Artikel zum Schlagwort Schule

Digitalpakt Schule: Sachsen bekommt zusätzlich 25 Millionen Euro für Laptops

Foto: Pawel Sosnowski

Der Freistaat Sachsen hat grünes Licht zum Vertragsabschluss mit dem Bund über das 500 Millionen Euro Sofortausstattungsprogramm gegeben. Damit kann Kultusminister Christian Piwarz die Zusatzvereinbarung unterzeichnen. Es handelt sich um eine Ergänzung zum „DigitalPakt Schule 2019 bis 2024“. Damit stehen Sachsen zusätzlich 25 Millionen Euro Bundesmittel für mobile Endgeräte an den Schulen zur Verfügung. Die Gelder sollen durch eine Förderverordnung möglichst unkompliziert und bald an die Schulträger weitergegeben werden. Weiterlesen

Hunderte Stromsparfibeln verlassen SAENA-Lager – Run auf beliebte Schulhefte

Foto: Ralf Julke

Viele fleißige Hände werden gerade im Lager der Sächsischen Energieagentur – SAENA GmbH gebraucht. Kistenweise stapeln sich dort die beliebten Schulhefte „STROMSPARfibeln – ON und Offi auf der Jagd nach Stromfressern“ und warten auf den Versand an ihre Besteller. Der Grund: in den letzten beiden Tagen wurden hunderte Hefte der sympathischen Comicfiguren aus ganz Deutschland bestellt und werden rasch an jetzt schon fast zweihundert Lehrkräfte und andere Interessierte versendet. Weiterlesen

Prüfungsstart für Förder- und Oberschüler: Kultusminister Christian Piwarz wünscht viel Erfolg

Foto: Pawel Sosnowski

Für 19.000 Förder- und Oberschüler in Sachsen rückt der letzte Schultag näher. Sie starten am Montag, 25. Mai 2020, mit Englisch ihre Abschlussprüfungen. Dabei streben 15.900 Schüler den Realschulabschluss an und 3.100 einen Hauptschulabschluss. Die Realschüler absolvieren insgesamt vier schriftliche und eine mündliche Prüfung. So folgen nach Englisch, Deutsch, Mathematik und eine Naturwissenschaft (Biologie, Physik oder Chemie). Die mündlichen Prüfungen finden vom 22. Juni bis zum 17. Juli 2020 statt. Weiterlesen

Eine Millionen Euro für Digitale Schulen in Borna

Foto: Marko Hofmann

„In den kommenden Monaten und Jahren investieren wir rund eine Million Euro in die digitale Infrastruktur unserer Schulen. Das Geld fließt dabei vor allem in den Aufbau sowie die Erweiterung oder Verbesserung der digitalen Vernetzung. Dazu gehören neben Schulservern auch drahtlose Netzwerke. Unser Ziel ist es, dadurch alle Bornaer Schulen mittels schneller Glasfaserleitungen ans Netz zu bringen. Aber natürlich müssen auch die Netze in den Schulen selbst auf den neuesten Stand der Technik gebracht werden.“ Weiterlesen

Verstoß gegen den Gleichheitssatz aus Art. 3 Abs. 1 GG

Gerichtliche Entscheidung zur fehlenden Mindestabstandsregelung in Grundschulen zu Coronazeiten

Foto: Marko Hofmann

Die 3. Kammer des Verwaltungsgerichts Leipzig hat mit Beschlüssen vom 15. Mai 2020 - 3 L 245/20 - und 3 L 247/20 - zwei Anträgen von Grundschulkindern, vertreten durch ihre Eltern, entsprochen. Diese hatten sich gegen die Regelungen der Allgemeinverfügung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt zur Regelung des Betriebes von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung und von Schulen in Zusammenhang mit der Bekämpfung der SARS-CoV-2-Pandemie vom 12. Mai 2020, Az.: 15-5422/4 gewendet. Weiterlesen

Die schnelle Totalöffnung der Schulen ist unfair gegenüber den Eltern und den Einrichtungen

Foto: DiG/trialon

Luise Neuhaus-Wartenberg, Sprecherin für Bildungspolitik der Linksfraktion, erklärt zur Öffnung der Schulen: „Die Gerichtsentscheidung, wonach es Eltern freigestellt bleibt, ihre Kinder in die Grundschule zu schicken oder sie zu Hause zu unterrichten, war absehbar und kann zur Entspannung der Situation beitragen. Allerdings gilt das nur für Eltern, die weiterhin die Möglichkeit haben, ihre Kinder zu Hause zu unterrichten.“ Weiterlesen

Neu: Eltern von Grundschülern entscheiden, ob Kinder Zuhause lernen oder in der Schule

Schulen und Kitas starten am Montag

Foto: Pawel Sosnowski

Infolge eines aktuellen Beschlusses des Verwaltungsgerichtes Leipzig, wird die Schulbesuchspflicht an Grundschulen und dem Primarbereich der Förderschulen bis 5. Juni eingeschränkt. Das heißt, die Schulpflicht besteht weiter. Neu ist aber, dass ab Montag hier die Eltern selbst entscheiden können, ob ihre Kinder in der Schule oder Zuhause lernen. Die Eltern werden gebeten per Post oder E-Mail der Grundschule formlos mitzuteilen, wenn ihr Kind die Schulpflicht Zuhause erfüllt. Weiterlesen

Neustart Schulbetrieb – ein Spiel mit der Gesundheit

Sören Pellmann, Die Linke. Foto: L-IZ.de

Nach seinem gestrigen Gespräch mit dem Vorsitzenden des GEW-Bezirksverbandes Leipzig, Erik Wolff, über die zügige Schulöffnung zum 18. Mai, erklärt der Leipziger Bundestagsabgeordnete als Mitglied des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung des Deutschen Bundestags, Sören Pellmann (Die Linke): „Statt langsamer und rücksichtsvoller Wiederaufnahme des Schulbetriebs zockt das Kultusministerium Sachsen nun mit vollem Risiko mit der Gesundheit der Lehrerinnen und Lehrer, der Schülerinnen und Schülern sowie deren Angehörigen.“ Weiterlesen

Kitas und Schulen im Primarbereich öffnen

Foto: Marko Hofmann

Ein eingeschränkter Regelbetrieb von Schulen und Einrichtungen der Kindertagesbetreuung ist ab dem 18. Mai wieder möglich. Eine entsprechende Allgemeinverfügung hat das Kabinett heute beschlossen. Danach ist der Besuch von Schulen einschließlich Schulen des zweiten Bildungsweges unter Beachtung strenger Hygieneregeln gestattet. Abweichend davon finden Unterricht und schulische Veranstaltungen für die Schüler der Klassenstufen 4 bis 9 in den Schulen mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung bis einschließlich 1. Juni 2020 nicht statt. Weiterlesen