Der Tag

Der Tag in Leipzig – die Leipziger Zeitung fasst an Werktagen täglich und einmal am Wochenende das Geschehen für Leipzig und darüber hinaus zusammen. Was war heute wichtig oder bemerkenswert und über haben wir auf der Leipziger Zeitung berichtet? Hier gibt es die Links zum Bericht vom Tag.

Jürgen Elsässer inmitten einer Menge auf einer Kundgebung

Freitag, der 25. November 2022: Bürgergeld beschlossen, „Compact“-Demo vor der Tür und Demo gegen Femizide + Video

Am Samstag wird in Leipzig wieder eine rechte Großdemonstration stattfinden. Ausrichter ist diesmal das „Compact“-Magazin; Björn Höcke soll auf der Demo reden. Der Protest dagegen dürfte ebenfalls groß ausfallen. Außerdem: Der Bundestag hat den Haushalt für 2023 beschlossen und das Bürgergeld ist im zweiten Anlauf durch den Bundesrat gekommen. Die LZ fasst zusammen, was am […]

Am 24. November durchsuchte die Polizei mehrere Häuser in Leipzig.

Donnerstag, der 24. November 2022: Debatte um „Letzte Generation“-Razzia und Angriff auf CDU-Büro in Grünau

Nach Hausdurchsuchungen bei Aktivist/-innen der „Letzten Generation“ stellt sich die Frage nach der Verhältnismäßigkeit der Maßnahme. Und in Grünau haben Unbekannte das Büro des Leipziger CDU-Chefs Andreas Nowak beschädigt. Außerdem wollen die „Freien Sachsen“ ab sofort nicht nur in Chemnitz, sondern auch in Dresden gegen die Unterbringung von Geflüchteten protestieren. Die LZ fasst zusammen, was […]

Blick auf das Amazon-Logistikzentrum bei Leipzig.

Mittwoch, der 23. November 2022: Kritik nach Tod von Amazon-Mitarbeiter und Sachsen stimmt Bürgergeld zu

Bereits Mitte August war ein Mitarbeiter im Amazon-Logistikzentrum verstorben, während der Betrieb normal weiterlief. Seine Kolleg/-innen kritisieren nun die Vorgehensweise des Unternehmens. Die sächsische Landesregierung kündigte derweil an, den Bürgergeld-Kompromiss zu unterstützen. Außerdem: Der Streik bei Riesaer Teigwaren hat ein Ende und die EU einigt sich auf einen 186,6 Milliarden-Haushalt. Die LZ fasst zusammen, was […]

Weihnachtsmarkt

Dienstag, der 22. November 2022: Weihnachtsmarkt gestartet, Bahn frei für Bürgergeld und Razzien wegen Corona-Betrugsverdachts

Nach zwei Jahren Corona-Pause schloss der „offizielle“ Leipziger Weihnachtsmarkt am Dienstag seine Pforten auf. Die Bundesregierung und die Union haben sich auf einen Kompromiss beim Bürgergeld verständigt – damit wird das alte Hartz IV-System ab Januar durch neue Spielregeln ersetzt. Und: Die Polizei führte bundesweit Razzien wegen des Verdachts auf Betrug bei Corona-Hilfen durch. Die […]

Blick auf das Haus Ludwigstraße 71.

Montag, der 21. November 2022: Prozess um Besetzung der Ludwigstraße und Klimaschutzminister Günther im Auwald

Am heutigen Montag wurde der Prozess um die Besetzung der Ludwigstraße 71 fortgesetzt. Derweil besichtigte Sachsens Klimaschutzminister Wolfram Günther den Leipziger Auwald. Außerdem: Wie jeden Montag versammelten sich Rechte und Querdenker/-innen sowie entsprechender Gegenprotest in der Leipziger Innenstadt. Die LZ fasst zusammen, was am Montag, dem 21. November 2022, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus […]

Blick auf den Demozug.

Das Wochenende, 19./20. November 2022: Solidaritätsdemo nach Bomben auf Rojava, WM-Start und Weihnachtsmärkte in den Startlöchern + Video

Die wohl umstrittenste WM aller Zeiten wurde am Sonntag mit dem Spiel Katar gegen Ecuador eröffnet. Außerdem zeigt sich Sachsens Energieminister frustriert über die Weltklimakonferenz, in Leipzig wurde Solidarität mit den Kurd/-innen nach türkischen Bombardements gezeigt und die Weihnachtsmärkte stehen in den Startlöchern. Die LZ fasst zusammen, was am Wochenende, dem 19./20. November 2022, in […]

Ansicht einer Kreuzung, über die ein Auto mit Schweinwerfern fährt. Im Licht ist der Schneefall zu sehen.

Freitag, der 18. November 2022: Schnee in Leipzig, Anzeigen gegen Höcke und Klimaaktivist/-innen in Aktion

In Leipzig hat es geschneit. Außerdem: Gegen den AfD-Politiker Björn Höcke gibt es mehrere Anzeigen wegen eines Beitrags in den sozialen Medien, ein Spiel der BSG Chemie soll wegen einer rechtsradikalen Demo verschoben werden und das Amtsgericht Borna hat eine weitere Klimaaktivistin schuldig gesprochen, während andernorts die Aktionen zivilen Ungehorsams weitergingen. Die LZ fasst zusammen, […]

AfD-Richter Jens Maier bei einem Auftritt 2020 in Grimma.

Donnerstag, der 17. November 2022: Grünes Gewölbe und der falsche Diamantenhändler, Angeklagter im „NSU 2.0“-Prozess verurteilt

Das Grüne Gewölbe ist auf einen Betrüger hereingefallen und hat wohl 40.000 Euro verloren. Außerdem wurde der Angeklagte im „NSU 2.0“-Prozess zu knapp sechs Jahren Haft verurteilt und Sachsen hat erneut geraubte Gebeine aus der Kolonialzeit an Australien übergeben. Die LZ fasst zusammen, was am Donnerstag, dem 17. November 2022, in Leipzig, Sachsen und darüber […]

Fläche des Wilhelm-Leuschner-Platzes in Leipzig.

Mittwoch, der 16. November 2022: Raketeneinschlag in Polen, Buß- und Bettag und zwei Millionen für Freiheitsdenkmal

Die in Polen eingeschlagene Rakete soll nach US-Erkenntnissen aus der Ukraine kommen. In Sachsen war der derweil der arbeitsfreie Buß- und Bettag, der durchschnittliche Arbeitnehmer/-innen rund 207 Euro im Jahr kostet. Und: Für das Leipziger Freiheits- und Einheitsdenkmal wurden zwei Millionen Euro bereitgestellt. Die LZ fasst zusammen, was am Mittwoch, dem 16. November 2022, in […]

Polizeiwagen auf der Sisenbahnstraße.

Dienstag, der 15. November 2022: Polizeieinsatz in der Eisenbahnstraße, Kompromiss beim Bürgergeld gesucht und G20-Gipfel auf Bali

Am Dienstagnachmittag kam es in der Leipziger Eisenbahnstraße zu einem Polizeieinsatz – die genauen Hintergründe sind bislang unklar. Nach dem vorläufigen Stopp des Bürgergelds im Bundesrat ist das Feilschen um einen Kompromiss längst in vollem Gange. Und: Beim G20-Gipfel auf der Insel Bali ist der Ukraine-Krieg das dominierende Thema. Die LZ fasst zusammen, was am […]

Versammlung auf dem Augustusplatz.

Montag, der 14. November 2022: (Vorerst) kein Bürgergeld, Soforthilfe für Gas- und Fernwärmekunden und hunderte Protestierende auf Leipzigs Straßen

Der Bundesrat kam am heutigen Montag zu einer Sondersitzung zusammen. Für Aufruhr im Zusammenhang mit der Sitzung sorgte der Nicht-Beschluss für das neue Bürgergeld. Dieser wurde vornehmlich durch die CDU blockiert. Nun wird sich der Vermittlungsausschuss des Themas annehmen. Außerdem: Durchgewunken wurden allerdings Soforthilfen für Gas- und Fernwärmekunden für die Zeit, bis die bundesweite Gaspreisbremse […]

Blick auf ein Banner mit der Aufschrift „Nehmt ihr uns eine, antworten wir alle“, das auf einer Wiese steht.

Das Wochenende, 12./13. November 2022: Demokraten verteidigen US-Senat, Femizidverdacht in Leipzig, Demos für Klimaschutz und Umverteilung

Denkbar knapp haben die US-Demokraten ihre Mehrheit im Senat verteidigt. Der Sieg im Bundesstaat Nevada brachte am Wochenende den Ausschlag. Außerdem: Während in Lützerath für den Klimaschutz demonstriert wurde, gingen in Berlin tausende Menschen für Umverteilung auf die Straße. In Leipzig will man derweil an das Opfer eines mutmaßlichen Femizids erinnern. Die LZ fasst zusammen, […]

Blick auf die Kreuzung am Adler

Freitag, der 11. November 2022: Ampel einigt sich auf Haushalt, Laufzeitverlängerung für Atomkraft und Ende des Baumarathons am Adler

Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat sich in einer Marathon-Sitzung auf die finalen Eckdaten des kommenden Haushaltes geeinigt. Geplant sind auch Gelder für das Leipziger Einheitsdenkmal und einen „Kulturpass“ für 18-Jährige. Außerdem: Der Bundestag beschließt die Laufzeitverlängerung für drei Atomkraftwerke und am Adler enden in dieser Woche die Baumaßnahmen. Die LZ fasst zusammen, was am Freitag, […]

Blick in den Gerichtssaal: Lina E. und ihre Anwälte Erkan Zünbül und Ulrich von Klinggräff. Foto: Peter Schulze

Donnerstag, der 10. November 2022: Festnahme eines Verdächtigen nach Leichenfund in Leipzig und vier weitere Männer aus Lina E.-Umfeld angeklagt

Nach dem Fund einer Frauenleiche am Dienstagabend wurde nun ein 42-jähriger Verdächtiger festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Gera hat derweil Anklage gegen vier Männer aus dem Umfeld von Lina E. erhoben. Außerdem: In einem offenen Brief drängt die Polizeigewerkschaft Sachsen auf die Auszahlung ihrer Lohnerhöhung. Die LZ fasst zusammen, was am Donnerstag, dem 10. November 2022, in […]

Schüler/-innen polieren Stolpersteine (Gedenksteine für jüdische Menschen aus Messing) in der Leipziger Innenstadt.

Mittwoch, der 9. November 2022: Werner Schulz ist tot, Gedenken an Opfer des Nationalsozialismus und Tötungsverdacht nach Frauenleichenfund

Bei einer Gedenkveranstaltung zum 9. November ist der DDR-Bürgerrechtler und Grünen-Politiker Werner Schulz gestorben. Außerdem hat Leipzigs Stadtrat Heiko Bär seinen SPD-Austritt bekannt gegeben und in Leipzig wurden heute Stolpersteine geputzt und an die Reichspogromnacht erinnert. Die LZ fasst zusammen, was am Mittwoch, dem 9. November 2022, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war. […]

Nicht zum ersten Mal war Leipzigs Feuerwehr wegen Brandstiftung am Dienstagmorgen gefordert (Symbolbild). Foto: Sabine Eicker

Dienstag, der 8. November 2022: Vonovia-Autos in Leipzig abgebrannt, Rechtsextremist Kohlmann verurteilt und Midterms in den USA

Am frühen Dienstagmorgen brannte fast ein Dutzend Autos der Immobilienfirma Vonovia im Leipziger Osten ab – nun sucht die Polizei nach Zeugen. Der Chemnitzer Anwalt und Rechtsextremist der „Freien Sachsen“, Martin Kohlmann, wurde zu einer Geldstrafe verurteilt. Und: In den USA wird unter anderem ein Teil des Kongresses neu gewählt – ein wichtiger Stimmungstest, der […]

In der Elster nahe des Palmengartens entdeckte eine Passantin heute Morgen eine Leiche. Foto: Sabine Eicker

Montag, der 7. November 2022: Leichenfund in der Elster und Fackel-Absage für Querdenken-Jubiläum

Am heutigen Montagmorgen entdeckten Passant/-innen im Elsterflutbecken im Westen von Leipzig eine leblose Person. Noch ist ungewiss, wie die aufgefundene Person ums Leben kam. Außerdem: In der Leipziger Innenstadt wollten Mitglieder der Querdenken-Bewegung heute mit Fackeln das Jubiläum ihrer Gruppierung zelebrieren. Gegen den angekündigten Marsch auf dem Leipziger Ring bildete sich auch dieses Mal Gegenprotest. […]

Sachsen Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU). Foto: Michael Freitag

Das Wochenende, 5./6. November 2022: Weltklimakonferenz, Spontandemo für Lina und Parteitage von CDU und Linken

Wieder einmal kommt die Weltgemeinschaft zu einer Klimakonferenz zusammen – diesmal in Ägypten. Im Mittelpunkt stehen unter anderem finanzielle Fragen. Außerdem: Sowohl die CDU als auch die Linkspartei haben sich am Wochenende zu Landesparteitagen getroffen. Die Stimmung war sehr unterschiedlich. Auf den Straßen gab es unterdessen wieder Solidarität für eine gefangene Antifaschistin. Die LZ fasst […]

Donnerstag, der 3. November 2022: Streit um Hetzplakate des „Dritten Wegs“ geht weiter und Bundesregierung fordert Staatsbürger/-innen auf, den Iran zu verlassen

Das Amtsgericht Zwickau lehnt es ab, ein Hauptverfahren wegen der Hetzplakate mit dem Slogan „Hängt die Grünen“ zu eröffnen. Beim Teigwaren-Unternehmen Riesa sind derweil die Tarifverhandlungen geplatzt und die Bundesregierung fordert alle Staatsbürger/-innen auf, den Iran zu verlassen. Außerdem: Ein Verurteilter des „Nationalsozialistischer Untergrunds“ (NSU) hatte gegen die Datenweitergabe zwischen Verfassungsschutz und Sicherheitsbehörden geklagt und […]

BMW-Werk

Mittwoch, der 2. November 2022: Sachsen plant neue Asylunterkünfte und Streik bei BMW Leipzig

Nach einem mutmaßlich rassistischen Angriff am Reformationstag in Zwickau sucht das LKA nun nach Zeug/-innen. Außerdem plant der Freistaat angesichts der vielen Schutzsuchenden die Einrichtung neuer Flüchtlingsunterkünfte und bei BMW Leipzig stand heute die Produktion still. Die LZ fasst zusammen, was am Mittwoch, dem 2. November 2022, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war. […]

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck, hier zu sehen auf einer Veranstaltung im Lene-Voigt-Park in 2018, besuchte am 1. November die Sächsische Hauptstadt Dresden, sprach dort mit Minister/-innen und Unternehmer/-innen. Foto: LZ

Dienstag, der 1. November 2022: Streik bei Metaller/-innen, Habeck in Dresden und kein Referendar für „Freie Sachsen“-Anführer

Mit dem heutigen 1. November traten in Deutschland einige Neuerungen in Kraft, unter anderem bei den Preisen in der Energiegrundversorgung. Außerdem: Auch in Leipzig folgten Beschäftigte in der Metall- und Elektroindustrie dem Streikaufruf der IG Metall, Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck traf sich in Dresden mit Minister/-innen der sächsischen Landesregierung sowie Unternehmer/-innen und Martin Kohlmann muss auf […]

Linker Aufzug am Montagabend auf der Karl-Liebknecht-Straße stadteinwärts. Foto: LZ

Montag, der 31. Oktober 2022: Demos in Leipzig, deutsche Gasspeicher fast voll und neuer Raketenbeschuss in der Ukraine

Zum Ende des verlängerten Wochenendes wird am heutigen Feiertag in Leipzig noch einmal an mehreren, zentralen Orten demonstriert. In Deutschland sind die Gasspeicher zu mehr als 98 Prozent aufgefüllt. Und: Die Ukraine meldet einmal mehr einen massiven Raketenbeschuss durch Russland, große Teile Kiews sollen ohne Strom- und Wasserversorgung sein. Die LZ fasst zusammen, was am […]

Das Wochenende, 29./30. Oktober 2022: Bitumen auf Connewitzer Wohnhaus, Schuster besucht Tatort nach Brandanschlag und Russland kippt Getreideabkommen

Mit Bitumen gefüllte Objekte trafen am späten Freitagabend ein Wohn- und Geschäftshaus in der Connewitzer Wolfgang-Heinze-Straße. Nach dem Brandanschlag auf eine geplante Geflüchteten-Unterkunft in Bautzen hat Innenminister Schuster den Tatort besucht. Und: Im Ukraine-Krieg will Russland das Abkommen zur geregelten Ausfuhr von Getreide aus ukrainischen Häfen aussetzen – angeblich wegen terroristischer Angriffe. Die LZ fasst […]

Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU). Archivfoto: Matthias Rietschel

Freitag, der 28. Oktober 2022: Brandanschlag in Bautzen, NS-Schmierereien in Gedenkstätte und Prozess gegen „Ende Gelände“ in Borna

Sechs Jahre nach dem Brandangriff auf eine geplante Asylunterkunft in Bautzen wiederholt sich Geschichte: Am frühen Freitagmorgen brannte in der sächsischen Stadt wieder ein Gebäude. Die Landespolitik zeigt sich entsetzt. Außerdem: In einer NS-Gedenkstätte werden Schilder und Tafeln beschmiert, der Präsident des Leipziger Amtsgerichts verschickt fragwürdige Briefe und in Borna stand die Pressesprecherin von „Ende […]

Ab November bietet die Stadt Leipzig wieder Impfungen gegen Covid-19 an, diesmal an drei Standorten (Symbolbild). Foto: Pixabay

Donnerstag, der 27. Oktober 2022: Abschließbare Fahrradboxen für Leipzig, Haftstrafe für Messer-Angriff und Impfstelle öffnet wieder

Um Besitzer/-innen hochpreisiger Fahrräder auch zum Nutzen dieser im Alltag zu animieren, will die Stadt Leipzig 208 abschließbare Fahrradboxen und Sammelschließanlagen bauen. Außerdem öffnet am Dienstag wieder die kommunale Impfstelle an drei Standorten und der junge Mann, der im März einen Bekannten in der Tram erstochen hatte, muss mehrere Jahre in Haft. Die LZ fasst […]

Auf Leipzigs Wohnungsmarkt wird es jetzt schon eng. Foto: Ralf Julke

Mittwoch, der 26. Oktober 2022: Stadt fördert Vermietung leerstehender Wohnungen, zwei Tote bei A9-Unfall und „Judensau“-Plastik in Wittenberg bleibt

Die Stadt Leipzig will mit einer 2,7 Millionen Euro schweren Förderrichtlinie Wohnungseigentümer/-innen zum Sanieren und Vermieten animieren. Außerdem sind bei einem Auffahrunfall auf der A9 zwei Menschen gestorben. Und der Gemeinderat der Stadtkirche Wittenberg will die „Judensau“-Plastik an seiner Kirche behalten. Die LZ fasst zusammen, was am Mittwoch, dem 26. Oktober 2022, in Leipzig, Sachsen […]

Musste am Dienstag in einen ukrainischen Luftschutzbunker flüchten: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD), hier 2019 in Leipzig. Foto: LZ

Dienstag, der 25. Oktober 2022: „Smash“ ist Jugendwort des Jahres, partielle Sonnenfinsternis und Steinmeier in der Ukraine

„Smash“ wurde zum Jugendwort des Jahres 2022 gekürt – dies ergab eine Online-Umfrage. In Deutschland konnte am Dienstag eine partielle Sonnenfinsternis bestaunt werden. Und: Bundespräsident Steinmeier traf zu einem Besuch in der kriegsgebeutelten Ukraine ein, wo er selbst kurzzeitig Schutz in einem Bunker suchen musste. Die LZ fasst zusammen, was am Dienstag, dem 25. Oktober […]

Doppelte Sitzblockade auf Höhe des Neuen Rathauses. Foto: Sabine Eicker

Montag, der 24. Oktober 2022: Liebich auf Bewährung, sexueller Übergriff auf 17-Jährige am Waldplatz und lautstarke Proteste in der Innenstadt (+Update)

Der Hallenser Rechtsextremist Sven Liebich erhielt heute erneut eine Bewährungsstrafe. Damit wurde das Urteil des Amtsgerichts Halle von 2020 bestätigt. Allerdings fiel die Strafe nun kürzer aus. Außerdem: Die Polizei sucht nach einem Mann, der eine Jugendliche sexuell belästigte. Und auch am heutigen Montag versammelten sich hunderte Menschen in der Leipziger Innenstadt zu verschiedenen Protesten, […]

Das Wochenende, 22./23. Oktober 2022: Jagdszenen, Prügel & Anzeigen bei Demo, Kretschmer will Russengas und Angst vor Kriegseskalation

Bei einer islamfeindlichen Kundgebung auf dem Leipziger Marktplatz samt Gegenprotest geriet die Situation am Samstag zeitweise außer Kontrolle, es kam zu Jagdszenen auf offener Straße und Prügeleien. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer setzt auch nach dem Ende des Ukraine-Kriegs weiterhin auf russisches Gas. Und: Benannter Krieg könnte, statt zu enden, auf eine weitere Eskalation zusteuern. Die […]

Freitag, der 21. Oktober 2022: Farbanschlag auf russisches Generalkonsulat, neuer Streit um Wagenknecht und Demo gegen tödliche Polizeigewalt + Video

In Leipzig wächst offenbar die Wut auf den russischen Präsidenten Putin und dessen lokale Stellvertreter/-innen. Laut Polizei wurde in der vergangenen Nacht das Generalkonsulat mit blau-gelber Farbe beschädigt. Außerdem: Linkspolitikerin Sahra Wagenknecht hält die Grünen für gefährlicher als die AfD und etwa 50 Personen demonstrieren in Leipzig gegen tödliche Polizeigewalt. Die LZ fasst zusammen, was […]

Polizeifahrzeuge im Einsatz. Foto: Jan Kaefer

Donnerstag, der 20. Oktober 2022: Polizei trainiert Amok-Einsatz an Schule, Proteste gegen Asylunterkunft, Toter nach Wohnungsbrand

Ein Mann mit einer vermeintlichen Waffe hatte in Dresden einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Im Laufe des Einsatzes legte er in seiner Wohnung Feuer und konnte nur noch tot geborgen werden. In Leipzig übte die Bereitschaftspolizei in der Neuen Nikolaischule das Vorgehen im Falle einer Amoktat. Und in Chemnitz protestieren einige Einwohner dagegen, dass Asylsuchende […]

Polizeifahrzeuge im Einsatz (Symbolbild). Foto: Lucas Böhme, LZ

Mittwoch, der 19. Oktober 2022: Erneut Toter nach Polizeieinsatz und Rücktritt von Stadionsprecher nach Neonazi-Ehrung

Zwei Strafverfahren laufen gegen Polizisten aus Berlin und Dresden und ein Zwickauer Polizist erhält wegen unterlassener Hilfeleistung eine Geldstrafe. Außerdem ist in Dortmund erneut ein Mann bei einem Polizeieinsatz gestorben und der Stadionsprecher des SV Waldhof Mannheim ist nach der Ehrung eines Neonazis zurückgetreten. Die LZ fasst zusammen, was am Mittwoch, dem 19. Oktober 2022, […]

Sachsen Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU). Foto: Michael Freitag

Dienstag, der 18. Oktober 2022: Wanderwitz bricht mit Kretschmer, Cum-Ex-Razzia bei der Deutschen Bank und BSI-Chef Schönbohm abberufen

„Best friends“ war mal – jetzt gab der CDU-Bundestagsabgeordnete Marko Wanderwitz unter Verweis auf sein Missfallen über Ministerpräsident Michael Kretschmer bekannt, nicht länger Kreischef seiner Partei sein zu wollen. In Frankfurt am Main durchsuchte die Staatsanwaltschaft die Räume der Deutschen Bank, offenbar wegen der berüchtigten Cum-Ex-Geschäfte. Und: Der Präsident des Bundesamts für Sicherheit in der […]

Mehrere Personen besetzten kurzzeitig den Leipziger Ring, räumten aber aus eigenem Antrieb das Feld. Foto: Gregor Wünsch

Montag, der 17. Oktober 2022: Transporter in Brand, DOK Leipzig und zahlreiche Demos (+Update)

In Leipzig und Dresden demonstrierten heute Mittag Studierende für ein neues Hochschulgesetz. Auch in den Abendstunden gab es in Leipzig verschiedene Proteste. Wieder einmal riefen rechte Netzwerke und Mitglieder der Querdenken-Szene zu Protesten gegen steigende Preise auf, während linke Leipziger Bündnisse sich zum Gegenprotest gegen die Vereinnahmung dieser Themen durch die rechte Szene versammelten. Außerdem: […]

Das Wochenende, 15./16. Oktober 2022: Halbmarathon, Feuerangriff auf Corona-Testzentrum und Diskussionen nach linker Demo + Video

Am Samstag beteiligten sich – abhängig von der Quelle – zwischen 1.500 und 5.000 Personen an einer linken Demo für Umverteilung sowie preiswerten ÖPNV und Wohnraum. Am Tag danach sorgt aber ein eigentlich ganz anderes Thema für Diskussionen. Außerdem: An einem Corona-Testzentrum am Torgauer Platz wurden Werbeplanen angezündet und etwa 1.500 Menschen nahmen am Halbmarathon […]

Polizeieinsatz. Foto: Lucas Böhme

Donnerstag, der 13. Oktober 2022: Terrorverdacht in Mittelsachsen, Einigung beim 49-Euro-Ticket und Forderungen nach sächsischem Sondervermögen

Sie soll der Kopf einer Gruppe gewesen sein, die die Entführung von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach geplant haben soll: Heute wurde Elisabeth R. aus Mittelsachsen wegen Terrorverdachts festgenommen. Zudem führte die Polizei bei Melanie Müller eine Hausdurchsuchung durch. Außerdem: Die Verkehrsminister/-innen einigen sich auf ein 49-Euro-Ticket. Die LZ fasst zusammen, was am Donnerstag, dem 13. Oktober […]

Dr. Martina Münch ist neue Bürgermeisterin des Dezernats Soziales, Gesundheit und Vielfalt.

Mittwoch, der 12. Oktober 2022: Münch ist neue Sozialbürgermeisterin, Kulturszene braucht Hilfe und Neues über „Schelm“-Verlag + Video

Leipzig hat eine neue Sozialbürgermeisterin und zum ersten Mal eine Ehrenbürgerin. Außerdem fordern Kulturschaffende die Wiedereinführung der Corona-Hilfe, um die Energiekrise bis zur Gaspreisbremse abzufedern, und der Gründer des Nazi-Verlags „Der Schelm“ soll sich nahe Moskau befinden. Die LZ fasst zusammen, was am Mittwoch, dem 12. Oktober 2022, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig […]

Eine von mehreren Durchsuchungsmaßnahmen am Dienstag in Leipzig. Foto: LZ

Dienstag, der 11. Oktober 2022: Razzien gegen Leipziger Ärzte, „Flüchtlingsgipfel“ in Berlin und neuer Raketenalarm in der Ukraine

Seit dem Morgen führte die Staatsanwaltschaft in Leipzig und weiteren Städten großangelegte Durchsuchungen von Arztpraxen, Kliniken, Wohnungen und Geschäftsräumen durch – es geht unter anderem um den Verdacht von falschen Abrechnungen und Körperverletzung. Beim „Flüchtlingsgipfel“ in Berlin sagte Bundesinnenministerin Faeser den Ländern weitere Hilfen bei der Unterbringung Geflüchteter zu. Und: Die Ukraine meldete auch heute […]

Scroll Up