Gil Ofarim

Porträt Gil Ofarim.
·Der Tag

Mittwoch, der 22. Mai 2024: Krah verlässt AfD-Spitze, Wreesmann in Borna abgebrannt und Ofarim hat Geldauflage noch nicht gezahlt

Seine umstrittenen SS-Aussagen haben AfD-Politiker Maximilian Krah seinen Posten im Bundesvorstand gekostet, außerdem soll er keine Wahlkampfauftritte mehr absolvieren. In Borna ist ein Sonderpostenmarkt abgebrannt und Gil Ofarim bekommt mehr Zeit, um seine fünfstellige Geldauflage zu zahlen. Die LZ fasst zusammen, was am Mittwoch, dem 22. Mai 2024, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig […]

Schriftzug Landgericht.
·Leben·Fälle & Unfälle

Schockierend, spektakulär, manchmal skurril: So entschieden Leipzigs Strafgerichte im Jahr 2023 (Teil 2)

Jeden Tag werden in unserem Land Menschen aufgrund von Straftaten durch Gerichte verurteilt. Das Meiste läuft unter dem Radar von Medien und Öffentlichkeit, nur einige Kriminalfälle erlangen lokal und regional größere Aufmerksamkeit, wenige noch mehr – etwa der „Kinderzimmerdealer“ oder der Fall Gil Ofarim. Wir fassen Ihnen hier ein paar ausgewählte Leipziger Urteile des ausgehenden […]

Solidaritäts-Demo am 5. Oktober 2021 vor dem Leipziger Hotel Westin, wo sich der antisemitische Vorfall gegen Gil Ofarim ereignet haben soll. Später kamen immer mehr Zweifel an dessen Version auf. Foto: LZ
·Der Tag

Mittwoch, der 29. November 2023: Reaktionen auf Ofarim-Lüge und Razzien gegen rechte Strukturen

Nach Gil Ofarims spektakulärem Geständnis haben sich viele beim Leipziger Hotel „Westin“ und dessen Mitarbeiter entschuldigt, darunter Grünen-Stadtrat Jürgen Kasek. Außerdem ging der Staat heute in mehreren Bundesländern gegen rechte Strukturen vor: in Sachsen gegen mutmaßliche Reichsbürger*innen und in Thüringen gegen mutmaßliche Neonazis. Die LZ fasst zusammen, was am Mittwoch, dem 29. November 2023, in […]

Ofarim und Anwälte.
·Leben·Gesellschaft

Kommentar zum Fall Ofarim: Lehrstück weit über den Gerichtssaal hinaus

Intern wurde wohl schon länger auf einen Deal hingearbeitet, für Außenstehende kam es unerwartet: Nach einem knappen Geständnis Gil Ofarims wurde der Verleumdungsprozess gegen ihn am Dienstag unter Auflagen eingestellt. Doch der Fall lässt viele Fragen zurück, auch jenseits der rechtlichen Aspekte. Ein Kommentar. War es nun Wut über vermeintliche Benachteiligung, Skrupellosigkeit, übertriebener Geltungsdrang? Was […]

·Der Tag

Dienstag, der 28. November 2023: Bildungsstreik, Ofarim-Geständnis und Scholz-Bashing

In Leipzig gingen heute tausende Beschäftigte an Schulen, Kindertagesstätten und Hochschulen auf die Straße, um für bessere Löhne zu demonstrieren. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft hatte zum Warnstreik aufgerufen. Außerdem: Der Musiker Gil Ofarim hat vor Gericht ein Geständnis abgelegt und Bundeskanzler Scholz gab eine Regierungserklärung zum ausstehenden Haushaltsbeschluss ab. Die LZ fasst zusammen, was […]

Gil Ofarim, Porträtfoto.
·Leben·Fälle & Unfälle

„Die Vorwürfe treffen zu“: Geständnis bringt Ofarims Antisemitismus-Lüge zu Fall + Video

Am Ende langer Verhandlungstage bleiben Überraschung, Ratlosigkeit und offene Fragen zurück: Am heutigen Dienstag gestand der unter anderem wegen Verleumdung und falscher Verdächtigung angeklagte Künstler Gil Ofarim, dass der Antisemitismus-Vorwurf gegen einen Manager des Hotels Westin gelogen war, er bat den Mann um Entschuldigung. Nun ist der Prozess am Landgericht beendet und das Verfahren vorläufig […]

Porträt Gil Ofarim.
·Leben·Fälle & Unfälle

Spektakuläre Wende im Ofarim-Prozess: Angeklagter räumt Lüge ein, das Verfahren wird eingestellt

Eine mögliche Wende deutete sich schon an, als der Prozess mit mehr als zwei Stunden Verspätung begann: Am Dienstag, dem 28. November hat der wegen Verleumdungsvorwürfen angeklagte Musiker und Schauspieler Gil Ofarim am Landgericht gestanden, sich die Antisemitismus-Vorwürfe gegen einen Hotelmanager des Westin ausgedacht zu haben. Ofarim bat um Entschuldigung. Das Verfahren wurde vorläufig eingestellt. […]

Fünf Personen im Gerichtssaal.
·Leben·Fälle & Unfälle

Prozess gegen Gil Ofarim wird fortgesetzt: Fragen und Antworten kompakt im Überblick

Nach längerer Pause wird der Prozess gegen den Musiker und Schauspieler Gil Ofarim vor dem Landgericht Leipzig ab Dienstag, dem 28. November bis einschließlich Donnerstag fortgesetzt. Laut Staatsanwaltschaft soll der 41-Jährige einen Manager des Hotels Westin in Leipzig vor mehr als zwei Jahren wahrheitswidrig einer antisemitischen Beleidigung bezichtigt haben. Dazu kommt der Vorwurf falscher Angaben […]

Personengruppe, einer sitzend, vier stehend.
·Leben·Fälle & Unfälle

Ex-Managerin über Gil Ofarim: „Ich kann mich nicht beklagen, er war immer sehr höflich“

Der medienwirksame Prozess gegen den Künstler Gil Ofarim vor dem Landgericht Leipzig gräbt sich durch die mühevollen Ebenen der Beweisaufnahme: Hat der 41-Jährige einen Hotelmanager des Westin wahrheitswidrig des Antisemitismus beschuldigt, wie die Staatsanwaltschaft annimmt? Die Strafkammer geht dieser Frage derzeit gründlich nach und will dabei auch mehr über die Persönlichkeit des Angeklagten erfahren. Für […]

Anzeigetafel der Zugabfahrten am Leipziger Hauptbahnhof am 16. November 2023 während des Warnstreiks der GDL.
·Der Tag

Donnerstag, der 16. November 2023: GDL-Streik legt Zugverkehr lahm, Sebastian Krumbiegel offenbar von Rechten bedroht und Razzia gegen islamistische Vereine

Der 20-stündige Bahnstreik ist beendet, doch die Züge sollen frühestens Freitagmorgen wieder nach Plan fahren. Und im Rahmen einer bundesweiten Großrazzia nahm die Polizei heute islamistische Vereine ins Visier. Auch in Sachsen gab es eine Razzia, hier allerdings gingen die Behörden gegen mutmaßliche Kinderpornografie-Täter vor. Die LZ fasst zusammen, was am Donnerstag, dem 16. November […]

Ofarim mit Verteidigerteam. Foto: Lucas Böhme
·Leben·Fälle & Unfälle

Prozess gegen Gil Ofarim: Davidstern war laut Gutachter im Hotel nicht sichtbar

Am Donnerstag findet vor einer längeren Unterbrechung bis Ende November der vorerst letzte Prozesstag gegen den Sänger und Schauspieler Gil Ofarim statt, der sich vor dem Landgericht Leipzig unter anderem wegen Verleumdung und falscher Verdächtigung eines Hotelmanagers des Westin verantworten muss. Erwartet wird die Fortsetzung eines digitalforensischen Gutachtens zu den Aufnahmen der Überwachungskameras vom Abend […]

Gil Ofarim mit Anwälten.
·Leben·Fälle & Unfälle

Dritter Tag im Ofarim-Prozess: Zeugen bestätigen antisemitische Äußerung bisher nicht

In dieser Woche wird der Prozess vor dem Leipziger Landgericht gegen den Musiker und Schauspieler Gil Ofarim fortgesetzt, der unter anderem der Verleumdung angeklagt ist. Er soll einen Hotelmanager in Leipzig vor über zwei Jahren fälschlich des Antisemitismus bezichtigt haben. Zumindest bisher bestätigt keiner der befragten Zeugen, dass antisemitische Äußerungen gefallen sind. Timo S. war […]

·Der Tag

Dienstag, der 14. November 2023: Demonstration auf Unicampus und Fortsetzung des Prozesses gegen Gil Ofarim

Auf dem Unicampus fand heute eine Demonstration der studentischen Beschäftigten statt. Weitere Warnstreiks sind geplant. Derweil ging der Prozess gegen Musiker Gil Ofarim am Landgericht weiter. Die LZ fasst zusammen, was am Dienstag, dem 14. November 2023, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war. Demonstration auf Unicampus Die Gewerkschaften ver.di und GEW haben Beschäftigte […]

Gil Ofarim und Verteidiger.
·Leben·Fälle & Unfälle

Prozess gegen Gil Ofarim: Die lange Suche nach der Wahrheit hat begonnen + Video

Dem Münchner Musiker und Schauspieler Gil Ofarim wird unter anderem Verleumdung vorgeworfen, er soll einen Hotelmanager in Leipzig fälschlich des Antisemitismus bezichtigt haben. Seit 7. November steht der 41-jährige Künstler deshalb vor dem Landgericht Leipzig. Nach zwei Verhandlungstagen scheint klar: Die Suche nach der Wahrheit ist langwierig und mühsam. Eine Zeugin belastete den Angeklagten am […]

Feuerwehrauto auf einem Weg.
·Der Tag

Dienstag, der 7. November 2023: Ofarim-Prozess gestartet, Feuerwehreinsatz bei Rentenversicherung und Warnstreik in Helios-Klinikum

Heute startete der Prozess gegen den Musiker und Schauspieler Gil Ofarim wegen Verleumdung und falscher Verdächtigung. Derweil musste die Feuerwehr zu einem Einsatz bei der Deutschen Rentenversicherung ausrücken. Außerdem: Im Helios-Klinikum Pirna legten heute 550 Beschäftigte die Arbeit nieder. Die LZ fasst zusammen, was am Dienstag, dem 7. November in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus […]

Angeklagter und Anwalt im Gericht.
·Leben·Fälle & Unfälle

Prozessauftakt gegen Sänger Gil Ofarim in Leipzig: Angeklagter schweigt vorerst

Über zwei Jahre nach antisemitischen Vorwürfen gegen einen Mitarbeiter des Hotels Westin begann am Dienstagmorgen vor dem Leipziger Landgericht der Strafprozess gegen den Sänger und Schauspieler Gil Ofarim aus München. Die Staatsanwaltschaft verdächtigt den 41-Jährigen, den Rezeptionisten des Hotels fälschlicherweise einer antisemitischen Beleidigung bezichtigt zu haben. Laut Anklage soll Ofarim in einer kurzen und online […]

Feuerwehr im Einsatz.
·Der Tag

Donnerstag, der 19. Oktober 2023: Feuerwehreinsätze in Leipzig, Sicherheitsfragen vor Ofarim-Prozess und Regierungserklärung von Scholz

In einer Leipziger Grundschule und einem Polizeirevier wurden heute verdächtige Substanzen gefunden, es kam zu Evakuierungen. Gut drei Wochen vor Beginn des Strafprozesses gegen den jüdischen Künstler Gil Ofarim stehen Sicherheitsfragen auf der Tagesordnung. Und: Der Kanzler gab heute im Bundestag eine Regierungserklärung ab. Die LZ fasst zusammen, was am Donnerstag, dem 19. Oktober 2023, […]

·Der Tag

Freitag, der 14. Juli 2023: Die „Letzte Generation“ blockiert wieder, CSD mit verkürzter Route und Prozessbeginn gegen Gil Ofarim datiert

In Leipzig und vielen anderen Städten hat die „Letzte Generation“ am Freitag erneut Straßen blockiert. Die Aktion in Leipzig wurde schon nach kurzer Zeit von der Polizei beendet. Außerdem: Am Samstag werden wieder tausende Menschen zum Christopher Street Day auf die Straße gehen – hitzebedingt allerdings auf einer verkürzten Route. Und im November soll der […]

Demo vor dem Westin.
·Leben·Fälle & Unfälle

Prozess am Landgericht: Sänger Gil Ofarim ab November auf der Anklagebank

Mehr als zwei Jahre nach seinem viral gegangenen Video mit schweren Vorwürfen gegen einen Leipziger Hotel-Mitarbeiter muss sich der Sänger Gil Ofarim ab November vor dem Leipziger Landgericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 40-Jährigen falsche Verdächtigung und Verleumdung vor. Im Herbst 2022 war ein geplanter Prozesstermin geplatzt. Es dürfte nicht nur ein gewöhnlicher Strafprozess werden, […]

Solidaritäts-Demo am 5. Oktober 2021 vor dem Leipziger Hotel Westin, wo sich der antisemitische Vorfall gegen Gil Ofarim ereignet haben soll. Später kamen immer mehr Zweifel an dessen Version auf. Foto: LZ
·Leben·Fälle & Unfälle

Landgericht hebt Termine auf: Prozessbeginn gegen Gil Ofarim bis auf Weiteres geplatzt + Update

Es wäre wohl ein gewaltiges Medienspektakel geworden: Ab Montag, dem 24. Oktober, sollte sich der Sänger Gil Ofarim wegen der Vorwürfe der Verleumdung und der falschen Verdächtigung vor dem Leipziger Landgericht verantworten. Er hatte vor über einem Jahr einen Hotel-Mitarbeiter in Leipzig des Antisemitismus bezichtigt – laut Staatsanwaltschaft zu Unrecht. Doch nun hat die zuständige […]

Gegenprotest gegen die rechtsgerichtete Veranstaltung von Anmelderin Annette H. in der Leipziger Innenstadt. Foto: LZ
·Der Tag

Montag, der 26. September 2022: Italien wählt rechts, Kretschmer auf Leipzig-Besuch und Proteste in der Stadt

Die Wahlergebnisse aus Italien beschäftigten heute die Medien: Dort wurde heute Morgen das rechte Bündnis rund um die rechtsradikale Partei Fratelli d’Italia (Brüder Italiens) unter Giorgia Meloni und zwei weiteren rechten Parteien zum Wahlsieger erklärt. Außerdem: In Leipzig-Connewitz wurde zum wiederholten Male die Außenstelle der Polizei beschädigt, Sachsens Ministerpräsident diskutierte an der Leipziger Uni mit […]

·Der Tag

Mittwoch, der 21. September 2022: Mohammad K.s Abschiebung ausgesetzt, Teilmobilisierung in Russland und Debatte um Bezahlschranke

Nach einem dramatischen Abschiebungsversuch und zahlreichen Demonstrationen beschäftigt sich nun die Härtefallkommission mit dem Fall Mohammad K. Außerdem debattiert Leipzig über Bezahlschranken bei Bombenfunden und eine Schule in Stötteritz schließt wegen defekter Heizung. Die LZ fasst zusammen, was am Mittwoch, dem 21. September 2022, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus passiert ist. Härtefallkommission beauftragt: Abschiebung […]

Solidaritäts-Demo am 5. Oktober 2021 vor dem Leipziger Hotel Westin, wo sich der antisemitische Vorfall gegen Gil Ofarim ereignet haben soll. Später kamen immer mehr Zweifel an dessen Version auf. Foto: LZ
·Der Tag

Dienstag, der 16. August 2022: Neuer Ofarim-Anwalt stichelt gegen Justiz, Ursachen-Fahndung nach Fischsterben in der Oder und Gasverbrauch in Deutschland gesunken

Mehr als zehn Monate nach den bisher unaufgeklärten Antisemitismus-Vorwürfen des jüdischen Musikers Gil Ofarim teilt dessen neuer Anwalt schon vor einem möglichen Prozess mächtig gegen die Justiz aus. Weiterhin wird nach der Ursache des massenhaften Fischsterbens in der Oder gesucht. Und: Der Verbrauch von Erdgas in Deutschland ist im ersten Halbjahr 2022 deutlich gesunken – […]

Die Leipziger Buchmesse 2023 soll stattfinden. Foto: LZ
·Der Tag

Donnerstag, 31. März 2022: Bekenntnis zur Buchmesse 2023, Anklage gegen Gil Ofarim wegen Verleumdung und Klitschko in Deutschland

Heute fanden in Berlin Gespräche mit Wladimir Klitschko, Ex-Boxprofi und Bruder von Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko, sowie mit Österreichs Kanzler Karl Nehammer statt. Ziel waren Vereinbarungen zur Unterstützung der ukrainischen Bevölkerung sowie wirtschaftliche Entwicklungen. Außerdem: Die Anklage gegen einen Mitarbeiter des Leipziger Westin-Hotels, der im vergangenen Oktober den Sänger Gil Ofarim antisemitisch beleidigt haben soll, […]

Demo vor dem Westin.
·Leben·Fälle & Unfälle

Staatsanwaltschaft Leipzig erhebt Anklage gegen Gil Ofarim

Die Ergebnisse der abgeschlossenen Ermittlungen lesen sich wie eine Vorentscheidung und müssen dennoch noch durch eine Gerichtsverhandlung. Die Staatsanwaltschaft Leipzig gab am heutigen 31. März 2022 in einer dem öffentlichen Interesse angemessen langen Pressemitteilung bekannt, gegen den Münchner Sänger Gil Ofarim Anklage wegen mehrerer Delikte erheben zu wollen. Gegen einen Mitarbeiter des Westin-Hotels Leipzig habe […]

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer. Foto: LZ
·Der Tag

Mittwoch, der 27. Oktober 2021: Zeug/-innen widersprechen Gil Ofarim und Kritik an Kretschmer nach Zäune-und-Mauern-Aussage

Nach einem von der Hotelgesellschaft in Auftrag gegebenen Gutachten hat keine/-r der befragten Zeug/-innen Anfang Oktober in der Lobby des Leipziger Westin-Hotels antisemitische Äußerungen wahrgenommen. Außerdem werfen mehrere Journalist/-innen und Politiker/-innen Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer Geschichtsvergessenheit vor, nachdem er am Dienstag geäußert hatte, es brauche Zäune und vermutlich auch eine Mauer an der EU-Außengrenze zu Belarus, um flüchtende Menschen abzuwehren. Die LZ fasst zusammen, was am Mittwoch, dem 27. Oktober 2021, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus passiert ist.

·Der Tag

Freitag, der 22. Oktober 2021: Verwaltungsgericht bestätigt Demoverbot, Klimastreik in Berlin, Ärzt/-innen erhalten Morddrohungen und Ofarim erstattet zweite Anzeige

Das Leipziger Verwaltungsgericht hat die Verbote der antifaschistischen „Alle zusammen!“-Demonstrationen bestätigt. Derweil streikten in Berlin rund 20.000 Menschen für eine aktivere Klimapolitik. Außerdem: Die Landesärztekammer teilt mit, dass Mediziner/-innen Morddrohungen erhalten und Gil Ofarim erstattet nun eine zweite Anzeige gegen den beschuldigten Westin-Mitarbeiter. Die LZ fasst zusammen, was am Freitag, dem 22. Oktober 2021, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

Das „Westin Leipzig“ hat seit dem Morgen des 5. Oktober 2021 mit einem antisemitischen Vorfall zu tun. Foto: LZ
·Der Tag

Mittwoch, der 20. Oktober 2021: Stadt weicht nicht von Vollverbot für linke Demos ab und Hotel Westin entlastet beschuldigten Mitarbeiter

Am Wochenende sollte eigentlich eine größere linke Demo stattfinden, die Anfang der Woche aber von der Stadt untersagt wurde. Die Behörden rücken bisher nicht von ihrem Standpunkt ab, dass nur ein Vollverbot die befürchtete Gefährdung der öffentlichen Sicherheit gewährleisten könne. Außerdem hat die Hotelgesellschaft, die das Westin Leipzig betreibt, heute bekannt gegeben, dass die internen Untersuchungen zum Vorfall am 5. Oktober abgeschlossen sind. Der beschuldigte Mitarbeiter wird von der Hotelführung vollständig entlastet. Die LZ fasst zusammen, was am Mittwoch, dem 20. Oktober 2021, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

·Der Tag

Das Wochenende, 16./17. Oktober 2021: Vorwürfe gegen Gil Ofarim und Demos in Connewitz, Halle und Dresden

Einer Demonstration am Samstag „gegen Macker und Sexisten“ in Connewitz folgte noch am selben Abend eine Antirepressionsdemo in Halle. Am Sonntag stand dann der Pegida-Geburtstag auf dem Programm – der Gegenprotest war deutlich größer. Außerdem: Gil Ofarim steht nach dem Auftauchen von Videomaterial im Verdacht, bezüglich des Antisemitismus-Vorfalls im Westin gelogen zu haben. Die LZ fasst zusammen, was am Wochenende, 16./17. Oktober 2021, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

Das Leipziger Hotel Westin: am 5. Oktober unter Antisemitismus-Verdacht geraten. Foto: LZ
·Leben·Fälle & Unfälle

Antisemitismus: Gil Ofarim stellt Strafanzeige

Es ist nun bereits einige Tage her, als am 5. Oktober 2021 ein Vorgang via Instagram-Video bekannt wurde. Der Musiker und Schauspieler Gil Ofarim sitzt in diesem vor dem Eingang des Hotels „Westin Leipzig“ und spricht indirekt über Antisemitismus. Gegenüber ihm habe ein Hotelmitarbeiter verlangt, er solle seinen Davidstern ablegen, bevor er einchecken könne. Zwischenzeitlich hat der Mitarbeiter eine Verleumdungsanzeige gegen ihn gestellt, während Gil Ofarim noch keine Strafanzeige stellte. Am heutigen Dienstag, 12. Oktober 2021, soll es so weit sein.

·Der Tag

Donnerstag, der 7. Oktober 2021: Neues zum „Westin“-Vorfall, Haus in Leipzig eingestürzt und Laschet kündigt Rückzug an

Neues zum Antisemitismus-Skandal: Das „Westin Leipzig“ beauftragte eine rechte Security-Firma und sucht derzeit Zeug/-innen für den Vorfall. Im Leipziger Osten ist ein Haus eingestürzt. Und: Armin Laschet will als Kanzlerkandidat und Vorsitzender zurücktreten. Die LZ fasst zusammen, was am Donnerstag, dem 7. Oktober 2021, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

Ein Blick dahin, wo am 4. Oktober 2021 der antisemitische Vorfall geschehen sein soll. Foto: LZ
·Der Tag

Mittwoch, der 6. Oktober 2021: Westin-Mitarbeiter erstattet Anzeige, antisemitische Schriftzüge in Auschwitz und „Rigaer 94“ durchsucht

Mehrere an die Öffentlichkeit gekommene antisemitische Vorfälle in zwei Tagen: Während die Aufarbeitung des Vorfalls im Leipziger Hotel Westin im Gange ist – mittlerweile wurden mehrere Anzeigen gestellt –, hat die Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau über einen Vorfall vom Dienstag berichtet. Unbekannte haben antisemitische Sprüche an die Wände der Holzbaracken im ehemaligen NS-Vernichtungslager gesprüht. Außerdem ist ein Datenskandal am Magdeburger Uniklinikum ans Licht gekommen, der in Zusammenhang mit dem Überfall auf eine Prokuristin in Leipzig vor knapp zwei Jahren stehen soll. Und die „Rigaer 94“ in Berlin wurde erneut durchsucht. Die LZ fasst zusammen, was am Mittwoch, dem 6. Oktober, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus passiert ist.

Demo vor dem Westin.
·Leben·Gesellschaft

Antisemitismus: Kundgebung am Westin Leipzig + Video-Mitschnitt

„Herr W.“ ist in den Twitter-Trends, gemeinsam mit dem Wort „Antisemitismus“. Nahezu jedes deutsche Medium hat im Laufe des Tages über ihn und das Unternehmen berichtet, bei dem er angestellt ist. Der Mitarbeiter, welcher im „Westin Leipzig“ am gestrigen Abend zuständig für das Check-in war, hat nach einem rund zweiminütigen Videostatement von Gil Ofarim auf Instagram den Musiker und Hotelgast aufgefordert, seinen an einer Kette getragenen Davidstern „einzupacken“, wenn er im höchsten Hotel Leipzigs übernachten möchte. Seither tobt ein Sturm der Entrüstung durchs Land. Und ab 19 Uhr wollen sich Leipziger/-innen versammeln, um gegen Antisemitismus zu protestieren. Die LZ ist live dabei.

Das Hotel Westin in Leipzig soll Schauplatz einer antisemitisch motivierten Zurückweisung eines Gastes gewesen sein. Foto: Michael Freitag
·Leben·Gesellschaft

Antisemitismus-Vorwurf gegen Leipziger Hotel Westin + Updates

Im Leipziger Hotel Westin soll es zu einem antisemitischen Vorfall gekommen sein. Diesen schilderte der jüdische Rockmusiker Gil Ofarim am Dienstag, dem 5. Oktober, auf seinem Instagram-Account. Unter anderem die Jüdische Studierendenunion Deutschland, die Landtagsabgeordnete Kerstin Köditz (Linke) und der Beauftragte für Jüdisches Leben in Sachsen, Thomas Feist (CDU), reagierten bereits auf die Schilderungen. Dem Westin und dem Management von Ofarim liegen Anfragen der LZ vor.

Melder zu Gil Ofarim

Das Projekt „LZ TV“ (LZ Television) der LZ Medien GmbH wird gefördert durch die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Scroll Up