11.5°СLeipzig

VLW

- Anzeige -

Das Wochenende, 9./10. Juli 2022: Demonstrationen gegen Regierung und queeren Kapitalismus, Großveranstaltungen und mehr Geld für die Hauptfeuerwache + Videos

Am Sonntag trafen in Leipzig fast zwei Demonstrationen aufeinander, die wenig Sympathie füreinander haben dürften: die einen ziemlich rechts und im „Querdenken“-Spektrum unterwegs, die anderen queer und kapitalismuskritisch. Außerdem: Am Wochenende ging in Leipzig das Internationale Fußballbegegnungsfest, die 100-Jahrfeier der VLW und der 7. Beneflitz über die Bühne. Und die Sanierung der Hauptfeuerwache verteuert sich […]

2021 gefeiert: Richtfest in der Otto-Adam-Straße 11. Quelle: VLW

Mit Reichsfinanzbeamten fing es an: VLW feiert am Wochenende ihren 100. Geburtstag

Am Wochenende wird gefeiert. Richtig groß, zwei Tage lang in der Hartzstraße 2 in Eutritzsch, wo die Vereinigte Leipziger Wohnungsgenossenschaft eG (VLW) ihren Geschäftssitz hat. Die Genossenschaft feiert einen Geburtstag, auf den jedes Unternehmen stolz wäre: den hundertsten. Eigentlich war dieser Tag schon am Dienstag. Denn am 5. Juli 1922 wurde die damalige „Baugenossenschaft für […]

100 Jahre VLW – Wohnungsgenossenschaft feiert ein Jahrhundert

„Eine zauberhafte Zeitreise“ entführt die Gäste am 9. und 10. Juli 2022 mit Geschichte und Geschichten aus einem Jahrhundert VLW. Am 5. Juli 1922 fanden sich 57 Finanzbeamte im Städtischen Kaufhaus in Leipzig zusammen und gründeten mit der „Baugenossenschaft für die Reichsfinanzbeamten den Vorläufer der heutigen Vereinigten Leipziger Wohnungsgenossenschaft eG. Fast genau auf den Tag […]

Die „gute Stube“ in Schkeuditz. Foto: VLW

Eine Wohnungsgenossenschaft feiert 100. Geburtstag: VLW eröffnete Ausstellung in „guter Stube“

Wie feiert man eigentlich die eigene Geschichte, wenn man eine Wohnungsgenossenschaft ist? Man könnte ja das Wohnen in der Vergangenheit noch einmal erlebbar machen, dachte sich die Vereinigte Leipziger Wohnungsgenossenschaft eG (VLW). Mit einer solchen Ausstellung zur eigenen Historie wurde am Freitag, 18. März, das Jubiläumsjahr eröffnet. Zweitälteste Leipziger Wohnungsgenossenschaft Das Wohnungsunternehmen wird in diesem […]

2021 gefeiert: Richtfest in der Otto-Adam-Straße 11. Quelle: VLW

Richtfest für ersten VLW-Neubau seit über 40 Jahren

Die Vereinigte Leipziger Wohnungsgenossenschaft eG (VLW) hat mit einem Richtfest den fertigen Rohbau sowie den errichteten Dachstuhl für ihren Neubau in der Otto-Adam-Straße 11 gewürdigt. Das Haus ist das Erste, was die Wohnungsgenossenschaft als Bauherr nach über 40 Jahren errichten lässt.

Hausanierung in Möckern: Visualisierung Rückansicht Rudolf-Breitscheid-Straße 22–28. Foto: IGC Ingenieurgemeinschaft Cossebaude GmbH

VLW saniert Häuser der Rudolf-Breitscheid-Straße 22–28

Die Vereinigte Leipziger Wohnungsgenossenschaft eG (VLW) beginnt im Sommer dieses Jahres mit der Sanierung der Rudolf-Breitscheid-Straße 22–28 in Schkeuditz. Der Umbau der Häuser aus den 1960er Jahren ist die erste solch grundlegende Umbaumaßnahme der Wohnungsgenossenschaft in der nordsächsischen Stadt. „Wir wissen um die Herausforderungen unserer Schkeuditzer Bestände“, sagt Wolf-Rüdiger Kliebes, Vorstandsvorsitzender der VLW.

Visualisierung: W&V Architekten GmbH

Grundsteinlegung für 5 Millionen Euro Neubau

Die Vereinigte Leipziger Wohnungsgenossenschaft eG (VLW) hat mit einer Grundsteinlegung den offiziellen Startschuss für den Neubau in der Otto-Adam-Straße 11 gegeben. Vorstand Wolf-Rüdiger Kliebes versenkte im Rahmen einer Feierstunde auf der Baustelle eine Zeitkapsel mit aktuellen Dokumenten. Neben einer Tageszeitung fanden das Mitgliedermagazin der VLW sowie die aktuelle Corona-Allgemeinverfügung Sachsens, eine Kopie des Bauvertrags und 2 Euro-Münzen den Weg in die Kapsel. Während der Arbeiten am Fundament konnte auch die alte Zeitkapsel geborgen werden. In ihr lagen eine Leipziger Volkszeitung vom 3. Mai 1974 sowie eine Abendzeitung mit gleichem Datum.

Dachsanierung Fuchshainer Straße 5-7. Quelle: VLW eG

VLW investiert 12 Millionen Euro in den Bestand

Die Vereinigte Leipziger Wohnungsgenossenschaft eG (VLW) startet in diesen Tagen mit zwei weiteren Sanierungsvorhaben. In der Fuchshainer Straße saniert das Unternehmen die Häuser 5 und 7. Dabei entstehen 16 neue Wohnungen, wovon sechs als Sozialwohnungen angeboten werden. Die Größen der 2- bis 4-Raumwohnungen variieren dabei von 53 bis 97 Quadratmetern. Die sechs Sozialwohnungen sind durchweg 4-Raumwohnungen. Ende Juli 2020 werden alle Wohnungen bezugsfertig sein. Insgesamt plant die VLW an diesem Standort Investitionen von 2,9 Millionen Euro.

Sozialer Tag © VLW

Wohnungsgenossenschaft VLW hilft ehrenamtlich Leipziger Kindergarten

43 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Vereinigten Leipziger Wohnungsgenossenschaft eG (VLW) und der VLW-Gebäudeservice GmbH halfen am vergangenem Samstag bereits zum dritten Mal ehrenamtlich in der Leipziger Kindertagesstätte Känguru. Die Einrichtung in der Richard Lehmann-Straße zählt zu den größten der Stadt. Auf etwa 4.000 Quadratmeter Grundstücksfläche können die über 230 Kinder spielen und toben.

Sven Moritz, seit 1. Oktober 2018 neuer Vorstand der VLW eG, Quelle: VLW eG, Foto: Michael Bader

Sven Moritz wird Vorstand der VLW eG

Der Aufsichtsrat der Vereinigten Leipziger Wohnungsgenossenschaft eG (VLW) hat Sven Moritz als weiteren Vorstand bestellt. Ab 1. Oktober 2018 wird das Leipziger Wohnungsunternehmen damit von drei Vorständen geleitet.

Auftritt der Singschule Leipzig e.V. Foto: Paarmann Dialogdesign

1.000 Besucher feiern Eröffnung des Riemann Quartiers

Mit einem Stadtteilfest feierte die Vereinigte Leipziger Wohnungsgenossenschaft eG (VLW) am 23. Juni 2018 die Eröffnung ihrer Wohnanlage „Riemann Quartier“ in Leipzig-Gohlis. Die gut 1.000 Besucher ließen sich vom bewölkten Wetter nicht abschrecken.

Mit dabei auf der Bühne: der Schraubenyeti. Foto: Paul Glaser

VLW eG lädt zum bunten Stadtteilfest nach Leipzig-Gohlis

Am Samstag, den 23. Juni 2018, lädt die Vereinigte Leipziger Wohnungsgenossenschaft eG (VLW) von 14 bis 22 Uhr zum „Riemann-Familientag“ nach Leipzig-Gohlis. Anlässlich der Sanierung der denkmalgeschützten Wohnanlage „Riemann Quartier“ findet im Innenhof, Zugang über Renkwitzstraße 8-10, ein buntes Stadtteilfest mit einem vollen Programm für die ganze Familie statt. Der Eintritt ist frei.

Blick vom Innenhof auf die Wohnanlage Otto-Adam-Straße: Die Häuser 11 und 13 werden derzeit abgerissen und weichen einem Neubau. Der Rest der Wohnanlage wird denkmalgerecht saniert. Quelle: VLW eG

VLW investiert neun Millionen Euro in Gohlis

Die Vereinigte Leipziger Wohnungsgenossenschaft eG (VLW) startet in diesen Tagen mit der Sanierung und dem Teilneubau der Wohnhäuser Otto-Adam-Straße 1-13 in Leipzig-Gohlis. Das Projekt teilt sich dabei auf zwei Vorhaben auf. Die Häuser 1-9 werden denkmalgerecht saniert. In dem Ensemble entstehen 36 Wohnungen, angefangen von 30 Quadratmetern für Einraumwohnungen bis zu 120 Quadratmetern für Fünfraumwohnungen.

Foto: VLW eG

„Förderung sozialen Miteinanders“: VLW eG hilft in Kindertagesstätte Känguru

35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Vereinigten Leipziger Wohnungsgenossenschaft eG (VLW) und deren Tochterunternehmen VLW-Gebäudeservice GmbH haben am 17. Juni 2017 ehrenamtlich in der Kindertagesstätte „Känguru“ gearbeitet. Die Einrichtung in der Richard-Lehmann-Straße zählt zu den größten in Leipzig. Gut 4.000 Quadratmeter Grundstücksfläche haben die 231 Kinder zur Verfügung. Und um die kümmerte sich die VLW gemeinsam mit den Erzieherinnen der Kita am vergangenen Samstag.

Visualisierung Riemann Quartier. Foto: W&V Architekten GmbH

VLW saniert Riemann Quartier in Gohlis

Die Vereinigte Leipziger Wohnungsgenossenschaft eG (VLW) saniert die Wohnanlage Riemann Quartier in der Gohliser Renkwitzstraße 10-12/Krokerstraße 11-15. Die Arbeiten beginnen am heutigen Mittwoch. Der Name der Wohnanlage geht auf den gleichnamigen Architekten Fritz Riemann zurück, der die Häuser Anfang der 1920er Jahre für die Genossenschaft plante. Die VLW investiert knapp fünf Millionen Euro in das denkmalgeschützte Ensemble. Ein Teil der Investitionen wird dabei über das KfW-Förderprogramm für energieeffizientes Bauen finanziert.

Der Familienhof wird offiziell „Am Schwalbennest“. Foto: VLW

Der Familienhof wird offiziell „Am Schwalbennest“

Der Tag hätte gar nicht besser gewählt werden können. Es ist sonnig an diesem 9. August 2016. Ein leichter Wind weht angenehm warm durch den Innenhof der Wohnanlage Am Schwalbennest/ Schönauer Ring. Kinder spielen ausgelassen auf dem Spielplatz und einige Bewohner bereiten den Grill für den Abend vor. Mittendrin gut 60 Gäste, eingeladen von der Vereinigten Leipziger Wohnungsgenossenschaft eG (VLW) zum Hofgespräch. Anlass war die Namenstaufe der Wohnanlage. Ab sofort heißt sie, was liegt da näher, „Am Schwalbennest“.

Dem Unkraut im Hof wurde der Kampf angesagt. Foto: VLW

Ehrenamtliches Engagement: VLW eG unterstützt Wahrener Schule

45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Vereinigten Leipziger Wohnungsgenossenschaft eG (VLW) und der VLW-Gebäudeservice GmbH engagierten sich am 4. Juli 2015 gemeinsam für einen sozialen Zweck und unterstützten in ihrer Freizeit die Wahrener Paul-Robeson-Schule mit ihrer Arbeitsleistung. Für die VLW eG und ihr Tochterunternehmen war dies bereits der 3. "Social Day".

Scroll Up