8.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 2. September 2020

Umweltforschungszentrum wundert sich: Der Naturschutzpolitik gelingt es zu kaum, das Verhalten der Menschen zu ändern

Eine jetzt auch von UFZ-Forscher/-innen begleitete Studie bestätigt, dass der immer neue Appell an Verbraucher/-innen nichts nutzt, wenn Regierungen zu feige sind, den Wandel im Umgang mit der Natur mit echten Förder- und Sanktionsinstrumenten zu begleiten. Denn die Konsumenten haben keine Wahl, wenn die Läden eben doch wieder mit naturschädigenden Dumping-Produkten vollgestopft sind.

Weil sie ihr Baby nicht anschnallen wollte: Passagierin rastet im Flugzeug aus

Der Rückflug aus Griechenland am Montag wird für eine 35-jährige Berlinerin noch ein Nachspiel haben. Kurz vor der Landung in Leipzig ging das Bordpersonal, wie vorgeschrieben, noch einmal durch alle Sitzreihen und kontrollierte die Anschnallpflicht. Dabei stellte eine Stewardess fest, dass eine Passagierin ihr Baby noch nicht wieder angeschnallt hatte.

Stadt verbessert IT-Ausstattung an Markkleeberger Schulen

Die Stadt Markkleeberg investiert in die IT-Ausstattung an den Schulen in der Großen Kreisstadt. Vor diesem Hintergrund hat Markkleeberg eine Förderung nach der Richtlinie Digitale Schulen beantragt. „Wir warten auf den Fördermittelbescheid“, sagt Oberbürgermeister Karsten Schütze. „Angekündigt wurden uns 1,16 Millionen Euro.“ Das Sächsische Staatsministerium für Kultus plant einen Termin für die offizielle Übergabe des Zuwendungsbescheides.

Corona-Virus: Aktuell 217 bestätigte Fälle (Stand am 2. September 2020 um 11 Uhr)

Die Zahl der Infektionen liegt heute bei 217 (+ 3 zum Vortag.). Das sind fortlaufend alle Infektionen, die seit Anfang März 2020 im Kreisgebiet nachgewiesen wurden. Darunter sind zwölf Personen, die aktuell mit dem Virus Covid-19 infiziert sind.

Wirecard Communication Services in Leipzig gerettet – Arbeitsplätze bleiben erhalten

„Wir haben einen Käufer für den Geschäftsbetrieb der insolventen Wirecard Communication Services GmbH (WCS) gefunden, das Leipziger Unternehmen und der Großteil der Arbeitsplätze bleiben erhalten“, verkündet Rechtsanwalt Dr. Nils Freudenberg von der Tiefenbacher Insolvenzverwaltung die gute Nachricht.

Hochschule Meißen (FH) bekommt neuen Studiengang „Digitale Verwaltung“

Seit September 2020 bietet die Hochschule Meißen (FH) einen neuen Studiengang „Digitale Verwaltung“ an. Derzeit werden 16 Studenten auf ihre spätere Tätigkeit in der öffentlichen Verwaltung vorbereitet. Ziel ist es, die Verwaltungsstrukturen dadurch zu modernisieren.

Polizeibericht 2. September: Falsche Bankmitarbeiter, Verbotenes Kraftfahrzeugrennen, Verkehrsunfall

Der Fahrer eines BMW missachtete gestern Abend das Anhaltesignal von Polizeibeamten, die beabsichtigten, eine allgemeine Verkehrskontrolle mit ihm durchzuführen+++Am 26.08.2020 erhielt ein 77-jähriger Mann einen Anruf von einem Unbekannten, der sich ihm als Mitarbeiter einer Bank vorstellte+++Der Fahrer eines Mercedes-Lkw kam aus bisher noch nicht bekannter Ursache mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab+++Die seit dem 24. Juli 2020 vermisste 87-jährige Leipzigerin wurde tot aufgefunden.

7 Energie-Unterrichtsmodule – 2220 Schulen erhalten Buchungsunterlagen 2021

Unterricht einmal ganz anders als sonst? Chemie und Physik im Kontext zur Praxis - gespickt mit Energiethemen? Dieser Tage erhalten 2220 sächsische Oberschulen, Gymnasien, Grundschulen und Förderschulen Informationsflyer von der Sächsischen Energieagentur (SAENA), auf denen Lehrer die thematischen Projekttage für 2021 kostenfrei und unkompliziert buchen können.

Zukunft der Sächsischen Dampfschifffahrt gesichert

„Dank des neuen Investors für die Sächsische Dampfschifffahrt können die weltberühmten Dampfer auch zukünftig ihren Gästen die Schönheit links und rechts der Elbe zeigen“, so Sachsens Finanzminister Hartmut Vorjohann erleichtert über die Rettung des Unternehmens.

Neue Mitglieder für die Besuchskommissionen für psychiatrische Einrichtungen berufen

Gesundheitsministerin Petra Köpping hat die neuen Mitglieder für die Besuchskommissionen für psychiatrische Einrichtungen berufen. Insgesamt bestehen sie jetzt aus 62 Mitgliedern. Die Besuchskommissionen sind ein unabhängiges und ehrenamtlich tätiges Gremium. Ihre Mitglieder werden für die Dauer von 3 Jahren berufen.

Polizei fahndet nach Tatverdächtigem eines Raubes

Am Morgen des 14. Dezember 2019 trat ein unbekannter Mann im Bereich der Demmeringstraße an einen Postzusteller (18) heran und erklärte, dass er das E-Trike des 18-Jährigen bräuchte. Als er die Übergabe verweigerte, nahm der Tatverdächtige einen Stein und warf diesen nach dem Geschädigten.

Polizeieinsatz in Neustadt-Neuschönefeld

Heute Morgen wurde durch die Polizei ein Durchsuchungsbeschluss des Amtsgerichts Leipzig durchgesetzt. Vorausgegangen war eine Strafanzeige wegen eines Hausfriedensbruchs. Im Einsatz eingebunden waren Kräfte der Polizeidirektion Leipzig als auch der Bereitschaftspolizei Sachsen. Einsatzbegleitend wurde in den Morgenstunden ein Sensocopter eingesetzt. Zweck der Durchsuchung war die Identitätsfeststellung der im Haus befindlichen Personen.

Ein umweltfreundliches Verhalten wird deutschen Verbraucher/-innen massiv erschwert

Da macht eine Hochschule wie die FOM mal eine kluge Umfrage zu dem elementaren Thema Nachhaltigkeit und Konsum. Aber wenn man die Ergebnisse dann auswertet, kommt man doch wieder nicht aus den Denkblockaden heraus und macht die Verbraucher verantwortlich dafür, dass sie nicht einfach ihr Verhalten ändern. „Für die Umwelt schränken sich nur wenige ein“, titelte die FOM Hochschule in ihrer Pressemitteilung zur Umfrage.

Am 17. September eröffnet die Thalia Buchhandlung in der ehemaligen Großbuchhandlung Lehmanns Media

Am 17. September ist es so weit, dann eröffnet die bisherige Lehmanns Buchhandlung an der Grimmaischen Straße als Thalia Buchhandlung. Gerade sind die Werbefachleute dabei, die großen Schaufenster für diese Neueröffnung vorzubereiten, die einmal nichts mit Corona zu tun hat. Über den Wechsel berichtete schon im März das „Börsenblatt“.

Ludwigstraße 71: Räumung am Morgen, eine Demo und unbeantwortete Fragen

Am Ende war es wohl eher ein Geduldsspiel zwischen Hausbesetzern und Polizei. Eine Lösung jedenfalls für die zukünftige Nutzung der seit 20 Jahren leerstehenden Immobilie konnten Hauseigentümer, Hausbesetzer und der mögliche Vermittler, die Stadt Leipzig, nicht finden. Und so rollten kurz nach 6 Uhr am 2. September 2020 die Polizeiwagen durch den Leipziger Osten. Ausgestanden ist die Sache damit jedoch nicht: es gab Verhaftungen und der Eigentümer ist nicht mehr unbekannt.

Projektstart für gemeinsame Forschung für die Wärmewende in der Region Leipzig

Die Wärmewende ist Teil der Energiewende. Denn nicht nur unserer Strom muss sauber werden und künftig komplett aus regenerativen Anlagen kommen. Auch die Wärme in unseren Wohnungen muss so klimaschonend wie möglich entstehen. In einem besonderen Projekt beschäftigen sich Forscher von UFZ und HTWK jetzt mit der Frage, wie man Wärme das ganze Jahr über speichern kann.

Die Corona-Krise trifft auch in Leipzig vor allem die jüngeren Arbeitnehmer/-innen

Ein bisschen haben die Regierungen der Welt doch gelernt aus der Weltwirtschaftskrise von 1929: Man darf den Hahn nicht zudrehen und eine Krise damit bekämpfen, dass man die Ausgaben auch noch zusammenstreicht. Die „Schwarze Null“ ist das übelste Instrument zur Bewältigung einer Krise. Und die großen Extra-Pakete, die die Bundesregierung zur Bewältigung der Coronakrise beschlossen hat, zeigen durchaus Wirkung. Sie dämpfen auch massiv den Anstieg der Arbeitslosigkeit.

Hockey Hell of Fame: Diesmal erzählt Frank Bröker von den Eishockeyhelden, die es heftig gegen die Bande geschleudert hat

Wenn Frank Bröker nicht gerade mit The Russian Doctors unterwegs ist und die Erlenholzgitarre spielt, dann lebt er in einer Welt, in der es eiskalt, laut, schnell und heftig zugeht: Er ist der wohl emsigste Autor von Eishockey-Büchern in Deutschland. Und die Namen der Helden dieses Sports hat er immer parat, so wie die großen Triumphe, Meisterschaften und Legenden. Aber wer erzählt von den anderen, denen, die gescheitert sind, die nicht in der Hall of Fame landeten? Er tut es jetzt im Namen von zwölf zu Unrecht Vergessenen.

Erste „Semper Essenz“ der Spielzeit 2020/21 mit „Il barbiere di Siviglia“

Mit einer halbszenischen Kurzfassung von „Il barbiere di Siviglia/Der Barbier von Sevilla“ eröffnet die Semperoper Dresden am 4. September 2020 die Reihe ihrer „Semper Essenz“-Veranstaltungen. Unter der Musikalischen Leitung von Ottavio Dantone erklingen die beliebtesten Arien und Ensembles aus Gioachino Rossinis Opera buffa, unter anderem interpretiert von Björn Bürger in der Titelpartie des pfiffigen Bartscheres und Stepanka Pucalkova als ebenso umschwärmte wie schelmische Rosina.

CDU-Fraktion hält höhere Parkgebühren für das völlig falsche Signal

Die CDU-Fraktion im Leipziger Stadtrat wird die von Oberbürgermeister Jung vorgeschlagene Erhöhung der Parkgebühren nicht mittragen. Dr. Sabine Heymann, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Gerade in der derzeitigen Situation halten wir diese Steigerung für den völlig falschen Weg. Die Folgen des Corona-Lockdowns für Handel und Gewerbe in der Leipziger Innenstadt sind derzeit völlig unabsehbar.“

Aktuell auf LZ