Artikel vom Donnerstag, 27. September 2018

Schafft Sachsen die Gleichberechtigung im Straßenverkehr?

Leipzigs Ampel-Mädchen sind bislang ohne amtlichen Erlass unterwegs

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserManchmal braucht Leipzigs Verwaltung auch etwas länger, um eine Stellungnahme zu einem Stadtratsantrag zu finden, weil dahinter deutsche Gesetzeslagen stecken. Das betrifft auch den Freibeuter-Antrag aus dem Juni, an Leipzigs Signalanlagen mehr Mädchen leuchten zu lassen. Denn eigentlich – so teilt das Planungsdezernat jetzt mit – gibt es dafür in Sachsen keine rechtliche Grundlage. Weiterlesen

Englische Woche für Oberliga-Team | Auftakt in Thüringen

Inter Leipzig am Samstag mit frischem Schwung zum FC Einheit Rudolstadt

Foto: hfm-tv.de

Der FC International Leipzig startet am Samstag in eine englische Woche in der Oberliga-Süd. Mit dem FC Einheit Rudolstadt wartet zum Auftakt ein anspruchsvoller Gegner auf die Messestädter. Schiedsrichter Robin Enkelmann wird die Partie um 14 Uhr im Städtischen Stadion von Rudolstadt anpfeifen. Weiterlesen

Wenn auch niedrige bis untere mittlere Einkommensgruppen kaum noch bezahlbare Wohnungen finden

Grüne wollen, dass die Einkommensgrenzen für Wohnberechtigungsscheine um 40 Prozent erhöht werden

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserWenn die Mieten in sächsischen Großstädten nicht nur über 6 oder 6,50 Euro steigen, sondern auf 9, gar 10 oder 11 Euro je Quadratmeter, dann bekommen auch Normalverdienerhaushalte Probleme, noch eine bezahlbare Wohnung zu finden. Dann brauchen auch sie – wie der Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag, Wolfram Günther, empfindet – dringend einen Wohnberechtigungsschein. Weiterlesen

Neue Programmsektion zeigt Highlights der Festivalsaison 2018

DOK Leipzig präsentiert neue Sektion „Spätlese“

Foto: Susann Jehnichen

Bevor am 10. Oktober die komplette Offizielle Auswahl von DOK Leipzig 2018 verkündet wird, gibt es bereits einen kleinen Vorgeschmack auf die diesjährige Festivaledition. Mit einer neuen Programmsektion möchte das Festival den Blick auf wichtige Filme der Saison richten, die für den filmischen und politischen Geist dieses Jahrgangs stehen. Weiterlesen

Kommunalpolitisches Planspiel im Neuen Rathaus mit Schulklasse aus Leipzig

Foto: privat

Schüler erobern das Neue Rathaus. „Kommunalpolitisches Planspiel“ bringt Jugendlichen die Stadtpolitik näher. Organisator Eric Buchmann: „Eine tolle Erfahrung, die Lust auf mehr macht. Das ist politische Bildung authentisch vor Ort, spannend und lehrreich.“ Zahlreiche Politiker wie Franz Müntefering und Torsten Bonew besuchen Klasse und geben nützliche Tipps. Weiterlesen

Auch die Zentralisierung der Stasi-Unterlagen ist noch nicht geklärt

Vorschläge zum Gestaltungswettbewerb Matthäikirchhof soll es erst 2019 geben

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserGut Ding will Weile haben. Im Frühjahr 2017 wurde schon einmal heftig über die Zukunft des Matthäikirchhofs debattiert. Einige Medienbeiträge klangen schon so, als ob alles schon entschieden sei: Die sächsischen Stasi-Archive werden alle in Leipzig gebündelt. Hat der OBM so ausgehandelt. Aber dann stellte sich heraus, dass noch gar nichts entschieden war. Dafür sollte die Stiftung Friedliche Revolution erst mal eine Vision für den Matthäikirchhof entwickeln. Aber wie steht es um den städtebaulichen Wettbewerb, wollte jetzt Stadträtin Sabine Heymann wissen. Weiterlesen

Amazon muss sich zu Existenzsicherung und tariflichen Regelungen verpflichten

Streiks bei Amazon in Leipzig werden fortgesetzt

Foto: ver.di

Im Kampf um existenzsichernde Arbeitsbedingungen und gegen die drohende Altersarmut, streiken die Beschäftigten am Amazon Standort in Leipzig am Donnerstag, den 27.09.2018 mit Beginn der Nachtschicht seit 0:00 Uhr. Gerade im Kampf um gute und gesunde Arbeit sind existenzsichernde Tarifverträge ein zentraler Schritt. Weiterlesen

Neubaustrecke Dresden–Prag und Riesenprojekt A4

Sachsen träumt immer noch unbezahlbare Träume von gigantischen Verkehrsprojekten

Grafik: Freistaat Sachsen, SMWA

Für alle LeserGleich zwei Mal geraten in dieser Woche gigantische Verkehrsprojekte der sächsischen Staatsregierung in die Kritik. Kritiker ist in beiden Fällen die Grünen-Fraktion. Aber aus gutem Grund. Denn selbst die Bundesfördermittel für solche Verkehrsprojekte besagen in aller Klarheit: Keins davon hat vor 2030 auch nur den Hauch einer Chance, umgesetzt zu werden. Auch nicht das Wunschprojekt nach Prag. Weiterlesen

Nachdenken über ... Despotien

Warum die bewunderten Hochkulturen der Antike vor allem Instrumente zur Bewältigung ökologischer Katastrophen waren

Foto: Marko Hofmann

Für alle LeserDas Buch über die Himmelsscheibe und das einstige Reich von Nebra, das Dr. Harald Meller, der Direktor des Landesmuseums für Vorgeschichte in Halle, und der Historiker Kai Michel geschrieben haben, zeigt nicht nur, mit welchen modernen Methoden man heute archäologischen Funden beikommen kann. Es ist auch eine große Auseinandersetzung mit alten Vorstellungen vom Staat und von den viel gefeierten Hochkulturen. Besser so: „Hochkulturen“. Weiterlesen

In unsicheren Zeiten braucht es eine echte Gemeinschaft

Welt in Gefahr: Wolfgang Ischingers Weckruf für ein Europa, das endlich Verantwortung übernehmen muss

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserWolfgang Ischinger ist Vorsitzender der Münchner Sicherheitskonferenz und einer der führenden Experten für Außen- und Sicherheitspolitik in Deutschland. Er war im Auswärtigen Dienst tätig, hat an vielen wichtigen Konferenzen zur Konfliktlösung (etwa der Dayton-Konferenz zum Kosovo) teilgenommen. Er weiß also, was für ein mühsames Geschäft Diplomatie ist. Und wie das mühsam Austarierte heute durch neue Rambo-Politik in Gefahr gerät. Weiterlesen

„Sachsengespräch“ – Ministerpräsident Michael Kretschmer und Oberbürgermeister Burkhard Jung laden zum Ideen- und Gedankenaustausch ein

Foto: Stadt Leipzig

Dresden. Wie gestalten wir unsere Zukunft in Sachsen? Wie organisieren wir den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft? Wie packen wir die großen und kleinen Herausforderungen in unserer Stadt gemeinsam an? Um diese und viele weitere Fragen geht es am 10. Oktober 2018 in Leipzig beim nächsten „Sachsengespräch“. Weiterlesen

Kinder-Lebens-Lauf macht Station im Kinderhospiz Bärenherz – Festakt in der Martin-Luther-Kirche Markkleeberg (West) am 29. September

Quelle: Kinderhospiz Bärenherz

Am 29. September macht der Kinder-Lebens-Lauf Station im Kinderhospiz Bärenherz. In einem Festakt in der Martin-Luther-Kirche in Markleeberg werden wir gemeinsam dieses Ereignis feiern. Es treten der „MDR-Kinderchor“ und der „5. Klasse-Chor“ der Rudolf-Hildebrand-Schule Markkleeberg auf. Weiterlesen