8.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 8. Oktober 2020

Grünes Licht für Sesselbahn am Fichtelberg

Die Landesdirektion Sachsen hat der Fichtelberg Schwebebahn Kurort Oberwiesenthal GmbH mittels Planfeststellungsbeschluss den Bau einer 6er- Sesselbahn genehmigt. Diese dient als Ersatz für den bestehenden Schlepplift an der Himmelsleiter am Fichtelberg.

Vollsperrung der Straße „Am Druschplatz“ in Gestewitz

Aufgrund von Kanal- und Straßenbauarbeiten muss die Straße „Am Druschplatz“ in Gestewitz ab Montag, dem 12. Oktober voll gesperrt werden. Aus diesem Grund kann auch der Bergweg sowohl in Richtung Kirschallee als auch in entgegengesetzter Richtung aus der Kirschallee kommend nicht durchgängig befahren werden.

Liederabend in der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“

Deutsche und englische Werke des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts bringen Prof. Eva Kirchner (Sopran) und Dozentin Julia Bartha (Klavier) bei diesem Liederabend am Montag, 12.10.2020 ab 19.30 Uhr im Großen Saal, Grassistr. 8 zu Gehör. Beide lehren am Institut für Musikpädagogik der Leipziger Hochschule für Musik und Theater.

Marie Gourdain erhält das erste Internationale Caroline-Neuber-Stipendium der Stadt Leipzig

Die in Frankreich geborene und in Prag lebende Künstlerin Marie Gourdain erhält das in diesem Jahr erstmalig vergebene Internationale Caroline-Neuber-Stipendium der Stadt Leipzig. Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld von 5.000 Euro und einem Arbeitsstipendium in Leipzig im Wert von bis zu 10.000 Euro für Arbeits-und Produktionsmittel sowie Lebenshaltungs-und Reisekosten verbunden.

Am 3. November: Adolf Südknecht – VEB WERK II

Das Theater ADOLF SÜDKNECHT präsentiert mit „VEB WERK II“ eine Extrafolge seiner preisgekrönten und längsten Historien-Theatergeschichte der Welt ADOLF SÜDKNECHT – DIE SEIFENOPER-IMPROSCHAU. Die Aufführung ist inhaltlich in sich abgeschlossen, so dass ein Besuch ohne Vorkenntnisse möglich ist.

Adipositas-Kongress in Leipzig vom 8.-10. Oktober 2020

Das diesjährige Motto der 36., aufgrund der Corona-Situation erstmals „hybriden“ Jahrestagung der Deutschen Adipositas-Gesellschaft (DAG), spannt einen weiten inhaltlichen Bogen von der Prävention über die ursächlichen Mechanismen auf zellulärer und Stoffwechselebene bis hin zu einer effektiven Therapie der Adipositas (schweres Übergewicht).

Donnerstag, der 8. Oktober 2020: Hoher Wellengang in Deutschland

Die Coronakrise ist mit voller Wucht zurückgekehrt. Sowohl in Deutschland insgesamt als auch speziell in Sachsen sind die Zahlen auf dem Niveau von März und April. Für Freitag sind diverse Krisentreffen geplant. Außerdem: Das LKA ermittelt wegen eines Brands in Schleenhain. Die L-IZ fasst zusammen, was am Donnerstag, den 8. Oktober 2020, in Leipzig und darüber hinaus wichtig war.

Wanderausstellung des Deutschen Bundestages kommt nach Leipzig

Auf Initiative des Bundestagsabgeordneten Sören Pellmann präsentiert sich der Deutsche Bundestag vom 19. bis 23. Oktober 2020 mit der Wanderausstellung Deutscher Bundestag im Berufsförderungswerk Leipzig (BFW Leipzig). Sören Pellmann wird am 19. Oktober die Ausstellung um 14 Uhr persönlich eröffnen.

8,3 Millionen Euro für mehr Kita-Plätze in Leipzig

Das sächsische Kultusministerium hat eine neue Förderrichtlinie zur Förderung von Bau, Sanierung und Ausstattung von Kindertageseinrichtungen erlassen. Damit können Fördergelder aus dem Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket des Bundes abgerufen werden. Insgesamt stehen Sachsen 48 Millionen Euro für die Jahre 2020 und 2021 zu, die anhand der Kinderzahlen auf die kreisfreien Städte und Landkreise aufgeteilt wurden.

Bürgermeinungen zum Ausbau am Flughafen Leipzig/Halle sind gefragt

Die Flughafen Leipzig/Halle GmbH beantragte am 12. August 2020 bei der Landesdirektion Sachsen die Genehmigung für den Ausbau des Verkehrsflughafens Leipzig/Halle. Das Vorhaben umfasst im Wesentlichen die Erweiterung des Vorfeldes 4, den Bau zusätzlicher Rollwege, Flächen für die Flugzeugenteisung, eine Schneedeponie sowie sonstige Nebenanlagen und Entwässerungsanlagen, die Ausweisung von Hochbauflächen sowie temporärer Flächen für die Baustelleneinrichtung und die Oberbodenablagerung.

Bad Düben erhält Fördermittel für Verbesserungen am KurStadtWeg

Die Landesdirektion Sachsen hat der Stadt Bad Düben Fördermittel zur finanziellen Unterstützung eines Vorhabens zur Neugestaltung ihres KurStadtWeges bewilligt. „Schon der Name des Weges macht deutlich, dass Kurgebiet und Innenstadt eine Verbindung brauchen, damit beide Seiten gewinnen können – nicht nur symbolisch, sondern ganz praktisch und direkt.“

Austausch der Jugendparlamente von Leipzig und Kiew

Im Vorfeld des 60. Jubiläums der Städtepartnerschaft Leipzig-Kiew im kommenden Jahr tauschen sich am Samstag (10. Oktober) die Jugendparlamente beider Städte im Rahmen des Kiewer Jugendforums aus. Im Rahmen des Video Projektes, das vom Referat Internationale Zusammenarbeit und dem Verein Deutsch-Russischer Austausch e.V. (DRA e.V.) durchgeführt und moderiert wird, geht es um Themen, die Jugendliche in Leipzig und Kiew bewegen.

Nur Mecklenburg-Vorpommern steht beim Kita-Personal noch schlechter da als Sachsen

Für den Ausbau von Kindertageseinrichtungen in Sachsen stellt der Bund 48 Millionen Euro bereit, die aus Mitteln des „Gute-Kita-Gesetzes“ stammen. Dazu sagt die für Kindertagesstätten zuständige Linken-Abgeordnete Marika Tändler-Walenta: „Es ist erfreulich, dass Sachsen Bundesmittel bekommt – allerdings sind die Baustellen weiterhin sehr viel größer als das Budget, mit dem sie abgearbeitet werden sollen.“

Ein Jahr nach Halle – alle Menschen müssen sicher in Deutschland leben können

Zum 1. Jahrestag des rechtextremen Anschlags in Halle erklären die Fraktionsvorsitzenden Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter: Ein Jahr nach dem rechtsextremen Anschlag in Halle sind Schmerz und Trauer nicht verschwunden. Wir gedenken heute den Opfern dieser brutalen Attacke von vor einem Jahr. Und wir sind in Gedanken bei jenen, die ihre Angehörigen und Freundinnen und Freunde verloren haben und bei denjenigen, die noch immer unter den schrecklichen und traumatischen Erlebnissen leiden.

Der Stadtrat tagte: Zwischen politischer Bildung und Indoktrination + Video

Für alle Leser/-innenDie Ratsversammlung beschäftigte sich am Mittwoch, den 7. Oktober, nicht nur mit Anträgen und Vorlagen, sondern auch mit politischer Bildung. Im Rahmen der „Bildungspolitischen Stunde“ kamen Vertreter/-innen externer Organisationen und Mitglieder der Fraktionen zu Wort. Auf eine lebhafte Debatte musste man – wie bei diesem Format üblich – jedoch verzichten.

Aktuelle Meldungen aus Delitzsch

Stellenausschreibungen: Die Stadt Delitzsch hat für den Jahresbeginn 2021 vier Stellen ausgeschrieben. Gesucht wird u. a. eine neue Leitungsperson für die IT-Abteilung. Das vierte Team-Mitglied soll die bisher drei hier wirkenden Mitarbeiter tatkräftig unterstützen, im Sachgebiet aber auch Führungsaufgaben übernehmen und zum Beispiel die Digitalisierungsstrategie für die Verwaltung entwickeln. Die Stelle wird mit einer E 10 nach Tvöd vergütet.

Kultusministerium vergibt BNE-Preis mit insgesamt 4.000 Euro an vier Schulen

Das Kultusministerium hat heute (8. Oktober) auf der 4. Klimaschulkonferenz vier Schulen mit dem BNE-Preis von insgesamt 4.000 Euro ausgezeichnet. Über 1.600 Euro kann sich die Schulgemeinschaft des Léon-Foucault-Gymnasium Hoyerswerda freuen. Jeweils 800 Euro gehen an das BSZ für Agrarwirtschaft und Ernährung Dresden, die Grundschule Graupa und die Oberschule Weißig. Trotz der Corona-Pandemie gab es insgesamt 15 Bewerbungen.

Fachmesse Florian eröffnet 2020 als bundesweit einzige Branchenmesse

Auf der heute in Dresden beginnenden Fachmesse Florian werden die neuesten Entwicklungen in den Bereichen der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr sowie der technischen Ausstattung für die Einsatz- und Rettungskräfte präsentiert. Zusätzlich bietet die Messe ein umfangreiches Programm zur Fort- und Weiterbildung für alle Angehörigen von Feuerwehr, THW und Rettungsdiensten sowie für kommunale Entscheider zu den aktuellen Entwicklungen im Bereich von Gefahrenabwehr und im Katastrophenschutz.

Nüchtern fahren macht Schule! Verkehrssicherheitskampagne startet in Sachsen

Zum siebten Mal in Folge geht die Verkehrssicherheitskampagne „DON’T DRINK AND DRIVE“ auf Tour. Ziel der Aktion ist es, Berufsschülerinnen und Berufsschüler frühzeitig für das Thema „Alkohol im Straßenverkehr“ zu sensibilisieren. Verkehrsminister Martin Dulig hat die Schirmherrschaft für die Kampagne übernommen.

Landessieger des Kinder-Garten-Wettbewerbs stehen fest

Die drei Landessieger des 6. Sächsischen-Kinder-Garten-Wettbewerbs stehen fest. Sie kommen aus Dresden, Oelsnitz und Dohna. Kultusminister Christian Piwarz hat ihnen heute (8. Oktober) in einer feierlichen Auszeichnung ihr Preisgeld von je 2.500 Euro überreicht. Auch ein Sonderpreis von 1.000 Euro wurde vergeben. Dieser geht nach Ebersbach. Der Garten der Kita ist ein generationsübergreifender Begegnungsort. Er steht nicht nur den Kindergartenkindern zur Verfügung, sondern auch anderen Kindern, Jugendlichen und Senioren von Ebersbach.

Aktuell auf LZ