Prozessbericht

Angeklagter mit Verteidigern.
Leben·Fälle & Unfälle

Prozess gegen „Shiny Flakes“-Gründer et al. am Landgericht: Ein Informanten-Tipp brachte den Stein ins Rollen

Vor dem Leipziger Landgericht wurde am Donnerstag der Mammut-Drogenprozess um den als „Kinderzimmer-Dealer“ bekannt gewordenen Maximilian S. (28) und seine vier mutmaßlichen Komplizen fortgesetzt. Dabei ging es zentral um die Frage, unter welchen Umständen die Ermittlungen in Gang kamen – nun steht fest: Offenbar gab ein Insider den entscheidenden Tipp. Tag zwei im Drogenprozess gegen […]

Foto vom Tag des Geschehens.
Leben·Fälle & Unfälle

„Die Masse macht die Musik“: Beteiligter des „Sturms auf die Psychiatrie“ vom Amtsgericht verurteilt

Einer der „Corona-Spaziergänger“, die im Januar 2022 auf das Gelände der Leipziger Uniklinik stürmten, ist wegen des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte verurteilt worden. Das Gericht sah am 18. Januar 2023 Dirk R.s Mittäterschaft am gewaltsamen Durchbrechen der Polizeikette als erwiesen an, obwohl ihm einzelne Gewalthandlungen gegen Polizisten nicht nachgewiesen werden konnten. Der Angeklagte ist seit […]

Der Hauptangeklagte vor Gericht.
Leben·Fälle & Unfälle

Von „Shiny Flakes“ zu „Candylove“? Drogenprozess gegen „Kinderzimmer-Dealer“ und vier Mitangeklagte in Leipzig gestartet + Video

Als „Kinderzimmer-Dealer“ sorgte er vor Jahren mit der Drogen-Plattform „Shiny Flakes“ für Furore, eine Dokumentation auf Netflix machte ihn weltbekannt: Seit Montagmorgen, dem 23. Januar 2023, muss sich der junge Leipziger Maximilian S. (28) wegen illegaler Drogenschäfte erneut vor dem Landgericht verantworten. Die Anklage wirft ihm vor, sich mit Komplizen zu einer Bande zusammengetan zu […]

Der Angeklagte im Gerichtssaal mit zwei Beamten
Leben·Fälle & Unfälle

Körperverletzung, Bedrohung, versuchter Totschlag: 30-Jähriger wegen Straftaten-Serie vor Gericht

Er soll mehrere Menschen beleidigt, bedroht und angegriffen, zum Schluss sogar einen Security-Mitarbeiter mit einer abgebrochenen Flasche attackiert und lebensbedrohliche Verletzungen des Opfers riskiert haben: Seit Freitag steht ein 30 Jahre alter Mann wegen einer regelrechten Palette an Straftaten vor dem Leipziger Landgericht. Zum Prozessauftakt schilderte der Angeklagte eine ganz eigene Sicht. Glaubt man der […]

Der Angeklagte mit seinem Anwalt.
Leben·Fälle & Unfälle

Unklarheiten und Ermittlungsdefizite: Freispruch am Landgericht nach Dönermesser-Angriff

Ein zäher Prozess um einen brutalen Angriff auf der Eisenbahnstraße vor fast zweieinhalb Jahren ging am Dienstag mit einem Freispruch zu Ende. Das Landgericht sah wegen vieler Defizite, Widersprüche und Ungereimtheiten keine Möglichkeit, den Angeklagten zu verurteilen – dieser wurde beschuldigt, seinen Kontrahenten mit einem Dönermesser attackiert und schwer verletzt zu haben. Der Vorfall ereignete […]

Symbolbild der Justiz.
Leben·Fälle & Unfälle

Angeklagte und ihre Verbrechen: Was 2022 in Leipzigs Gerichtssälen los war

Brutal, unfassbar, manchmal tragisch – es waren nicht wenige Tötungsverbrechen, mit denen sich Leipzigs Gerichte in diesem Jahr wieder befasst, über Konsequenzen für die mutmaßlichen Täter entschieden und so „Im Namen des Volkes“ Recht gesprochen haben. Zum Ausklang des Jahres gibt die Leipziger Zeitung einen Rückblick auf ein paar ausgewählte Kriminalfälle, die 2022 vor Gericht […]

Blick zur Anklagebank.
Leben·Fälle & Unfälle

Schwerer Unfall mit drei Toten auf der Prager Straße: Amtsgericht schickt Raser ins Gefängnis

Er raste in einem nicht zugelassenen Auto drei Menschen tot und verletzte eine weitere Passantin schwer: Nach einem schockierenden Verkehrsunfall auf der Prager Straße im März 2021 verurteilte das Amtsgericht Leipzig den Fahrer eines Smart Roadster zu zwei Jahren und elf Monaten hinter Gittern. Die Richterin lenkte den Blick auf die gravierenden Folgen der rücksichtslosen […]

Der Angeklagte wird in den Gerichtssaal gebracht.
Leben·Fälle & Unfälle

Mercedes angezündet: TV-bekannter Straftäter muss über vier Jahre in Haft

Es dürfte seine letzte Chance sein: Ein junger Leipziger, der bereits im Boulevard-TV zu sehen war, wurde am Freitag wegen mehrfacher Brandstiftung vom Leipziger Landgericht zu vier Jahren und vier Monaten Gefängnis verurteilt. Die Kammer ordnete seine Einweisung in eine Entziehungsanstalt an. Andreas R. ist schuldig der vorsätzlichen Brandstiftung, der versuchten Brandstiftung sowie der Sachbeschädigung […]

Blick auf die Anklagebank im Amtsgericht Leipzig.
Leben·Fälle & Unfälle

Prozessauftakt: Mutmaßlicher Raser schweigt nach tödlichem Unfall auf der Prager Straße

Drei Menschen starben im Frühjahr 2021 bei einem schweren Unfall auf der Prager Straße, nachdem ein rasender Smart Roadster sie an einer Ampel erfasst hatte. Eine weitere Fußgängerin sowie der mutmaßliche Unfallverursacher selbst wurden bei dem Geschehen verletzt, die Passantin schwer. Der Fahrer des Smart muss sich seit Donnerstag vor dem Leipziger Amtsgericht verantworten. Drei […]

Der mutmaßliche Brandstifter Andreas R. (28) legte am Freitag ein weitreichendes Geständnis ab. Foto: Lucas Böhme
Leben·Fälle & Unfälle

Drei Mercedes Sprinter abgebrannt: 28-jähriger Boulevard-TV-Protagonist gesteht am Landgericht

Die Flammen wüteten gnadenlos und zerstörten drei Fahrzeuge: Seit Freitag muss sich ein 28-jähriger Mann aus Leipzig, der bereits als Protagonist im Boulevardfernsehen auftrat, vor dem Landgericht verantworten, weil er auf dem Gelände eines Autohauses gezündelt haben soll. Zum Prozessauftakt gab der Angeklagte ein Geständnis ab. Doch was ihn antrieb, bleibt bisher unklar. Rund 140.000 […]

Schriftzug über dem Haupteingang des Leipziger Landgerichts. Foto: Lucas Böhme
Leben·Fälle & Unfälle

Anklage wegen Brandstiftung: Vorbestrafter Mehrfachtäter ab Freitag vor dem Landgericht

Im Trash-TV wurden er und seine Familie schon oft dem Millionenpublikum präsentiert. Verschiedene Boulevard- und Pseudo-Reality-Formate schlachteten das Leben der Leipziger Familie R. aus, als deren Sorgenkind besonders Andreas galt: Der heute 28-Jährige saß zuletzt viereinhalb Jahre wegen einer Reihe bewaffneter Überfälle in Haft. Nun soll der junge Mann drei Mercedes auf dem Gelände eines […]

Detlev B. wird zum Prozessbeginn in den Gerichtssaal geführt. Foto: Lucas Böhme
Leben·Fälle & Unfälle

Indizienprozess um tödlichen Großbrand in Beilrode endet mit zwölf Jahren Haft für Rentner

Er hatte bis zuletzt seine Unschuld beteuert – doch das Landgericht Leipzig verurteilte einen 72-jährigen Mann nun wegen Brandstiftung mit Todesfolge zu zwölf Jahren Haft. Er soll im Juni 2020 ein Großfeuer im nordsächsischen Beilrode gelegt haben, welches das gemeinsame Wohnhaus von ihm und seiner Lebensgefährtin zerstörte – und seinen eigenen Stiefsohn das Leben kostete. […]

Drazen K. (r.) kam jetzt mit einer Bewährungsstrafe davon. Foto: Lucas Böhme
Leben·Fälle & Unfälle

Anklage wegen versuchten Mordes nicht haltbar – Landgericht verhängt Bewährungsstrafe gegen Familienvater

Den Gerichtssaal konnte er als freier Mann verlassen: Rund ein Jahr nach einer brutalen Attacke gegen seine Ex-Frau und deren neuen Partner wurde ein ursprünglich wegen versuchten Mordes angeklagter Mann am Landgericht Leipzig jetzt lediglich wegen Körperverletzung verurteilt. Anklageschrift schildert brutalen Angriff Die Staatsanwaltschaft warf dem 53-jährigen Drazen K. vor, er habe seiner früheren Ehefrau […]

Leben·Fälle & Unfälle

Prozess gegen Lina E. et al. in Dresden: Kronzeuge Johannes D. belastet Hauptangeklagte und Johann G.

Zum inzwischen fünften Mal nahm am Mittwoch, dem 21. September 2022 Kronzeuge Johannes D. im großen Saal der Außenstelle des Oberlandesgerichts (OLG) Dresden Platz. Der Aussteiger aus der linken Szene stellte sich erneut den Fragen des Staatsschutzsenats, sprach über Strukturen und Akteure der angenommenen Gruppierung um Studentin Lina E., die mit drei Männern unter dem […]

Hüllt sich in Schweigen: Ahmad A. (25, r.) mit seinem Verteidiger Carsten Brunzel am Mittwoch. Foto: Lucas Böhme
Leben·Fälle & Unfälle

25-Jähriger wegen versuchten Totschlags vor Gericht angeklagt: Der Zeuge, der nicht kam

Diese Tat hätte leicht ein tödliches Ende finden können: Über zwei Jahre nach einem brutalen Angriff in der Eisenbahnstraße steht ein junger Mann seit Mittwoch wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung vor Gericht. Der Beginn des Prozesses gestaltete sich dann aber alles andere als einfach. Nach Überzeugung der zuständigen Ermittlungsbehörden griff der nun angeklagte Ahmad […]

Drazen K. (r.) steht wegen schwerster Vorwürfe vor Gericht: Er soll seine Ex-Frau und deren neuen Partner brutal attackiert haben. Foto: Lucas Böhme
Leben·Fälle & Unfälle

Wollte er seine Ex-Frau ermorden? Prozessauftakt gegen 53-Jährigen am Leipziger Landgericht

Schwerste Anschuldigungen treffen einen 53-jährigen Mann, der seit Dienstag unter anderem wegen versuchten Mordes vor dem Leipziger Landgericht steht: Laut Anklage wollte der Kellner seine frühere Frau im vergangenen November vor ihrem Wohnhaus töten. Er selbst sah das Geschehene anders. Erschütternde Vorwürfe hatte Staatsanwalt Martin Oette am Dienstagmorgen vor dem Leipziger Landgericht im Gepäck: Demnach […]

Leben·Fälle & Unfälle

Enrico Böhm wegen falscher eidesstattlicher Versicherung zu Geldstrafe verurteilt

Das Amtsgericht Leipzig hat den ehemaligen Leipziger NPD-Stadtrat Enrico Böhm zu einer Geldstrafe von 125 Tagessätzen zu je 20 Euro verurteilt. Der aktuell in Untersuchungshaft sitzende Neonazi soll im Rahmen einer juristischen Auseinandersetzung zwischen Juliane Nagel und dem „Compact“-Magazin eine falsche eidesstattliche Versicherung abgegeben haben. Er erklärte das mit einem mutmaßlichen Missverständnis, konnte Gericht und […]

Leben·Fälle & Unfälle

Prozess gegen Lina E. et al. am 5. August 2022 (1): Es geht um Johann G.

Auch der vierte Tag der Befragungen von Johannes D., des zum „Kronzeugen“ mutierten ehemaligen Weggefährten des flüchtigen Johann G., zeigt deutlich sprunghafte Züge zwischen den Themen. Und endet in einem Eklat. Hin und Her wandert die Befragung durch Richter Hans Schlüter-Staats, von Kampftrainings über Treffen in Leipzig geht es wieder zurück zur „Nakam-Crew“ auf Instagram […]

Massiver Protest gegen die geplante Kronzeugen-Aussage am Donnerstag vor dem Gebäude der Außenstelle des OLG in Dresden, wo der Lina-Prozess stattfindet. Foto: LZ
Leben·Fälle & Unfälle

Lina E.-Prozess: Johannes D. erneut im Zeugenstand + Update

Rund 30 Personen versammelten sich an diesem Mittwoch, 3. August 2022, vor dem Hochsicherheitstrakt des Oberlandesgerichtes in Dresden. Der Grund: der Kronzeuge Johannes D. wird heute weiter befragt und dabei Lina E. und die Mitangeklagten schwer belasten. Erneut geht es um einen Überfall am 14. Dezember 2019 in Eisenach, bei dessen Planung und Durchführung Johannes […]

Leben·Fälle & Unfälle

Lina E.-Prozess in Dresden: Der Kronzeuge ist da + Video

8:30 Uhr, 9:30 Uhr – die Prozessbegleitung durch Demonstranten, Gäste und Presse begann an diesem 28. Juli 2022 mal wieder gewohnt früh in Dresden. Um dann auch wie gewohnt auf die Gemächlichkeit der Gesetzesmühlen des Staatsschutzsenates des OLG zu treffen. Denn die Aussage von „Kronzeuge“ Johannes D. verzögerte sich erwartungsgemäß. D.s Anwalt beantragte gleich zum […]

Zu lebenslanger Haft verurteilt: Marcus W. (40) verbirgt sein Gesicht zum Prozessauftakt hinter einem gelben Hefter. Foto: Lucas Böhme
Leben·Fälle & Unfälle

Mord an Dorin V. in Lindenau: 40-Jähriger am Landgericht zu lebenslanger Haft verurteilt

Er „googelte“ nach Stichworten wie „Erstickungstod“, wurde mit Seil, Sturmhaube und Messer im Auto aufgegriffen – und nur wenige Tage später erwürgte er seine Online-Bekanntschaft Dorin V. (43) in deren Lindenauer Wohnung. Nun wurde Marcus W. wegen Mordes durch das Leipziger Landgericht zu lebenslanger Haft verurteilt. Der Vorsitzende Richter fand deutliche Worte. Warum musste die […]

In Handschellen zum Verhandlungstermin: Marcus W. wird am 1. Juli aus der Untersuchungshaft in den Gerichtssaal geführt. Foto: Lucas Böhme
Leben·Fälle & Unfälle

Anklage fordert lebenslange Haft für Gewaltverbrechen in Lindenau: „Er ist zu ihr gefahren, um sie zu töten“

Im Mordprozess gegen einen 40-jährigen Leipziger, der seine Bekannte Ende 2021 in Lindenau erwürgt hatte, wurden am Mittwochnachmittag vor dem Landgericht die Plädoyers gehalten. Die Staatsanwaltschaft will den geständigen Täter lebenslang hinter Gitter bringen – die Verteidigung sieht dagegen manches anders. Gespanntes Schweigen legte sich am Mittwochnachmittag über den Saal 115 des Leipziger Landgerichts, als […]

Der geständige Sprengsatzbastler Florian O. (l.) muss fünfeinhalb Jahre hinter Gitter. Foto: Lucas Böhme
Leben·Fälle & Unfälle

Rätsel um Bombenbastler vom Zentrum-West auch nach Schuldspruch: „Das Motiv ist ungeklärt geblieben“

Nach zwei Verhandlungstagen fiel bereits der Vorhang: Das Landgericht Leipzig verurteilte den 34-jährigen Florian O. am Dienstagnachmittag zu fünfeinhalb Jahren Gefängnis – der junge Mann hatte gestanden, im vergangenen Jahr mehrfach selbst gebaute Sprengsätze im Zentrum-West deponiert zu haben, die explodierten und zwei Unbeteiligte verletzten. Doch eines bleibt rätselhaft: Was war sein Motiv? Florian O. […]

Zeigte sich weitgehend geständig: Bombenbastler Florian O. (34, l.) am Montag im Landgericht. Foto: Lucas Böhme
Leben·Fälle & Unfälle

Explosionsserie im Leipziger Westen: 34-jähriger Bombenbastler legt vor Gericht Geständnis ab

Eine Reihe an Explosionen sorgte vergangenes Jahr westlich des Leipziger Zentrums für Aufregung – zwei Unbeteiligte kamen zu Schaden und verletzten sich erheblich. Ursache waren jedes Mal Sprengfallen der Marke Eigenbau. Seit Montag muss sich der mutmaßliche Urheber am Landgericht verantworten. Zum Prozessauftakt räumte der 34-jährige Florian O. die Vorwürfe weitgehend ein. In der Anklageschrift, […]

Justizbeamte nehmen Marcus W. (40) im Gerichtssaal die Handschellen ab - er sitzt seit 29. Dezember in Untersuchungshaft. Foto: Lucas Böhme
Leben·Fälle & Unfälle

43-jährige Frau in Lindenau erwürgt: Prozessbeginn wegen Mordes am Leipziger Landgericht

Kurz vor Ende des Jahres 2021 entsetzte eine tödliche Gewalttat ganz Leipzig: Eine 43-jährige Frau wurde erwürgt in ihrer Lindenauer Wohnung aufgefunden. Unter dringendem Tatverdacht nahmen die Ermittler einen Bekannten des Opfers fest. Seit dem heutigen Freitag, 3. Juni 2022, muss sich der 40-Jährige wegen Mordes am Leipziger Landgericht verantworten. Die Anklageschrift schockiert: Es sei […]

Will sich im Prozess noch äußern: der Angeklagte Detlev B. (71, r.) mit seinem Anwalt Dr. Carsten Pagels. Foto: Lucas Böhme
Leben·Fälle & Unfälle

Prozessauftakt um Hausbrand mit Todesopfer: Aus Wut und Habgier gezündelt?

Vor fast zwei Jahren wütete ein Hausbrand im nordsächsischen Beilrode. Das Feuer richtete 344.000 Euro Schaden an und kostete einen 47-jährigen Bewohner das Leben, der qualvoll in den Flammen starb. Ausgerechnet der Lebensgefährte seiner Mutter steht nun seit Montag vor Gericht – wegen Mordes und schwerer Brandstiftung mit Todesfolge. Die Staatsanwaltschaft hegt einen ungeheuerlichen Verdacht […]

Verbarg aus lauter Scham sein Gesicht: Klaus Peter S. (65), hier beim Prozessauftakt Ende Februar, muss dreieinhalb Jahre in Haft. Foto: Lucas Böhme
Leben·Fälle & Unfälle

Schwerkranke Ehefrau erstochen: Haftstrafe von dreieinhalb Jahren für 66-jährigen Störmthaler

Er war ursprünglich wegen Mordes angeklagt – verurteilt wurde er am Ende aber wegen Totschlags in einem minderschweren Fall: Das Leipziger Landgericht schickte einen mittlerweile 66 Jahre alten Rentner aus Störmthal am Dienstag für dreieinhalb Jahre ins Gefängnis. Er hatte die Tötung seiner schwer erkrankten Ehefrau im Prozess eingeräumt. Frühstücksbrötchen als Auslöser Das Schwurgericht sah […]

Gestand die Tötung seiner Ehefrau: Klaus-Peter S. (65), hier beim Prozessbeginn mit seiner Verteidigerin Dorothea Stöckchen. Foto: Lucas Böhme
Leben·Fälle & Unfälle

65-Jähriger aus Störmthal ersticht todkranke Ehefrau im Streit um Frühstück: „Ich war wie weg“

Die Beschwerde der Ehefrau über ein Frühstücksbrötchen soll vor einem halben Jahr dazu geführt haben, dass ihr Mann seine Gattin mit einem Messer erstach. Am Leipziger Landgericht legte der nun wegen Mordes angeklagte Störmthaler Klaus-Peter S. (65) am Donnerstag ein Geständnis ab – und nach und nach offenbart die erschreckende Gewalttat ihren tragischen Hintergrund. Frühstücksbrötchen […]

Wollen das Urteil nicht hinnehmen: Edris Z. (32, r.) und sein Verteidiger Georg K. Rebentrost kurz vor der Urteilsverkündung am 23. Februar. Foto: Lucas Böhme
Leben·Fälle & Unfälle

Mord im Leipziger Auwald: Angeklagter legt Revision gegen lebenslange Haft ein

Edris Z. akzeptiert sein Urteil nicht: Der in der vergangenen Woche wegen Mordes an seiner Ex-Partnerin zu lebenslanger Haft verurteilte Mann hat über seine beiden Anwälte Revision gegen die Entscheidung des Landgerichts eingelegt. Daher wird sich demnächst der Bundesgerichtshof (BGH) mit dem Fall auseinandersetzen müssen. Mehr als eine Woche, nachdem das Leipziger Landgericht ihn wegen […]

Scroll Up