15.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 24. Juni 2021

Fundunterschlagung: Vergessene Kameratasche mit Inhalt unterschlagen

Eine Spiegelreflexkamera, im Wert von rund 350 Euro, ging einer 21-Jährigen am Mittwochmorgen, den 23. Juni 2021, im Hauptbahnhof Dresden verloren. Beim Kauf des Tickets für die Bahn, stellte sie ihre Kameratasche neben ihren Koffer auf den Boden. Nach dem Kauf ging sie nur mit dem Koffer zu ihrem Zug. Die Kameratasche blieb am Fahrkartenautomat zurück.

Donnerstag, der 24. Juni 2021: Überstunden im Stadtrat, Zukunft des Kohlrabizirkus‘ und Fahndung nach Dynamo-Fans

An zwei Tagen hat sich der Leipziger Stadtrat unter anderem mit einem umstrittenen Schulbauprojekt im Süden und Möglichkeiten für legale Open-Air-Partys beschäftigt. Die Stimmung war teils ziemlich aufgeheizt. Außerdem: Die Stadt möchte den Kohlrabizirkus perspektivisch weiterentwickeln und die Polizei fahndet öffentlich nach mutmaßlichen Dynamo-Randalierern. Die LZ fasst zusammen, was am Donnerstag, dem 24. Juni 2021, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

Strukturwandel-Gelder transparent einsetzen

In der Aktuellen Debatte der Linksfraktion zum Thema „„Blühende Landschaften“ 2.0. verhindern: Strukturwandel-Gelder nicht länger nach Gutsherren-Art verteilen, sondern demokratisch, transparent & sozial – mehr Mitbestimmung wagen!“ wurde gestern der Einsatz von Strukturwandel-Geldern diskutiert.

Thüringens Initiative im Bundesrat für die Agroforstwirtschaft droht Zweckentfremdung

Das Land Thüringen hat mit seinem Entschließungsantrag vom 28.05.2021 eine richtungsweisende Initiative im Bundesrat (Drucksache 420/21) gestartet, um die Rahmenbedingungen für die Agroforstwirtschaft zu verbessern und um bestehende Hemmnisse abzubauen. Darüber stimmen nun die Länder am 25.06.2021 ab.

SC DHfK Leipzig vs. HSG Nordhorn-Lingen 24:21 – Ein Heimsieg in den Schlussminuten

Erneut haben die Handballer des SC DHfK Leipzig gegen einen schon feststehenden Absteiger gespielt und gewonnen. Die 1.863 Zuschauer heizten schon vor Beginn gut ein. Emotional war auch der Abschied von vier Spielern. Philipp Weber wechselt nach Magdeburg, Martin Larsen zurück in die dänische Heimat - außerdem gehen nach der Saison Bastian Roscheck und der heute verletzt aussetzende Niclas Pieczkowski. Die anderen Abgänge kamen zum Einsatz und drückten der Partie noch einmal ihre Stempel auf.

Bio, fair, nachhaltig, koscher…? Einladung zum Austausch über Fragen bewusster Ernährung

Alles koscher? Ernährung ist in den vergangenen Jahren immer wichtiger geworden: Ich bin was ich esse. Dabei sind die Motive etwas zu essen oder Verzicht zu üben ganz verschieden: Religiöse Gebote stehen neben den Heilsversprechen neuer Diäten, Abwägungen von Nachhaltigkeits- und Umweltfragen neben der Freude an Genuss und Erlebnis.

Der Stadtrat tagt: Leipzig will noch diesen Sommer spontane Open-Air-Partys ermöglichen

Schon seit Jahren gibt es Diskussionen und Vorschläge, ob und wie öffentliche Freiflächen für spontane Partys genutzt werden können. Die Coronakrise hat Aktivitäten im Freien noch einmal stärker in den Fokus gerückt und dabei neben Aspekten wie Ordnung, Umweltschutz und Lärmbelästigung auch den Aspekt Gesundheitsschutz ins Bewusstsein gerufen. Nun hat der Stadtrat am Donnerstag, dem 24. Juni, beschlossen, schnellstmöglich eine Lösung zu suchen – noch bis zum Beginn der Sommerferien.

Gute Ausbildungsbetriebe

Viele Arbeitgeber suchen händeringend engagierte Auszubildende. Auf dem Ausbildungsmarkt bieten sich jungen Menschen oft gute Karrierechancen. Doch woran erkennen junge Menschen oder auch deren Eltern einen guten Ausbildungsbetrieb?

Mehr Elternzeit durch Väter gefordert: Beschluss zur partnerschaftlichen Gleichstellung

Heute hat die 31. Konferenz der Gleichstellungs- und Frauenministerinnen und -minister auf sächsische Initiative einstimmig einen Beschluss zur Erhöhung der Väterbeteiligung an der Elternzeit gefasst. Darin wird der Bundesgesetzgeber um Prüfung gebeten, inwieweit weitere Ansätze für eine intensivere Inanspruchnahme der Elternzeit durch Väter gesetzt werden können.

Anna Gorskih (Linke): Kinder- und Familienfreitag einführen – für ein kinderfreundliches Sachsen

Die Fraktion Die Linke hat heute mit ihrem Gesetzentwurf „Gesetz zur Einführung eines „Kinder- und Familienfreitags“ als gesetzlicher Feiertag“ (Drucksache 7/6595) die Einführung eines zusätzlichen Feiertages in Sachsen gefordert.

Durchsuchungsmaßnahmen in Leipzig abgeschlossen: Über eine Million Euro an Vermögenswerten sichergestellt

Am 24. Juni 2021 durchsuchten 100 Beamte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamtes Dresden im Auftrag der Staatsanwaltschaft Leipzig insgesamt 12 Wohn- und Geschäftsräume in Leipzig. Weitere Durchsuchungen gab es in Halle, Eilenburg, Frohburg, Markranstädt und Böhlen.

Zeugenaufruf nach einer gefährlichen Körperverletzung zum Nachteil eines Bahnmitarbeiters

Am 24.06.2021 kam es gegen 05:50 Uhr in der S-Bahnlinie S1 (Fahrtstrecke Pirna - Dresden) während einer Fahrkartenkontrolle in Höhe des Bahnhofes Dresden Zschachwitz zu einer körperlichen Auseinandersetzung indessen Folge ein Bahnmitarbeiter erheblich verletzt wurde. Grund dieser Auseinandersetzung waren zwei beteiligten Personen, welche nicht über die erforderlichen Fahrausweise verfügten.

Sachsenbrücke: Rücksichtnahme und Eigenverantwortung notwendig

Leider haben sich in jüngster Vergangenheit an der Sachsenbrücke im Clara-Zetkin-Park Menschen nachts in einer Art und Weise verhalten, die nicht geduldet werden kann. Die Lautstärke und der zurückgelassene Müll sind dabei die Hauptprobleme. Die Stadt Leipzig bittet die Feiernden am beliebten Treffpunkt dringend um deutlich mehr Rücksichtnahme und Eigenverantwortung.

Landwirtschaftsminister Günther ruft zu Beteiligung an Themenfindung für Forschung im Öko-Landbau auf

Das sächsische Landwirtschaftsministerium baut aktuell in Nossen ein Kompetenzzentrum Ökologischer Landbau auf. Dafür startete das Ministerium am Donnerstag (24.6.) ein Beteiligungsverfahren für Praktikerinnen und Praktiker der ökologischen Landwirtschaft.

E-Bike-Ladestationen: Förderung durch die Stadt für Unternehmen möglich

Mehr Service für radelnde Kundschaft: Das Amt für Wirtschaftsförderung will Leipziger Unternehmen unter die Arme greifen, und zwar Unternehmen mit Publikumsverkehr oder Sitz an einer touristischen Fahrradroute, an Sehenswürdigkeiten oder typischen Aufenthaltsorten wie Parks, Seen, Einkaufszentren oder Behörden.

Leserbrief: Clara-Zetkin-Park und Sachsenbrücke werden regelmäßig in eine Müllhalde verwandelt: Feiern ja, aber nicht so!

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, lieber Herr Jung, seit 1992 wohne ich in Leipzig und seit 1997 mit der Familie […]. Bisher haben wir uns hier immer sehr wohlgefühlt. Leipzig ist eine lebendige, offene und sehr diverse Stadt, mit vielen jungen Menschen, die kleine Geschäfte, Läden aller Art, Kaffees, Eisdielen und vieles anderes mehr führen. Viele Viertel sind angenehm und lebenswert; wir möchten, dass es auch so bleibt.

Sächsische Staatsverwaltung besteht den Corona-Langzeittest

Die Ausnahmesituation der Corona-Pandemie hat in den vergangenen Monaten große Veränderungen in der Verwaltung mit sich gebracht. Zu den aktuellen Fragen, was davon beibehalten werden sollte und wie sich der Freistaat noch besser aufstellen könnte, sprach der Staatssekretär für Digitale Verwaltung und Verwaltungsmodernisierung Thomas Popp, Mitglied der Staatsregierung, in seiner Rede im Sächsischen Landtag.

Tarifverhandlungen im Einzelhandel Mitteldeutschland erneut ergebnislos vertagt

„Dieses Angebot bleibt völlig hinter unseren Erwartungen zurück und bietet keine Grundlage für eine Tarifeinigung“, sagt ver.di Verhandlungsführer Jörg Lauenroth-Mago. Das Angebot sieht eine Lohnsteigerung von 2 % im ersten Jahr, im zweiten von 1,4 % und im dritten Jahr erneut von 2 % vor. Allerdings bestehen die Arbeitgeber auf einer Differenzierung für Unternehmen, die vom Lockdown betroffen waren. Diese sollen die Erhöhung um mehrere Monate verschieben können.

2. Polizeibericht 24. Juni: Garteneinbruch, Diebstahl von Transporter, Nachtrag zu versuchtem sexuellen Übergriff

In der Medieninformation Nr. 313|21 berichteten wir über einen Fall eines versuchten sexuellen Übergriffs auf eine Frau am Montagmorgen in der Richard-Lehmann-Straße in Leipzig+++Unbekannte entwendeten im Zeitraum von gestern auf heute einen verschlossenen weißen Pkw Transporter Mercedes-Benz Sprinter+++Unbekannte drangen in der Nacht von Montag auf Dienstag in die „Gartenanlage zur Erholung“ ein.

Der Stadtrat tagt: Die Fortsetzung der Juni-Sitzung im Livestream und als Aufzeichnung

Die Juni-Sitzung der Ratsversammlung geht in die Verlängerung. Am Donnerstag, dem 24. Juni, steht unter anderem das seit Jahren umkämpfte Thema der Open-Air-Veranstaltungen auf der Tagesordnung. Ziel ist es, Flächen für legale Freiluft-Partys zu finden. Die jüngsten Vorfälle auf der Sachsenbrücke dürften in der Diskussion eine Rolle spielen. Daneben geht es unter anderem um Solardächer und die „Parkstadt Dösen“. Die LZ wird über wichtige Entscheidungen berichten. Ab circa 16 Uhr ist zudem ein Livestream verfügbar.

Aktuell auf LZ