17.2°СLeipzig

Meißen

- Anzeige -

Frank Richter (SPD) und Thomas Löser (Bündnis 90/Die Grünen) zum Kornhaus Meißen

Am gestrigen Sonntag fand auf dem ‚Theaterkahn Dresden‘ die musikalisch-informative Abendveranstaltung „Kornhaus Meißen retten!“ statt.  Initiator war Frank Richter, gebürtiger Meißener, Landtagsabgeordneter und Mitglied der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag. Thomas Löser, Landtagsabgeordneter und Mitglied der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag, nahm ebenfalls an der Veranstaltung teil. Im Vorfeld der Veranstaltung teilte Ministerpräsident Michael Kretschmer mit, dass […]

Der SPD-Landtagsabgeordnete Frank Richter. Foto: LZ

Kornhaus gerettet – Zeit gewonnen und Gestaltungsauftrag ausgelöst

Zur abgewendeten Zwangsversteigerung des Meißner Kornhauses erklärt Frank Richter, kulturpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion: „Als Meißener und als kulturpolitischer Sprecher meiner Fraktion freue ich mich aus ganzem Herzen, dass die Zwangsversteigerung des Kornhauses abgewendet ist. Ich fühle mich allen verbunden, die in den letzten Wochen dafür gearbeitet haben. Das Kornhaus ist ohne Zweifel ein gutes Stück […]

Absage Zwangsversteigerung Kornhaus – Erarbeitung eines Nutzungskonzeptes jetzt erst recht vorantreiben

Laut einem Bericht der Sächsischen Zeitung fällt die angekündigte Zwangsversteigerung des Kornhauses Meißen am 4. Juli aus. Hintergrund ist, dass der Eigentümer seine Schulden bei der Stadt beglichen hat. Dazu erklärt Thomas Löser, Sprecher für Denkmalschutz und Stadtentwicklung sowie für Meißen zuständiger Abgeordneter der Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag: „Ich bin sehr froh, dass […]

Der SPD-Landtagsabgeordnete Frank Richter. Foto: LZ

SPD-Landtagsfraktion zum Kornhaus Meißen

Frank Richter, kulturpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag und Meißner Abgeordneter zum Kornhaus Meißen: „Das Kornhaus auf dem Meißener Burgberg gehört zweifelsohne zum kulturellen Tafelsilber des Freistaates. Es ist in seiner politischen, historischen und architektonischen Bedeutung ein wertvolles Element sächsischer Identität. Daher gibt es durchaus ein öffentliches und gesellschaftliches Interesse am Erhalt sowie an […]

Kornhaus Meißen: Bündnisgrüne für zügige Erstellung eines Nutzungskonzepts

Der Ausschuss für Wissenschaft, Hochschule, Medien, Kultur und Tourismus des Sächsischen Landtages hat gestern auf Antrag der Fraktion Die Linke über die Zukunft des Kornhauses in Meißen beraten. Dazu erklärt Thomas Löser, Sprecher für Denkmalschutz und Stadtentwicklung sowie für Meißen zuständiger Abgeordneter der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag: „Das Kornhaus in Meißen ist […]

Franz Sodann (Linke). Foto: DiG/trialon

Franz Sodann (Linke): Koalition stimmt gegen Auftrag an die Regierung, das Kornhaus zu kaufen

Mit den Stimmen von CDU, SPD, Grünen hat der Kulturausschuss gestern dem Landtag empfohlen, den Antrag der Linksfraktion (Drucksache 7/9862) zum Kauf des Kornhauses abzulehnen. Die Linksfraktion fordert, das historisch bedeutsame Kornhaus als Teil der Albrechtsburg Meißen für die öffentliche Hand zu sichern. Das Parlament soll die Staatsregierung beauftragen, das zur Zwangsversteigerung vorgesehene Gebäude zu […]

Franz Sodann (Linke). Foto: DiG/trialon

Franz Sodann (Linke): Landtagsausschuss stimmt über Kornhaus-Kauf ab – es gehört in die öffentliche Hand

Am kommenden Montag entscheidet der Kulturausschuss des Landtages über den Antrag der Linksfraktion (Drucksache 7/9862), das historisch bedeutsame Kornhaus als Teil der Albrechtsburg Meißen für die öffentliche Hand zu sichern. Der Freistaat soll das zur Zwangsversteigerung vorgesehene Gebäude erwerben oder die Versteigerung durch Verhandlungen abwenden. Die Veräußerung ist im Justizportal des Bundes und der Länder […]

Überlässt die Staatsregierung das Kornhaus der extremen Rechten? Finanzminister findet faule Ausreden

Die Linksfraktion fordert in einem Antrag (Drucksache 7/9862) die Staatsregierung auf, das historisch bedeutsame Kornhaus als Teil der Albrechtsburg Meißen für die öffentliche Hand zu sichern. Der Freistaat solle die Zwangsversteigerung abwenden und das Gebäude erwerben. Dazu soll die Staatsregierung unverzüglich mit den Eigentümern sowie mit der Stadt Meißen verhandeln. Laut dem Justizportal zu Zwangsversteigerungen […]

Wildbienenbündnis im Landkreis Meißen

Im Zuge des Projektes „Wegweiser Wildbiene“ lädt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Sachsen e. V. am 23. April 2022 in das Weingut Hoflößnitz in Radebeul zur Gründung des Wildbienenbündnisses im Landkreis Meißen ein. Beginnen wird die Veranstaltung mit einem Vortrag der Wildbienenexpertin Mandy Fritzsche zum Thema „Wie helfe ich Wildbienen im […]

Der SPD-Landtagsabgeordnete Frank Richter. Foto: LZ

Neuerlicher Tiefpunkt für Meißen

Frank Richter, MdL, hat bei der Staatsanwaltschaft Dresden Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Er verlangt die strafrechtliche Verfolgung des Rufers „Judenschweine“. Dieser Ruf erfolgte öffentlich am Abend des 24. Januar 2022 aus einer Menschenmenge, die sich auf einem so genannten Spaziergang durch die Innenstadt von Meißen befand. Frank Richter sieht den Tatbestand der Volksverhetzung gegeben.

Foto: LZ

Messerangriff in Meißen: Beschuldigter in Untersuchungshaft

Die Staatsanwaltschaft Dresden hat gegen einen 37-jährigen Deutschen Anklage zur Großen Strafkammer des Landgerichts Dresden u. a. wegen gefährlicher Körperverletzung erhoben. Dem Beschuldigten wird vorgeworfen, dem 24-jährigen Geschädigten am 17.10.2021 gegen 22:15 Uhr auf der Fellbacher Straße in Meißen in Tötungsabsicht mehrfach mit einem Messer in den Brustkorb gestochen zu haben.

Bautzen. Während der Pandemie schon mal Corona-Hochburg in Deutschland und auch sonst immer mal für Überraschungen gut. Foto: Pixabay

Kritik an CDU-Parteitagen in sächsischen Corona-Hotspots

Meißen und Bautzen sind nicht nur in Sachsen, sondern bundesweit Corona-Hotspots. Die CDU wollte in diesen Landkreisen am Wochenende ihre Kandidaten für die Bundestagswahl nominieren – auf Präsenzparteitagen. Das sorgt vor allem innerhalb der CDU für viel Kritik. Zumindest jener des Bautzner Kreisverbandes wurde mittlerweile abgesagt.

Regina Kraushaar: Foto: privat

Landesdirektion Sachsen erklärt Landratswahl im Landkreis Meißen für gültig

Die Landesdirektion Sachsen hat die Wahl des Landrates für den Landkreis Meißen vom 11. Oktober 2020 für gültig erklärt. „Mit dem positiven Wahlprüfungsbescheid konnten wir dem Landratsamt Meißen den korrekten Ablauf der Wahl bescheinigen“, bestätigt Regina Kraushaar, Präsidentin der Landesdirektion Sachsen, das Ergebnis der Wahlprüfung. „Wahlsieger Ralf Hänsel kann somit sein Amt als neuer Landrat für den Landkreis Meißen antreten.“

Illegal gebaute Straße durch die Röderaue. Foto: Renate Wilhelms / NABU Sachsen

NABU Sachsen: Der Straßenbau im Naturschutzgebiet „Röderauwald Zabeltitz“ bei Meißen war illegal

Sächsische Behörden ticken noch immer wie im 20. Jahrhundert. Und nicht nur die in Sachsen. Man muss ja nur in den Dannenröder Forst schauen, wo Umweltaktivisten verzweifelt versuchen, den Bau der A49 mitten durch das Waldgebiet zu verhindern. Doch selbst in Zeiten, wo unsere Wälder akut vom Klimawandel gestresst sind, planen Behörden noch immer rücksichtslos drauflos und ignorieren die Einsprüche der Umweltverbände. Ein Beispiel aus Meißen bringt jetzt den NABU Sachsen auf die Palme.

Olaf Raschke. Foto: Stadtverwaltung Meißen

Gastkommentar von Christian Wolff: Das Signal von Meißen

Am Sonntag wurde in Meißen der parteilose Olaf Raschke als Oberbürgermeister wiedergewählt. Raschke amtiert seit 2004 und wurde von CDU, im 2. Wahlgang auch von der AfD, unterstützt. Im 1. Wahlgang lag er mit 32,5 % deutlich hinter dem ebenfalls parteilosen Frank Richter (36,7 %).

Meißen, wir müssen reden! – Martin Dulig diskutiert mit OB-Kandidat Frank Richter am Küchentisch in Meißen

Am Dienstag, den 28. August 2018, lädt der Vorsitzende der SPD Sachsen, Martin Dulig in Meißen zu einer besonderen Veranstaltung seiner Küchentischtour ein. Ab 19 Uhr wollen Dulig, der Oberbürgermeisterkandidat Frank Richter und die SPD-Bundestagsabgeordnete im Landkreis Meißen, Susann Rüthrich, im Burgkeller mit den Meißnerinnen und Meißnern über die Themen an Sachsens bekanntestem Dialogmöbel auf Augenhöhe ins Gespräch kommen, die sie vor Ort bewegen.

Ausschreibung David-Schmidt-Preis 2018

Der David-Schmidt-Preis für soziales und sozialpolitisches Engagement ist für 2018 neu ausgeschrieben. Ab sofort können formlose, aussagekräftige Vorschläge und Bewerbungen beim SPD-Unterbezirk Meißen eingereicht werden. Einsendeschluss ist der 12. März 2018.

Foto: L-IZ.de

Polizei sucht nach Zeugen: Brand in einer Asylunterkunft in Meißen

In der Nacht zum Donnerstag brannte es gegen 01:50 Uhr im Erdgeschoß einer Asylbewerberunterkunft in Meißen. Derzeit gehen die Ermittler von einer möglichen Brandstiftung aus. Nur durch schnelle Reaktion von zwei Bewohnern der betroffenen Unterkunft in der Leipziger Straße, neben „Herberge 39“, die den Brand unter Gefährdung ihrer eigenen Gesundheit löschten, konnte weiterer Schaden vermieden werden. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe.

Meißen feiert 175 Jahre Freiwillige Feuerwehr

In Meißen dreht sich an diesem Wochenende alles um die Feuerwehr: Die Freiwillige Feuerwehr Meißen feiert ihr 175-jähriges Bestehen, ist damit die erste und somit älteste freiwillige Feuerwehr Deutschlands. Außerdem finden der 4. Landesjugendfeuerwehrtag sowie der 14. Pokalwettbewerb der Jugendfeuerwehr Sachsen und die 14. Delegiertenversammlung des Landesfeuerwehrverbandes Sachsen in der Porzellan- und Weinstadt statt.

Scroll Up