Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche



Bildung

Zwei Papiere zur Kritik der Rundfunkgremien: Öffentliche Medien brauchen eine öffentliche Kontrolle

MDR-Zentrale in Leipzig.
So schnell vergeht die Zeit: Am 25. März gab's das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zu zwei Normenkontrollanträgen gegen den ZDF-Staatsvertrag. Kurz ging ein Rauschen durch den Blätterwald. Man habe ja eh immer schon gewusst, dass die Rundfunk-Kontrollgremien zu politiklastig wären und gar nicht staatsfern. Es rauschte. Es ebbte ab. Es ist wieder Ruhe. Kurz fragte auch die sächsische Opposition: Muss sich da nicht auch beim MDR was ändern? mehr…


Lokale Medienvielfalt: Der enge Fokus eines Oberbürgermeisters in Medienfragen oder Was ist eine Zeitung?

Leipziger Medien im Netz (Auswahl)
Ein Stein verursacht aktuell ein paar Kreise im Pleißewasser. Geworfen hat ihn Leipzigs OB Burkhard Jung, wenn auch mit etwas falscher Richtung. In einer öffentlichen Klage am 27. Februar über die schlechte Grundberichterstattung der beiden Papierzeitungen Leipzigs zum Thema „Freiheits- und Einheitsdenkmal“ gegenüber dem MDR-Magazin „Artour“ äußerte er Erwartungshaltungen an die falschen. Darin sehen auch die weitgehend außerhalb der OBM-Wahrnehmung stehenden unabhängigen Medien längst eine überholte Zurücksetzung. Den Anstoß einer Debatte über „Medienvielfalt“ in der Messestadt versuchte dieser Tage dann Weltnest.de. Ziehen wir doch mal nach. mehr…


April-Ausgabe ist da: Aktuelles KiPPE-Heft nimmt Leipziger Partnerstädte unter die Lupe

April-Ausgabe der Kippe.
Die Zahl 14 ziert das Cover der soeben erschienen KiPPE-Ausgabe. Sie bezieht sich aber nicht auf die aktuelle Jahreszahl, sondern die Anzahl der Partnerstädte Leipzigs: Zu 14 auf inzwischen vier Kontinenten unterhält Leipzig Städtepartnerschaften. Die Straßenzeitung stellt fünf davon näher vor und geht im Editorial auf die dramatischen Ereignisse in der Ukraine ein, mit deren Hauptstadt Kiew Leipzig die längsten Kontakte unterhält – seit über 50 Jahren. mehr…


Nach ZDF-Urteil des Bundesverfassungsgerichts: Muss auch der Rundfunkrat des MDR modernisiert werden?

MDR-Zentrale in Leipzig.
Am Dienstag, 25. März, entschied das Bundesverfassungsgericht zu zwei Normenkontrollanträgen gegen den ZDF-Staatsvertrag und entschied dabei recht salomonisch für etwas weniger staatliche und parteiliche Präsenz im Fernseh- und im Verwaltungsrat des ZDF. Aber gibt es nicht auch bei den Rundfunkräten der ARD-Länderanstalten dieses Übergewicht? Und welche Folgen hat es? - Die L-IZ fragte dazu Falk Neubert, für die sächsischen Linken Mitglied im Rundfunkrat des MDR. mehr…


Ein kleiner Grund zur Freude: Ständige Publikumskonferenz zum Urteil zum ZDF-Staatsvertrag

Maren Müller
Am 25. März entschied der erste Senat des Bundesverfassungsgerichtes, dass im Fernsehrat des ZDF nur noch ein Drittel Politiker und "staatsnahe Personen" sitzen dürfen. Wie die Entscheidung beim Verein „Ständige Publikumskonferenz der öffentlich-rechtlichen Medien“, welcher u. a. dafür antritt, die demokratische Mitsprache bei der Umsetzung des gesellschaftlichen Programmauftrages der öffentlich-rechtlichen Medienanstalten zu verbessern, aufgenommen wurde – dazu ein paar Fragen an die Vorsitzende Maren Müller. mehr…


Windows XP auf städtischen Rechnern: Leipzig hat ein eigenes Sicherheitssystem, sagt der Verwaltungsbürgermeister

Bald kein Support mehr: Windows XP.
Ende April läuft der Support von Microsoft für sein zehn Jahre altes Betriebssystem Windows XP aus. Mittlerweile häufen sich in den Medien die Warnartikel zum Thema, denn viele Nutzer haben das Betriebssystem immer noch auf ihren Rechnern. Der Leipziger SPD-Stadtrat Mathias Weber zeigte sich schon im Februar besorgt, denn auch auf den Rechnern der Fraktionen läuft XP. Jetzt beruhigt ihn Verwaltungsbürgermeister Andreas Müller (SPD). mehr…


Unikatum Kindermuseum: Die Gewinnerklassen im leipzigweiten Projekt „Museum in a clip“ stehen fest

Die Klasse 4a der Freien Regenbogenschule Leipzig freut sich riesig über den Preis.
Endlich ist die Entscheidung gefallen: Alle Leipziger konnten für die im Projekt „Museum in a Clip“ entstandenen Videos der über 40 teilnehmenden Schulklassen aus ganz Leipzig im Internet voten: In drei Altersgruppen (3./4. Klasse, 5./6. Klasse und 7.-12. Klasse) stehen nun die Gewinnerklassen fest: Heute erhielt die Klasse 4a der Freien Regenbogenschule Leipzig ihren Preis – sie freuten sich riesig über eine MDR-Studiotour und eine Sieger-Urkunde nebst „essbarem“ Blumenstauß. mehr…


Hin und wieder zurück: Da ist sie wieder, die L-IZ.de

Notstrom beendet
Hallo? Hallo Welt da draußen? Ah, ja – jetzt kann man uns wieder sehen und lesen, sehr schön. Dass man Dinge erst so richtig schätzen lernt, wenn sie auf einmal nicht mehr da sind, wissen wir nun seit Sonntag, 9. März, 8 Uhr. Da nämlich sagten die Festplatten unseres Servers: „Nun wollen wir nicht mehr.“ Eine knappe Woche im „Notstrom"-Modus folgte. mehr…


WLAN in Leipziger Bussen und Bahnen: Das würde mindestens 500.000 Euro kosten

WLAN in Leipziger Bussen und Bahnen
Es ist zwar das Kästchen “Alternativvorschlag” angekreuzt. Aber einen wirklichen Alternativvorschlag legt das Dezernat Stadtentwicklung und Bau nicht vor für den Antrag der Fraktion Die Linke, auch in Leipzigs Bussen und Bahnen WLAN-Zugänge zu installieren. Gestellt hatte die Fraktion Die Linke den Antrag im Dezember, nachdem man von einem Pilotprojekt in Dresden gehört hatte. mehr…


Wie verschmilzt man Fernsehen und Internet? - Wissenschaftler der HTWK Leipzig präsentieren neuartige technische Lösung auf der CeBIT 2014

Prof. Dr.-Ing. Uwe Kulisch (rechts) und Projektmitarbeiter René Welz
Wissenschaftler der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) präsentieren auf der Messe CeBIT 2014 in Hannover (10.bis 14. März) erstmals ein neuartiges technisches Verfahren, mit dem das Verschmelzen von Internet und traditionellem Fernsehen weiter vorangetrieben wird: Fernseh- und Internetinhalte können so erstmals völlig synchron empfangen werden. mehr…


Ständige Publikumskonferenz der öffentlich-rechtlichen Medien: Verein ist gegründet

Maren Müller
Endlich mehr Mitsprache für Fernsehkonsumenten: Am Freitag, 28. Februar, gründeten interessierte und kritische MediennutzerInnen in Leipzig den Verein „Ständige Publikumskonferenz der öffentlich-rechtlichen Medien“ und legten damit den Grundstein für den Aufbau einer unabhängigen, demokratischen Kontroll- und Beschwerdeinstanz für die öffentlich-rechtlichen Medien. mehr…


Leserdebatte zum Thema Kommentare? „Ich frage mich, wann hier mal alle mit ihrem Klarnamen Kommentare schreiben“

Die Datensammler - Wie Spinnen im Netz
Mit diesem Statement ist eine alte und neue interessante Frage entbrannt. Matthias Malok (bis zum Beweis des Gegenteils ein Pseudonym) schrieb dies am 2. März unter einem Beitrag der L-IZ.de in dem Wunsch, mehr „Glaubwürdigkeit und Transparenz“ herzustellen. Die Antwort der Redaktion wollten wir nicht einfach unter dem Beitrag verweilen lassen und stellen ihn hier, erweitert und begründet, als Debattenanstoß gern nochmals zur Verfügung. Anonym oder nicht - Wie hätten wir es denn gern im Netz? mehr…


Zukunft der Tageszeitung: LSoM-Dozent Michael Haller sieht die Zukunft in kostenpflichtigen Apps

Michael Haller: Brauchen wir Zeitungen?
Das neue Buch von Michael Haller "Brauchen wir Zeitungen?" beschäftigt natürlich auch die Studierenden an der Leipzig School of Media, wo Haller als Dozent tätig ist. Viele werden in Unternehmen arbeiten, die sich genau mit den Fragen beschäftigen müssen, die Haller aufgeworfen hat. In einem Interview hat das LSoM ihren Dozenten natürlich noch mal gefragt: Glaubt er das wirklich, dass Tageszeitungen noch zu retten sind? mehr…


20 Cent teuer, aber: KiPPE erscheint ab März monatlich

KiPPE-Cover März 2014.
Der Monat März bringt für die Leipziger Straßenzeitung KiPPE nicht nur den ersehnten Frühling, sondern auch einige Neuerungen. So erscheint die KiPPE fortan monatlich, nachdem sie lange Zeit mit acht bis zehn Ausgaben im Jahr und einer Erscheinungsweise zirka aller anderthalb Monate einem etwas unregelmäßigen Rhythmus folgte. mehr…


Nicht jammern, machen: Michael Haller hinterfragt die Untergangsgesänge zur guten alten Tageszeitung

Professor Michael Haller.
Professor Michael Haller hat ein Buch geschrieben, das augenblicklich eine Menge Leute in der Medienbranche beschäftigt: "Brauchen wir Zeitungen? Zehn Gründe, warum die Zeitungen untergehen. Und zehn Vorschläge, wie dies verhindert werden kann". Ein Plädoyer für die Zeitung gerade in dem Moment, in dem die ganze Branche tief in der Krise steckt. mehr…


Support-Ende für Microsoft XP: Ein SPD-Stadtrat fragt nach - das größte Problem aber bleibt

Bald kein Support mehr: Windows XP.
Die Kritik am auf Rathaus-Rechnern installierten Windows XP ist nicht neu. Nicht nur die Sicherheit dieses Microsoft-Betriebssystems haben die Leipziger Grünen immer wieder kritisiert. Sie haben auch die Blauäugigkeit der Stadtverwaltung kritisiert, sich auf diese Software eines amerikanischen Konzerns zu verlassen. Die auch nicht wirklich billig ist. mehr…


Zenker kritisiert Kürzungen bei Sachsens Bürgerradios: Die Förderstruktur der SLM muss überarbeitet werden

SPD-Stadtrat Christopher Zenker.
SPD-Stadtrat Christopher Zenker kritisiert die erneuten Kürzungen der Sächsischen Landesmedienanstalt (SLM) bei Etat für die nicht-kommerziellen Lokalradios. Radio Blau, das Bürgerradio aus Leipzig, erhält statt der vorher bereits schon sehr geringen Förderung in Höhe von 8.600 Euro in diesem Jahr nur noch zirka 7.000 Euro. mehr…


Verzug bei Windows-Umstellung im Rathaus: Grüne fürchten um Datensicherheit der Stadt Leipzig

Grünen-Stadtrat Ingo Sasama.
Zum Stand und der weiteren Planung der Umstellung der Betriebssysteme auf Computern der Stadtverwaltung meint Ingo Sasama, Stadtrat und verwaltungspolitischer Sprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen: „Am 8. April 2014 wird Microsoft seinen Support für das Betriebssystem Windows XP einstellen und somit ab diesem Stichtag keinerlei Updates zur Schließung auftretender Sicherheitslücken mehr zur Verfügung stellen." mehr…


Volo20plus: Was steckt eigentlich im neuen Volontärs-Paket des MDR?

Homepage der Volontäre auf den Seiten des MDR.
Am 3. Februar brachte der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) mal eine etwas andere Meldung als nur die üblichen Hinweise auf neue Sendungen. Er berichtete über die eigenen Volontäre und eine kleine Änderung in der Volontärs-Ausbildung unter dem schnieken Titel "Volo20plus". "Für zehn junge Frauen und Männer beginnt heute eine spannende Zeit: In den nächsten zwei Jahren sind sie Volontäre beim Mitteldeutschen Rundfunk", hieß es da. mehr…


Für mobile Gimmick-Sammler: Leipzig hat jetzt auch eine "Leipzig Travel"-App

Foto-Shooting zur Veröffentlichung der App am 10. Februar.
Der Glaube ist nach wie vor groß, dass man mit immer neuen technischen Lösungen die Menschen immer besser informieren kann. Etwa über die touristischen Angebote der Stadt Leipzig, die man auch schon auf der Internetseite und der mobilen Internetseite www.leipzig.travel finden kann. Normalerweise braucht es dafür keine weitere Applikation. Aber wenn die EU dafür Geld bereit stellt - warum nicht: Noch eine Applikation für die mobilen Welt-Begucker. mehr…



Weitere Themen


Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Die L-IZ-Suche.
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Anzeigen.
Nachspiel
Veranstaltungshinweise der IHK Leipzig

Veranstaltungshinweise:

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
Zur Website der IHK Leipzig
- Schaltung: 6 Tage vorher, VA-Tag und 3 Tage nachher - Termine Stadtrat 2013 am 23.01., 20.02., 20.03., 17.04., 15.05., 19.06., 10.07., 18.09., 16.10., 21.11., 11.12. - Termine Stadtrat 2014 am 22.01., 12.02., 19.03., 16.04., 21.05., 18.06., 16.07., 17.09., 15.10., 20.11., 10.12. - Positionierung: in ungeraden Monaten: Die Linke oben, Die Grünen unten - Grünen-Banner: 1 (Monate 1, 4, 7, 10), 2 (Monate 2, 5, 11), 3 (Monate 3, 6, 9, 12)
Fraktion Die Linke im Stadtrat Leipzig

_Neues aus der Fraktion:

Weitere News und Termine der Fraktion Die Linke im Stadtrat Leipzig
Quick Reifendiscount
Monatsmagazin 3VIERTEL
Zuletzt auf L-IZ.de veröffentlicht.
Alle Artikel von heute in der Tagesansicht.
Anzeigen.
Größter Indoor-Spielplatz in Mitteldeutschland
Gewinnspiele & Aktionen.
Bücher:
Leipziger Leselust ... seit 2004 bespricht die L-IZ regelmäßig die neuesten Bücher aus Leipzig.
Unser Senf
Aktuelle Dossiers.
Anzeigen.
Link-Tipps.
Forum Café LE
Bildblog