4.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Auszeichnung

DIAKOMED erhält Auszeichnung von Sozialministerin Petra Köpping

Petra Köpping, Sächsische Staatsministerin für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt, sprach bei der gestrigen Ehrung des DIAKOMED-Diakoniekrankenhauses Chemnitzer Land allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ihren Dank aus. Sie erklärte: „Das Krankenhaus ist ein Vorbild. Die Organspende wird hier als selbstverständlicher Teil des Versorgungsauftrages angesehen.“

Staatsministerin Petra Köpping gratuliert zur Auszeichnung als Botschafter für Demokratie und Toleranz

Jährlich zum 23. Mai, dem Tag des Grundgesetzes, zeichnet das „Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT)“ deutschlandweit bis zu fünf Botschafterinnen und Botschafter für Demokratie und Toleranz aus.

Internationale Auszeichnung für IfL-Direktor Sebastian Lentz

Sebastian Lentz, Direktor des Leibniz-Instituts für Länderkunde und Professor für Regionale Geographie an der Universität Leipzig, ist von der Russischen Geographischen Gesellschaft mit der Semjonow-Medaille in Gold ausgezeichnet worden.

DGB Sachsen zeichnet Betriebs- und Personalräte mit dem Sächsischen Mitbestimmungspreis aus

Seit 2014 verleiht der DGB Sachsen den Sächsischen Mitbestimmungspreis an Betriebs- und Personalräte, die sich in besonderem Maße für die Belange der Beschäftigten einsetzen. In diesem Jahr finden die Preisverleihungen unter Corona-Bedingungen in kleinerem Rahmen statt.

Obermayer Awards 2021 Erich-Zeigner-Haus e.V. erhält internationale Auszeichnung

Der Leipziger Erich-Zeigner-Haus e.V. erhält einen Obermayer Award für sein Engagement im Bereich der historisch-politischen Bildung. Ausgezeichnet wird der Verein insbesondere für seine Jugend- und Erwachsenenarbeit und ihren Beitrag zur „Bekämpfung von Vorurteilen“.

Dresdner Gardinen- und Spitzenmanufaktur erhält Auszeichnung der Umweltallianz Sachsen

Umweltminister Wolfram Günther und Daniel Senf, Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer Dresden (IHK) haben am Mittwoch (14.10.) der Dresdner Gardinen- und Spitzenmanufaktur M. & S. Schröder GmbH & Co. KG die Auszeichnungsurkunde der Umweltallianz Sachsen überreicht. Mit der Auszeichnung wird vor allem die Vorreiterrolle der Gardinen- und Spitzenmanufaktur bei verschiedenen Umweltleistungen gewürdigt. Sie wurde durch den geschäftsführenden Gesellschafter des Unternehmens, Dr. Sascha Schröder, entgegen genommen.

Sächsischer Musikrat vergibt Johann Walter Plakette

Der Sächsische Musikrat e.V. vergibt am Sonntag, 6. September 2020 zum 10. Mal die Johann Walter Plakette für beispielhafte Leistungen im Musikleben des Freistaates Sachsen. In Anwesenheit der Sächsischen Staatsministerin für Kultur und Tourismus Barbara Klepsch wird der Präsident des Sächsischen Musikrates e.V., Prof. Milko Kersten die Johann Walter Plakette in der Stadtkirche Sankt Marien Torgau an die Komponistin Silke Fraikin (Dresden), Kirchenmusikdirektor Ekkehard Saretz (Torgau) und Universitätsmusikdirektor David Timm (Leipzig) verleihen.

Krankenpflegeschule des St. Elisabeth-Krankenhauses Leipzig ausgezeichnet

Die Krankenpflegeschule des St. Elisabeth-Krankenhauses Leipzig zählt zu den besten Ausbildungsbetrieben in Deutschland. Das hat eine aktuelle Studie des IMWF Instituts für Management- und Wirtschaftsforschung im Auftrag von FOCUS Money und Deutschland Test ergeben. Darin belegt die Krankenpflegeschule des St. Elisabeth-Krankenhauses mit 92,3 von 100 Punkten Platz 2 in der Kategorie Bildungsdienstleister. In die Studie gingen Angaben der getesteten Einrichtungen sowie Ergebnisse aus dem Social Listening ein. Insgesamt wurden 1001 Unternehmen ausgezeichnet.

SC DHfK ehrt seine Sportler und Trainer des Jahres 2019

Ehre, wem Ehre gebührt – und das mit dem 02.02.2020 an einem besonderen Tag! Der SC DHfK Leipzig hat heute auf seiner Sportlerehrung im Mediencampus Villa Ida die besten (Nachwuchs)-Sportlerinnen, Sportler und Trainer des Jahres 2019 gekürt. Über die Auszeichnungen freuen durften sich Elena Poschart, Felix Groß, Johanna Reichardt, Julius Meyer-Siebert sowie die beiden Trainer Professor Dietmar Junker und Lutz Riemann.

Homann beglückwünscht Wurzener Verein zur „Jubiläums-Auszeichnung“ beim Obermayer Award

Zur Auszeichnung des Wurzener Vereins Netzwerk für Demokratische Kultur e.V.“ (NDK) mit der „Jubiläums-Auszeichnung“ beim Obermayer Award 2020, erklärt der Generalsekretär der SPD Sachsen, Henning Homann: „Das Netzwerk für Demokratische Kultur leistet seit seiner Gründung vor über 20 Jahren herausragende demokratische Graswurzel-Arbeit für eine pluralistische und weltoffene Gesellschaft im Freistaat Sachsen und in Wurzen.“

iDiv erhält Auszeichnung der UN-Dekade Biologische Vielfalt

Das Deutsche Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) ist für das Projekt sMon von der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet worden. Dr. Andreas Krüß vom Bundesamt für Naturschutz übergibt am Dienstag, 14.1., Urkunde und Trophäe an die Projektbeteiligten.

Staatsministerin gratuliert Dr. Pia Findeiß zur Auszeichnung gegen rechten Hass

Die Oberbürgermeisterin von Zwickau, Dr. Pia Findeiß, wird vom Internationalen Auschwitz Komitee für ihr Engagement gegen rechten Hass geehrt. Sie erhält am 19. November die Auszeichnung «Statue B». Der Preis wird der Oberbürgermeisterin im Saal des Robert-Schumann-Hauses in Zwickau überreicht.

Tischtennis: Leutzscher Füchse erhalten Gleichstellungspreis 2019

Große Ehre für den LTTV Leutzscher Füchse: Der Leipziger Tischtennisverein ist am vergangenen Samstag beim Kongress des Deutschen Olympischen Sportbundes zum Thema geschlechtergerechte Darstellung in den Sportmedien mit dem Gleichstellungspreis 2019 ausgezeichnet worden. Von DOSB-Präsident Alfons Hörmann geehrt, wurden die Füchse für ihr Engagement im Bereich Chancengleichheit von Frauen und Männern im Sport ausgezeichnet.

Kultusminister Piwarz zeichnet Sachsens beste Oberschüler aus

Kultusminister Christian Piwarz hat gestern (1. Juli) die 111 besten Absolventen der Oberschulen aus ganz Sachsen im Sächsischen Landtag ausgezeichnet. Als Anerkennung für ihren hervorragenden Abschluss erhalten die 83 Mädchen und 28 Jungen eine Urkunde des Kultusministers, ein Glückwunschschreiben des Ministerpräsidenten Michael Kretschmer sowie ein Präsent der Wirtschaftsvertreter der IHK und HWK.

Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) als „Fahrradfreundlicher Arbeitgeber“ ausgezeichnet

Das Fahren mit dem Rad entlastet die Straßen, verringert den CO2-Ausstoß und fördert die eigene Gesundheit - drei gute Gründe für das UFZ, das Thema Fahrradmobilität intern voranzutreiben. Für seine Bemühungen wurde das UFZ jetzt mit dem EU-weiten Zertifikat "Fahrradfreundlicher Arbeitgeber" des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) ausgezeichnet.

Bach-Medaille der Stadt Leipzig 2019: Auszeichnung im Bachfest Leipzig an Klaus Mertens überreicht

Der Bass Klaus Mertens wurde im Rahmen des Bachfestes Leipzig durch den Leipziger Oberbürgermeister Burkhard Jung und den Direktor des Bach-Archivs Leipzig, Prof. Dr. Peter Wollny, mit der Bach-Medaille der Stadt Leipzig ausgezeichnet. Die Bach-Medaille wurde am 15. Juni 2019 im Rahmen eines Festkonzerts, das Klaus Mertens und Ton Koopman aus Anlass ihres gemeinsamen 40-jährigen Bühnenjubiläums im Bachfest 2019 gaben, im Paulinum – Aula und Universitätskirche St. Pauli an Klaus Mertens überreicht.

Würdigung für Arbeit von Torgauer Gedenkstätten-Initiative

Ministerpräsident Michael Kretschmer hat die Arbeit der Initiativgruppe Geschlossener Jugendwerkhof Torgau e.V. gewürdigt und zugleich zur Auszeichnung mit dem Karl-Wilhelm-Fricke-Preis 2019 gratuliert.

Sachens Ministerpräsident zeichnet Leipzig Scorpions für ehrenamtliches Engagement aus

Dem Rugby-Verein Leipzig Scorpions wurde eine außergewöhnliche Ehre zu teil. Der Verein aus Mockau wurde am Samstag zum Wasserfest nach Leipzig-Thekla geladen, um von Sachsen Ministerpräsident persönlich eine Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement zu erhalten. Für den Club ist dieser Tag ein besonderes Ereignis.

Gold-Zertifikat der „Aktion Saubere Hände“ für das UKL

Händehygiene ist Gold wert: In diesem Jahr ist das Universitätsklinikum Leipzig (UKL) erstmals mit dem Gold-Zertifikat der bundesweiten "Aktion Saubere Hände" ausgezeichnet worden. Zum Welthändehygienetag 2019 bedanken sich die Mitarbeiter des Instituts für Hygiene, Krankenhaushygiene und Umweltmedizin am UKL mit kleinen Überraschungen bei allen Stationen, die zu ihrer Händehygiene beobachtet worden waren, für die Anstrengungen und das entgegengebrachte Vertrauen. Auch für die Patienten ist es ein sichtbares Zeichen für den hohen Stellenwert, den die Händehygiene am UKL einnimmt.

agra2019: Beste Lehrlinge und Fachschüler geehrt

Auf der agra2019 in Leipzig sind die Siegerinnen und Sieger im Berufswettbewerb der Landjugend ausgezeichnet worden. Bereits zu Beginn dieses Jahres starteten die Erstentscheide der Grünen Berufe auf Ebene der Berufs- bzw. Fachschulen. Sie stehen im Jahr 2019 unter dem Motto "Grüne Berufe #landgemacht – Qualität. Vertrauen. Zukunft".

Aktuell auf LZ

- Advertisement -