27°СLeipzig

Wortmelder

Im Bereich „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Welche damit stets durchgehende Zitate der namentlich genannten Absender außerhalb unseres redaktionellen Bereiches darstellen.

Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an [email protected] oder kontaktieren den Versender der Informationen.

- Anzeige -
Burkhard Jung in Action. Foto: Matthias Weidemann

100 Jahre Kita „Henriette Goldschmidt“

Die Kindertageseinrichtung „Henriette Goldschmidt“ in der Spittastraße 7 feiert am 30. Dezember 2018 ihr 100-jähriges Gründungsjubiläum. Bei der gestrigen vorgezogenen Festveranstaltung dankte Oberbürgermeister Burkhard Jung allen Mitarbeitern und den Familien mit ihren Kindern sowie der Leipzigstiftung als Hauseigentümer für ihre engagierte Arbeit. Der Geschäftsführer der Leipzigstiftung, Christoph von Berg, übergibt der Einrichtung als Spende der Stiftung ein Holzhaus, das im Garten als Kinderwerkstatt genutzt werden soll.

Herbstliches KIEZgrillen mit kleinem Lampionumzug

Gemeinsam mit dem Gohliser KIEZgeflüster und der Initiative Weltoffenes Gohlis lädt der Bürgerverein Gohlis e.V. am Freitag, den 02. November ab 16 Uhr zum herbstlichen KIEZgrillen auf dem Stadtplatz (zwischen Gothaer Straße und Eisenacher Straße) ein.

Universität Leipzig, Seminargebäude. Foto: LZ

Student_innenRat beschließt Semesterticket für weitere fünf Jahre

Gestern, am 30.10.2018, hat der Student_innenRat (StuRa) der Universität Leipzig beschlossen den zum 01.10.2019 auslaufenden Semesterticketvertrag um fünf weitere Jahre zu verlängern. Das vorliegende Angebot des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV) wurde trotz eines kontinuierlichen Preisanstiegs von aktuell 125 € auf 175 € im Wintersemester 2023/24 mit großer Mehrheit durch den StuRa angenommen.

Herbstzeit ist Lesezeit. Foto: Ralf Julke

Erfolgreicher Abschluss des 22. Leipziger Literarischen Herbstes

Mit einem stimmungsvollen Mix aus Literatur, Musik und Film in der Gohliser Jugendkirche PAX ging die 22. Ausgabe des Leipziger Literarischen Herbstes (LLH) zu Ende. Mehr als 3.000 Besucherinnen und Besucher kamen in die 31 Veranstaltungsangebote an neun Festivaltagen. Das sind etwas mehr als im Vorjahr, obwohl ein Viertel weniger Termine im Programm standen.

Das Medienfestival Dresden blickt in die Zukunft

Das Medienfestival Dresden öffnet am 10. und 11. November 2018 in den Technischen Sammlungen Dresden seine Türen für Medienbegeisterte, Neugierige und Entdecker digitaler Welten. In diesem Jahr widmet sich das Festival dem Thema „Zukunftsmusik“.

Ende Gelände Demo am 27.10.2018. Quelle: Ende Gelände

Fakten und Falschmeldungen rund um die Ende Gelände Aktion am Tagebau Hambach

Wir bedanken uns für die Berichterstattung über die Ende Gelände Proteste am letzten Wochenende. Wir haben uns über die große Resonanz und die in den meisten Fällen faire Darstellung gefreut. Trotzdem möchten wir Sie auf einige Ungenauigkeiten hinweisen, die hier und da aufgetreten sind und haben darum noch einmal „Fakten und Falschmeldungen“ gegenübergestellt.

LoopMontage, Bild: Maria Schüritz

Groovy Samstag – Musikworkshop für Familien in der Ausstellung Oh Yeah

Wie erfindet man ein Lied und was braucht es, um ein Hit zu werden? Ein Patentrezept gibt es nicht, doch so, wie sich jedes Kind gerne Geschichten ausdenkt, bevor es Schreiben gelernt hat, kann sich ein Jeder Lieder ausdenken, ohne Noten zu können. Dies kann im Familienworkshop am Samstag, dem 3.11., 14 Uhr, nach einer kurzen Einstimmung in der Ausstellung Oh Yeah ausprobiert werden.

Das Gesicht des Corona-Krisenmanagements in Sachsen: Petra Köpping (SPD), Sächsische Staatsministerin für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt. Foto: LZ

Demokratie-Zentrum Sachsen unterstützt erneut Ostritzer Friedensfest

Vom 1. bis 4. November wird in Ostritz wieder das Friedensfest unter dem Motto „Zeichen setzen – Hinsehen – Handeln“ gefeiert. Die Veranstalter möchten damit ein Zeichen für das Engagement der bürgerlichen Mitte für Weltoffenheit, Toleranz und Frieden sowie gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Extremismus setzen.

Quelle: Stadtsportbund Leipzig e.V.

Sportpaten-Trio unterstützt 21. Sportjugend-Ehrung

Auch die 21. Auflage der Leipziger Nachwuchssportler-Ehrung der Sportjugend Leipzig, Jugendorganisation des Stadtsportbundes Leipzig, wird unterstützt von drei Leipziger Spitzensportlern. Kanuslalom-Weltmeister Franz Anton (Leipziger-Kanu-Club), Vizeweltmeister im Paratriathlon Martin Schulz und Handball-Jungnationalspieler Franz Semper (beide SC DHfK Leipzig) engagieren sich als Paten.

Irena Rudolph-Kokot. Foto: Alexander Böhm

Ein kleines bisschen Nazi auf der Leipziger Dokfilmwoche

Das Aktionsnetzwerk „Leipzig nimmt Platz“ nimmt die Vorführung des Films „Lord of the Toys“ zum Anlass, um deutliche Kritik an der Dokfilmwoche zu äußern und zum Protest aufzurufen. Der Film „Lord of the Toys“ begleitet den Youtuber Max Herzberg einen Sommer lang und will ein möglichst genaues Bild zeigen. Er wirft die Frage auf, ob Max ein gewaltverherrlichender Influencer mit rechten Tendenzen ist oder ein gewöhnlicher Heranwachsender.

Gute Beratung zu Schüleraustausch und Gap Year im Ausland. Foto: Stiftung Völkerverständigung

Fernweh: Auf in die Welt-Messe am 3. November 2018 in Leipzig

Schüleraustausch weltweit, High School in den USA, Internat in Kanada, Freiwilligendienst in Thailand, Gap Year nach der Schule, Sprachkurse in England oder Work and Travel in Neuseeland: Wer 2019 / 2020 ins Ausland will, findet auf der AUF IN DIE WELT-Messe der Stiftung Völkerverständigung Insider-Informationen, unabhängige Beratung und Stipendien im Wert von mehr als 400.000 Euro.

Barbara Klepsch, Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz. Foto: Pawel Sosnowski

Gutes Leben im Alter – Pflegedialog im Landkreis Leipzig

Gesundheitsministerin Barbara Klepsch nahm heute (30. Oktober 2018) am Pflegedialog in der Muldentalhalle in Grimma teil. Wie geht gute Pflege im Landkreis Leipzig? Was brauchen wir, damit die Pflege in dieser Region zukunftsfähig ist und was können wir dafür tun? Insbesondere um diese Fragen drehte sich die Diskussion in Grimma, beim dritten von insgesamt 13 Pflegedialogen.

Kürbis Halloween

Späße zu Halloween bitte nicht übertreiben!

Am Mittwochabend werden wieder kleine Monster und Gespenster von Tür zu Tür ziehen und mit dem Spruch „Süßes oder Saures“ versuchen, bei den Nachbarn Süßigkeiten zu ergattern. Kommen die kleinen Monster nicht an die erhofften Leckereien, muss man mit Zahnpasta an der Türklinke oder ähnlichem Schabernack rechnen.

Burkhard Jung in Action. Foto: Matthias Weidemann

Grünauer Komm-Haus soll in freie Trägerschaft übergehen

Das Komm-Haus in der Grünauer Selliner Straße 17 soll ab 1. Januar 2019 von der kommunalen Trägerschaft an die Villa gGmbH übergehen. Dafür sprach sich Oberbürgermeister Burkhard Jung auf Vorschlag von Kulturbürgermeisterin Dr. Skadi Jennicke in seiner heutigen Dienstberatung aus.

Staatsminister Thomas Schmidt. Foto: SMUL/Foto-Atelier-Klemm

Umweltminister Schmidt würdigt Arbeit des Naturschutzgroßprojektes „Bergwiesen im Osterzgebirge“

„Naturschätze abseits der großen Touristenströme, die unsere Städte besuchen, werden viel zu wenig geachtet. Auch darum freue ich mich, dass wir heute die Gelegenheit haben, Erreichtes zu würdigen und Kommendes auf den Weg zu bringen.“ Das sagte Umweltminister Thomas Schmidt heute (30. Oktober 2018) bei der Abschlussveranstaltung des Naturschutzgroßprojektes „Bergwiesen im Osterzgebirge“ in Zinnwald.

Neues Zuhause fürs Bürgeramt: Otto-Schill-Straße 2. Foto: Ralf Julke

Spezial-Angebote im November im Willkommenszentrum Leipzig

Zusätzlich zu den regulären Öffnungszeiten bieten im Willkommenszentrum im November 2018 verschiedene Akteure Beratung zu folgenden Themen an: Am 5. November, 14 bis 16 Uhr, berät die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig zur Ausbildung in der gewerblichen Wirtschaft. Flüchtlinge, die eine Ausbildung im Bereich Industrie oder Handel beginnen wollen, erhalten Unterstützung bei der Suche nach dem passenden Unternehmen.

- Anzeige -
Scroll Up