Artikel aus der Rubrik Musik

Grünes von der Insel

L-IZ-Ticketverlosung für das „Irish Spring“-Festival im WERK 2

Foto: Irish Spring / PR

VerlosungDer St. Patrick’s Day steht an. Der Nationalfeiertag Irlands steht für die Hoffnung. Die Farbe Grün ist auch ein schöner Frühlingsbote. 2016 will das „Irish Spring“-Festival mit unterhaltsamen Künstlern den Klangkosmos des keltischen Genres weiter erkunden und dabei verstärkt ins Mutterland des Irish Folk blicken. Im März macht das Festival Stopp in Leipzig. Die L-IZ hat Karten. Weiterlesen.

Chansonette auf Leipzigbühne

L-IZ-Ticketverlosung für June Cocó im WERK 2

Foto: Sandra Ludewig / Pop Up Records

VerlosungDie Geschichte mit George Clooney in der „mephisto“-Bar, und das Strampeln der Sängerin mit den Widrigkeiten des Musikgeschmacks und natürlich die Selbstfindung als Musikerin, die zwischen Chanson, Jazz und Americana wandelt - das sind die Geschichten von ihrem Album „The Road“. June Cocó beendet ihre Tournee zur viel beachteten Studioscheibe im WERK 2. Die L-IZ hat Karten für die Abschlussfete. Anmelden und weiterlesen.

Pop mit Gewürznote

L-IZ-Ticketverlosung für Chili and the Whalekillers im WERK 2

Foto: Alexandre Gonáalves/PR

VerlosungIst Österreich der neue Schmelztiegel für intelligente Popmusik? Bands, wie Wanda und Bilderbuch, buhlen derzeit erfolgreich um die Gunst der Hörer. Chili And The Whalekillers aus Wien sind eine weitere Hoffnung am bunten Popfirmament. Ende Februar gastiert die Band im WERK 2. Die L-IZ will Hände oben sehen. Weiterlesen.

Mahler-Zyklus in Gefahr: Riccardo Chailly lässt sein Orchester sitzen

Foto: Alexander Böhm

Ursprünglich wollte Riccardo Chailly am Donnerstag seinen Leipziger Mahler-Zyklus mit einer Aufführung der 10. Sinfonie fortsetzen. Daraus wird nichts. Aus gesundheitlichen Gründen wird der Italiener den Taktstock seinem deutschen Kollegen Markus Stenz überlassen. Bedeutet die Absage für den vielbeachteten Mahler-Zyklus das vorzeitige Aus? Anmelden und weiterlesen.

"Wir wollen alles schön haben"

Tanners Interview mit dem Organisatoren von Music with Friends, Franziska und Jörg

Foto: Volly Tanner

Wenn's mit Herz gemacht ist, ist es schon auf dem besten Weg bleibend zu werden. Bei Music with Friends - der derzeit in aller Munde geführten Veranstaltungsreihe - wird jedenfalls viel mit Herz gedacht. Und gemacht. Tanner grub Franziska und Jörg aus, die Music with Friends erdachten und fragte nach Neuem im Jahr 2016. Anmelden und weiterlesen.

"Wie blöd sind wir eigentlich?"

Tanners Interview mit Manfred Maurenbrecher

Foto: Christian Biadacz

Es gibt immer wieder Gerüchte, dass Manfred Maurenbrecher Tanners Vater wäre, körperlich wie geistig. Damit sei jetzt mal aufgeräumt! Da ist nichts dran an körperlicher Vorreiterschaft. Geistig eher! Der Manfred und der Tanner waren gern und oft zusammen auf Bühnen und sind sich wohl. Nun kommt Maurenbrecher mit seinem Album "Rotes Tuch" ins Neue Schauspiel Leipzig. Grund zu plaudern und zu hinterhaken. Anmelden und weiterlesen.

Klassik im Gewandhaus

L-IZ-Ticketverlosung für Mussorgskis „Bilder einer Ausstellung“

Foto: Weltkonzerte / PR

VerlosungViele seiner Werke blieben unvollendet. Modest Mussorgski starb im Alter von 42 an den Folgen seiner Alkoholabhängigkeit. Dennoch blieb viel von ihm zurück. Der Klavierzyklus „Bilder einer Ausstellung“ gehört zu den Werken, die ihn berühmt machten. Im Gewandhaus wird der Zyklus im Februar aufgeführt. Die L-IZ hat Karten. Weiterlesen.

Rockige Minne

L-IZ-Ticketverlosung für das Friedemann-Konzert im UT Connewitz

Foto: Christian Thiele / Friedemann PR

VerlosungHarte Jungs ganz weich können nicht nur die Recken von der US-Rockband Neurosis, Scorpions und die Toten Hosen. Hierzulande ziehen die beiden Musikanten Conny Ochs und Friedemann ohne Stromverstärkung recht erfolgreich von Bühne zu Bühne. Im Herbst 2014 waren die beiden Herren schon einmal gemeinsam im UT Connewitz. Im Februar sind sie wieder da. Die L-IZ wedelt mit Karten. Weiterlesen.

Fischer und Meyer in liebevoller Distanzierung zur deutschen Trachtenkultur

Herrlich unverschämte Lieder aus dem Land, in dem die Palmen nicht wachsen

Foto: Ralf Julke

Ein wenig experimentell und noch etwas suchend klang es 2012 noch, als "The Fuck Hornisschen Orchestra" die erste Scheibe veröffentlichte: "Hoffnung 3000". Es war wie ein Herantasten an den eigenen Ton. Denn an der Bandbreite des Stils hat es Christian Meyer und Julius Fischer auch damals nicht gefehlt. Vielleicht mussten beide auch nur ein bisschen älter werden. "Männer über 30" eben. Anmelden und weiterlesen.

Höchste Zeit für rebellische Musik

Beswingte Lieder über Daten-Piraten, falsche Freunde, Selbstausbeuter und echte Gangsta-Rapper

Foto: Ralf Julke

Dass echte Gesellschaftskritik in deutschen Medien kaum noch vorkommt, hat sich ja herumgesprochen. Die Meisten merken es nicht mal mehr. Die Musikszene ist ebenso brav geworden. Oder scheinheilig, denn man will ja in der Hitparade der Radiosender noch auftauchen. Selbst einst rebellische Strömungen wie Rap und Punk sind nur noch Show für Ahnungslose. Und trotzdem tourt da eine Truppe durchs Land, in der noch das Leben lodert. Oder maunzt? Schöne Frage. Anmelden und weiterlesen.

Indie Rock mit Tradition: Fliehende Stürme & Lizard Pool im WERK 2

Foto: Lizard Pool / Brachialpop / PR

Lizard Pool ist die Band von Vincent Oley. Der Gitarrist ist auch bekannt von der Leipziger Rockband ZIN, die nun auf Eis liegt. Der Saitenhexer aktivierte 2014 seine alte Combo, die sich an internationalen Acts wie Editors und Interpol orientiert, und möchte zusammen mit der Postpunk-Truppe Fliehende Stürme im WERK 2 ein Feuer der dunklen Leidenschaft entfachen. Anmelden und weiterlesen.

Max Reger Festjahr 2016 Leipzig

Nur ein Fall für Kenner oder gehört Max Reger in den Götterhimmel der Leipziger Musik?

Das Logo zum Max-Reger-Festjahr in Leipzig.

Leipzig feiert in jedem Jahr eine ganze Menge Höhepunkte. 500 Stück hat Andreas Schmidt, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit der LTM, allein für 2016 gezählt. Allein im Mai ballen sie sich, dass es - wie alle Jahre - in keinem Hotel mehr freie Plätze geben wird: Wave Gotik Treffen, Wagner-Festtage, diesmal auch noch der 100. Deutsche Katholikentag (25. bis 29. Mai) und die Max-Reger-Festtage (8. bis 20. Mai). Max wer? Anmelden und weiterlesen.