Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche




Aufstiegskampf: RB Leipzig im Ost-Duell beim FC Hansa gefordert

Im Rennen um den direkten Zweitliga-Aufstieg ist RB Leipzig am Samstag, 14 Uhr, bei Hansa Rostock gefordert. Der Kultclub von der Ostsee ist nach einer verkorksten Rückrunde auf Wiedergutmachung bei den eigenen Fans erpicht. mehr…


RB Leipzig: Rasenballer müssen DFL-Auflagen erfüllen

RB-Choreo
Sportlich klopft RB Leipzig an die Tür zur 2. Bundesliga. Auch die Lizenz können die Rasenballer bekommen. Vorausgesetzt, der Club öffnet sich für neue Mitglieder. "Wir freuen uns, dass wir wie erwartet die Lizenz erhalten haben", kommuniziert die RB-Medienabteilung. "Wir werden nun die Bedingungen und Auflagen prüfen, und uns in den nächsten Tagen damit auseinandersetzen." mehr…


Werder Bremen vs. FFV-Frauen 7:2 - Die Bremer Torfabrikanten

Hendrik Rudolph, FFV Leipzig.
"Es gibt Tage, da kommt alles zusammen - so ein Tag war heute.", bekannte FFV-Trainer Hendrik Rudolph nach der frustrierenden 7:2-Packung, die sich sein Team am Ostermontag nach fünfstündiger Anreise in Bremen abholen musste. Die Niederlage hätte sogar noch höher ausfallen können. Die entschlossen agierenden Gastgeber brachten die zwangsweise umgestellte Leipziger Innenverteidigung ein ums andere Mal in arge Schwierigkeiten. mehr…


Keine Lizenzprobleme: RB Leipzig darf in der 2. Bundesliga starten

Keine Lizenzprobleme: Die Rasenballer können beruhigt ins Saisonfinale gehen.
Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat am Dienstag erste Entscheidungen im Lizenzierungsverfahren der Bundesligen für die Saison 2014/15 getroffen. Für die 36 Lizenzen der beiden deutschen Profiligen haben sich 49 Vereine und Kapitalgesellschaften beworben. In erster Instanz wurde keinem Club die Lizenz verweigert. Bedeutet: RB Leipzig darf in der 2. Liga antreten. mehr…




SC DHfK-Handballer ziehen Rimparer Wölfen die Zähne

Alen Milosevic, SC DHfK Leipzig.
Angriffslustig trat das Wolfsrudel in der Arena auf und erspielte trotz Leipziger Gegenwehr eine 5:2-Führung. Doch eine Enttäuschung wie am Samstag wollten die Hausherren kein zweites Mal in kurzer Zeit erleben. Sie fuhren mit einer gewaltigen Energieleistung den Sieg ein, der in der Schlussphase mit 31:24 deutlich ausfiel, weil die Leipziger die zweite Hälfte der Partie dominierten. mehr…


SC DHfK unterliegt im Spitzenspiel trotz Fünf-Tore-Führung

Philipp Weber, SC DHfK Leipzig.
Die große Freude auf Seiten der BBM Bietigheim traf nach dem Spiel am Samstag auf zerknirschte Leipziger Gesichter. Die 28:30-Niederlage schmerzte besonders, da Bietigheim in der Tabelle vorbei zog und den SC DHfK damit vorerst vom dritten Aufstiegsplatz verdrängte. Dabei hatten die Hausherren direkt nach der Pause sogar einen Fünf-Tore Vorsprung heraus gespielt, doch mit drei schnellen Toren in Überzahl wehrten die Gäste die Vorentscheidung ab. mehr…


HC Leipzig vs. Buxtehude 35:24 - "Jetzt müssen wir nur noch den Pokal holen"

Maura Visser, HC Leipzig.
Mit der Spannung ist das so eine Sache in der Meisterschaftsrunde der Handballerinnen. Während der Thüringer HC die verbleibenden Partien eigentlich schon mit Party-Hütchen bestreiten kann, darf sich der HCL schon immer mal "Vizemeister 2014" auf den Briefbogen drucken. Auf elf Punkte hat sich der Vorsprung zum Dritten (!) bereits vergrößert. Trotzdem: Der Sieg gegen Buxtehude war mit Blick auf die Pokalendrunde ein ganz wichtiger. mehr…


Essen vs. SC DHfK 23:26 - Auswärtsspiel in Schlussminuten gedreht

Philipp Weber, SC DHfK Leipzig.
Bevor das DHfK-Team bei Christian Prokops ehemaligem Verein TUSEM Essen auf die Siegerstraße geriet, war ein Schreck zu verkraften: Philipp Weber humpelte mit einer Bänderverletzung früh vom Feld. Alexander Feld übernahm die Spielmacherposition und die Zuschauer in der Halle sahen eine packende Partie, in der selten eine Mannschaft mit mehr als einem Tor führte. Erst während der letzten fünf Minuten entschieden die Leipziger das Spiel und bleiben aussichtsreich auf dem dritten Platz. mehr…




38. Leipzig Marathon: Leipziger Siegesserie gerissen

Marathon-Sieger Benedikt Heil (Friedberg).
Es lief mal wieder einiges zusammen in Leipzig. Insgesamt 9.210 Starter nahmen im Rahmen des diesjährigen Leipzig Marathons am Sonntag die unterschiedlichen Strecken in Angriff. Als schnellster Marathoni erwies sich Benedikt Heil aus Friedberg in 2:32:47 Stunden. Damit brach der Hesse die Leipziger Siegesserie, die seit 2008 Bestand hatte. Als schnellste Frau kam Anja Jakob (Klingenthal) nach 2:58:57 Stunden ins Ziel. mehr…


Leichtathletik-Hallen-WM: Zwei Leipziger im Glück

Cindy Roleder, LAZ Leipzig.
Gelungener Ausflug für Cindy Roleder und Erik Balnuweit an die polnische Ostseeküste. Beide Leipziger Hürdensprinter hatten bei der Hallen-Weltmeisterschaft in Sopot das Finale erreicht und zudem mit schnellen Zeiten geglänzt. So konnte Erik Balnuweit seine alte persönliche Bestzeit gleich zweimal unterbieten und verbesserte sich damit auf 7,54 Sekunden. mehr…


Deutschland gewinnt U20-Länderkampf in Halle - Zwei Leipziger Athleten mischen mit

Felix Rüger, LAZ Leipzig.
Internationales Leichtathletik-Flair wehte am Samstag durch die Sportanlage Brandberge im benachbarten Halle. Den U20-Länderkampf zwischen Deutschland, Frankreich und Italien konnten die jungen DLV-Athleten klar für sich entscheiden. Auch in den Wurfdisziplinen lagen die Gastgeber am Ende vorn. Für die deutsche Nationalmannschaft waren mit Christine Winkler (Speer) und Felix Rüger (800m) auch zwei Leipziger LAZ-Athleten dabei. mehr…


Hallen-DM in Leipzig: LAZ-Männerstaffel mit Bronze, Roleder fährt zur WM, Stähr glücklich

Erik Balnuweit, LAZ Leipzig.
Auch am Sonntag boten die Athleten den 3.750 Zuschauern in der ausverkauften Arena einige Höhepunkte. Rebekka Haase (LV 90 Erzgebirge) überraschte nicht nur sich selbst mit einer europäischen Jahresbestzeit über 200 Meter. Die LAZ-Männerstaffel landete mit neuem Sachsenrekord auf dem Bronze-Rang, während die Wattenscheider Sieger gar den Deutschen Rekord verbesserten. Für Leipzig zeigten zudem Cindy Roleder im Weitsprung und Emma Stähr über 800 Meter ordentliche Leistungen. mehr…




Uni Riesen vs. Wedel 73:70 - Die Entscheidung vertagt

Chris Flores, Uni-Riesen Leipzig.
Die Uni-Riesen machten am Samstag vor knapp 500 Zuschauern in der Arena den Rückstand der 81:93-Niederlage in Wedel zwar nicht wett, darauf kommt es in den Playoffs aber auch gar nicht an. Hier zählt nur Sieg oder Niederlage - und mit dem hart erkämpften 73:70-Erfolg der Leipziger, geht die Serie nun ins dritte Spiel, welches am Dienstag wiederum in Wedel ausgetragen wird. mehr…


Uni-Riesen ziehen in nächste Playoff-Runde ein – 75:69-Sieg im Entscheidungsspiel

André Spalke, Uni-Riesen Leipzig.
Dass in den Playoffs wirklich alles passieren kann, mussten die Tabellenführer der beiden ProB-Staffeln Hanau und Hannover erfahren. Beide verabschiedeten sich mit dem heutigen Tag aus dem Wettbewerb. Diesem Schicksal entgingen die Leipziger als Tabellendritter gegen den Sechsten der Punkterunde. In einem abwechslungsreichen Spiel gab die souveränere Verteidigung bei beiderseits verbesserungsfähigen Angriffsleistungen den Ausschlag. mehr…


Uni-Riesen verlieren – Entscheidungsspiel am Dienstagabend

Eric Vierneisel, Uni-Riesen Leipzig.
Mit einem Sieg am Samstagnachmittag hätten die Uni-Riesen den Einzug in die nächste Playoff-Runde bereits klar gemacht. Spannender hätte auch kein Drehbuchautor den Verlauf der Begegnung schreiben können. Die Braunschweiger sicherten sich einen 76:75-Sieg und sind nun am kommenden Dienstag erneut Gast in Leipzig. Martin Scholz ist sich sicher: „Auch dieses Spiel wird knapp und spannend, wir setzen auf unser Publikum und wollen unbedingt gewinnen.“ mehr…


Uni-Riesen verteidigen den Heimvorteil im Schlussviertel der ersten Playoff-Runde

Algirdas Macevicius, Uni-Riesen Leipzig.
Über weite Teile des Spiels lagen die Leipziger Basketballer gegen Braunschweig vorn. Doch sie scheinen nicht anders zu können, ein Spiel muss eben spannend ausgehen. So gab es zu Beginn des vierten Viertels wieder einmal Momente, in denen es gar nicht nach einem 83:77-Sieg aussah. Dann aber drehten die Hausherren in der Offensive noch einmal auf. In den 90er-Jahre Konsolenkrachern der „NBA Jam“-Serie hätten sie auf jeden Fall ein paar Feuerdunks abgezogen. mehr…




Kanuslalom: Dreifacher Erfolg für die Leipziger im Canadier-Einer

Jan Benzien, Leipziger Kanu-Club.
Beim Weltranglisten-Wettkampf im Kanupark Markkleeberg entschieden die Starter des Deutschen Kanuverbandes (DKV) alle Bootsklassen für sich. Besonders gut aus Leipziger Sicht lief es im Canadier-Einer, den Wettbewerb gewann Jan Benzien vor Franz Anton und Nico Bettge (alle Leipziger Kanu-Club). Mit Lena Stöcklin gab es bei den Damen eine weitere Leipziger Siegerin. mehr…


RC Leipzig vs. Hamburg 44:26 - Spitzenspiel, Spitzenwetter, Spitzenreiter

Tobias Heine, Rugby Club Leipzig.
Es war ein richtiger kleiner Rugby-Feiertag, der am vergangenen Samstag an der Stahmelner Straße zelebriert wurde. Die Männer des RC Leipzig empfingen den Spitzenreiter Hamburger RC zum letzten Spiel der Qualifikationsrunde. Und es gab für die Gastgeber nur ein Ziel: Mit einem Sieg die Tabellenspitze zurückerobern. Der Plan ging auf, so dass der RCL im Viertel- und im Halbfinale jeweils Heimrecht genießen darf. mehr…


Frauen-Rugby 7er-Liga Ost: Im Gedränge ging der Punkt verloren + Fotogalerie

Rugby Club Leipzig (RCL).
Frauen-Rugby satt gab es am vergangenen Wochenende an der Stahmelner Straße zu bestaunen. Achtzehn Spiele in sieben Stunden gingen dort im Rahmen der Deutschen 7er-Liga Ost über den Rasen. Dazu waren insgesamt neun Teams aus Leipzig, Berlin, Halle, Jena, Birkenwerder, Erfurt und Dresden angereist. Klarer Turniersieger wurde der Favorit vom RK 03 Berlin. Gastgeber RC Leipzig belegte den dritten Platz. mehr…


Bewegungsmelder +++ Sport in Kürze +++ 7. März

Streckenvermessung 38. Leipzig Marathon.
Themen des Tages: 38. Leipzig Marathon: Strecke neu vermessen +++ Leichtathletik-WM: Zwei Leipziger Hürdensprinter in Sopot am Start +++ Tischtennis-Bundesliga: Leutzscher Füchse zu Gast in Kolbermoor +++ Basketball: Heimspiel für Uni-Riesen in ungewohnter Umgebung +++ Handball: SC DHfK reicht fristgerecht seine Lizenz-Unterlagen ein. mehr…



Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Die L-IZ-Suche.
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Anzeigen.
Veranstaltungshinweise der IHK Leipzig

Veranstaltungshinweise:

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
Zur Website der IHK Leipzig
Zur Website der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH

VERKEHRSMELDUNGEN:

NACHRICHTEN:

SCHNELLER SERVICE:

Quick Reifendiscount
Monatsmagazin 3VIERTEL
Zuletzt auf L-IZ.de veröffentlicht.
Alle Artikel von heute in der Tagesansicht.
Anzeigen.
Größter Indoor-Spielplatz in Mitteldeutschland
Gewinnspiele & Aktionen.
Bücher:
Leipziger Leselust ... seit 2004 bespricht die L-IZ regelmäßig die neuesten Bücher aus Leipzig.
Unser Senf
Aktuelle Dossiers.
Anzeigen.
Link-Tipps.
Forum Café LE
Bildblog