32.4°СLeipzig

Energiekrise

- Anzeige -
Solidaritäts-Demo am 5. Oktober 2021 vor dem Leipziger Hotel Westin, wo sich der antisemitische Vorfall gegen Gil Ofarim ereignet haben soll. Später kamen immer mehr Zweifel an dessen Version auf. Foto: LZ

Dienstag, der 16. August 2022: Neuer Ofarim-Anwalt stichelt gegen Justiz, Ursachen-Fahndung nach Fischsterben in der Oder und Gasverbrauch in Deutschland gesunken

Mehr als zehn Monate nach den bisher unaufgeklärten Antisemitismus-Vorwürfen des jüdischen Musikers Gil Ofarim teilt dessen neuer Anwalt schon vor einem möglichen Prozess mächtig gegen die Justiz aus. Weiterhin wird nach der Ursache des massenhaften Fischsterbens in der Oder gesucht. Und: Der Verbrauch von Erdgas in Deutschland ist im ersten Halbjahr 2022 deutlich gesunken – […]

Bundeskanzler Olaf Scholz (64, SPD) stellte sich am Donnerstag der Hauptstadtpresse und kündigte ein weiteres Entlastungspaket in der Krise an. Foto: LZ

Donnerstag, der 11. August 2022: Bundeskanzler kündigt weitere Entlastungen an, Warnung vor kommenden Massenprotesten und Ukraine hofft auf Kriegsende in diesem Jahr

  Premiere für Olaf Scholz: Der Kanzler stellte sich erstmals bei der traditionellen Sommerpressekonferenz in der Hauptstadt den Fragen der Medien – und das waren nicht eben wenige. Dabei kündigte er weitere Entlastungen an. Die obersten Verfassungsschützer Thüringens und Brandenburgs warnen wegen der Energiekrise vor Massenprotest und Krawallen in der Herbst- und Wintersaison. Und: Die […]

Anti-Atom(müll)protest in Leipzig. Archivfoto: Ralf Julke

Gastkommentar von Christian Wolff: „Geht’s noch?!“

So fragte vergangene Woche auf Twitter der Ministerpräsident von Niedersachsen Stephan Weil (SPD) den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU). Dieser hatte vorgeschlagen, Niedersachsen solle doch Fracking-Gas produzieren. Geht’s noch?! kann man auch fragen angesichts einer seit einigen Wochen geführten Geisterdebatte: Die Laufzeit der drei letzten in Deutschland noch aktiven Atomkraftwerke, die am 31.12.2022 endet, solle […]

Ein sorgenvoller Blick Richtung Winter: Für das nächste Unisemester ist ein Energie-Notfallplan in Arbeit

Kaum ist das Sommersemester überstanden, steht schon die Frage im Raum, wie das Wintersemester an der Universität Leipzig aussehen wird. Denn neben neuen, noch schneller übertragbaren Corona-Varianten wie Centaurus und der Omikron-Untervariante BA.5. lässt die derzeitige Energiekrise Menschen mit Sorge auf den bevorstehenden Winter blicken. „Die Universitätsleitung plant das Wintersemester derzeit als Präsenzsemester mit digitalen […]

Setzt auf Atomkraft, holte sich aber eine Abfuhr der grünen Parteispitze: Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) bei einem Wahlkampfauftritt in Leipzig, September 2021. Foto: LZ

Das Wochenende, 30./31. Juli 2022: Kein Ende der Waldbrände in Sicht, mehrere Demos in Leipzig und Streit der Bundespolitik in der Energiekrise

Die Einsatzkräfte stellen sich noch auf Wochen ein: Die Waldbrände in der Sächsischen Schweiz und Tschechien lodern weiter, der wenige Regen brachte keine Entspannung. Am Airport Leipzig/Halle wurde am Samstag gegen dessen Ausbau protestiert, am heutigen Sonntag sind wiederum die selbst ernannten „Patrioten für Deutschland“ durch die Innenstadt unterwegs – Gegenprotest inklusive. Und: In der […]

Der Stadtrat tagte: Stufen-Konzept für die Energiekrise + Video

Die Energiekrise ist in aller Munde und – so viel scheint sicher – das Schlimmste steht erst noch bevor. Sollte Russland in der kommenden Woche die Gaslieferungen nicht wie vereinbart fortsetzen, könnte nicht nur in Deutschland schon bald der „Notfall“ eintreten. Doch schon auf die gegenwärtige Lage müssen sich unter anderem die Kommunen einstellen. Deshalb […]

- Anzeige -
Scroll Up