26.8°СLeipzig

Wortmelder

Im Bereich „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Welche damit stets durchgehende Zitate der namentlich genannten Absender außerhalb unseres redaktionellen Bereiches darstellen.

Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an [email protected] oder kontaktieren den Versender der Informationen.

- Anzeige -
Ronald Pohle (MdL, CDU). Foto: CDU Leipzig-Ost

Vorstandswahl im CDU Ortsverband Leipzig-Ost

Am Dienstag, den 29.09.2015, wählten die Mitglieder des CDU Ortsverbandes Leipzig-Ost in der Gaststätte "Paunsdorfer Gartenlaube" einen neuen Vorstand. Der Landtagsabgeordnete Ronald Pohle als Vorsitzender und die beiden Stellvertreter Stadtrat Swen Kuthe und der ehemalige Stadtrat Bernd Frank wurden in ihren Funktionen bestätigt. Für die Frauenpower sorgt Kerstin Schmidt, die als neue Schriftführerin fungiert.

Sächsischer Biotechnologietag und Konferenz “bionection” beginnen in Leipzig

Am 1. und 2. Oktober findet zum zweiten Mal die Technologietransfer-Konferenz für Lebenswissenschaften "bionection" statt. Das Biotechnologisch-Biomedizinische Zentrum (BBZ) der Universität Leipzig gestaltet gemeinsam mit dem Biotechnologischen Zentrum der Technischen Universität Dresden die diesjährige Konferenz mit: Um die Kräfte im Bereich Lebenswissenschaften zu bündeln, ist der Sächsische Biotechnologietag in die "bionection" integriert. Er gilt als Leistungsschau der sächsischen Biotechnologie in Forschung, Wirtschaft und verwertbaren Anwendungen. Nach Dresden im vergangenen Jahr findet die Tagung nun in der Leipziger BIO CITY statt.

Motette mit den Thomanern in der Neuen Propsteikirche St. Trinitatis

Aus besonderem Anlass gestaltet am 3. Oktober der Thomanerchor Leipzig gemeinsam mit dem Gewandhausorchester Leipzig und Thomasorganist Ullrich Böhme die Motette in der Neuen Propsteikirche St. Trinitatis Leipzig. Die Motette bildet den Abschluss der Orgelfestwoche in der Neuen Propsteikirche, die mit der Weihe der neuen Vleugels-Orgel am 27. September durch Bischof em. Joachim Reinelt begann.

Umleitung für Straßenbahnlinie 3 in den Abend- und Nachtstunden

Die Straßenbahnlinie 3 verkehrt vom 5. bis zum 9. Oktober - jeweils ab 20 Uhr - wegen der Gleisbauarbeiten am Hauptbahnhof erneut in beiden Richtungen zwischen den Haltestellen Hofmeisterstraße und Waldplatz mit Umleitung über den südlichen Innenstadtring und bedient die Haltestellen Wintergartenstraße, Hauptbahnhof; Augustusplatz; Wilhelm-Leuschner-Platz; Neues Rathaus und Westplatz.

Informationsveranstaltung zur geplanten Bebauung des ehemaligen Krystallpalast-Geländes

Die Neubebauung des ehemaligen Krystallpalast-Areals zwischen Brandenburger Straße, Hofmeisterstraße und Hahnekamm ist Thema einer Informationsveranstaltung am 5. Oktober, 18 bis 20 Uhr, im Gemeindehaus der Evangelischen Gemeinde ELIM Leipzig (Hans-Poeche Straße 11). Vertreter des Vorhabenträgers - der Projektentwicklungsgesellschaft Krystallpalastareal GmbH & Co. KG - und Mitarbeiter des Stadtplanungsamtes geben Auskunft über das Entwicklungskonzept, das im Ergebnis einer von der Entwicklungsgesellschaft ausgerichteten städtebaulichen Werkstatt entstanden ist.

St. Laurentiuskirche Leutzsch: Erntedank mit Konzert und Orgelführung

In die St. Laurentiuskirche Leutzsch, William-Zipperer-Str. 149, lädt am Sonntag, dem 4. Oktober 2015, Wieland Meinhold zu einer musikalischen Reise nach Italien und Skandinavien, ein. Ab 17 Uhr spielt der Thüringer Universitätsorganist virtuose Barockmusik von Frescobaldi, Tartini, Gentili,. Torelli, Scarlatti, Albinoni, Corelli, Vivaldi und Domenico Zipoli.

Rufnummer der Verbraucherzentrale Sachsen missbraucht

Nicht zum ersten Mal warnt die Verbraucherzentrale Sachsen vor Anrufen von Betrügern, bei denen der gute Name der Verbraucherzentrale missbraucht wird. Eine ältere Dame aus Ottendorf-Okrilla hat zunächst einen Anruf mit einer Berliner Telefonnummer erhalten. Ein angeblicher Staatsanwalt gab an, dass gegen die Dame eine Strafanzeige vorliegt und sie gegen Zahlung von knapp 6.000 Euro einem Strafverfahren entgehen kann. Nur wenig später folgte dann ein Anruf der "Verbraucherzentrale Dresden" mit dem dringenden Rat, die geforderte Summe der Staatsanwaltschaft zu zahlen.

Musiziernachmittag des Kinderchores der Schola Cantorum

Am Freitag, dem 2. Oktober, zeigen die Mädchen und Jungen des Kinderchores der Schola Cantorum Leipzig, dass sie nicht nur singen, sondern auch Instrumente spielen können. Auf Klavier und Flöte wird neben dem Gesang ein buntes Programm dargeboten, welches sowohl traditionelle Volkslieder, als auch Stücke von Bach, Mozart und Schumann beinhaltet.

Male deine Stadt: Graffiti-Projekt in Eutritzsch

Am Freitag, den 2.10. 10 Uhr, findet der erste Pinselstrich des soziokulturellen Gestaltungsprojektes "Male deine Stadt - Part I" an der Mauer der Christuskirche in Eutritzsch statt. Hier haben sich der GeyserHaus e.V. und der Graffitiverein Leipzig zusammengetan, um gemeinsam mit Schulen, Jugendeinrichtungen, Besuchern von sozialen Einrichtungen und Bürgern des Leipziger Nordens die ca. 110 Meter lange Grundstücksmauer der Kirche entlang der Delitzscher Straße neu zu gestalten.

Kleindarsteller für Schauspieluraufführung “Bornholmer Straße” gesucht

Am 13. November gelangt das Schauspiel "Bornholmer Straße" nach dem gleichnamigen Film von Christian Schwochow in der Regie und Bühnenfassung von Jörg Steinberg im neuen theater zur Uraufführung. Für diese Produktion sucht das Inszenierungsteam noch Kleindarsteller (Männer und Frauen ab 25 Jahre), die Freude und Zeit haben an dieser spannenden Produktion mitzuwirken. Das neue theater lädt deshalb am Freitag, den 2. Oktober um 15:30 Uhr zu einem Casting in die Kantine des neuen theaters ein (Eingang über Universitätsplatz 4).

Zum Tag des “Flüchtlings”: Musik und Lesung von und mit Leipziger_innen mit Flucht-, und Migrationserfahrung

Anlässlich des Tags des "Flüchtlings" werden am 2. Oktober 2015 von 19 Uhr bis ca.21 Uhr im Pöge-Haus in der Hedwigstrasse 20, geflüchtete Menschen und andere Neu-LeipzigerInnen Lieder, Gedichte und Geschichten vortragen. Der Veranstalter - das Zentrum für Europäische und Orientalischen Kultur e.V. (kurz ZEOK)-unterstützt sie dabei und bietet ihnen eine Plattform. Diese nennen wir "interCultura".

Nachwuchs bei den Brüllaffen. Foto: Zoo Leipzig

Bei den Zoo-Aktionstagen hinter die Kulissen blicken

Den Backstagebereich der Tropenerlebniswelt Gondwanaland kennenlernen, entdecken wo die Lippenbären nachts leben oder einen Blick hinter die Kulissen bei den Tigern und Amurleoparden werfen... all das und noch viel mehr ist an den Zoo- Aktionstagen am bevorstehenden Wochenende möglich. Einmal im Jahr öffnet der Zoo Leipzig für seine Besucher Türen und Tore zu den rückwärtigen Bereichen, die sonst verschlossen bleiben. Am 3. und 4. Oktober ist es wieder soweit!

MittwochsATTACke: Vorsicht Freihandel! – Strategien im Neoliberalismus

Am Mittwoch, 30.09.2015, 18 Uhr, lädt Attac Leipzig wie jeden letzten Mittwoch im Monat seit mittlerweile 10 Jahren in die Schaubühne Lindenfels zur MittwochsATTACken-Vortragsreihe. Als Referent ist diesmal der Attac-Aktivist Dominik Pietron zu Gast und wird über den aktuellen Stand der Verhandlungen um den geplanten Investitionsschutz- und Freihandelsvertrag zwischen USA und EU berichten sowie über die Proteste dies- und jenseits des Atlantiks dagegen.

Foto: Ökolöwe

Hügelbeet-Workshop im Stadtgarten Connewitz

"Learning by doing" heißt es am Freitag, den 2. Oktober von 10 bis 16 Uhr im Stadtgarten Connewitz. Gemeinsam mit den Workshop-Teilnehmenden legen die MitarbeiterInnen des Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e.V. das Hügelbeet im Stadtgarten neu an. Dabei erklären sie den Aufbau eines Hügelbeets und zeigen seine Besonderheiten auf. Zum Mittag gibt es eine kleine Stärkung. Ein paar Plätze sind noch frei, eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0341-3065-114 oder per Mail an [email protected] ist erforderlich.

Am 17. Oktober: Infoseminar zur Flüchtlingspolitik

Das Bildungswerk Sachsen der Deutschen Gesellschaft e.V. lädt in Kooperation mit dem Sächsischen Flüchtlingsrat am Samstag, den 17. Oktober 2015 von 10:00 bis 15:00 Uhr zu einem Informationsseminar zur aktuellen Flüchtlingspolitik in das Gemeindezentrum der Propsteikirche Leipzig, Nonnenmühlgasse 2, 04107 Leipzig ein.

Podiumsdiskussion zum Thema “Sprache im Kontext von Flucht und Asyl”

Die Initiative "Engagiert für Geflüchtete in Leipzig" und das Soziokulturelle Zentrum "Die VILLA" laden am Samstag, 3. Oktober 2015, zu einem interaktiven Rundgang und einer Podiumsdiskussion ein. Anhand der Leipziger Asylsituation soll diskutiert werden, wie derzeit mit Sprachbarrieren umgegangen wird, welche Rolle dem Ehrenamt in diesem Kontext zukommt und welche Verbesserungsvorschläge für den Bereich Sprachenunterricht und Sprachmittlung formuliert werden könnten.

Flüchtlingshilfe: Donnerstagsdiskurs an Universität Leipzig wird wiederbelebt

Die Universität Leipzig wird angesichts der anhaltend angespannten Flüchtlingssituation in Deutschland ihre Veranstaltungsreihe "Donnerstagsdiskurs" wieder aufleben lassen. Im Januar dieses Jahres hatte Rektorin Prof. Dr. Beate Schücking wegen der Legida-Demonstrationen und der zahlreichen Gegenbewegungen erstmals zu einer Podiumsdiskussion über weltoffene Hochschulen in den Audimax eingeladen. Weitere solcher Veranstaltungen folgten. Nun wird es am 8. Oktober um 19:30 Uhr im Audimax wieder einen solchen Diskurs zum Thema "Flüchtlinge in Leipzig. Wie gestalten wir Willkommenskultur?" geben.

- Anzeige -
Scroll Up