Artikel aus der Rubrik Musik

„Mir war klar, dass ich mir die Chance nicht entgehen lassen sollte“

Robert Pohlers studiert Gesang und singt bei amarcord – Ein Interview

Foto: Alexander Böhm

LEIPZIGER ZEITUNG/Auszug aus der Ausgabe 35Robert Pohlers (22) erlernt einen besonderen Beruf. Der Leipziger singt im weltbekannten Vokalquintett amarcord und studiert nebenher an der Hochschule für Musik und Theater klassischen Gesang. Anlässlich des 800-jährigen Bestehens des Kreuzchores ist das Ensemble am 30. September 2016, 20 Uhr, in der Leipziger Thomaskirche zu erleben. Die LEIPZIGER ZEITUNG hat mit dem Tenor über seine Ausbildung gesprochen. Anmelden und weiterlesen.

Neues Digitalisierungsprojekt im Dienste Bachs gestartet

Leipziger Bach-Archiv digitalisiert jetzt 700 Musikhandschriften aus der 1938 erworbenen Sammlung Manfred Gorke

Foto: Bach-Archiv Leipzig

Es ist ein großer Vorteil für Forscher in aller Welt, wenn Museen und Sammlungen ihre Bestände digitalisiert haben. Dann spart man sich viele Reisen und kann selbst zu den speziellsten Forschungsthemen auf hochkarätige Sammlungen zurückgreifen – wie die des Bach-Archivs Leipzig. Das hat jetzt ein neues Digitalisierungsprojekt gestartet. Natürlich steckt auch originaler Bach in diesem Projekt. Anmelden und weiterlesen.

Großes Concert

Gewandhausorchester: Herbert Blomstedt zelebriert zum Saisonauftakt eine Beethoven-Gala

Foto: Alexander Böhm

Mit Werken des großen Ludwig van Beethoven ist das Gewandhausorchester am Samstag offiziell in die Spielzeit 2016/17 gestartet. Mit der 7. Sinfonie stand eines seiner populärsten Werke auf dem Programm. Für ruhige Töne sorgte Pianist András Schiff, der das 5. Klavierkonzert interpretierte. Anmelden und weiterlesen.

Weltkonzerte in Leipzig

L-IZ-Ticketverlosung für Mozarts Requiem in der Peterskirche

Foto: H. Sacher, Weltkonzerte / PR 2016

Verlosung Der tschechische Regisseur Milos Forman zeichnete in seiner Verfilmung von Peter Shaffers Theaterstück „Amadeus“ den Genius von Wolfgang Amadeus Mozart. Aus seinem Bett heraus diktierte er seinem vermeintlichen Konkurrenten Antonio Salieri ein Requiem. Vieles in dieser Szene ist reine Legende und auch ein Mythos. Dass Mozart über diesem Stück starb, dürfte wohl wahr sein. Mozarts Requiem wird im November in Leipzig aufgeführt. Die L-IZ winkt mit Karten. Weiterlesen.

Rock’n’Roll-Legende auf Tour: Mungo Jerry auf der Parkbühne GeyserHaus

Foto: GeyserHaus / Presse

Verlosung Am 13. August um 20 Uhr kommt Ray Dorset - besser bekannt als Mungo Jerry - auf die Parkbühne GeyserHaus. Der Song, der am häufigsten mit Mungo Jerry in Verbindung gebracht wird, ist der mittlerweile 45 Jahre alte Welt-Hit „In the summertime“ – einer der meist gespielten Songs aller Zeiten, mit mehr als 30 Millionen Verkäufen. Die L-IZ verlost für seinen Auftritt am 13. August 1x2 Freikarten. +++Die Verlosung ist beendet!+++ Anmelden und weiterlesen.

Punk mit Pina Coladá: Feine Sahne Fischfilet im Täubchenthal

Foto: Audiolith / Presse

Verlosung Ihre Musik soll Ausdruck gegen Rassisten, Sexisten und homophobe Menschen sein. Was die mecklenburgische Punkband Feine Sahne Fischfilet für Szenegänger auszeichnet, ist für manchen anderen einfach nur Krach. Musikjournalisten hören in der Musik eine Melange aus Wut, Herz und Haltung, die noch immer gut funktioniere. Das sehen andere natürlich wiederum anders. Kontrovers eben. Im Täubchenthal tritt die Band zusammen mit weiteren Acts auf. +++Die Verlosung ist beendet+++ Anmelden und weiterlesen.

Buntes Technofest: Holi Festival Of Colours am Bruno-Plache-Stadion

Foto: HFOC / PR

+++Die Verlosung ist beendet+++Farbpulverwolken, Techno und ausgelassene Menschen. Seit 2012 gilt das Holi Festival Of Colours als größtes Techno-Event nach der Love Parade. Die vom indischen Frühlingsfest inspirierte Musikveranstaltung kommt am 9. Juli wieder nach Leipzig. Dafür winken Veranstalter und die L-IZ mit 2x2 Freikarten sowie zwei CDs. Anmelden und weiterlesen.

Tarantino meets Rock: Calexico auf der Parkbühne Geyserhaus

Foto: Calexico/PR

Verlosung Es gibt Bands, die sind so ungewöhnlich, dass sie der ewige Insider-Tipp bleiben. So eine Formation ist Calexico. Obwohl die Musikpresse diesem US-amerikanischen Act den roten Teppich ausrollt, blieb der Combo um die Bandgründer Joey Burns und John Convertino der große Erfolg verwehrt. Im Juli wagt sich Calexico auf die Parkbühne Geyserhaus. +++Die Verlosung ist beendet+++ Anmelden und weiterlesen.

Gewandhausorchester

Open-Air-Konzert im Rosental: Tausende Besucher beklatschen Simone Kermes und Alexander Shelley

Foto: Alexander Böhm

Der Wettergott hatte es gut gemeint. Bei hohen Temperaturen gab das Gewandhausorchester am Freitag das erste von zwei Open-Air-Konzerten im Leipziger Rosental. Das „Klassik Airleben“ lockte tausende Besucher an. Unter den Zuhörern befand sich auch der designierte Kapellmeister Andris Nelsons. Anmelden und weiterlesen.

Mit und ohne Ottmar Gerster

Kirche Panitzsch wird am 25. Juni offizielle Station auf der Straße der Musik

Screenshot; L-IZ

Am Ende wird es wohl so etwas wie eine Landkarte der Musik, die da entsteht, wenn der Verein „Straße der Musik“ alle Häuser und Orte in Mitteldeutschland einsammelt, die mit berühmten Komponisten und Musikern in Zusammenhang gebracht werden. Die Kirche Panitzsch zum Beispiel, die am Sonnabend, 25. Juni, mit einer offiziellen Feier zur 22. Station auf der Straße der Musik wird. Anmelden und weiterlesen.

Bachfest 2016

Deutsch-französische Chorakademie: Olof Boman präsentierte mit Jugendlichen anspruchsvolles Programm in der Thomaskirche

Foto: Bach-Archiv Leipzig/Gert Mothes

Das Bachfest besteht nicht nur aus den großen Abendkonzerten in Kirchen und dem Gewandhaus. Zum Programm zählen jedes Jahr viele Veranstaltungen und Projekte, die sich an ein junges Publikum richten. Bei der deutsch-französischen Chorakademie standen Jugendliche beider Nationen am Sonntag in der Thomaskirche gemeinsam auf der Bühne. Anmelden und weiterlesen.

Bachfest 2016

Geheimnisse der Harmonie: Solomon’s Knot baroque collective sorgt in der Nikolaikirche für Standing Ovations

Foto: Bachfest Leipzig/Gert Mothes

Dass das Publikum die Künstler mit Jubelstürmen, Bravos und Standing Ovations feiert, kommt auf dem Feld der bieder-andächtigen Kirchenmusik höchst selten vor. Am Samstag war so ein Moment. Mit dem Solomon’s Knot baroque collective präsentierte das Bachfest die Entdeckung des Festivals. Anmelden und weiterlesen.

Bachfest 2016

Liederabend mit Hindernissen: Nachtmusik mit Tenor Andreas Weller stand wegen allergischer Reaktion kurz vor Abbruch

Foto: Bachfest Leipzig/Gert Mothes

Das hatte das Bachfest noch nicht erlebt. Am Samstag stand der Liederabend mit Andreas Weller kurz vor dem Abbruch. Der renommierte Tenor musste nach einem Drittel des Programms die Bühne verlassen. Grund war offenbar eine allergische Reaktion. Anmelden und weiterlesen.

Thomaskirche

Reger trifft Bach: Thomaskantor, Gewandhausorchester und drei Chöre eröffnen Bachfest 2016

Foto: Bachfest Leipzig/Jens Schlüter

Das Bachfest 2016 ist eröffnet. In Anwesendheit zahlreicher Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ist eines der international bedeutentsten Festivals für Alte Musik in seine diesjährige Auflage gestartet. Unter dem Motto „Geheimnisse der Harmonie“ sind bis zum 19. Juni 115 Veranstaltungen zu erleben. Anmelden und weiterlesen.

Bachfest 2016

„Geheimnisse der Harmonie“: Bachfest feiert mit 114 Veranstaltungen Leben und Wirken von Johann Sebastian Bach

Foto: Alexander Böhm

Pünktlich zum Bachfest wurde eine der wichtigsten Positionen in der Bach-Welt neu vergeben. Gotthold Schwarz amtiert seit gestern offiziell als 17. Thomaskantor nach dem großen Johann Sebastian Bach. (1685-1750). Die Auftritte der Thomaner mit ihrem neuen Chorleiter, der das weltbekannte Ensemble bereits seit Januar 2015 interimistisch betreut hatte, sind nur ein Highlight des Bachfests, das am Nachmittag mit dem Eröffnungskonzert beginnt. Anmelden und weiterlesen.

Die Wiederentdeckung einer fast verschollenen Liedtradition

Mit amarcord und german hornsound in die Tiefen des Waldes

Foto: Ralf Julke

Das Ambiente passt, wenn sie am 12. Juni auf die Bühne kommen, die neun Herren in ihren edlen Anzügen. Oder schlüpfen sie dann konsequent in Biedermeierfräcke? Man darf sich überraschen lassen. Wie so oft, wenn sich die A-cappella-Sänger von amarcord etwas haben einfallen lassen. Nur dass sie diesmal nicht a cappella kommen, sondern in Gesellschaft einer echten Waldhorn-Kapelle: german hornsound. Anmelden und weiterlesen.

Lectio - ecce homo lipsiensis

Leipziger Romantik im Krankenhaus. Diagnose: Alle gesund

Foto: Karsten Pietsch

Donnerstag, 26. Mai: Im Mediziner-Hörsaal nahmen 50 Orchestermusiker und eine Mezzosopranistin Platz, das Thema: "Leipziger Romantik“, Axel Thielmann erklärte und David Timm dirigierte unter grell-kaltem Licht. Akustisch war das kein Problem, auch der kräftige Schlussapplaus ließ sich gut hören, und der Blick aus dem Fenster ging ins Grün an der Liebigstraße in der Abenddämmerung. Anmelden und weiterlesen.