18.2°СLeipzig

Wortmelder

Im Bereich „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Welche damit stets durchgehende Zitate der namentlich genannten Absender außerhalb unseres redaktionellen Bereiches darstellen.

Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an [email protected] oder kontaktieren den Versender der Informationen.

- Anzeige -
Katharina Kleinschmidt. Foto: ASF

Katharina Kleinschmidt in den ASF-Bundesvorstand gewählt

Auf der Bundeskonferenz der ASF, der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen, wurde Katharina Kleinschmidt als Beisitzerin und sächsische Vertreterin in den Bundesvorstand gewählt. Kleinschmidt ist die Vorsitzende der ASF Leipzig und zurzeit auch kommissarische Vorsitzende der SPD Leipzig. Kleinschmidt erhielt 85 Prozent der Stimmen und damit das drittbeste Ergebnis.

Biotonnen, zum Abholen bereit gestellt. Foto: Ralf Julke

Intensivere Kontrollen des Bioabfalls

Der Eigenbetrieb Stadtreinigung Leipzig verstärkt ab Juli 2018 die Reklamationen von falsch befüllten Biotonnen. „Zu oft landen Störstoffe wie zum Beispiel Plastiktüten, Verpackungen, Hygieneartikel und sogar Schadstoffe im Bioabfall. Einerseits haben wir Verpflichtungen gegenüber den Verwertern, denn nur aus sortenreinem Bioabfall kann dieser qualitativ hochwertigen Kompost herstellen“, erläutert Thomas Kretzschmar, Erster Betriebsleiter des Eigenbetriebs Stadtreinigung Leipzig.

Die neue Zugbildungsanlage in Halle (Saale) - v.l.n.r.: Dr. Roland Bosch (Vorstandsvorsitzender DB Cargo), Dr. Gerhard Schulz (Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur), Thomas Webel (Sachsen-Anhalts Minister für Landesentwicklung und Verkehr), Dr. Bernd Wiegand (Oberbürgermeister der Stadt Halle (Saale)) und Eckart Fricke (Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für die Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen) Foto: DB AG/Kai Michael Neuhold

Halle (Saale) rückt im Güterverkehr in die Mitte Europas

Es ist so weit: Die neue Zugbildungsanlage in Halle (Saale) geht heute nach viereinhalb Jahren Bauzeit an den Start. Auf dem Gelände des ehemaligen halleschen Güterbahnhofs ist eine Anlage entstanden, die zu den modernsten in Europa zählt. Bund und Deutsche Bahn investierten insgesamt 180 Millionen Euro.

Bedrohter Lebensraum der Fledermäuse. Foto: Ralf Julke

Fledermäuse als heimliche Mitbewohner – Initiative berät zu Fledermäusen in der Stadt Leipzig

Oft unbemerkt von uns Menschen fliegen sie durch die Nacht, allgegenwärtig sind die kleinen Säuger jedoch in Mythen, Literatur oder Filmen. Während die Fledermäuse in unserem Kulturbereich eher mit Dunkelheit und Zwielicht in Verbindung gebracht werden, gelten sie in China als Glücksymbol. Entgegen der gängigen Vorstellung hängen die kleinen Nachtschwärmer nicht nur in Burgruinen, dunklen Höhlen und alten Friedhöfen, sondern bewohnen als heimliche Untermieter Plattenbauten oder Einfamilienhäuser.

Rundgang im Leipziger Westen, Foto: Ökolöwe

Rundgang zu grünen Fassaden im Leipziger Westen

Der Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e.V. lädt ein, bei einem Rundgang rund um die Georg-Schwarz-Straße die vielfältigen Talente von Kletterpflanzen zu entdecken. Los geht es am Freitag, den 6. Juli, um 17 Uhr am Büro des Magistralenmanagement, Georg-Schwarz-Straße 122, 04179 Leipzig

Ankauf für Schulneubau in Wiederitzsch vollzogen

Eine Woche nach Stadtrats-Votum wurde gestern vom Liegenschaftsamt der Ankauf eines Grundstückes am Standort Messe-Allee im Leipziger Norden beurkundet. Auf dem 35.709 Quadratmeter großen Areal in Wiederitzsch ist die Errichtung zweier weiterführender Schulen geplant.

Turm und Dach der Lutherkirche. Foto: Ralf Julke

Samstagsandachten in der Lutherkirche

Ab Samstag, 30. Juni 2018, wird wieder zu 30 Minuten Besinnung am Wochenende mit Wort und Musik in die Lutherkirche am Johannapark eingeladen. Die diesjährige Andachtsreihe steht unter dem Thema „Impulse zum Leben“.

Kunsthalle der Sparkasse Leipzig: Freier Eintritt zur Live Performance mit Stella Geppert

Am kommenden Samstag, dem 30. Juni, sowie am Sonntag, dem 1. Juli, wird Kunst in der Kunsthalle der Sparkasse Leipzig live erlebbar. Stella Geppert, Kunstpädagogin der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle, wird an beiden Tagen von 14:00 bis 17:00 Uhr in ihrer ausgestellten Installation „Hieroglyphendecke“ einen Text von Simone Forti „Handbook in Motion“ lesen.

Leipziger Zukunftsdiplom startet in den Sommerferien

Wo kommt die Kleidung oder das Essen eigentlich her? Was hat unsere Fortbewegung mit dem Klimawandel zu tun? Was tun die Pflanzen und Tiere im Auwald eigentlich für uns? Und wie geht eine gerechte Welt im Kleinen? - Diese und mehr Fragen können Kinder und Jugendliche in den Sommerferien mit den Angeboten des Zukunftsdiploms beantworten.

Bauernstube im Schillerhaus, Foto: SGM

Führung am eintrittsfreien Mittwoch im Schillerhaus

Der monatliche eintrittsfreie Besuchstag in die städtischen Leipziger Museen entfällt auf kommenden Mittwoch, 4. Juli. Punkt 15 Uhr gibt es an solchen Tagen im Schillerhaus zusätzlich eine kostenfreie Führung durch das Museum.

Dr. Melanie Weiss leitet am UKL die Zentrale Einrichtung Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit, die nun zertifiziert worden ist. Foto: Stefan Straube/UKL

Zentrale Einrichtung Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit erfolgreich zertifiziert

Das interdisziplinäre Team der Zentralen Einrichtung Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit (ZEAA) am Universitätsklinikum Leipzig wurde jüngst erfolgreich zertifiziert. „Im Mittelpunkt der Zertifizierung standen die arbeitsmedizinische Betreuung und Beratung, Prävention, Suchtberatung, sicherheitstechnische Beratung, betriebliches Gesundheitsmanagement und die betriebliche Gesundheitsförderung“, sagt Dr. Melanie Weiss MBA, Leiterin der Zentralen Einrichtung.

Verkehrseinschränkungen rund um Demo

Dem Ordnungsamt liegt für Samstag, 30. Juni, die Anzeige eines Aufzugs unter dem Motto „Gegen die Einkerkerung von Kindern in den Vereinigten Staaten“ mit etwa 100 Teilnehmern vor.

Ganztagsbetreuungseinrichtung und Krippenneubau der Komplexkita „Dschungelbande“ eingeweiht

Für 220 Kinder der Sprachheilschule sowie 60 Krippenkinder und deren Eltern gab es heute Anlass zum Feiern: In der Friedrich-Dittes-Straße 9 haben Bürgermeister Thomas Fabian und der Betriebsleiter des Städtischen Eigenbetriebs Behindertenhilfe (SEB), Peter Böhmer, in einem ersten Bauabschnitt die heilpädagogische Ganztagsbetreuungseinrichtung und den Krippenneubau der künftigen Komplexkita „Dschungelbande“ eröffnet.

UNITAS Beachvolleyball Cup. Jan Möbius/WG UNITAS eG

UNITAS: Wohnungsgenossenschaft investiert Millionen in Leipziger Bestandswohnungen

„Als Genossenschaft sind wir ein wichtiger Akteur am Wohnungsmarkt, da wir mit unseren Beständen breite Schichten der Bevölkerung mit gutem und bezahlbarem Wohnraum versorgen. Die Genossenschaften wirken besonders in Zeiten steigender Mieten regulierend auf die Wohnkosten“, sagt Steffen Foede, UNITAS-Vorstand Wohnungswirtschaft / Technik. Dazu gehören kontinuierliche Investitionen in sicheres und zeitgemäßes Wohnen.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Scroll Up