Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche



Kultur

Zeitloser Klassiker: "Weihnachtsoratorium" mit dem Thomanerchor

Für viele Bach-Fans gehören diese Konzerte zu den Jahreshighlights. An drei Tagen im Dezember lassen Gewandhausorchester und Thomaner das "Weihnachtsoratorium" erklingen. Die Tickets sind hochpreisig, die Konzerte stets ausverkauft. Der Besuch lohnt sich. mehr…


"Leipzignoir 1914": FZML präsentiert am 17. Dezember gleich vier Uraufführungen

Der Komponist Moritz Eggert.
Am Mittwoch, 17. Dezember, präsentiert das Forum Zeitgenössischer Musik Leipzig (FZML) im UT Connewitz den Konzert- und Hörspielabend "Leipzignoir 1914". Für "Leipzignoir 1914" hat das FZML vier Kompositionsaufträge an die renommierten Komponistinnen und Komponisten Moritz Eggert, Caspar de Gelmini, Annette Schlünz und Fabian Russ vergeben. So entstanden vier kontrastreiche Kompositionen zu einem Hörspieltext des Autors Jan Decker. mehr…


Gewandhaus: Historisch orientiertes "Weihnachtsoratorium" begeistert das Publikum

In Leipzig wird Bachs "Weihnachtsoratorium" im Dezember vornehmlich in Gotteshäusern gespielt. Eine der, in musikalischer Hinsicht interessanteren, Aufführungen war am Samstag allerdings im Gewandhaus zu erleben. Gregor Meyer, Gewandhauschor und das Barockensemble "camerata lipsiensis" begeisterten die Zuhörer mit dem Klassiker sowie zwei weiteren Bach-Kantaten. mehr…


Wagner mal ohne Bombast und Blech: Ein Wagner-Abend in Graupa mit der Elbland Philharmonie Sachsen

Elbland Philharmonie Sachsen: Ein Wagner-Abend in Graupa.
2013 war Wagner-Jahr. Nicht nur in Leipzig. Denn Sachsen hat ja einige Wagner-Orte aufzuweisen. Dazu gehört auch Graupa, wo der jungen Dresdner Kapellmeister einige seiner Urlaubstage verbrachte. Christian Mühne spricht in seinem Beitrag im Buch "Richard Wagner in Mitteldeutschland" von "Seelenlandschaft". Ein guter Grund, dort auch mal Wagner-Musik einzuspielen, dachte sich die Elbland Philharmonie Sachsen. Das Erlebnis gibt es jetzt auf CD. mehr…


Leipziger Vocalensemble: "Weihnachtsoratorium" sorgt für gemischte Gefühle

Das "Oratorium, Welches die Heilige Weyhnacht über in beyden Hauptkirchen zu Leipzig musiciret wurde", erklingt dieser Tage wieder vielfach in hiesigen Gotteshäusern. Die Aufführung der Kantaten I - III durch Leipziger Vocalensemble und Michaelis Consort unter Leitung von Ulrich Kaiser sorgte unter kritischen Zuhörern am Freitag für gemischte Gefühle. mehr…


Gewandhausorchester: Die Suche nach dem besonderen Klangmoment

Osteuropa-Abend im Gewandhaus: Andris Nelsons zählt zu den jüngeren Stars der Dirigenten-Szene. Seit dieser Spielzeit ist der Lette, der schon als Rattle-Nachfolger bei den Berliner Philharmonikern im Gespräch war, für fünf Jahre Chefdirigent des Boston Symphony Orchestra. Landsfrau Baiba Skride konzertiert regelmäßig mit international renommierten Orchestern, hat sich aber auch mit Kammermusik einen Namen gemacht. In Leipzig ertönten am Donnerstag Werke von Prokofjew, Strawinsky und Bartók. mehr…


"Jauchzet, frohlocket...": Bachs Weihnachtsoratorium in Leipzig

"Jauchzet, frohlocket..." Wie in jedem Jahr kommt im Dezember in Leipzig das "Weihnachtsoratorium" von Johann Sebastian Bach (1685 - 1750) zur Aufführung. Und wie in jedem Jahr stehen die Fans Alter Musik vor der Qual der Wahl. Ein kleiner Überblick. mehr…


Heimat, Schmerz, Revolution: Leipziger Ballett interpretiert Klavierkonzerte von Sergej Rachmaninoff

"Standing Ovations" für das Leipziger Ballett. Der zweiteilige Abend "Rachmaninow" mit Choreografien von Uwe Scholz und Mario Schröder elektrisierte am Freitag das Publikum. Am Klavier begeisterte Wolfgang Manz. mehr…


Gewandhausorchester: Gardiner feiert Brahms

John Eliot Gardiner gilt in der Klassik-Welt als Exot. Man glaubt es kaum: Der Meister Alter Musik, der selbst so nicht betitelt werden möchte, bewirtschaftet neben dem Dirigieren im provinziellen Dorset einen Öko-Bauernhof. Im Gewandhaus haucht der Maestro am Donnerstag Werken von Brahms, Mendelssohn und Schein Leben ein. mehr…


Leipziger Vokalmusik, richtig inklusiv: Ensemble Thonkunst erhält Förderpreis und fährt Straßenbahn

Die Wurzeln des Vokalensembles liegen im Leipziger Stadtteil Thonberg - daher auch der Name „Thonkunst".
Das inklusive Vokalensemble der Leipziger Werkstatt Diakonie am Thonberg erhält den bundesweiten „Förderpreis InTakt 2014“ der miriam-stiftung und wirbt mit einer Plakatkampagne in den Fahrzeugen der Leipziger Verkehrsbetriebe. Und das werden die Leipziger schon ab Montag, 24. November, in Bussen und Bahnen sehen können. mehr…


Gewandhausorchester: Tosender Beifall für temporeiches "Deutsches Requiem"

Gewandhausorchester mit Sir John Eliot Gardiner.
Am 18. Februar 1868 brachte das Gewandhausorchester unter Karl Reinecke das "Ein deutsches Requiem" in Leipzig zur Uraufführung. Am Donnerstag stand der Brahms-Klassiker auf dem Spielplan des Gewandhausorchesters. John Eliot Gardiner nähert sich dem Werk ein musikalisches Vorbild des Komponisten, indem er dem Requiem zwei Choräle von Heinrich Schütz (1585 - 1672) voranstellt. Dafür erntet der Präsident des Bach-Archivs tosenden Beifall. mehr…


Schola Cantorum: Kinder- und Jugendchor der Stadt Leipzig bekommt ein neues Konzept verpasst

Der Kinderchor der Schola Cantorum Leipzig.
Der Ausbau der musikalischen Angebote und die Weiterentwicklung der Qualität der Ausbildung an der Schola Cantorum Leipzig stehen im Mittelpunkt einer Verwaltungsvorlage, die Oberbürgermeister Burkhard Jung in der vergangenen Woche auf Vorschlag von Bürgermeister Thomas Fabian auf den Weg gebracht hat. Irgendwie hat man sich dabei vom Thomanerchor etwas abgeschaut: Man will intensiver in die musikalische Ausbildung der Kinder einsteigen. mehr…


Mit Olena Tokar und Hochschulsinfonieorchester: Hochschule für Musik und Theater lädt ein zum Konzert für Felix Mendelssohn Bartholdy

Ist in "Faust" als Margarethe zu erleben: Olena Tokar.
Es ist eine seit Jahren bestehende Tradition, dass das Sinfonieorchester der Hochschule für Musik und Theater ein Konzert im Gewandhaus gibt – und das anlässlich des Todestages von Konservatoriumsgründer und Hochschulnamenspatron Felix Mendelssohn Bartholdy, der am 4. November 1847 starb. Zu hören ist selbstverständlich dabei immer ein Werk Mendelssohns. mehr…


Tanners Interview mit Stoppok: … was für ein Irrsinn da rund um die Uhr auf uns losprasselt

Stoppok – Popschutz 2014.
Stoppok kommt nach Leipzig. Und da im Anker gerade gebaut wird geht die Reise des großen Rockers und Bluesers erstmals ins Werk II – nach Connewitz. Tanner traf Stoppok, um mit ihm Klares zu reden. mehr…


Die faszinierende Umsetzung einer grandiosen Komposition: Claudio Monteverdis "Marienvesper"

Amarcord / Lautten Compagney: Claudio Monteverdi "Marienvesper".
Alles ist möglich, wenn man seine Profession beherrscht. Dann gibt es keine Herausforderungen mehr, die zu schwer wären. Aber vor was hat das Leipziger a-cappella-Quintett amarcord eigentlich überhaupt noch Angst? Sie haben das Thomas-Graduale mit lauter gregorianischen Messen eingespielt, sie haben "The Book of Madrigals" eingesungen. Und Bach-Motetten gehören für die fünf ehemaligen Thomaner ja sowieso zum täglich Brot. Da hat man erst recht keine Angst vor Claudio Monteverdi. mehr…


Tanners Interview mit Gaga und Hendrick von Schwarzkaffee: Ausrasten, Durchdrehen, Abfunken sind ja auch in gewisser Weise Ausdrücke von Emotionen

Schwarzkaffe
Die Monsters of Funk laden zum radikalen Abzappeln. Bombastische Lebensfreude, geballtes Entertainment und grazile Schönheit ineinander gerührt ergeben das Orchester im Namen des kindlichen Kaisers Schwarzkaffee. Was das alles soll und warum so hoch gestochen wird erfragte Volly Tanner. mehr…


Eine herzerwärmende Reise in die Welt des Klezmer: Die erste CD der "Rozhinkes" - "Momente"

Rozhinkes: Momente.
Sie freuen sich. Sie sind glücklich. Zu recht. Am 21. September feierte das Leipziger Klezmer-Trio "Rozhinkes" Record Release für seine erste CD. Woran 2011 noch gar nicht zu denken war, als sich Antje Hoffmann (Klarinette), Samuel Seifert (Violine) und Tilmann Löser (Piano) erstmals zusammenfanden zu einem Konzertprojekt im Rahmen der 9. Jüdischen Woche in Leipzig. Nicht ganz zufällig. Auf dem Weg waren sie alle drei schon. mehr…


Premiere im Sommersaal: ThomanerAnwärterChor startet seine eigene kleine Konzertreihe im Bach-Museum

Lana Toschev bei der Generalprobe mit den Thomaner-Anwärtern.
Dass es da im Programm des Bach-Archivs ein kleines Novum gibt, hat sich schnell herumgesprochen. Im Veranstaltungskalender steht es für den 28. September so: "Familienkonzert zum Zuhören und Mitmachen 17:00 Uhr, Bach-Museum, Sommersaal, Auf den Spuren Anna Magdalena Bachs". Das klingt wie ein ganz normales Konzert im barocken Sommersaal. Ist aber keins. mehr…


Tanners Interview mit der Frontistin der Metal-Herde „Deadend in Venice“ Annabell Klein: Metal-Flavour mit Katergarantie

Deadend in Venice
Am Samstag, den 27.09.2014 wird es richtig metal(l)en hart – die Wacken Roadshow Part One mit den Helden des Genres Graveworm, Emergency Gate, Scarred by Beauty und den beiden Leipziger Durchstartern Liljana und Deadend in Venice entert die Leipziger Theaterfabrik, tief im Westen der Stadt. Mit der Frontfrau der letztgenannten Kapelle kam Volly Tanner bei einem Schwatz auf dem Lindenauer Markt zusammen, schließlich hat sie ihn auch schon mal beim Kauf von Katzengras optimal beraten – aber dies ist eine ganz andere Geschichte. mehr…


Tanners Interview mit Nadine Maria Schmidt: Ich versuche alles so natürlich und zeitlos wie möglich zu halten

Nadine Maria Schmidt holt zum ganz großen Schlag aus. Ihr neues – mit ihrer Band Frühmorgens am Meer – erspieltes Album „Lieder aus Herbst“ ist bei einem richtigen Label gesignt, die Lieder sind Perlen und ihre Stimme mittlerweile so einzigartig wie die ganze Frau höchstselber. Volly Tanner traf sie kurz vor der Record Release Show am Samstag im Plan b zum Austausch der Gedanken. mehr…



Weitere Themen


Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Die L-IZ-Suche.
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Anzeigen.
Reisebericht
Veranstaltungshinweise der IHK Leipzig

Veranstaltungshinweise:

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
Zur Website der IHK Leipzig
Die Stadthühner beim Online-Voting in der Kategorie "WWF Sonderpreis". Bis zum 11. Januar für das Leipziger Projekt abstimmen:
Nachspiel
- Schaltung: 6 Tage vorher, VA-Tag und 3 Tage nachher - Termine Stadtrat 2013 am 23.01., 20.02., 20.03., 17.04., 15.05., 19.06., 10.07., 18.09., 16.10., 21.11., 11.12. - Termine Stadtrat 2014 am 22.01., 12.02., 19.03., 16.04., 21.05., 18.06., 16.07., 17.09., 15.10., 20.11., 10.12. - Positionierung: in ungeraden Monaten: Die Linke oben, Die Grünen unten - Grünen-Banner: 1 (Monate 1, 4, 7, 10), 2 (Monate 2, 5, 11), 3 (Monate 3, 6, 9, 12)
Fraktion Die Linke im Stadtrat Leipzig

_Neues aus der Fraktion:

Weitere News und Termine der Fraktion Die Linke im Stadtrat Leipzig
Zur Website der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH

VERKEHRSMELDUNGEN:

NACHRICHTEN:

SCHNELLER SERVICE:

Weltnest
Tüpfelhausen
Hafenbar
Zuletzt auf L-IZ.de veröffentlicht.
Alle Artikel von heute in der Tagesansicht.
Anzeigen.
Website Schwarzes Leipzig
Gewinnspiele & Aktionen.
Bücher:
Leipziger Leselust ... seit 2004 bespricht die L-IZ regelmäßig die neuesten Bücher aus Leipzig.
Unser Senf
Anzeigen.
Größter Indoor-Spielplatz in Mitteldeutschland
Link-Tipps.
Forum Café LE
Bildblog