Gesellschaft

Demonstrierende und Polizist/-innen
Leben·Gesellschaft

„Lützerath hat wahrscheinlich dazu beigetragen, dass sich beide Seiten weiter radikalisieren“: Eine Erzählung

Dieser Text entstand aus einem Interview mit Chris Grape, dessen Namen wir geändert haben. Anhand der Aufzeichnungen, Erinnerungen und Gesprächsprotokolle erzählt die Autorin die Erlebnisse des Protagonisten in der Ich-Perspektive. Ich bin wütend. Ich bin traurig. Ich bin durcheinander. Ich bin ausgelaugt, ich weiß nicht, was ich denken soll. Vor zwei Wochen war ich an […]

Der Gegenprotest mit dem gewohnten zeichen der Ablehnung. Foto: LZ
Leben·Gesellschaft

Montags auf dem Ring: Der immergleiche Mummenschanz + Video

Rund 250 und 16. Das sind wohl die wichtigsten Informationen zu den neuerlichen Demonstrationen aus dem putinfreundlichen und rechten Spektrum rings um die mittlerweile getrennt marschierenden „Querdenker“ in Leipzig. Rund 250 Teilnehmende haben sich seit 19 Uhr den Aufrufen des Ex-NPD-Funktionär Volker Beiser und des Ex-NVA-Bundeswehr-Soldaten Bernd R. am heutigen 23. Januar 2023 noch angeschlossen. […]

Demonstranten mit ukrainischer Flagge.
Leben·Gesellschaft

Gastkommentar von Christian Wolff: Dilemma

Seit Wochen ist im Blick auf den Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine eine merkwürdige Debattenlage entstanden. Politisch und medial wird fast ausschließlich darüber diskutiert, welche Waffensysteme die NATO-Staaten, allen voran Deutschland, als Nächstes an die Ukraine liefern sollen/müssen. Ist die eine Waffenlieferung freigegeben, kommt die nächste Forderung – begleitet von einer ziemlich absurden Rhetorik: Der […]

Symbolischer Thesenanschlag am Neuen Rathaus.
Leben·Gesellschaft

„Nageln statt Kleben“: Aktionsbündnis gegen Flughafenausbau zimmert Thesen ans Rathaus + Video

Bei Wind und weniger schönem Wetter versammelte sich heute die Bürgerinitiative „Gegen die neue Flugroute“ vor dem Neuen Rathaus. „Unruhig durch die Nacht und erschöpft durch den Tag“, beschreibt der Redner Bert Sander, grüner Leipziger Stadtrat und flughafenpolitischer Sprecher seiner Fraktion, sich selbst und seine Mitstreiter/-innen. Die unter Fluglärm und -emissionen leidenden Anwohner/-innen kämpfen gegen […]

Großdemonstration in Lützerath am 14. Januar 2023. Foto: Steffen Peschel
Leben·Gesellschaft

Kommentar von Stadtrat Jürgen Kasek: Kompromisse und Klimakrise

Gerade nach den Vorgängen in und um Lützerath stellt sich die Frage vermehrt, ob die parlamentarische Demokratie oder gefundene Kompromisse noch ausreichend sind, um die Herausforderung zu lösen. Alles andere, als eine rein akademische Frage. Tatsächlich lebt die Demokratie vom Kompromiss. Vom demokratischen Streit und am Ende einem Kompromiss, der eben nicht der Sieg der […]

Leben·Gesellschaft

Schon eine Idee für eine echte Valentinstagsüberraschung?

Der Brauch, einem geliebten Menschen am Valentinstag etwas zu schenken, entstand aus Heiligenlegenden und antiken Traditionen. Darüber gibt es viele Spekulationen. Namensgeber für den Valentinstag scheint der heilige Valentin von Terni zu sein. Er lebte im 3. Jahrhundert in Rom und traute Liebespaare im Widerspruch zum geltenden Recht nach christlichem Ritus, obwohl der römische Kaiser […]

Großdemonstration in Lützerath am 14. Januar 2023.
Leben·Gesellschaft

Nachdenken über: Die „krachende Niederlage“ der Protestbewegung in Lützerath

„Der Marsch der Frustrierten“ hat die „Zeit“ am 14. Januar einen Artikel zu den Protesten im vom Abbaggern bedrohten Lützerath überschrieben. Das Ganze gipfelte dann in der eigentlich unsinnigen Frage: „Ist das noch der richtige Weg?“ Als wenn der mit massivem Polizeiaufgebot abgeräumte – und größtenteils friedliche – Protest damit nutzlos wird, weil erfolglos. Aber […]

Leben·Gesellschaft

Einsparpotential im Haushalt – Viele Geräte sind echte Stromfresser

Beim Energiesparen haben manchmal Kleinigkeiten die größte Wirkung. Dabei kommt es nicht auf einzelne Spartipps an, sondern auf deren Summe. Viele ältere Haushaltsgeräte gelten regelrecht als Stromfresser und sollten gegen neue Modelle ausgetauscht werden. Die Investition amortisiert sich nach kurzer Zeit. Zudem gibt es weitere einfache Tipps, die sich schnell und ohne Aufwand im Alltag […]

Leben·Gesellschaft

Anarchismus, Rojava und Grünen-Kritik: Tausende demonstrieren in Leipzig für Lützerath + Videos

Vielleicht ist es das letzte große Aufbäumen, bevor Lützerath stirbt: Während sich nahe dem Ort in Nordrhein-Westfalen einige tausend, vielleicht sogar einige zehntausend Menschen an einer Demonstration beteiligen, gehen in Leipzig mehr als 2.000 Personen auf die Straße. Vielen scheint klar, dass Lützerath nicht mehr zu retten ist. Anwesende werfen in zahlreichen Redebeiträgen einen Blick […]

Leben·Gesellschaft

Was gerade geschieht: Demo nach Hausdurchsuchungen in Connewitz

Nach nur zwölf Tagen steht in Connewitz die erste Anti-Repressions-Demo des Jahres auf dem Programm. Anlass sind die beiden Hausdurchsuchungen am Donnerstagvormittag. Die Demonstration soll um 20 Uhr an der Ecke von Herder- und Wolfgang-Heinze-Straße starten. Die Leipziger Zeitung wird die Versammlung live begleiten. Die Polizei hatte eine Wohnung in der Leopoldstraße und eine in […]

Protest in Lützerath.
Leben·Gesellschaft

Kommentar: Lützerath vom Ende her betrachtet

Wie werden unsere Kinder in 20 oder 30 Jahren auf die heutige Zeit zurückblicken? Unsere Teenager werden dann so alt sein, wie wir heute, und sie werden auf eine Zeit zurückschauen, so wie wir heute auf 30 Jahre in unsere Vergangenheit blicken können. Unsere Geschichten werden sich gravierend unterscheiden, aber mit Blick auf die fortschreitende, […]

Leben·Gesellschaft

Das Umziehen ist meist kein Wunschkonzert

Kennen Sie vielleicht auch den Spruch, „zweimal Umziehen ist wie einmal abgebrannt“? Ganz so krass muss es ja nicht laufen, doch es ist schon immer ein ganz schöner Kraftakt im Sinne des Wortes. Für die meisten bedeutet ein Umzug vor allem eins: purer Stress. Allerdings gibt es auch einige Tipps und Tricks, mit denen man […]

Leben·Gesellschaft

„Unbesiegt“: Wie ist die Hilflosigkeit gegenüber nationalistischem Gedenk- und Gedankengut in Sachsen überwindbar?

Wir stehen vor einem Denkmal für die Gefallenen des Ersten Weltkrieges in einem kleinen Dorf unweit von Leipzig. „Unbesiegt und unvergessen“ ist in tiefschwarzen Lettern vordergründig zu lesen. Erst der zweite Blick fokussiert die vierzehn Namen derer, denen gedacht werden soll, weil sie nicht heimkehrten. „Unbesiegt und unvergessen“. Letzteres ist sicher unstrittig in Bezug auf […]

Die Sternsingergruppe der Gemeinde St. Gertrud Leipzig-Engelsdorf besucht das Neue Rathaus, am 06.01.23. Im Bild: Torsten Bonew (Bürgermeister und Beigeordneter für Finanzen) inmitten der Sternsingergruppe. Foto: Jan Kaefer
Leben·Gesellschaft

„So verändern wir die Welt“: Finanzbürgermeister Bonew empfängt die Sternsinger + Video

Mit goldglänzenden Kronen, prächtigen Umhängen und funkelnden Sternen hat die Sternsinger-Gruppe der Gemeinde St. Gertrud aus Engelsdorf am Dreikönigstag den Segen ins Rathaus der Stadt Leipzig gebracht. Finanzbürgermeister Torsten Bonew empfing die rund 20-köpfige Abordnung in der unteren Wandelhalle, lauschte ihren Gesängen und wurde über deren Mission informiert. Anschließend segneten die Gäste das Büro des […]

Blick auf den Cospudener See und das Kohlekraftwerk Lippendorf.
Leben·Gesellschaft

Wenn Leipziger auch mal träumen: Von erneuerbaren Energien in und um Leipzig

Es wäre zu schön, wenn Gedankenspiele auch einmal Wirklichkeit werden könnten. Als junger Mensch hat man vielleicht eher unrealistische Träume, aber die Weite der Welt liegt vor einem. Als schon älterer Mensch backt man dann eher kleinere Brötchen, aber freut sich ungemein, wenn man doch noch ins Schwärmen geraten kann. Es ist schön, wenn wir […]

Leben·Gesellschaft

Kuschelig und warm trotz Energieeinsparung

Der Winter ist da und auch wenn er vielen Regionen Deutschlands bislang eher milde Temperaturen beschert, steigt der Energieverbrauch privater Haushalte wie in jedem Jahr in den Wintermonaten stark an. Mit ein paar einfachen Tipps können Verbraucher ihre Energiekosten senken und damit nicht nur die Haushaltskasse entlasten, sondern auch einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz leisten. […]

Leben·Gesellschaft

Wenn Leipziger/-innen träumen: Jenen Danke sagen, die uns Gutes tun

Leipzig kenne ich als eine Stadt, in der viele sehr engagierte Menschen leben, die sich um das Wohl des Gegenübers, der Kinder, der alten Menschen bemühen. Hier gibt es viele Menschen, die hinsehen, die Ideen haben, diese umsetzen und anderen damit Gutes tun. So finde ich z. B. die Frauen berührend, die für alle Neugeborenen […]

Zu sehen sind mehrere dutzend Menschen vor der Blechbüchse. Sie halten mehrere Banner. Darauf stehen Botschaften zu Klima, Lützerath und Kapitalismus.
Leben·Gesellschaft

Solidarität für Lützerath aus Leipzig + Video

Nicht nur die Klimakrise verschärft sich, sondern auch die damit zusammenhängenden Kämpfe nehmen an Härte zu. Gleich zu Beginn des Jahres droht eine erbitterte Auseinandersetzung um den Ort Lützerath in Nordrhein-Westfalen. Der Energiekonzern RWE möchte diesen abreißen, um einen Braunkohletagebau auszuweiten. In Leipzig brachte das Thema am Mittwoch, dem 4. Januar, kurzfristig etwa 400 Menschen […]

Leben·Gesellschaft

Ins Pflegeheim bringen mich keine 10 Pferde

Werden unsere Angehörigen aufgrund ihres Alters oder einer Erkrankung pflegebedürftig, können sie den Alltag oftmals nicht mehr ohne fremde Hilfe bestreiten. Dennoch kommt ein klassisches Pflegeheim für viele nicht infrage, denn dies bedeutet auch, dass man sie aus ihrem gewohnten Umfeld reißt. Was spricht gegen ein klassisches Pflegeheim? Zwar kann ein Pflegeheim in einigen Situationen […]

Neujahrsputz in Dresden.
Leben·Gesellschaft

Kommentar: Ausgeböllert – die Zeit für ein anderes Silvester ist reif

Dresden. Die vergangene Silvesternacht nach den zwei ruhigeren Pandemie-Silvestern hat in aller Deutlichkeit die Hässlichkeit vor Augen geführt, wie wir – bzw. der eine Teil der Gesellschaft – ein „normales“ Silvester feiern. Lärm, Tote, verletzte Kleinkinder, Jugendliche und Erwachsene, Brände, Rettungseinsätze, Müll, Müll und nochmal Müll – das Leid der Natur und der Tierwelt bleibt […]

Logo der Initiative #FreeAllWords.
Leben·Gesellschaft

Schriftsteller/-innen in Kriegsgebieten: #FreeAllWords-Autor Anatol Khinevich

Anatol Khinevich wurde 1993 in Barysau (Belarus) geboren. In Barysau ist er als Barde und Interpret seiner eigenen Lieder bekannt. Am 24. Dezember 2020 wurde Anatol Khinevich zu 2 Jahren und 6 Monaten Gefängnis verurteilt, weil er während des friedlichen Protests in Minsk im September 2020 Widerstand gegen Soldaten der Nationalgarde geleistet hatte – als […]

Logo der Initiative #FreeAllWords.
Leben·Gesellschaft

Schriftsteller/-innen in Kriegsgebieten: #FreeAllWords-Autorin Kaciaryna Andrejeva

Kaciaryna Andrejeva (Bachváłava) ist eine belarussische Journalistin; im Jahr 2020 wurde sie als politische Gefangene anerkannt. Kaciaryna wurde 1993 in Minsk in einer Familie von Journalisten, Historikern und Philologen geboren. Als Journalistin begann sie ihre Arbeit 2014. Von 2015 bis 2017 arbeitete sie als Journalistin des belarussischen Dienstes von Radio Liberty, seit 2017 als Korrespondentin des […]

Leben·Gesellschaft

Shishas, E-Shishas, Wasserpfeifen & Co. – der Trend hält immer noch an

Und geschafft, haben Sie sich das Rauchen schon abgewöhnt oder arbeiten gerade daran oder sind Sie auch auf das Dampfen umgestiegen? Shishas und E-Shishas, die Unterschiede und für wen herkömmliche Shishas und E-Shishas geeignet sind. Das Interessante daran, wenn man vielleicht wirklich auf das Wasserpfeiferauchen umsteigt, ist der Punkt, dass man automatisch deutlich weniger rauchen […]

Leben·Gesellschaft

Silvester feiern wie früher: Toter nahe Leipzig, Schwerverletzte im ganzen Land + Video

In der Nähe von Leipzig hat sich laut Polizei am Silvesterabend ein 17-Jähriger mit Pyrotechnik tödlich verletzt. Die Silvesternacht war erneut von zahlreichen bewaffneten Angriffen auf Unbeteiligte geprägt. Viele Menschen erlitten schwere Verletzungen; teils aus Selbst- und teils aus Fremdverschulden. Die Schäden an Natur und Umwelt sind ebenfalls enorm. Das größte Unglück ereignete sich laut […]

Blick auf die Thomaskirche.
Leben·Gesellschaft

Gastkommentar von Christian Wolff: Von den Basics des Glaubens und einer sehenden Kirche

Kirche hat es schwer in diesen Zeiten. Immer mehr (Noch-)Kirchenmitglieder fragen sich: Warum weiter dieser Institution angehören? Warum nicht austreten? Kann ich meinen Glauben nicht auch außerhalb der Institution leben? Derzeit vermag Kirche kaum, die Menschen, die sie zu verlassen beabsichtigen, von diesem Schritt abzuhalten. Zu ideenlos, zu erschlafft erscheint eine Institution, die in ihren […]

Die Silvesternacht 2022/23 mündete am Connewitzer Kreuz in eine Löschaktion der Polizei. Foto: LZ
Leben·Gesellschaft

Liveticker: Silvester in Leipzig + Videos

An manchen Ecken knistert und knallt es schon seit einigen Tagen in der Stadt, die Feuerwerkindustrie darf nach den Corona-Jahren also wieder auf vermehrte Umsätze hoffen. Andererseits melden unsere Reporter in der Stadt einen ruhigen Start in die letzte Nacht des Jahres 2022. Eher lautlos war auch das erste Ereignis unseres Liveberichtes. Bereits einige Zeit […]

Peter Bauer
Leben·Gesellschaft

Wenn Leipziger/-innen träumen: Meine drei Wünsche

Wie wahrscheinlich jeder Mensch habe ich mir als Teenager gedanklich eine kleine Bucket-List mit Dingen angelegt, die ich gerne in meinem Leben erfahren, erleben und auch haben wollte oder immer noch möchte. Mit der Zeit wurde hinter manchen Wünschen ein Häkchen gesetzt. Dabei hat sich auch recht schnell herauskristallisiert, welche Punkte dringend noch angegangen werden […]

Die Omas for Future in Aktion.
Leben·Gesellschaft

Wenn Leipziger/-innen träumen: I have a dream

Wie schön, dass Träume keine Grenzen haben und letztendlich die Kraft zum Handeln geben. Bis vor ein paar Jahren waren meine Träume etwas, von dem ich davon ausging, ich könnte es ansatzweise realisieren, umsetzen. Doch seit 2019 träume ich anders. Ich wusste schon lange: Wir belasten unsere Erde zu sehr, da muss sich was ändern. […]

Feministische Kundgebung im Leipziger Rabet im Rahmen einer Aktionswoche rund um den 8. März (Frauenkamptag/ Internationaler Frauentag).
Leben·Gesellschaft

Wenn Leipziger/-innen träumen: Die Power eines Raumes

„Träumen“ ist solch ein absurdes Wort, denkt ihr nicht? Möchte man nicht lieber hoffen, glauben, denken und tun? Aber zuerst muss man träumen. Manchmal träumt man, glaubt aber nicht. Oder man träumt, kann aber nicht hoffen. Gelegentlich vergeht einem vor ganzem Denken das Träumen und dann tut man einfach, ohne geträumt zu haben. Könnt ihr […]

Pia, Studentin aus Leipzig.
Leben·Gesellschaft

Wenn Leipziger/-innen träumen: Mein Traum von einer diskriminierungsfreien Gesellschaft

Ich habe einen Traum. Ich habe einen Traum, dass in unserer Gesellschaft jegliche Formen von Diskriminierung, wie Faschismus, Antisemitismus, Sexismus, Antihomosexualität, Rassismus, Antiziganismus, Ableismus, Saneismus, Queerfeindlichkeit, Klassismus, Altersdiskriminierung, Transfeindlichkeit wahrgenommen und nicht geduldet werden. Dass alle Menschen in unserer Gesellschaft gleich sind, unabhängig ihrer Herkunft, Hautfarbe, sexuellen Orientierung, psychischen Krankheiten, ihres Geschlechtes, Alters oder sonstige […]

Demonstration auf dem Leipziger Marktplatz mit vielen Menschen.
Leben·Gesellschaft

Wenn Leipziger/-innen träumen: Wir haben Platz

Seit Gründung im Jahr 1991 setzt sich der Sächsische Flüchtlingsrat e.V. (SFR) für die Interessen und Rechte von Geflüchteten im Freistaat Sachsen ein. Es sind demnach vor allem inländische und regionale Themen, für die sich die Mitglieder und Mitarbeiter/-innen des SFR einsetzen. Zu nennen ist beispielsweise die Skandalisierung von Abschiebungen unserer Nachbar/-innen, die Problematisierung der […]

Der Vorstand des Erich-Zeigner-Hauses: Raimund Grafe (links) und Henry Lewkowitz (rechts).
Leben·Gesellschaft

Wenn Leipziger/-innen träumen: Bildung gegen Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus

Aktuelle Umfragen zur Landtagswahl in Sachsen 2024 prognostizieren für die AfD ein Ergebnis von 30 %. Diese Entwicklung schockiert leider kaum noch jemanden. Insbesondere in Sachsen ist das Erstarken rechtspopulistischer bis rechtsextremer Milieus seit Jahren Alltag. Nach Jahren mit der AfD im Parlament, mit PEGIDA, LEGIDA & Co. auf der Straße und dem neuen Konglomerat […]

Marco Dommes
Leben·Gesellschaft

Wenn Leipziger/-innen träumen: Mein Traum von der perfekten Fußballweltmeisterschaft

Fußballweltmeisterschaft. Katar. Es ist Finaltag. Israel gegen den Iran. Auf dem Platz stehen sich 22 Spieler/-innen gegenüber. Auf der einen Seite das Team des Iran, angeführt von der Spielführerin, danach der Torwart und der Trans-Torschützenkönigin der englischen Premierleague. Auf der anderen Seite die Mannschaft von Israel, angeführt vom muslimischen Spielführer, danach die großgewachsene schwarze Torhüterin, […]

Mehrere Personen vor den Fenstern der Poliklinik Schönefeld
Leben·Gesellschaft

Wenn Leipziger/-innen träumen: Alle Menschen sollen ihr Leben selbst gestalten 

Unsere Arbeit in der Poliklinik Leipzig funktioniert nicht ohne Visionen für die Zukunft. Wir haben viele Ideen, wie eine umfassende Gesundheitsversorgung für alle Menschen aussehen soll. Schritt für Schritt versuchen wir, uns dieser Vorstellung zu nähern. Dabei haben wir bereits einiges erreicht, seitdem wir 2018 die Gruppe gegründet haben, um ein solidarisches Stadtteilgesundheitszentrum in Leipzig […]

Logo des DACS e.V. Buchstaben verbunden mit einem Dachsschwanz
Leben·Gesellschaft

Wenn Leipziger/-innen träumen: Mehr Möglichkeiten zur aktiven Mitgestaltung des städtischen Raumes 

Wir, der DACS e. V., sind ein junger gemeinnütziger Verein aus Leipzig. Unser Verein besteht aus einer Handvoll junger Menschen aus verschiedenen subkulturellen Umfeldern. DACS steht für DIY, Art, Culture und Skateboarding. Uns verbinden im Wesentlichen zwei Elemente:  Erstens haben alle Subkulturen, die wir vereinen, einen starken Bezug zum öffentlichen, urbanen Raum. Angefangen bei Graffiti […]

Die Familie am Frühstückstisch.
Leben·Gesellschaft

Josef und Maria in Leipzig 2022

Leipzig hat seit dem Beginn des russischen Angriffskrieges 10.000 Ukrainerinnen aufgenommen, die meisten davon leben inzwischen in eigenen Wohnungen, bekommen Unterstützung vom Jobcenter, lernen Deutsch, einige sind schon in Arbeit, die Kinder gehen in Kindergärten und Schulen. Aber nicht alle: Wer aus dem Behörden-Schema herausfällt, Drittstaatler ist oder Mensch mit rechtlich ungeklärter Identität, klopft vergeblich […]

Leben·Gesellschaft

Unvergesslicher Junggesellenabschied möglichst ohne größere Kollateralschäden durchziehen

Einen Junggesellenabschied zu planen, ist gar nicht so einfach. Coole Aktivitäten finden, alle Events plus Versorgung buchen und noch dazu auf möglichst alle Geschmäcker und Persönlichkeiten der Gruppe eingehen. Sie sind sich nicht sicher, wo Sie anfangen sollen? Trauzeuge zu sein ist eine große Ehre! Allerdings heißt das auch, dass Sie einige Pflichten gegenüber dem […]

Scroll Up