Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche



Wirtschaft

Krisen in den Schwellenländern zeitigen Folgen: Ostdeutscher Maschinenbau hat Schwung verloren

Kassensturz
Die Hoffnung auf eine anhaltende Belebung im ostdeutschen Maschinen- und Anlagenbau hat sich vorerst nicht erfüllt, teilt der VDMA nach einer Befragung seiner Mitglieder in Ostdeutschland fest. Stattdessen verschlechterten sich im Vergleich zum Jahresbeginn wichtige Indikatoren wie Kapazitätsauslastung und Auftragsbestand. mehr…


Sachsens Regelschulen funktionieren nicht mehr: Rund 2.800 weniger Auszubildende 2013 in Sachsen

Kassensturz
So langsam hat Sachsen den Tiefpunkt bei den Auszubildenden erreicht. Insgesamt 47.871 Auszubildende befanden sich am 31. Dezember 2013 in Sachsen in der betrieblichen Ausbildung. Das waren nach Angaben des Statistischen Landesamtes 2.824 bzw. 5,6 Prozent weniger Auszubildende als 2012. Seit 2010 leidet Sachsens Wirtschaft unter dem Einbruch der Auszubildendenzahlen. Zwar gab es schon in den Jahren davor einen deutlichen Rückgang. Seit 2000 haben sich die Zahlen sogar mehr als halbiert. mehr…


Elektromobilität in Sachsen: Im Verkehrsministerium gibt es sogar schon ein Pedelec

E-BMW aus Leipziger Produktion vorm Neuen Rathaus.
Wie hübsch jubelte doch der Sächsische Verkehrsminister am Freitag, 4. Juli: "Sachsen ist Vorreiter bei der Entwicklung, Herstellung und dem Einsatz von Elektrofahrzeugen. Das Projekt demonstriert beispielhaft den Einsatz zukunftsweisender Mobilitätsangebote bei der öffentlichen Hand wie zum Beispiel der Wirtschaftsförderung Sachsen." Sein Jubel war noch nicht mal verhallt, da schickte die Grünen-Fraktion ihre Meldung zu einer Kleinen Anfrage herum, die das Gegenteil belegt. Nix da mit Vorreiter. mehr…


Gabriels EEG-Kompromiss und die Folgen: Sachsens Braunkohlelobby jubelt

Blick über den Cospudener See zum Kraftwerk Lippendorf.
Ganz, ganz sicher war sich Wolfgang Tiefensee, wirtschafts- und energiepolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Bundestag, am Freitag, 27. Juni, als das von Energieminister Sigmar Gabriel vorgelegte Papier zur Novelle des EEG-Gesetzes angestimmt wurde: "Die heute im Parlament beschlossene Novelle des EEG bringt den notwendigen Neustart der Energiewende voran." mehr…


Ein Märchenwald rund um den Politiker-Liebling Flughafen: Ein Chemnitzer Professor nimmt die üblichen Flughafen-Gutachten mal unter die Lupe

Die neue FES-Studie zu den üblichen Flughafen-Gutachten.
Schon mehrmals haben sich Autoren für die Friedrich-Ebert-Stiftung auch intensiv mit dem Thema Flugverkehr, seiner wirtschaftlichen und beschäftigungspolitischen Rolle beschäftigt. Zu jedem Flughafen gibt es mittlerweile dicke Gutachten, die vor allem für die politischen Entscheider gedacht sind und beweisen sollen, welche grandiosen wirtschaftlichen Effekte ein Flughafen bringt. Nun hat Friedrich Thießen, Professor an der TU Chemnitz, einige der wichtigsten Gutachten methodisch zerpflückt. mehr…


Gewerkschaft fordert Lohnuntergrenze für alle – ohne Ausnahme: 9.440 Langzeitarbeitslosen in Leipzig wird „löchriger Mindestlohn-Käse“ nicht schmecken

Wenn 8,50 Euro in löcherigen Käse verwandelt werden ...
Keine Lohn-Schlupflöcher in Leipzig: Auch für die mehr als 9.440 Langzeitarbeitslosen in Leipzig soll der Mindestlohn gelten. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten. Die NGG Leipzig-Halle-Dessau erteilt damit Ausnahmen beim geplanten Mindestlohn eine klare Absage. „Wenn Langzeitarbeitslose oder Jugendliche, die noch keine 18 Jahre alt sind, weniger als 8,50 Euro pro Stunde verdienen, dann werden sie zur ‚Billig-Lohn-Reserve‘ in Leipzig“, sagt NGG-Geschäftsführer Jörg Most. mehr…


"Stammgast" hebt in der Nacht ab: Antonow AN 225 transportiert 141 Tonnen schweren Gaskühler von Schkeuditz nach Kanada

Verladung des 141 Tonnen schweren Gaskühlers in die Antonow 225.
Heute nacht wird's laut im Leipziger Norden. In der Nacht vom 25. zum 26. Juni startet das größte Transportflugzeug der Welt, die Antonow 225, die dort am Freitag, 20. Juni, gelandet ist. Fünf Tage hat sie auf dem Flughafen Leipzig/Halle geparkt, um ein für Kanada bestimmtes Schwergewicht aufzunehmen. Das ist heute auf dem Flughafen eingetroffen und verladen worden. mehr…


Mitteldeutschland wappnet sich gegen Cyber-Angriffe: Cluster IT Mitteldeutschland ruft Arbeitskreis IT-Sicherheit ins Leben

André Soudah
Der NSA-Skandal hat es zwar bislang noch nicht geschafft, die deutsche Politik aus ihrem Dämmerschlaf zu wecken. Aber in der deutschen Wirtschaft haben die Erkenntnisse, die Edward Snowden der Welt beschert hat, nicht nur für Nachdenken gesorgt, sondern einen Alarm ausgelöst. Denn dass insbesondere Süddeutschland in der US-amerikanischen Datensammlung steht, hat nichts mit Terrorbekämpfung zu tun, sondern vor allem mit Wirtschaftsspionage. mehr…


Commerzbank-Studie: Warum will der sächsische Mittelstand eigentlich kein Risiko-Kapital von den Banken?

Volle Kraft voraus? - Das Cover der Studie.
Falsches Denken führt zu falschen Ergebnissen. Das muss auch die Commerzbank registrieren, wenn sie ab und zu mal die Unternehmen nach ihrer Investitionsneigung fragt. Hat sie von Ende 2013 bis Anfang 2014 mal wieder getan. Jüngst hat sie die Ergebnisse der Studie "Vorsicht versus Vision: Investitionsstrategien im Mittelstand" vorgestellt. Das Wörtchen "Vorsicht" steht nicht ohne Grund vorn. mehr…


Nach Polen nun auch Schwaben und bald Berlin: Großplakat wirbt in Stuttgart für die Invest-Region Leipzig

Großplakatierung an der vierspurigen Bundesstraße B10 Richtung Stuttgart am Rhenania-Gebäude.
Lutz Thielemann, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Region Leipzig GmbH (WRL), die im Sommer 2013 ihre Arbeit aufnahm, nimmt seine Aufgabe ernst: Leipzig, die IHK und die beiden Landkreise haben ihn beauftragt, für den Wirtschaftsstandort zu werben. Also wirbt er. Mit allen Mitteln, die Aufmerksamkeit erzeugen. Nach Mega-Plakaten in Polen erfreuen jetzt auch Großplakate die Schwaben. Sie werden zum Investieren in und um Leipzig eingeladen. mehr…


Sachsen im KfW-Gründungsmonitor in der Schlussgruppe: Michael Weichert fordert sächsisches Landesprogramm zur sozialen Absicherung der Unternehmensgründer

Kassensturz
Wie liest man eigentlich Zahlen aus einem Gründungsreport, wie ihn die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) am 20. Mai vorgelegt hat? - Sie hatte einmal mehr festgestellt, dass das Gründungsgeschehen in Deutschland auf leichtem Niveau wieder zunimmt, seit die Gründerzuschüsse der Jobcenter gestrichen wurden. Es gibt also weniger "Notgründungen", dafür stieg der Anteil der Gründungen mit einer "expliziten Geschäftsidee", wie es die KfW ausdrückt. mehr…


Flughafen Leipzig/Halle: Baugenehmigung für Frachtgutverteilerhalle der Firma DHL erteilt

Visualisierung der neuen Gebäude und Sortieranlagen.
Die Baugenehmigung für die Fairma DP Gründstücks-Vermietungsgesellschaft beta mbH&Co.Objekt Leipzig KG zum Bau einer Cargohalle mit einem Bürogebäude und einer Feuerwache am Flughafen Leipzig Halle wurde mit Datum vom 27. Mai erteilt und am 30. Mai bekanntgegeben, teilt das Landratsamt Nordsachsen mit. Das Bauvorhaben ist besser bekannt als Frachtgutverteilerhalle der Firma DHL. mehr…


Wirtschaftsförderung Region Leipzig wirbt in Polen: Blow-up Riesenposter an der polnischen Autobahn A2

WRL-Geschäftsführer Lutz Thielemann vor einem der Großplakate in Polen.
Seit dem 18. Mai ist ein Riesenposter der Wirtschaftsförderung Region Leipzig an der polnischen Autobahn A2 platziert. Das Poster hat eine Flächendimension von 350 Quadratmeter in Fahrtrichtung Warschau – Berlin sowie 300 Quadratmeter auf der Gegenseite in Fahrtrichtung Berlin – Warschau, also gesamt 750 Quadratmeter. Inhalt und Aufgabe des Posters ist die Ansprache von Fachkräften für die Region Leipzig gemäß dem Gesellschaftszweck der WRL. mehr…


Braunkohlelobby tagt im Leipziger Gewandhaus: Umweltverbände kündigen Protest an

Das Kraftwerk Lippendorf hinterm Horizont des Cospudener Sees.
"Die Kohleparty ist vorbei - Energiewende heißt Kohleausstieg!", unter diesem Motto demonstriert am Donnerstag, 22. Mai, ein Bündnis aus Umweltaktivisten beim Braunkohlentag im Gewandhaus. Dieser findet von 14:30 Uhr bis 19:30 Uhr im Gewandhaus statt, veranstaltet vom Bundesverband Braunkohle (DEBRIV). mehr…


Wie weiter mit den deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen: Stammtisch fatal

Der Sitz der VNG in Leipzig.
Stammtische haben etwas Stimmungsbombiges an sich, und zwar nicht nur in Bayern, sondern auch in Sachsen. Das befand der Präsident der Industrie- und Handelskammer zu Leipzig, Wolfgang Topf, der am Dienstagabend, 13. Mai, den 4. Deutsch-Russischen Wirtschaftsstammtisch moderierte. Rund 60 Gäste - so viele wie nie zuvor - waren in die Zentrale der Verbundnetz Gas AG gekommen, wo der milliardenschwere ostdeutsche Umsatzprimus diskret und ungerührt von allen politischen Beben und Gezeitenwechseln seit nunmehr 41 Jahren sein Russland-Geschäft steuert. Und wo vor allem interessierte Mittelständler wissen wollten, ob es sich denn angesichts der eingetrübten Globallage überhaupt lohnt, auf "Putins Reich" zu setzen. mehr…


Sächsische Pflegepolitik: bpa verweigert Unterschrift für Placebo-Politik des Sächsischen Sozialministeriums - und noch mehr Kritik

Sozialministerin Christine Clauß.
Mit der Initiative „Pro Pflege Sachsen“ beabsichtigt die Sozialministerin, Pflegekassen, kommunale Spitzenverbände sowie die sächsischen Pflegeeinrichtungen auf eine Absichtserklärung zu verpflichten, die die angeblich wichtigsten Probleme der Pflegebranche in Sachsen lösen soll. Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa) in Sachsen, mit rund 450 stationären und ambulanten Einrichtungen größter Verband im Bereich Pflege, lehnt die vorgelegte Vereinbarung ab. mehr…


Allianz "Sachsen kauft fair" startet Petition: Sachsens Vergabegesetz sofort ändern!

Innenminister mit kessen Leipziger Rad-Polizisten: Woher kommen ihre Uniformen?
Das Argument bekommt man nicht nur von der sächsischen Staatsregierung zu hören, auch in der Leipziger Verwaltung tut man sich schwer, eine faire Beschaffungspolitik im Vergaberecht zu verankern. Menschenrechte seien für eine „Wirtschaftlichkeit der Beschaffung nicht relevante Aspekte“, so formulierte die sächsische Regierungskoalition in der Begründung zum 2013 verabschiedeten Vergabegesetz. mehr…


Sächsischer Umweltmarkt 2012: Einbruch in der Solarbranche zieht die Wirtschaftszahlen deutlich nach unten

Kassensturz
Der Solarbranche in Sachsen geht es dreckig. Das macht sich selbst in der Jahresbilanz der ganzen Branche der Umweltunternehmen bemerkbar. Zumindest der für 2012. Das Statistische Landesamt hat die Zahlen jetzt endlich beisammen und kann zeigen, wie den sächsischen Solarunternehmen praktisch über Nacht der Markt abhanden kam. mehr…


Metropolregion Mitteldeutschland: Geschäftsführung berufen

Die Geschäftsführer der Metropolregion Mitteldeutschland: Jörn-Heinrich Tobaben und Reinhard Wölpert.
Seit dem 1. Mai sind Jörn-Heinrich Tobaben und Reinhard Wölpert offiziell Geschäftsführer der Metropolregion Mitteldeutschland Management GmbH. Nach Abschluss des organisatorischen Fusionsprozesses soll nun die inhaltliche Vernetzung von Unternehmen und Kommunen vorangetrieben werden. mehr…


EU-Beihilfen für die sächsische Landwirtschaft: So wird das nie was mit einem nachhaltigen Umbau der ländlichen Strukturen

Rapsfeld vor den Toren Leipzigs.
Hat die "Süddeutsche" ein bisschen getrickst, als sie am 26. April den Artikel online stellte "Das sind die größten Empfänger von EU-Agrarsubventionen"? Auf der beigefügten Google-Karte ist deutlich zu sehen, dass die dicksten Gelder an Empfänger in Ostdeutschland gehen: Grüne Punkte für 1 Million Euro und mehr, rote Punkte für 2 Millionen und mehr. Grundlage sind neueste Daten aus dem Bundeslandwirtschaftsministerium zu den EU-Agrarsubventionen 2013. mehr…



Weitere Themen


Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Die L-IZ-Suche.
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Anzeigen.
Comicgarten
Veranstaltungshinweise der IHK Leipzig

Veranstaltungshinweise:

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
Zur Website der IHK Leipzig
Monatsmagazin 3VIERTEL
Zur Website der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH

VERKEHRSMELDUNGEN:

NACHRICHTEN:

SCHNELLER SERVICE:

Quick Reifendiscount
Weltnest
Tüpfelhausen
Hafenbar
Zuletzt auf L-IZ.de veröffentlicht.
Alle Artikel von heute in der Tagesansicht.
Anzeigen.
Gewinnspiele & Aktionen.
Bücher:
Leipziger Leselust ... seit 2004 bespricht die L-IZ regelmäßig die neuesten Bücher aus Leipzig.
Unser Senf
Anzeigen.
Größter Indoor-Spielplatz in Mitteldeutschland
Link-Tipps.
Forum Café LE
Bildblog