18.9°СLeipzig

Wortmelder

Im Bereich „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Welche damit stets durchgehende Zitate der namentlich genannten Absender außerhalb unseres redaktionellen Bereiches darstellen.

Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an [email protected] oder kontaktieren den Versender der Informationen.

- Anzeige -
Justizminister Gemkow übergibt die Ernennungsurkunde an Frau Gerhardt. Quelle: Sächsisches Staatsministerium der Justiz

Neue Präsidentin des Sächsischen Finanzgerichts

Martina Gerhardt wurde vor 59 Jahren in Baden-Baden geboren. Nach dem erfolgreichen Abschluss beider juristischer Staatsexamen wurde sie im Februar 1988 zur Richterin auf Probe ernannt und war zunächst der Staatsanwaltschaft Stuttgart zugewiesen. Nach Stationen beim Landgericht Stuttgart und dem Amtsgericht Heidelberg wurde sie im Jahr 1991 bei der Staatsanwaltschaft Mannheim zur Staatsanwältin auf Lebenszeit ernannt.

EUROCITIES-Jahrestagung 2020 kommt nach Leipzig

Leipzig wird Gastgeber der Jahreskonferenz und Hauptversammlung des Städtenetzwerkes EUROCITIES im Jahr 2020. Darauf hat sich die Vollversammlung auf ihrer diesjährigen Sitzung im schottischen Edinburgh verständigt. Ein weiterer wichtiger Tagungsordnungspunkt aus Leipziger Sicht war die Wahl des Executive Committee (Exekutivkomitee) von EUROCITIES am heutigen Tag.

Eine Protest- und Blockadeaktion führte am Samstag, 4. August, zum Kohlekraftwerk Lippendorf. Foto: Luca Kunze

Morgen: Doppel-Demonstration „Kohle stoppen – Klimaschutz jetzt!“ zeitgleich in Berlin und Köln

Unter dem Motto „Kohle stoppen – Klimaschutz jetzt!“ finden am kommenden Samstag, den 01. Dezember 2018, in Berlin und Köln zeitgleich zwei Demonstrationen statt. Aufgerufen dazu hat ein breites Bündnis aus Umwelt- und zivilgesellschaftlichen Organisationen. Die Organisatoren erwarten bei den Doppel-Demos Tausende Menschen, die für den konsequenten Kohleausstieg und mehr Klimaschutz auf die Straße gehen. Der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) Sachsen wird mit Zug ab Leipzig und per Bus ab Dresden nach Berlin anreisen.

Foto: ver.di

Bundestag sichert Betriebsratsgründung im Luftverkehr – Großer Erfolg für ver.di und die Beschäftigten von Ryanair

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) begrüßt den heutigen Beschluss des Bundestages (30. November 2018), wonach künftig auch fliegendes Personal uneingeschränkt einen Betriebsrat gründen kann. "Die Bedeutung der Betriebsratsgarantie für das fliegende Personal ist nicht zu unterschätzen, weil die deutsche Bundesregierung damit zusammen mit dem Parlament die betriebliche Mitbestimmung per Gesetz verteidigt und schützt und die Tradition der Sozialpartnerschaft stärkt", sagte der ver.di-Vorsitzende Frank Bsirske.

Sebastian Lentz ist neuer Vizepräsident der Leibniz-Gemeinschaft

Auf ihrer Mitgliederversammlung am 29. November in Berlin hat die Leibniz-Gemeinschaft den Direktor des Leibniz-Instituts für Länderkunde, Sebastian Lentz, zum neuen Vizepräsident gewählt. Der Geograf folgt damit auf den ehemaligen Direktor des Leibniz-Instituts für Wissensmedien in Tübingen, Friedrich Hesse, der nach acht Jahren aus dem Vorstand der Leibniz-Gemeinschaft ausscheidet.

Logo WVL – Wählervereinigung Leipzig (FREIE WÄHLER) e.V.

Freie Wähler beschliessen die Einreichung von Wahlvorschlägen zur Kommunalwahl Leipzig 2019

Auf der Sitzung des erweiterten Vorstandes am 27.11.2018 in HOHENHEIDA wurde die Einreichung von Wahlvorschlägen zur Kommunalwahl LEIPZIG 2019 durch die WVL – Wählervereinigung Leipzig (FREIE WÄHLER) e.V. einstimmig beschlossen. Nach einem Beschluß auf der ordentlichen Mitgliederversammlung am 21.04.2018 sollen die Wahlvorschläge offen, jedoch mindestens an eine Mitgliedschaft auf Zeit*) im Verein gebunden sein.

Weihnachtssterne, Adventsstimmung und ein paar Überbleibsel aus dem Sachsenmonitor. Foto: L-IZ.de

Die Arbeitsbetriebe des sächsischen Justizvollzugs präsentieren ihren Weihnachtsbasar

Einer guten Tradition folgend präsentiert der sächsische Justizvollzug auch in diesem Jahr wieder auf einem Weihnachtsbasar Produkte, die Gefangene in den Arbeitsbetrieben der Justizvollzugsanstalten hergestellt haben. Das Angebot reicht dabei von origineller Volkskunst wie Schwibbögen und Gefangene als Räuchermännchen über Backwaren und Wursterzeugnisse bis hin zu Accessoires für ein gemütliches Ambiente, die sich hervorragend für eine weihnachtliche Bescherung eignen.

Foto: LZ

Am 1. Dezember in Leipzig: Demonstration für einen schnellen Kohleausstieg und Klimagerechtigkeit

Nicht zuletzt durch den Hitzesommer in diesem Jahr wurde klar, was der Klimawandel für uns alle bedeuten kann und dass alles dafür getan werden muss, um ihn aufzuhalten. Anlässlich der bevorstehenden Klimakonferenz der vereinten Nationen sowie der Entscheidung der Kohlekommission ihren Abschlussbericht erst Anfang 2019 vorzulegen ruft Ende Gelände Leipzig am 01.12.2018 zur Demonstration „Kohle stoppen. Klimagerechtigkeit jetzt“ auf.

Martin Dulig, Landesvorsitzender der SPD Sachsen. Foto: Götz Schleser

Wirtschaftsminister Martin Dulig zum offenen Brief der Handwerkskammer Dresden

„Entgegen der Behauptung der Handwerkskammer Dresden steht die Einführung eines Azubi-Tickets nicht im Koalitionsvertrag. Tatsächlich ist im Koalitionsvertrag von CDU und SPD von 2014 und in dem mit Ministerpräsident Michael Kretschmer geschlossenen Zukunftspakt Sachsen vom Januar 2018 die Einführung eines Bildungstickets verankert. Dieses ist bislang am Widerstand der Landräte gescheitert."

Lesung im Dämmerlicht aus dem Roman „Tyll“ von Daniel Kehlmann

Unterhaltung, Musik, Literatur und Austausch stehen im Mittelpunkt der „Lesung im Dämmerlicht“ am 5. Dezember, 19 Uhr, in der Leipziger Stadtbibliothek. An diesem Abend lesen die blinde Anja Lehmann und der Schauspieler Günter Schößböck aus dem Roman „Tyll“ von Daniel Kehlmann. Das Brailleschrift-Buch sowie das barrierefreie Hörbuch zum Roman wurden in der Deutschen Zentralbücherei für Blinde (DZB) hergestellt. Für eine musikalische Begleitung sorgen Magdalena Strobel (Geige), Tilman Zieschang (Gitarre), Sebastian Ulbert (Gitarre) und Matteo Roggero (Kontrabass).

Holger Mann (MdL, SPD), Vorsitzender der SPD Leipzig. Foto: LZ

Neue Chancen für IT-Ausbildung an Hochschule in Leipzig – Telekom-Stiftung und Freistaat ermöglichen neue Fakultät an HTWK Leipzig

Der Sprecher für Hochschule und Wissenschaft sowie für Digitalisierung der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag und Vorsitzende der SPD Leipzig Holger Mann erklärt: „Heute wird der Vertrag zwischen Freistaat Sachsen, Deutscher Telekom AG und HTWK Leipzig über die Stiftung von 17 Professuren feierlich unterzeichnet. Dies ermöglicht den Aufbau der Stiftungsfakultät „Digitale Transformation“ an der HTWK Leipzig und sichert die akademische IT-Ausbildung am wachsenden Digital-Standort unserer Stadt."

Theater der Jungen Welt. Foto L-IZ.de

Wilde Weihnacht und schlaue Geißleins am TdJW

»Ginpuin. Auf der Suche nach dem großen Glück« von Winnie Karnofka, frei nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Barbara Speulhof und Henrike Wilson, mit Live-Musik erzählt von einem außergewöhnlichen Pinguin mit Sprachfehler. Weil er nicht dazu gehören soll, macht sich Ginpuin auf, die Welt zu erkunden und neue Freunde zu finden…

Der Budenzauber ist aufgebaut. Foto: Ralf Julke

Ohne Frust in die Weihnachtslust – Vorsicht vor Taschendieben

Zu Beginn der Adventszeit strömen Groß und Klein auf die allerorts stattfindenden Weihnachtsmärkte oder in die reich geschmückten Geschäfte. Zerstreuung und Ablenkung für unsere fünf Sinne gibt es jetzt an jeder Ecke. Doch die beliebte Weihnachtszeit ist leider auch jedes Jahr aufs Neue Hochsaison der Diebe. Geschickte Taschendiebe stehlen ihren Opfern die Wertgegenstände direkt aus den Handtaschen oder aber aus der Bekleidung. Objekte der diebischen Begierde sind insbesondere Brieftaschen, Geldbörsen und Handys.

Schulgelände verschönern und Prämie gewinnen – Bewerbung bis zum 18. Januar

Alle Schulen können sich noch bis zum 18. Januar 2019 beim 11. Sächsischen Schulgartenwettbewerb unter dem Motto „AUS GRAU MACHT GRÜN!“ bewerben. Die Schulen sind aufgerufen, ihr Schulgelände in eine grüne, naturnahe Oase zu verwandeln. Wettbewerbsbeiträge können eine Konzeptidee sein, die noch umgesetzt werden soll, als auch ein Vorhaben, das sich in der Planungs- bzw. Realisierungsphase befindet. Das heißt, auch Schulen ohne Schulgarten, aber mit einer Konzeptidee, sind ausdrücklich eingeladen teilzunehmen.

Jobwall mit Angeboten für Praktika, Stellen und Abschlussarbeiten zur WIK-Leipzig. Quelle: Wirtschafts- und Industriekontakte

Pärchenbildung an der HTWK zur 16. Wirtschafts- und Industriekontaktmesse WIK

Die 16. Wirtschafts- und Industriekontaktmesse WIK-Leipzig war ein voller Erfolg. Die zahlreichen Besucher konnten es augenscheinlich nicht erwarten die Chance für sich zu nutzen und führten, bereits eine halbe Stunde vor Beginn der Veranstaltung, erste Gespräche mit den Unternehmen vor Ort. Hierbei wurden neben Einstiegsmöglichkeiten, wie bspw. Praktika oder Abschlussarbeiten, auch Berufsbilder und Arbeitswelten vorgestellt.

Goldengelchen, verschmitzt.Foto: Ralf Julke

9. Wahrener Adventsmarkt auf dem Kirchberg

Am 1. Advent, am 2. Dezember 2018, findet von 13 Uhr bis 18 Uhr der bereits 9. Adventsmarkt auf dem Wahrener Kirchberg statt. In der Gnadenkirche wird die Pyramide von Familie Tempelhoff zu sehen sein – bisher immer ein Highlight. Die Ausstellung „BodenSCHÄTZE – Archäologische Spuren aus fünf Jahrtausenden“, der wunderschön restaurierte Kanzelaltar und nicht zuletzt die Kirche selbst können an diesem Nachmittag besichtigt werden. Turmbesteigungen bis hin zu den neuen Glocken von 2012 sind möglich.

- Anzeige -
Scroll Up