Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche



Kultur

Der 1. Weltkrieg im Leipziger Stadtmuseum: Die Ratlosigkeit ist beabsichtigt

Leipziger Soldaten des 106. Infanterieregiments kurz vor der Abfahrt nach Serbien 1915.
"Gott mit uns?", heißt die Ausstellung, die das Stadtgeschichtliche Museum am Dienstagabend, 21. Oktober, im Böttchergässchen eröffnet hat. "Gott mit uns" stand auf den Koppelschlössern der deutschen Soldaten im Zweiten Weltkrieg, den manche auch als zweiten Teil des einen großen Dreißigjährigen Krieges, der 1914 begann, begreifen. Auch Dr. Volker Rodekamp tendiert ein bisschen zu dieser modernen These. Und lädt zum Nachdenklichwerden ein. mehr…


Erneut anonyme Mendelssohn-Spende: Stadtgeschichtliches Museum Leipzig freut sich über wertvolle Exponate zur Musikgeschichte

Niels W. Gade.
Ein anonymer Spender schenkte dem Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig vor Kurzem mehrere wertvolle Exponate zur Musikgeschichte. Darunter befindet sich eine Medaille, die König Wilhelm IV. von Preußen 1841 zu Ehren von Felix Mendelssohn Bartholdy schlagen ließ. Der Komponist, der bis zum Sommer jenes Jahres Gewandhauskapellmeister in Leipzig war, hatte eine Schauspielmusik zu Sophokles' Tragödie „Antigone“ geschrieben. Ihre Uraufführung fand im Herbst 1841 im Potsdamer Schloss statt. mehr…


In der Universitätsbibliothek zu sehen: Du mit Deinem Album! Stammbücher in der Universitätsbibliothek Leipzig

Du mit Deinem Album! Stammbücher in der Universitätsbibliothek Leipzig.
Die Universitätsbibliothek bewahrt 117 Stammbücher des 16. bis 19. Jahrhunderts auf. Stammbücher kamen zur Reformationszeit in Gebrauch, ihre Anfänge gehen auf Philipp Melanchthon zurück. Der Reformator schrieb für die Wittenberger Studenten Widmungen in die Exemplare seiner Bücher. Bald kamen eigens angelegte Bücher mit Leerseiten in Umlauf. Professoren, Gelehrte, Mitstudenten trugen sich ein und das nicht nur in Wittenberg. mehr…


HTWK Leipzig hat am 15. Oktober zu einem Jubiläumskolloquium eingeladen: 100 Jahre Bibliothekare aus Leipzig

Bibliothek (rechts) und Lipsius-Bau der HTWK Leipzig.
Am Mittwoch, 15. Oktober, feiert die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) das 100-jährige Jubiläum bibliothekarischer Studiengänge in Leipzig. Das Programm besteht aus einem Jubiläumskolloquium im Audimax der Hochschule, welches sich der Frage nach einem "Königsweg" für Bibliotheken und Informationseinrichtungen im 21. Jahrhundert widmet, und zwei in Kooperation mit Leipziger Bibliotheken entstandenen Ausstellungen zur Geschichte des Studiengangs Bibliotheks- und Informationswissenschaft. mehr…


Ausstellungseröffnung am 10. Oktober im freiraum: Kim Reuter "Reflexion"

Kim Reuter: Am Wasser (2014).
Der freiraum, Ausstellungsraum von IdeenQuartier – CSR und Kommunikation GmbH in der Härtelstraße 25, lädt am Freitag, 10. Oktober, um 19 Uhr ein zur Vernissage ab 19 Uhr. Eröffnet wird eine Ausstellung mit Bildern von Kim Reuter unter dem Titel "Reflexion", die dann vom 13. Oktober bis zum 19. Dezember im "freiraum" zu sehen sein wird. mehr…


Am 8. Oktober in der HGB: The Golden Masters - Ausstellung der Meisterschülerinnen und Meisterschüler im Jubiläumsjahr 2014

Mandy Kunze: Tao (2014).
Am Mittwoch, 8. Oktober, um 19 Uhr wird in der HGB die Ausstellung der Meisterschülerinnen und Meisterschüler im Jubiläumsjahr 2014 eröffnet. Unter dem Titel "The Golden Masters" wird sie vom 9. bis zum 25. Oktober zu sehen sein. Zur Eröffnung sprechen Prof. Dr. Ana Dimke, Rektorin der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, und Franciska Zólyom, Direktorin der Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig. mehr…


Ab 9. Oktober im Tapetenwerk: BBK Leipzig zeigt "Dunkles Gold" von Dorit Bearach

Doris Bearach: Immerwährende Dualität. Pieta V (2011).
Protagonistin der Oktober-Ausstellung im Projektort des Bundes Bildender Künstler (BBK) Leipzig e. V. ist die Berliner Malerin, Grafikerin und Zeichnerin Dorit Bearach. 1958 in Tel Aviv geboren und aufgewachsen, kam sie Ende der 1970er Jahre nach Deutschland und studierte Malerei und Grafik an der Hochschule für Bildende Kunst Dresden. Seit 1985 lebt und arbeitet sie als freischaffende Künstlerin in Berlin. mehr…


Das Ur-Licht: Am 9. Oktober wird die Großinstallation des Künstlers Helge Hommes in der Hauptpost am Augustusplatz eröffnet

"Das Ur-Licht" - Installation in der Alten Hauptpost.
Am Donnerstag, 9. Oktober, setzt das "Ur-Licht" ein Zeichen: „Leuchte für deine Rechte!“ lautet die Botschaft, die heute aktueller denn je ist und den freiheitlichen Geist der Friedlichen Revolution ins Jahr 2014 bringt. - Man kann historischen Ereignissen ein Denkmal setzten, sie auf einen Sockel heben und damit für die Nachwelt unantastbar machen. Alternativ kann man das Leben als Prozess begreifen und Geschichte als lebendiges Kontinuum, das sich in unserer Gegenwart manifestiert. mehr…


Ab 9. Oktober im Neuen Augusteum: Fotoausstellung zeigt Leipzig im Wende-Herbst

Montagsdemonstration am 16. Oktober 1989.
Eine Fotoausstellung der Universität Leipzig zeigt Menschen und Ereignisse der Montagsdemonstrationen im Wende-Herbst 1989. In der Zeit vom 9. Oktober bis zum 5. November 2014 sind im Neuen Augusteum am Augustusplatz rund 400 Fotos aus dieser bewegten Zeit erstmalig zu sehen. Die Aufnahmen stammen aus dem Bildarchiv des Pressefotografen Armin Kühne, das vom Universitätsarchiv angekauft wurde. mehr…


Lindenow Nr. 10: Vom 3. bis 5. Oktober laden wieder KunstraumTage in den Leipziger Westen ein

Schraubzwinge.
Eine Schraubzwinge ist ein Werkzeug, mit dem z.B. zwei Werkstücke zusammengepresst werden können - bis der Leim getrocknet ist. Eine Walnuss besteht aus zwei Schalenteilen und dem Kern, der Nuss. Hält die Schraubzwinge die Schalenteile zusammen und hilft den Kern zu schützen, oder wird sie bald angezogen und die Schale bricht, der Kern wird frei gelegt? - Am 3.Oktober jährt sich der Fall der Mauer zum 25. Mal und Lindenow findet das 10. Mal statt. mehr…


20. Festival "kunst : verrueckt" ab 2. Oktober: Wie verrückt ist die Kunst? Wie kreativ ist die Psychiatrie?

Zeichnung von Erich Spießbach.
Bereits zum 20. Mal veranstaltet der Leipziger Psychiatrieverein Durchblick e.V. vom 2. bis 17. Oktober das Festival "kunst : verrueckt". Thema des Festivals sind die vielfältigen Beziehungen zwischen Psychiatrie und Kunst bzw. Kreativität und Verrücktheit. Das Festivalprogramm mit 12 Veranstaltungen versucht sich diesem Thema auf sehr unterschiedliche Weise zu nähern. mehr…


Ausstellungseröffnung in der Klinger Villa am 27. September: „WIR 2 – Der Sinn von Politik ist Freiheit“

Paolo Maggis, Feather, Öl auf Leinwand (2014).
„Der Sinn von Politik ist Freiheit“, kommentierte die deutsch-jüdische Publizistin Hannah Arendt die Aufgabe der Politik vor dem Hintergrund des Scheiterns der Weimarer Republik und der aufkommenden Nazi-Diktatur in Deutschland. Hochaktuell ist dieser Satz bis heute und auch im Kontext der deutsch-deutschen Teilung nach dem Zweiten Weltkrieg und schließlich der Wiedervereinigung 1989. mehr…


Eine neue Ausstellung im Bach-Museum öffnet heute: Mit Studiosi musiciret

Die Ausstellung im Kabinett des Bach-Museums wird aufgebaut.
Am heutigen Donnerstag, 25. September, wird im Bach-Museum Leipzig die Kabinettausstellung "Mit Studiosi musiciret. Bach und die Leipziger Universität" eröffnet. Sie zeigt einen Teil des Bachschen Wirkens in Leipzig, der zumeist kaum Beachtung findet. Nur eine ausgewählten Bach-Gemeinde ist in der Regel bekannt, dass Johann Sebastian Bach auch in der Universitätskirche tätig war und mit den Leipziger Studenten ausnehmend gern musizierte. mehr…


Eine Ausstellung zu einem höchst aktuellen Thema: "Freiheit Einheit Denkmal. Politische Denkmale in Leipzig"

In der Dauthestraße abgestellte Denkmale, die für die Produktion von Rüstungsgütern 1942 eingeschmolzen wurden.
Am gestrigen Dienstag, 23. September, wurde im Alten Rathaus eine kleine, feine, aber auch passende Ausstellung zum Zeitgeschehen eröffnet. Passend zur Nachricht, dass sich der Freistaat Sachsen und die Stadt Leipzig jetzt darüber streiten, wer die Kosten für den abgebrochenen Wettbewerb zum Freiheits- und Einheitsdenkmal übernimmt. Sachsen will sein Geld gern zurück. Unübersehbar: Wenn Denkmale politisch werden, bekommt Leipzig immer wieder ein Problem. mehr…


Heute letzte Anmelde-Möglichkeit: Der 2. Leipziger Fotomarathon unter dem Motto „Leipziger Allerlei“

2. Leipziger Fotomarathon.
Am Samstag, 27. September, findet der 2. Leipziger Fotomarathon statt. Nach der erfolgreichen Premiere im Herbst 2013 (über 200 Teilnehmer aus ganz Deutschland), plant und organisiert das Team um den Leipziger Fotografen und Bildermacher, sowie Projektleiter Corwin von Kuhwede mit großer Unterstützung von Partnern und Sponsoren die zweite Auflage des ganz besonderen Foto-Events für Leipzig. mehr…


Seit Freitag in der Kunsthalle der Sparkasse zu sehen: Konspiration – Welche Konspiration?

Anaëlle Vanel: Malewitschs Grab 1935 (2014).
Vom 13. September 2014 bis zum 14. Januar 2015 zeigt die Kunsthalle der Sparkasse Leipzig die Ausstellung „Konspiration – Welche Konspiration?“. Die Schau ist ein internationales Kooperationsprojekt der Klasse für Installation und Raum der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (Prof. Joachim Blank/Fabian Bechtle), Absolventen der École Nationale Supérieure des Beaux Arts Lyon (Prof. Philippe Durand/Sebastién Leseigneur) und der Kunsthalle der Sparkasse Leipzig. mehr…


Tanners Interview mit den Rainbow-Künstlerkollektivisten Falk Schwabe und Hannes Hirche: Die Posterkrauts und die Helden aus den Staaten

Falk Schwabe und Hannes Hirche holen Ende September die absoluten Gigposter-Superstars nach Leipzig. Erstmalig. Und in bunt. Nachdem hiesige Künstler nun auch schon für die Queens Of The Stone Age oder Bela B. tätig wurden öffnen diese beiden jungen Männer nun alle international trennenden Schleusen und stellen Leipzig in eine Reihe mit den großen Messen in Hamburg, Wien etc. Volly Tanner fragte nach. mehr…


14. September: Ein paar Empfehlungen zum Tag des offenen Denkmals

Wanddetail aus dem Deutschen Kleingärtnermuseum.
Am Sonntag, 14. September, ist es wieder so weit, dann öffnen Hunderte Baudenkmäler in ganz Deutschland ihre Tore und Türen zum "Tag des offenen Denkmals". Auch in Leipzig und Umgebung laden Kirchen, Museen, Schlösser, Burgen und Türme diesmal unter dem Motto "Farbe" ein. Ein paar Kleinode, die es sich lohnt zu besuchen, gibt's hier als völlig unverbindliche Empfehlung. mehr…


Ausstellungseröffnung am 12. September: Corwin von Kuhwede zeigt „Geschichten einer Wand“

Aus der Ausstellung "Geschichten einer Wand".
Der Leipziger Bildermacher und Fotograf Corwin von Kuhwede präsentiert ab Freitag, 12. September, seine Ausstellung „Geschichten einer Wand“ in der Südvorstadt. Alle enthaltenen Motive dieser Ausstellung entstanden vor einer ganz bestimmten Wand in von Kuhwedes Atelier. Eine Wand, die den Künstlern zu Geschichten inspirierte, in Form von Bildern. mehr…


Naturkundemuseum Leipzig: Australien-Ausstellung endet am Sonntag - Renovierung ab Dienstag

"Down Under"-Kinderprogramm in der Ausstellung.
Das Naturkundemuseum Leipzig lädt am Sonntag, 7. September, um 11 Uhr zur feierlichen Finissage der Sonderausstellung "Down Under" ein. Die ausgestellte Tierwelt Australiens mit ihren zoologischen Besonderheiten besuchten insgesamt über 16.500 Gäste. Ob Känguru, Wombat oder Helmkasuar, der „tierische“ Querschnitt durch den kleinsten Kontinent der Erde zog viele interessierte Besucherinnen und Besucher an. Im Ausstellungszeitraum fanden um die 320 Veranstaltungen statt, davon waren 190 für Kinder. mehr…



Weitere Themen


Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Die L-IZ-Suche.
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Anzeigen.
Veranstaltungshinweise der IHK Leipzig

Veranstaltungshinweise:

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
Zur Website der IHK Leipzig
Zur Website der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH

VERKEHRSMELDUNGEN:

NACHRICHTEN:

SCHNELLER SERVICE:

Weltnest
Tüpfelhausen
Hafenbar
Zuletzt auf L-IZ.de veröffentlicht.
Alle Artikel von heute in der Tagesansicht.
Anzeigen.
Website Schwarzes Leipzig
Gewinnspiele & Aktionen.
Bücher:
Leipziger Leselust ... seit 2004 bespricht die L-IZ regelmäßig die neuesten Bücher aus Leipzig.
Unser Senf
Anzeigen.
Größter Indoor-Spielplatz in Mitteldeutschland
Link-Tipps.
Forum Café LE
Bildblog