Artikel zum Schlagwort Verbraucherberatung

Gutschein oder Geld zurück? Verbraucherzentralen bieten kostenloses Online-Tool zu aktueller Rechtslage

Foto: L-IZ.de

Aufgrund der Corona-Krise können Verbraucherinnen und Verbraucher zahlreiche Angebote nicht nutzen. Doch wer muss zahlen, wenn die Anbieter nicht leisten können? Und wann müssen Verbraucher sich mit Gutscheinen zufrieden geben? Die Rechtslage ist komplex und von aktuellen Entwicklungen geprägt. Das interaktive Tool „Corona-Vertrags-Check“ der Verbraucherzentralen bietet Antworten auf die häufigsten Fragen rund um abgesagte Veranstaltungen, Käufe im Ladengeschäft, Kurse und andere Dienstleistungen. Weiterlesen

Energie-Checks der Verbraucherzentrale Sachsen wieder möglich

Foto: L-IZ.de

Zum Wochenbeginn werden die Energie-Experten der Verbraucherzentrale Sachsen wieder Energie-Checks durchführen. Zur Vorbereitung wurden in den vergangenen Wochen interne Prozesse umgestellt und das Schutz- und Hygienekonzept angepasst. „Der Schutz der Verbraucher und Mitarbeiter steht bei der Durchführung von Beratungen und Checks an oberster Stelle“, erklärt Lorenz Bücklein, Regionalmanager der Energieberatung der Verbraucherzentrale Sachsen. Weiterlesen

Verbraucherzentrale Sachsen bietet wieder vor Ort Beratung an

Foto: Verbraucherzentrale Sachsen

Zum Wochenbeginn werden die Experten der Verbraucherzentrale Sachsen wieder persönliche Beratung durchführen. Zur Vorbereitung wurden in den vergangenen Wochen interne Prozesse umgestellt und das Schutz- und Hygienekonzept angepasst. „Der Schutz der Verbraucher und Mitarbeiter steht bei der Öffnung unserer Beratungseinrichtungen an oberster Stelle“, erklärt Andreas Eichhorst, Vorstand der Verbraucherzentrale Sachsen. Weiterlesen

Vielen Riester-Sparern stehen Zinsnachzahlungen zu

Foto: Verbraucherzentrale Sachsen e.V.

Wer einen Riester-Bank­sparplan mit der Bezeichnung S-VorsorgePlus bei Sparkassen abge­schlossen hat, sollte den Vertrag auf Herz und Nieren prüfen lassen – genauer gesagt, die regelmäßige Anpassung der Zinsen seitens der Sparkasse. Die Verbraucherzentrale Sachsen hat genau das getan und festgestellt, dass vielen Verbrauchern Zinsen zustehen, die die Sparkassen zu wenig gezahlt haben. „Das können in Summe oft mehrere hundert Euro sein, aber wir haben auch schon gesehen, dass es ein vierstelliger Betrag war“, informiert Andrea Heyer, Finanzexpertin der Verbraucherzentrale Sachsen. Weiterlesen

Was tun mit überzähligem Fleisch, Brot und Schokohasen? Richtig lagern und einfrieren

Foto: L-IZ.de

Derzeit kursieren verschiedene Tipps, wie Verbraucher mit zu viel gekauften Lebensmitteln umgehen sollen. Zum Beispiel, dass man frisches Fleisch direkt in der Supermarkt-Verpackung einfrieren könne. Die Verbraucherzentrale empfiehlt, solchen Ratschlägen nicht zu folgen und informiert, wie man Lebensmittel ohne Qualitätsverlust und Gesundheitsgefahren aufbewahrt. Weiterlesen

Corona-Abzocke mit Trockenhefe: Check zeigt überteuerte Angebote – Hefe teurer als Silber

Foto: Ralf Julke

Nachdem in der Beschwerde-Box der Verbraucherzentrale Brandenburg einige Verbraucher Wucherpreise bei nachgefragten Lebensmitteln moniert haben, hat die Verbraucherzentrale genauer hingeschaut und Angebote für Trockenhefe unter die Lupe genommen. Spitzenreiter beim Check waren 7 Gramm für 10 Euro. Die Verbraucherzentrale dazu: „Melden Sie diese Angebote beim Plattformbetreiber und lassen Sie die Finger davon.“ Weiterlesen

Mehr Platz, mehr Transparenz, mehr Kompetenzen

Erstes Kompetenz- und Kooperationszentrum mit Leuchtturmwirkung für ganz Sachsen

Quelle: Verbraucherzentrale Sachsen e.V.

Mehr ist mehr: Für die Menschen im Freistaat hat sich die Verbraucherzentrale Sachsen viel vorgenommen. Mit der heutigen Neueröffnung der Beratungsstelle Auerbach haben die Verbraucherschützer den Grundstein für die Modernisierung der gesamten Beratungslandschaft gelegt. Richtungsweisend wurden Standards definiert und umgesetzt, die künftig für alle Beratungsstellen gelten. Damit wird den digitalisierten Arbeits- und Lebenswelten sowie veränderten Bedürfnissen der Verbraucher und Mitarbeiter Rechnung getragen. Weiterlesen

Öffnungszeiten von Weihnachten bis Neujahr

Verbraucherzentrale in Leipzig auch zwischen den Feiertagen geöffnet

Wer die Ruhe zwischen Weihnachten und dem Jahreswechsel nutzen will, um schon lange drängende Fragen oder akute Probleme in Angriff zu nehmen, kann sich in der Verbraucherzentrale in Leipzig zwischen Weihnachten und Neujahr am Montag, dem 23.12.2019 und am Montag, dem 30.12.2019 in der Zeit von 9 bis 11 Uhr und 13 bis 18 Uhr beraten lassen. Am Freitag, dem 27.12.2019 bleibt die Beratungseinrichtung geschlossen. Weiterlesen