Fußball

Sport·Fußball

BSG Chemie: Heimspiel gegen Heidenauer SV 0:2 verloren

Die BSG Chemie Leipzig verlor am Samstag ihr Heimspiel gegen den Heidenauer SV mit 0:2. Bereits in der 3. Minute gerieten die Leutzscher durch ein unglückliches Eigentor von Tony Staigys nach einer Freistoß-Hereingabe in Rückstand. In der 60. Minute erhöhte Tomas Janoviak per Kopf.

Sport·Fußball

1.FC Lok vs. Gotha 3:0 – Pflichtsieg gegen schwachen Gegner

Der fünfte Lok-Sieg in Folge 2012 war ein absoluter Pflichtsieg. Mit 3:0 (2:0) schickte die Lok am Freitagabend vor 3.277 Zuschaern den Tabellenvorletzten Wacker Gotha nach Hause. Für übermäßige Euphoriestürme sorgten die Tore von Engler (35.), Schulz (45.) und Fraunholz (47.) allerdings nicht.

Sport·Fußball

1.FC Lok: Albrecht Brumme – “Wir glauben jetzt an uns!”

Nach einer intensiven Trainingswoche steht für den 1. FC Lok das nächste Heimspiel an. Mit Wacker Gotha kommt am Freitag, 19:00 Uhr, ein vermeintlich leichter Gegner nach Probstheida. Eigengewächs Albrecht Brumme wird nach abgesessener Gelbsperre wieder dabei sein.

Sport·Fußball

1.FC Lok Leipzig: Das “Spiel der Saison” in Luckenwalde

Für den FSV Luckenwalde ist das Gastspiel des 1. FC Lok heute, 19 Uhr, einmal mehr das "Spiel der Saison". Wenn die zweitbeste Abwehr der Liga auf den drittbesten Sturm trifft, sollen möglichst viele Heimzuschauer die Südbrandenburger nach vorn peitschen. Lok will mit Übersicht und Disziplin dagegen halten.

Sport·Fußball

Angst vor Neonazis: SV Mügeln-Ablaß 09 tritt Heimrecht an Roten Stern ab

Wenn der Rote Stern Leipzig auswärts spielt, sind Neonazis oft nicht weit. Bei Spielen im Leipziger Umland ließ sich bereits das Phänomen beobachten, dass braune Kameraden dem Club gezielt hinterher reisen. Ein unerträglicher Zustand, der jetzt den SV Mügeln-Ablaß 09 in die Knie zwang. Der Verein verzichtet auf sein Heimrecht.

Sport·Fußball

1.FC Lok Leipzig vs. Aue II 2:0 – Ordnung, Tore, Disziplin

Der 1. FC Lok pirscht sich langsam an die Aufstiegsplätze ran. Nach einem 2:0 (1:0)-Heimsieg gegen die Reserve von Erzgebirge Aue erklimmten die Probstheidaer Tabellenplatz fünf. Vor 3.705 Zuschauern glänzte die Mannschaft am Sonntag vor allem mit Ordnung, Disziplin und zwei Toren - aber es hätten noch mehr sein können.

Sport·Fußball

Lok-“Schnickser” Ivan Ristovski: Spiele gegen den Ex-Verein sind immer etwas Besonderes

Wenn der 1. FC Lok am Sonntag, 15 Uhr, im heimischen Bruno-Plache-Stadion die Zweitvertretung des FC Erzgebirge Aue empfängt, wird Ivan Ristovski noch ein paar Hände zu schütteln haben. Der gebürtige Mazedonier wechselte erst im September vom Erzgebirge in die Leipziger Tieflandsbucht. In den letzten beiden Spielen erzielte er die ersten Treffer für seinen neuen Club und träumt wieder vom Aufstieg.

Sport·Fußball

Grün-Weiß Piesteritz vs. Lok Leipzig 0:4 – Effektivität siegt

Effektiv hat der 1. FC Lok seine Chancen im Auswärtsspiel bei Grün-Weiß Piesteritz genutzt und so mit 4:0 (3:0) gewonnen. Nach einer guten Anfangsphase der Gastgeber, schlug Lok binnen 24 Minuten dreimal zu. Den Glanzpunkt setzte Marcus Brodkorb per Fallrückzieher, im Tor vereitelte Christopher Gäng vor 1.114 Zuschauern zwei Großchancen.

Sport·Fußball

Fußball-Länderspiel vorverlegt: Deutschland vs. Israel schon am 31. Mai

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft wird ihr letztes Testspiel vor der Europameisterschaft bereits am 31. Mai (20:30 Uhr) austragen. Dies teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Freitag mit. Die Teamleitung hatte um die Vorverlegung der in Leipzig stattfindenden Partie gegen Israel gebeten, damit den Spielern vor dem EM-Turnier genügend Zeit zur Regeneration bleibt.

Sport·Fußball

Lok Leipzigs Co-Trainer Eric Eiselt: “Bei Lok tut sich was”

Nach einem Sieg und einem respektablen Remis hat der 1. FC Lok für eine kleine Euphorie im Umfeld gesorgt. Mit einem Sieg beim Kellerkind Grün-Weiß Piesteritz am Sonntag, 13:30 Uhr könnte die weiter steigen. Co-Trainer Eric Eiselt ist sich sicher, dass seine Jungs wieder alles geben werden und freute sich riesig über fanorganisierte Verbesserungen in der Trainingsarbeit.

Sport·Fußball

TuS Leutzsch und BSG Chemie Leipzig vereinbaren Nachwuchskooperation

Unter dem Motto "Leutzscher Nachwuchs - Gemeinsam stark" haben TuS Leutzsch und die BSG Chemie Leipzig eine Kooperation im Jugendbereich vereinbart. Eine wichtige Rolle spielt dabei laut gemeinsamer Pressemitteilung die Bildung von Spielgemeinschaften in allen Altersklassen, um so "personelle, infrastrukturelle und logistische Kräfte" zu bündeln.

Sport·Fußball

Schmutziger Arbeitssieg: RB Leipzig schlägt Lübeck knapp mit 1:0

Mit viel Kampf hat RB Leipzig den VfB Lübeck 1:0 geschlagen. Das Tor des Tages erzielte in der 10. Minute Stürmer Roman Wallner. Die Marzipanstädter wussten dem ambitionierten Regionalligisten über weite Strecken kein Paroli zu bieten. Damit bleibt Rasenball dieses Jahr Zuhause vorerst ungeschlagen.

Sport·Fußball

1.FC Lok Leipzig vs. Erfurt II 3:0 – Die Lok rollt an

Lok-Trainer Willi Kronhardt hat den ersten Sieg mit seinem Team geschafft. Der 1. FC Lok gewann vor 2.835 Zuschauern mit 3:0 (1:0) gegen den Tabellen-Vierten Rot-Weiß Erfurt II. Die Probstheidaer investierten das Quäntchen mehr und hatten einen pikanten Torschützen in ihren Reihen.

Scroll Up