6.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Mittwoch, 20. Januar 2021

ARCHIV

Tägliches Archiv: 11. September 2020

Das Personal fehlt: Untersuchung zur Radverbindung Lindenau-Innenstadt wird es 2020 nicht mehr geben

Wahrscheinlich würde sich kein einziger Leipziger darüber wundern, wenn am Rathaus lauter Schilder hingen. „Keine Leute! Suchen dringend! Wir stellen ein!“ Denn nichts hat sich so fatal auf die Entwicklung der Stadt ausgewirkt, wie der jahrelang geltende Einstellungsstopp und das Schrumpfen wichtiger Planungsabteilungen. Das erfährt jetzt auch CDU-Stadträtin Sabine Heymann einmal mehr nach ihrer neuen Nachfrage zu den Radwegen in der Jahnallee.

„Ihr Schatten, werdet Licht!“ Wiedererstaufführungen ausgewählter Kantaten von Georg Anton Benda

Georg Anton Benda (1722-1795) ist der Nachwelt vor allem durch seine Instrumentalwerke und Opernkompositionen (wie „Medea“ und „Ariadne auf Naxos“) bekannt. Das kirchenmusikalische Schaffen - vor allem die Kantaten, von denen er mehrere komplette Jahrgänge komponierte - erfährt in der heutigen Zeit eine weitaus geringere Bedeutung.

Selbsthilfegruppe Visual-Snow-Syndrom

Zur Gründung einer Selbsthilfegruppe für Betroffene mit Visual-Snow-Syndrom werden weitere Mitstreiter gesucht. Bei der seltenen neurologischen Erkrankung nehmen Betroffene viele feine flimmernde Punkte, Lichtblitze und andere Lichtphänomene über beide Augen und das gesamte Gesichtsfeld wahr. Die Konzentration ist drastisch beeinträchtigt, was zu einer hohen Krankheitsbelastung führt.

Auf mitochondriale Erkrankungen aufmerksam machen: UKL-Kliniken erstrahlen in grün

Am Sonntagabend, 13. September, wird die Fassade der Kopfkliniken des Universitätsklinikums Leipzig (UKL) an der Nürnberger Straße / Liebigstraße für einige Stunden grün aufleuchten. Das UKL nimmt damit teil an der globalen Aktion „Light up for mito“, dem Auftakt einer weltweiten Aktionswoche zu mitochondrialen Erkrankungen.

Energiesparend Bauen: Beratung über das UiZ

Wer energiesparend bauen möchte, kann sich am Dienstag, 15. September, zwischen 17 und 18 Uhr, über das Umweltinformationszentrum (UiZ) kostenlos zum Thema beraten lassen. Zu Themen wie umweltgerechte Bau- und Dämmstoffe, regenerative Energien sowie Solaranlagen oder Energiesparkonzepte für Wohnraum steht ein Fachmann vom Verein für ökologisches Bauen Leipzig e. V. zur Verfügung.

Grimma: Tag des offenen Denkmals 2020

Am Sonntag, 13. September, ist der Tag des offenen Denkmals. Erstmals öffnen sich die Türen und Tore zahlreicher Denkmale digital. Die Stadt Grimma lädt auf ihrer Homepage www.grimma.de/denkmaltag2020 zu virtuellen Rundgängen ein.

Vorträge: Künstliche Intelligenz, gesunde Wälder und Australien

Um Künstliche Intelligenz geht es im entgeltfreien Online-Vortrag „KI - Wann übernehmen die Maschinen?" am Dienstag, 22. September, 19:30 bis 21 Uhr. Smartphones, die mit uns sprechen, Arbeitsabläufe, die sich automatisch organisieren, Verkehrs- und Energiesysteme mit autonomer Logistik oder Roboter, die ferne Planeten erkunden, sind technische Beispiele einer vernetzten Welt intelligenter Systeme.

Trump und Traum mit Wolfgang Fach ‒ Thomasius-Club im Oktober

Am 14. Oktober 2020 um 20 Uhr ist Wolfgang Fach zu Gast im Thomasius-Club. Das Gespräch zum US-amerikanischen Präsidenten Donald Trump wird per Livestream übertragen, einschließlich der Möglichkeit, sich in die Diskussion einzuschalten.

Kostenfreie Trinkwasserberatung im Umweltinformationszentrum

Am Dienstag, 15. September, werden im Umweltinformationszentrum (UiZ) der Stadt Leipzig von 15 bis 17 Uhr kostenlose und individuelle Beratungen zur Qualität von Leitungs- und Brunnenwasser angeboten. Erläutert werden zum Beispiel die Einflüsse der Hausinstallation auf die Trinkwasserqualität und die Bedeutung der Härtegrade.

Fahrplanabweichungen vom 14. bis 25. September 2020 im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn

Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG kommt es am 14. bis 25. September 2020 zu Fahrplanabweichungen im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn.

Polizeibericht 11. September: Alkoholfahrt gestoppt, Verkehrsunfall bei Einsatzfahrt, Schüsse in der Öffentlichkeit

Ein Unbekannter verschaffte sich in der Nacht zu Donnerstag Zutritt zu einer Wohngemeinschaft im Leipziger Osten+++Am Donnerstagabend ereignete sich bei der Einsatzfahrt eines Rettungswagens ein schwerer Verkehrsunfall+++Gestern Nachmittag ereignete sich ein räuberischer Diebstahl in der Arthur-Hoffmann-Straße.

Finswimming-Weltmeister Max Poschart startet Duales Studium mit starken Partnern

Er ist mehrfacher Weltmeister, Europameister und Weltrekordhalter – die Erfolgsliste von Max Poschart, Finswimmer beim SC DHfK Leipzig e.V., ist lang. Sportlich hat der Leipziger Ausnahmeathlet alles erreicht und gehört weltweit zu den Erfolgreichsten seiner Sportart. Ab dem 1. Oktober will der 25-Jährige neben dem Schwimmbecken auch beruflich durchstarten – unterstützt durch den SC DHfK Leipzig e.V. und den Landestauchsportverband Sachsen e.V.

Belegschaft zeigt der Geschäftsführung die Zähne

Die geplante Tarifverhandlung zwischen der IG BCE und der DENTAL-Kosmetik GmbH & Co. KG findet derzeit nicht statt. Die Geschäftsführung von DENTAL weigert sich, wie vereinbart an den Verhandlungstisch zurückzukehren. Das wollen die IG BCE und ihre Beschäftigten bei DENTAL nicht aktionslos hinnehmen.

Ab 2023 werden die Leipziger Klärschlämme in Bitterfeld-Wolfen weiterverwertet

Das war's dann für Lippendorf. Nicht einmal die Leipziger Klärschlämme werden ab 2023 noch zur Mitverbrennung ins Kohlekraftwerk im Leipziger Süden gekarrt werden müssen. Das deutete sich schon an, als die Leipziger Stadtwerke im Juni 2019 den Bau ihres neuen Gaskraftwerkes in der Bornaischen Straße ankündigten. Die ländergrenzenüberschreitende Lösung wurde nun am Donnerstag, 10. September, vertraglich besiegelt.

Rügen für Bericht über Corona-Studie, wegen Verletzungen des Opferschutzes und Schleichwerbung

Rüge für Bericht über angeblich „grob falsche“ Corona-Studie: In dem BILD-Artikel „Fragwürdige Methoden: Drosten-Studie über ansteckende Kinder grob falsch“ erkannte der Beschwerdeausschuss mehrere schwere Verstöße gegen die journalistische Sorgfaltspflicht nach Ziffer 2 des Pressekodex. Nach Auffassung der Mitglieder ist die Formulierung, die Studie sei „grob falsch“, von den zitierten Expertenmeinungen im Text nicht gedeckt.

Dirk Panter: Es gibt keinen Grund, 2021 in Sachsen wieder die Sparkeule rauszuholen

Die Ferien sind vorbei. Jetzt muss auch im Landtag wieder gearbeitet werden. Und der größte Brocken sind jetzt die anstehenden Haushaltsverhandlungen, die ja bekanntlich unter einem großen Fragezeichen stehen: Wie wirkt sich die Coronakrise auf die finanziellen Spielräume des Freistaats aus? Noch gibt es ja nur die Mutmaßungen aus der Mai-Steuerschätzung. Aber der SPD-Fraktionsvorsitzende Dirk Panther sagt schon mal: Mit uns wird es keinen Kürzungshammer geben!

Aus Ost/West wurde Großstadt/Dorf: Neue Studie des Berlin-Instituts zum Einheitsprozess in den letzten 30 Jahren

Am Donnerstag, 10. September, veröffentlichte das Berlin-Institut eine neue Studie zum Zustand der Deutschen Einheit: „Vielfalt der Einheit“. Sie geht zwar nicht auf die emotionalen und kaum auf die sozialen Folgen der 30 Jahre ein, dafür sehr auf die demografischen. Und die meisten Deutschen bleiben eben nicht an Ort und Stelle, wenn die Wirtschaft sich verändert. Sie wandern. Und verzichten auch aufs Kinderkriegen.

Young China: Zak Dychtwald erzählt, wie die junge Generation in China heute wirklich tickt

Wir kennen die Welt nicht. Wir kennen auch die anderen Menschen und Länder nicht. Wir haben Tomaten auf den Augen und merken es nicht. Nur manchmal, wenn manche von uns sich wirklich einmal auf den Weg machen und sich tatsächlich einlassen auf andere Länder und ihre Bewohner. So wie Zak Dychtwald, der sich vor zwölf Jahren auf den Weg nach China machte, um tatsächlich einmal Mandarin zu lernen und das seltsamste Land der Gegenwart wirklich kennenzulernen.

Torgau-Nordwest: Alle Corona-Tests in Schulen und Hort sind negativ

Erleichterung im Torgauer Stadtteil Nordwest: Nachdem ein Geschwisterpaar, das die Grund- und die Oberschule in dem Neubaugebiet besucht, positiv auf das Corona-Virus getestet worden war, hat das Gesundheitsamt des Landkreises Nordsachsen in den vergangenen Tagen bei allen infrage kommenden Kontaktpersonen einen PCR-Test vorgenommen und war dazu auch mit seiner mobilen Station vor Ort. Seit heute Mittag (10.09.20) steht fest: Sämtliche Befunde der mehr als 100 Abstriche von Schülern, Lehrern und Erziehern aus den beiden Schulen und dem Hort in der angrenzenden Kita sind negativ.

Europäische Mobilitätswoche: Kostenfreier Samstag am 19. September

„Klimafreundliche Mobilität für alle“: Unter diesem Motto steht die diesjährige Europäische Mobilitätswoche vom 16. bis 22. September, zu der die Stadt, die Leipziger Verkehrsbetriebe sowie zahlreiche weitere Partner alle Bürgerinnen und Bürger einladen. Die Kampagnenwoche will Menschen in ganz Europa nachhaltige Mobilität näherbringen und innovative Verkehrslösungen aufzeigen.

Aktuell auf LZ