Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche



Wirtschaft

Grüne kritisieren Sachsens Verkehrsminister: S-Bahn-Kapazitäten zwischen Halle und Leipzig für Radfahrer reichen nicht aus

S-Bahn in der Tunnelstation Leipzig Hauptbahnhof.
Die S-Bahn-Strecke zwischen Halle und Leipzig wird von zahlreichen Berufspendlern genutzt. Viele sind auf die Mitnahme ihrer Fahrräder angewiesen. Doch seit der Umstellung des S-Bahn-Verkehrs auf die neuen Personenwagen vom Typ Talent 2 gibt es Beschwerden wegen fehlenden Platzes. Doch in den beiden betroffenen Bundesländern ticken die Uhren mittlerweile komplett anders. mehr…


Jens Herrmann-Kambach schreibt einen Offenen Brief an CDU-Stadtrat Konrad Riedel: Warum verdrehen Sie die Tatsachen, Herr Riedel?

LVZ-Artikel mit mit den Einwürfen von Konrad Riedel.
Eigentlich geht es mal wieder um einen LVZ-Artikel, veröffentlicht am 23. August unter dem Titel "CDU-Stadtrat wirft Linken-Politiker Gedächtnisverlust vor", in dem CDU-Stadtrat Konrad Riedel zu Wort kommt. Es ging um Fußwegekonzept und Abmarkierungen in der Georg-Schumann-Straße. Doch an Gedächtnisverlust scheint nicht der Linke-Stadtrat Jens Herrmann-Kambach zu leiden. mehr…


Hauptbahnhof Leipzig: Bahnsteige abgebrochen - Vollsperrung vom 24. bis 28. September

Das neue Gleis 12 liegt schon.
Seit Juli hat eine neue Baustelle den Leipziger Hauptbahnhof im Griff: Große Planenwände schirmen die Mittelbahnsteige 12/13 und 14/15 ab. Oder zumindest das, was davon noch übrig ist. Am Montag, 25. August, durften die Journalisten mal hinter die Plane gucken. Und was sie sahen, waren keine Bahnsteige mehr. mehr…


Auch CDU-Aufsichtsräte der LVB melden sich jetzt zum Preisauftrieb: Kurzzeitticket statt Kurzstrecke

LVB-Haltestelle Hauptbahnhof.
Im Herbst stand die Linksfraktion im Leipziger Stadtrat noch recht allein da, als sie ein Tarifmoratorium für die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) beantragten. Die Mehrheit des Stadtrates winkte die neuerlichen Tarifsteigerungen für den 1. August 2014 durch. Auch die CDU-Fraktion. Doch seit dem 1. August sind die neuen Tarife in Kraft - und nun bekommen auch die CDU-Vertreter mit, dass sie da wohl das Kleingedruckte nicht gelesen haben. mehr…


Frust in Sachsens Zügen: Fahrradmitnahme bleibt ein Glücksspiel

Auf manchen Strecken in Sachsen ist die Fahrradmitnahme ein Problem.
Zumindest einen Vorteil hat es, wenn man mit dem Fahrrad irgendwo auf einem der sächsischen Bahnhöfe landet und keinen Platz mehr bekommt im vollgestopften Zug: Man kann mit dem Rad die verbleibenden 100 Kilometer oder so noch irgendwie nach Hause strampeln. Schön ist das nicht. Aber was können Radfahrer tun, wenn der zuständige Minister zwar vom "SachsenNetz Rad" schwärmt, aber die Mittel lieber kürzt für den Radverkehr? mehr…


Mitteldeutsches S-Bahn-Netz: Wird der City-Tunnel ein Erfolg?

City-Tunnel-Station Wilhelm-Leuschner-Platz.
Kurz vorm Ende seiner Amtszeit als Verkehrsminister wurde Sven Morlok (FDP) noch einmal mit Bergen von Anfragen bombardiert. Zum Straßenbau genauso wie zu jenem großen Verkehrsprojekt, das in seiner Amtszeit fertig wurde: dem Leipziger City-Tunnel. Aber auch ein halbes Jahr nach Inbetriebnahme erfahren zum Beispiel die beiden Linke-Abgeordneten Külow und Pellmann aus Leipzig nichts Neues: Das Ding kostet 935 Millionen Euro. Nicht mehr. mehr…


Linke-Stadtrat zum Wahlkampfgetöse der Leipziger CDU: CDU-Wahlkämpfer spielen Chamäleon

Die Linie 12 biegt in die Pfaffendorfer Straße ein.
Nicht nur der ADFC zeigte sich irritiert, dass einige Leipziger Landtagskandidaten der CDU im Wahlkampf ausgerechnet zwei schwer errungene Teile der Leipziger Verkehrspolitik in Frage stellten und gar die Radfahrer verantwortlich machen für Verschlechterungen beim ÖPNV. Nun nimmt auch Jens Herrmann-Kambach, verkehrspolitischer Sprecher der Linksfraktion im Stadtrat, dazu Stellung. Und wirft den Kombattanten Verdrehungen und Halbwahrheiten vor. mehr…


Neue Radfahrstreifen zwischen Connewitzer Kreuz und Forsthaus Raschwitz: Sicher mit dem Rad nach Markkleeberg

Die neuen Radfahrstreifen in der Koburger Straße.
Jetzt gibt es eine weitere belastbare Radverbindung von Leipzig nach Markkleeberg. Von Connewitz bis zum Forsthaus Raschwitz wurde die Koburger Straße beidseitig mit Radfahrstreifen abmarkiert, was an der stark befahrenen Straße jetzt auch endlich nutzbare Verkehrsflächen für Radfahrer schafft. Beim ADFC Leipzig begrüßt man das schon länger geplante Projekt natürlich. mehr…


Radfahrer als Störfaktor: Ein paar Fragen an den ADFC zur Sommerloch-Debatte um die Pfaffendorfer Straße

Radwegmarkierung in der Pfaffendorfer Straße.
Am 9. August veröffentlichte die Leipziger Volkszeitung (LVZ) einmal mehr einen Artikel zur Leipziger Verkehrspolitik, der an ähnliche Artikel 2009 zur autofreien Innenstadt und 2010 zum Promenadenring und der Rolle der Radfahrer dort erinnerte. Es ist mal wieder Sommerloch, findet Alexander John, stellvertretender Vorsitzender des ADFC Leipzig. Aber wie sieht die nun mal wieder angespitzte "Rad-Lobby" die Geschichte mit der Pfaffendorfer Straße? mehr…


Vorhandene Infrastruktur effizienter nutzen: Anja Smetanin vom VCD im Interview

Anja Smetanin, Pressesprecherin des ökologischen Verkehrsclub VCD
Während sich das Staatsministerium für Arbeit, Wirtschaft und Verkehr mit den scheinbaren Erfolgen im Straßenbau schmückt, hagelt es von der Opposition Kritik. Ein einseitig gesetzter Fokus auf den Autoverkehr zu Lasten des ÖPNV und alternativer Mobilität, das Verwenden von Fördermitteln, um Neubau zu forcieren anstatt, wie proklamiert, den Erhalt zu sichern sowie die nicht ausreichend zur Verfügung gestellten Mittel für die notwendigen Sanierungen – all das sind Kritikpunkte an einer geschönten Sanierungsstrategie der schwarz-gelben Staatsregierung. mehr…


Radverkehrspolitik in Sachsen: 50 Millionen in fünf Jahren waren nur ein Kürzungsprogramm

Radfahrer auf dem Burgplatz.
Ist Radverkehr tatsächlich nur ein Thema der Grünen in Sachsen? Eigentlich nicht. Selbst ein Mann, der für seine konsequente Autopolitik bekannt war, äußerte jüngst – am 15. April - die Worte: "Der Anteil des Radverkehrs nimmt stetig zu und wir wollen diese positive Entwicklung gemeinsam mit Partnern in den Kommunen und Landkreisen weiter vorantreiben." Der Mann heißt Sven Morlok, FDP-Mitglied und derzeit Verkehrsminister in Sachsen. mehr…


Alleebäume in Sachsen: Zahl der Verkehrsunfälle mit Bäumen rückläufig - Zahl der Alleebäume sinkt

Eine ganz klassische Allee: Schlossweg in Lützschena.
Vor ein paar Jahren gab es so eine Serie über allerlei dramatische Unfälle auf Landstraßen. Irgendjemandem war aufgefallen, dass es in ländlichen Räumen deutlich mehr tödliche Unfälle wegen überhöhter Geschwindigkeit gab, die mit einem demolierten Fahrzeug an einem Straßenbaum endeten. Da kamen sogar Forderungen auf, die Alleen baumfrei zu machen. Das ist so in Sachsen nicht gekommen. Dafür weiß man jetzt endlich, wie viele Alleebäume es gibt. mehr…


Kraftfahrzeuge in Sachsen: Bei Zweirädern ist was in Bewegung

Zweiräder werden bei Großstadtbewohnern immer beliebter.
Der Bestand an Kraftfahrzeugen in Sachsen steigt und steigt - trotz stagnierender Bevölkerungszahl. Jedes Jahr kommen ungefähr 10.000 Fahrzeuge dazu. Im ersten Halbjahr des Jahres 2014 wurden im Freistaat insgesamt 69.523 Kraftfahrzeuge neu zugelassen, mehr als vier Fünftel davon waren Personenkraftwagen (56.601), meldet das Landesamt für Statistik. mehr…


Video - Weltnest.de „Bild & Ton“: Preiserhöhung im ÖPNV in Leipzig - Marcus hakt nach bei MDV, LVB & Ökolöwen

Seit 2003 erhöhen sich alljährlich die Preise im ÖPNV in Leipzig. Doch wann ist die Kaufkraft der Leipziger erschöpft? Welche Alternativen gibt es zur Preisanhebung? Könnten die LVB nicht einfach ihre Kosten senken? Marcus Mötz hat sich auf den Weg gemacht und hakt nach bei denen, die es wissen müssten, ob es noch vertretbare Preise sind, wie die Kalkulationen aussehen und was man ändern könnte. Beim MDV, der LVB und den Ökolöwen. mehr…


Verkehrskonflikte in Leipzigs City: Junge Union Leipzig fordert rasche Umsetzung des Innenstadt-Radrings

Fahrradstraße in der Leipziger Innenstadt.
Die Junge Union (JU) greift die aktuelle Diskussion um Radwege in Leipzig auf und fordert von der Stadt die Fertigstellung des Radringkonzepts. Ein Radringkonzept hatte die Stadtverwaltung schon 2012 angekündigt, aber bisher nicht verwirklicht. Aus Sicht der JU muss es in der Leipziger Innenstadt zu einer besseren Trennung der Verkehrsströme kommen. mehr…


Ab 1. August: Preiserhöhung im Leipziger ÖPNV tritt inkraft

Tatra-Straßenbahn der LVB am Goerdelerring.
Der 1. August naht. Die im Herbst 2013 beschlossenen Fahrpreiserhöhungen im Mitteldeutschen Verkehrsverbund (MDV) treten inkraft. Die Preise für öffentliche Verkehrsmittel im MDV-Verbund steigen am 1. August 2014 um 3,3 bis 5,6 Prozent, teilt nun zur Erinnerung der MDV mit. Das ist deutlich mehr als die Inflationsrate von aktuell 0,9 Prozent. Aber auch das ist nicht neu. mehr…


Vom 27. bis 29. Oktober 2014 wieder in Leipzig: Kongress new mobility stellt Lösungsansätze für die Zukunft auf Straße, Schiene und in der Luft vor

E-Auto beim Auftanken am Naturkundemuseum.
Was müssen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft tun, um den Verkehr in Stadt und Land effizienter und intelligenter zu gestalten? Welche Wege geht die Elektromobilität in den nächsten Jahren? Wann wird autonomes Fahren zur Realität im Alltag? Diese und andere Fragen werden auf der Fachmesse und dem Kongress new mobility unter dem Titel „Mobilität neu denken“ vom 27. bis 29. Oktober 2014 in Leipzig diskutiert, teilt die Leipziger Messe mit. mehr…


Verkehrssicherheit & „Rüpelradler“: Nicht die Radfahrer sind das Problem

Sie alle stehen unter Generalverdacht. Ein Stadtrat mit wilhelminisch anmutenden Kaiserbart wütet gegen Leipzigs Radfahrer. Wie eigentlich jedes Jahr. Vor allem gegen diejenigen, die sich nicht an die Verkehrsregeln halten. Egal ob Pedalritter mit 26-Gang-Shimano-Schaltung, der Rennfahrer „laissez faire“ mit Studentenbeutel auf dem Rücken oder der gemütliche Hollandradspazierfahrer - ihnen soll es an die Krägen gehen. Wenn nötig auch durch das Ordnungsamt. Das eigentliche Problem jedoch liegt tiefer. mehr…


CDU-Antrag zum Radverkehr: Ordnungsamt braucht unbedingt mehr Kompetenzen gegen Radfahrer

Man kann das Rad auch schieben in der Grimmaischen Straße ...
Man hat ja so seine Déjavu-Erlebnisse in Leipzig. Einige Diskussionen kommen immer wieder. Und einige Vorwürfe auch. Etwa wenn es um Ordnung und Sicherheit in Leipzig geht. Vor zwei Jahren tobte da zum Beispiel die große Debatte um die Drogenpolitik in Leipzig, bei der die schon damals völlig überforderte Polizei gegen die Drogenpolitik der Stadt ausgespielt wurde. Jetzt geht das altbekannte Spiel beim Thema Radfahrer in der Innenstadt weiter. mehr…


Leipziger Nahverkehr: Jens Herrmann-Kambach liest der Leipziger Verkehrspolitik die Leviten

Auf Langsamfahrstrecke unterwegs: LVB-Straßenbahn.
Im neuen Stadtrat wird er dann wohl nicht mehr vertreten sein: Jens Herrmann-Kambach, verkehrspolitischer Sprecher der Linksfraktion, zuletzt immer deutlicher in seinen Mahnungen, dass man den ÖPNV in Leipzig nicht derart heruntersparen kann, wie das seit drei Jahren passiert. Jetzt legt er nach und schreibt eine geballte Mahnung - auch an die neuen Stadträte und Stadträtinnen. Hier ist sie in voller Länge. mehr…



Weitere Themen


Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Die L-IZ-Suche.
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Werbung der Parteien zur Wahl.
Anzeigen.
Veranstaltungshinweise der IHK Leipzig

Veranstaltungshinweise:

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
Zur Website der IHK Leipzig
Zur Website der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH

VERKEHRSMELDUNGEN:

NACHRICHTEN:

SCHNELLER SERVICE:

Weltnest
Tüpfelhausen
Hafenbar
Zuletzt auf L-IZ.de veröffentlicht.
Alle Artikel von heute in der Tagesansicht.
Anzeigen.
Gewinnspiele & Aktionen.
Bücher:
Leipziger Leselust ... seit 2004 bespricht die L-IZ regelmäßig die neuesten Bücher aus Leipzig.
Unser Senf
Anzeigen.
Größter Indoor-Spielplatz in Mitteldeutschland
Link-Tipps.
Forum Café LE
Bildblog




Anzeige / Weitere Infos zur Anmeldung und zum L-IZ-Leserrabatt