Artikel zum Schlagwort Fördergelder

Digitalpakt: Kultusminister Piwarz übergibt Fördermittelbescheid an Ebersbach-Neugersdorf

Foto: Pawel Sosnowski

Kultusminister Christian Piwarz übergibt am Freitag (10. Juli) an die Stadt Ebersbach-Neugersdorf rund 435.000 Euro Fördermittel für die digitale Ausstattung öffentlicher Schulen. Mit dem Geld sollen zwei Grundschulen und eine Oberschule digital aufgerüstet werden. So ist geplant, den Schulen einen leistungsstarken Internetzugang in den Schulgebäuden zu ermöglichen und digitale Arbeitsgeräte für Lehrer und Schüler anzuschaffen. Weiterlesen

Vier Millionen Euro für die Entwicklung neuartiger Werkstoffe und Fertigungstechnologien

Foto: Sächsisches Staatsministerium/privat

Für Ingenieure bilden die Materialien, mit denen sie arbeiten, die Grundlage für die Entwicklung neuer und innovativer technischer Systeme. In der Forschung geht es darum, diese Materialien ständig weiterzuentwickeln und zu verbessern. Die Experten am Dresdner Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM werden dabei mit insgesamt vier Millionen Euro für die Anschaffung der notwendigen Geräte und Ausstattungen unterstützt. Weiterlesen

Kulturministerium fördert kulturelle Bildung mit 1,5 Millionen Euro

Foto: Freistaat Sachsen, Laurence Chaperon

Das Ministerium für Kultur und Tourismus fördert im Jahr 2020 insgesamt 25 Projekte der kulturellen Bildung in Sachsen. Dafür stehen 1,5 Millionen Euro zur Verfügung. »Wir wollen den Zugang zu Kultur für alle Menschen ermöglichen, egal ob in der Stadt oder im ländlichen Raum. Jeder soll die Chance haben, an der reichen Kulturlandschaft in Sachsen teilzuhaben, sich einzubringen und sie mitzugestalten«, betont Kulturministerin Barbara Klepsch. Weiterlesen

Nachwuchsforscher der HTWK Leipzig mit 1,3 Millionen Euro gefördert

Foto: L-IZde

Praxisnahe Forschung begleitet den Weg zur Digitalisierung in der verarbeitenden Industrie: Eine Nachwuchsforschergruppe der Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur Leipzig (HTWK) entwickelt mit Blick auf die Bedürfnisse kleiner und mittelständischer Unternehmen digitale Simulationswerkzeuge, die auf konventionellen Rechnern laufen können. Das sächsische Wissenschaftsministerium stellt für das Forschungsprojekt SmartKMU 1,3 Mio Euro aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) zur Verfügung. Weiterlesen

Freistaat fördert Großsportveranstaltungen in Altenberg mit rund 75.000 Euro

Foto: Pawel Sosnowski

Der Freistaat Sachsen fördert drei Großsportveranstaltungen in Altenberg mit rund 75.000 Euro. Dabei handelt es sich um den IBSF-Europacup im Bob, den FIL-Junioren-Weltcup im Rennrodeln und den FIL-Weltcup im Rennrodeln. Die Veranstaltungen finden im Dezember und im Januar statt. Sportminister Prof. Dr. Roland Wöller hat dazu heute in Dresden dem Geschäftsführer der Wintersport Altenberg Osterzgebirge GmbH, Jens Morgenstern, die entsprechenden Fördermittelzusagen überreicht. Weiterlesen

1,5 Millionen Euro für bessere Lern- und Lehrbedingungen durch einen Anbau

Kultus-Staatssekretär Wolff überreicht Fördermittel an Grundschule Brand-Erbisdorf

Foto: Lars Neumann

1,5 Millionen Euro für bessere Lern- und Lehrbedingungen durch einen Anbau. Kultus-Staatssekretär Herbert Wolff besucht am Mittwoch (27. November) die Grundschule Brand-Erbisdorf (Mittelsachsen) und überreicht einen Fördermittelbescheid von rund 1,5 Millionen Euro. Mit dem Geld soll ein barrierefreier Anbau von ca. 1.000 Quadratmeter realisiert werden. Zukünftig werden dort acht moderne Unterrichtsräume, ein Werkraum und ein Computerkabinett untergebracht. Weiterlesen

Bürokratieabbau bei Förderpolitik im Freistaat Sachsen

Grünen-Politikerin misstraut dem Versprechen, dass Sachsens Regierung die Gängelei bei Fördermitteln tatsächlich beenden will

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserWer die Finanztöpfe verwaltet, der herrscht. Und in Sachsen wird seit Jahren schon über das Geld regiert. Das merken auch alle Kommunen, die ihre Förderanträge schreiben und dann merken, wie sie von einer kontrollsüchtigen Behörde gegängelt, hingehalten und düpiert werden. Da wirkte natürlich die Meldung von Finanzminister Dr. Matthias Haß vom 16. Mai erstaunlich – und auch verwirrend –, er wolle jetzt eine Kommission einsetzen, die die Förderverfahren endlich vereinfacht. Franziska Schubert glaubt nicht daran. Weiterlesen

Stadt Leipzig fördert auch 2018 interkulturelle Projekte

Auch im Jahr 2018 können erneut interkulturelle Projekte von Leipziger Vereinen und Verbänden durch das Referat für Migration und Integration im Rahmen seiner finanziellen Möglichkeiten unterstützt werden. Grundlage dafür bildet die Fachförderrichtlinie des Referats für Migration und Integration zur Vergabe von Zuwendungen an außerhalb der Stadtverwaltung stehende Stellen, die am 7. September im Stadtrat beschlossen wurde. Ein Rechtsanspruch auf eine Förderung besteht nicht. Weiterlesen

Bedarf an Schulen, Kitas, Wohnungen und ÖPNV-Angeboten wächst noch einmal kräftig

Ohne mehr Förderung vom Land wird Leipzig die Folgen des Bevölkerungswachstums gar nicht bezahlen können

Foto: Matthias Weidemann

Wenn Leipzig in den nächsten Jahren um 100.000, 150.000 Einwohner wächst, dann hat das Folgen. Denn dann muss in der Stadt all das gebaut werden, was heute schon knapp ist. Am Mittwoch, 20. April, gab Oberbürgermeister Burkhard Jung einen kleinen Einblick, was das an Investitionen für Leipzig bedeuten wird. Weiterlesen

Fördergelder für Rechtsextreme in Sachsen

Sachsen hat noch 28.000 Euro offene Forderungen aus Fördergeldern für das Rittergut Sahlis

Foto: Ralf Julke

Die „fiduziarische Stiftung“ ist insolvent gegangen, das Rittergut Sahlis versteigert, der einstige Wehrsportgruppenchef und Rittergutsbesitzer Karl-Heinz Hoffmann nicht mehr Besitzer der trutzigen Immobilie. Aber der Freistaat Sachsen, der zwischen 2005 und 2007 eifrig Fördergelder bereitgesellt hat, hat noch eine offene Rechnung. Weiterlesen