arbeit beendet. Das deutschlandweit bisher einzigartige Verfahren zur Erarbeitung einer Industriestrategie zielte auf eine breite Beteiligung ab: Alle wesentlichen Industrieakteure aus Sachsen waren in diesen partizipativen Prozess eingebunden. Weiterlesen