25.1°СLeipzig

Ukraine-Hilfe

- Anzeige -

Geschafft: Ukraine-Hilfe per L-Crowd erreicht Ziel von mehr als 600.000 Euro

Die selbst gesteckte Hürde war sportlich – und wurde dennoch übersprungen: Mehr als 600.000 Euro kamen im Rahmen der Ukraine-Spenden-Aktion von Leipziger Gruppe und Stadt Leipzig zusammen. Damit ist das Ziel erreicht, symbolisch einen Euro pro Leipziger zu sammeln. „Das ist absoluter Rekord auf der Sammel-Plattform unserer L-Gruppe“, sagt Oberbürgermeister Burkhard Jung. „Ich freue mich […]

Bandposter: Haydamaky.

Ein Lied für die Menschen: Am 12. Juni spielt die ukrainische Band Haydamaky in der naTo

Die naTo-Veranstaltungsreihe für Künstler/-innen aus der Ukraine geht in die nächste Runde. Am kommenden Sonntag, 12. Juni, tritt die ukrainische Band Haydamaky im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Ein Lied für die Menschen – Für Frieden in der Ukraine und eine gemeinsame Zukunft“ in der naTo auf. Es ist bereits das zweite Konzert der Veranstaltungsreihe, die im […]

Kunstgenuss auf dem Wasser mit „ByBootOper.“ Foto: Hendrik Pupat

ByBootOper: Premiere auf dem Wasser am 1. Juni und Spendenaufruf

Immer wieder inszeniert die Leipziger Regisseurin Heike Hennig Stücke, die den Nerv der Zeit treffen. Einer Zeit, in der sich viele fragen, ob sie sich eigentlich noch über Wasser halten können. Das ist dann auch das Thema der nächsten Inszenierung, die am Mittwoch, 1. Juni, mit Start am Bootsverleih Klingerweg Premiere haben wird, der „ByBootOper“. […]

Vergünstigungen für Geflüchtete aus der Ukraine mit Leipzig-Pass

Zum 1. Juni 2022 entfallen die von städtischen Kultureinrichtungen gewährten kostenfreien Eintritte für Schutzsuchende aus der Ukraine. Geflüchtete Ukrainerinnen und Ukrainer haben aber Anspruch auf den Leipzig-Pass. Dieser ermöglicht Einwohnerinnen und Einwohnern mit geringem Einkommen eine kostengünstige Nutzung von kulturellen und sportlichen Aktivitäten und Einrichtungen und bietet Vergünstigungen im Nahverkehr und bei der Nutzung von […]

5 Euro pro Tag können Gastgeber/-innen von Ukraine-Geflüchteten weiterhelfen. Foto: Ralf Julke

Den Helfern helfen: Linksfraktion beantragt Zivilgesellschafts-Pauschale für Gastgeber/-innen von Ukraine-Geflüchteten

Die Linksfraktion im Leipziger Stadtrat schlägt mit einem Antrag die Auszahlung einer Zivilgesellschafts-Pauschale für Leipziger Gastgeber/-innen von Ukraine-Geflüchteten vor. Diese soll fünf Euro pro Tag betragen und ausschließlich an Privatpersonen ausgezahlt werden, die unentgeltlich Räume in ihren Privatwohnungen zur Verfügung stellten und stellen. Denn die Hilfsbereitschaft wird für manche Gastgeber trotz allem zur finanziellen Belastung. […]

- Anzeige -
Scroll Up