26.9°СLeipzig

Wortmelder

Im Bereich „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Welche damit stets durchgehende Zitate der namentlich genannten Absender außerhalb unseres redaktionellen Bereiches darstellen.

Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an [email protected] oder kontaktieren den Versender der Informationen.

- Anzeige -

NABU-Diskussionsabend über das Verhältnis von Menschen und Tieren

Viele Menschen haben heute den Kontakt zur Natur verloren. Sie wollen zwar den Wildtieren, die ihnen am Herzen liegen, helfen, doch aus Unkenntnis führt das oft zu Problemen für die Tiere, denen man eigentlich helfen will. Nutrias werden mit Küchenabfällen gefüttert, Vögel mit verschimmeltem Brot, Eichhörnchen mit Keksen, Waschbären mit Wurst – diese Liste könnte man beliebig fortsetzen. Wildtiere werden aus einer menschlichen Perspektive betrachtet, man nimmt an, dass sie ohne menschliche Hilfe nicht überleben können.

ADFC Sachsen Ende 2017 auf 5.000 Mitglieder angewachsen

Radfahren scheint auch im Winter immer mehr Anhänger zu finden. Jedenfalls aus Sicht des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs Sachsen. Für den Fahrradclub waren der November und der Dezember die beiden Monate mit dem stärksten Mitgliederzuwachs seit langem. Kurz vor Weihnachten konnte sich Landesgeschäftsführer Konrad Krause über das 5.000. Mitglied im ADFC Sachsen freuen. Damit ist die Fahrradlobby einer der größten eingetragenen Vereine in Sachsen.

OA Dr. Christian Spies in der CPU am Uniklinikum Leipzig mit einem EKG-Ausdruck. Foto: Stefan Straube/UKL

Brustschmerzambulanz der UKL-Kardiologie erfüllt höchste Anforderungen

Die Chest Pain Unit (CPU) am UKL ist von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) zertifiziert worden. Die Brustschmerzambulanz der Klinik und Poliklinik für Kardiologie besteht seit August dieses Jahres. Sie dient als zentraler Anlaufpunkt im Zentrum Leipzigs für Menschen mit plötzlich auftretendem schwerem Brustschmerz. Das Zertifikat bescheinigt der Einrichtung, alle Kriterien der DGK zu erfüllen und mit höchsten Qualitätsstandards zu arbeiten. Klinikdirektor Prof. Ulrich Laufs freut sich und sieht sich bestätigt: „Wie Studien beweisen, führt eine Chest Pain Unit zur Verbesserung der Versorgungssituation.“

Martin Dulig: Die sächsische SPD trauert um Greta Wehner

Am vergangenen Samstag, den 23. Dezember 2017, ist nach kurzen Klinikaufenthalt Greta Wehner in Dresden verstorben. Zum Tod der Gründerin der Herbert-und-Greta-Wehner-Stiftung und langjährigen Förderin der sächsischen Sozialdemokratie, der Vorsitzende der SPD Sachsen Martin Dulig: „Die sächsische SPD trauert um Greta Wehner. Mit Greta verliert die sächsische Sozialdemokratie nicht nur eine langjährige Freundin und Förderin, sondern einen kritischen Geist, der den Weg der SPD in Sachsen in den vergangenen Jahren mit großer Tatkraft und glühendem Eifer begleitete.“

Kindernotaufnahme nun auch im Robert-Koch-Klinikum in Grünau

Der Jahreswechsel steht unmittelbar vor der Tür. Traditionell wird dieser mit allerlei Feuerwerk und diversen Knallkörpern begangen. Zwar sehen die bunten Lichter am Himmel wunderschön aus, doch bergen sie auch zahlreiche Gefahren in sich. An Silvester steigt die Anzahl der Verletzungen jedes Jahr stark an. In den Notaufnahmen herrscht Hochbetrieb.

Die Leipziger Meuten. Foto: Harald Egert

Wanderausstellung des Schulmuseums „Freiheit kontra Hitlerjugend. Jugendgruppen in Sachsen 1933-1945“

Anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar 2018 ist die Wanderausstellung des Schulmuseums „Freiheit kontra Hitlerjugend. Jugendgruppen in Sachsen 1933-1945“ vom 8. Januar bis 2. Februar in der Unteren Wandelhalle des Neuen Rathauses zu sehen. Die Besichtigung ist kostenfrei während der Öffnungszeiten des Gebäudes Montag bis Donnerstag 8 - 18 Uhr und Freitag 8 - 15 Uhr möglich.

Infopaket für Senioren: Guter Rat für Ältere 2018

Mit der achten Auflage des Wegweisers „Guter Rat für Ältere“ der Stadt Leipzig wird den Seniorinnen und Senioren aber auch anderen Interessierten eine umfassende und aktuelle Orientierungshilfe für unterschiedliche Lebenslagen an die Hand gegeben.

Silvester an der Oper Leipzig. Foto: Kirsten Nijhof

„Le bal“ – Silvester-Gala und -Party an der Oper Leipzig

In gewohnt festlichem Rahmen feiert die Oper Leipzig den Jahresausklang. Das Galakonzert zum Jahreswechsel am Samstag, 30. Dezember, 19 Uhr und die Silvester-Gala am Sonntag, 31. Dezember, 19 Uhr stehen in diesem Jahr unter dem Motto „Le bal“. Publikumslieblinge wie Cusch Jung, Sejong Chang, Magdalena Hinterdobler oder Mirjam Neururer, das Leipziger Ballett, der Chor der Oper Leipzig und das Gewandhausorchester präsentieren Highlights aus der Welt der Oper, der Operette und des Balletts. Die musikalische Leitung liegt in den Händen des Hausherren Prof. Ulf Schirmer. Durch beide Abende führt traditionell der Chefregisseur der Musikalischen Komödie, Cusch Jung.

Das ändert sich für die regionalen Unternehmen in 2018

Das neue Jahr 2018 wird wieder eine Reihe von Neuregelungen, Gesetzen und Vorschriften mit sich bringen, die direkt wie indirekt Auswirkungen auf die Unternehmen der Wirtschaftsregion Leipzig haben. Eine kompakte Online-Übersicht unter www.leipzig.ihk.de/2018 hilft, einen schnellen Überblick über die wesentlichen geplanten oder bereits beschlossenen Änderungen zu erhalten.

11. Lange Nacht der Krippenspiele am 6. Januar 2018 in der Paul-Gerhardt-Kirche

Unter dem Motto „Ich war ein Fremdling und Ihr habt mich beherbergt“ gibt es zu Beginn des neuen Jahres wieder eine Lange Nacht der Krippenspiele. Bereits zum elften Mal lädt das Landesjugendpfarramt dazu ein. Die Krippenspieler treffen sich in diesem Jahr in Leipzig am 6. Januar in der Paul-Gerhardt-Kirche Connewitz, Selneckerstr. 5.

Das Schulmuseum am Goerdelerring 20. Foto: L-IZ.de

Erweiterung der Öffnungszeiten des Schulmuseums ab Januar 2018

Das Schulmuseum – Werkstatt für Schulgeschichte Leipzig erweitert zu Beginn des Jahres 2018 seine Öffnungszeiten. Das Museum ist dann immer Montag von 9 bis 18 Uhr geöffnet (außer an Feiertagen). Dienstag bis Freitag bleiben die Öffnungszeiten unverändert bei 9 bis 16 Uhr.

Volkshochschule Leipzig. Foto: Stadt Leipzig

Frühjahrssemester 2018: Anmeldestart am 3. Januar

Aktiver Start ins neue Jahr. Ab 3. Januar ist das komplette Angebot der Volkshochschule Leipzig mit vielen weiteren Informationen im Internet unter www.vhs-leipzig.de zu finden. Die telefonische Anmeldung läuft ab diesem Tag von 8 bis 18 Uhr unter 0341 123-6000. Ab 4. Januar, 10 Uhr, öffnet das Service-Büro in der Löhrstraße für die persönliche Anmeldung. Programmbroschüren werden ab dem 5. Januar in Bürgerämtern, Buchhandlungen, Bibliotheken, verschiedenen städtischen Einrichtungen und in der Geschäftsstelle der VHS in der Löhrstr. 3 - 7 zum Mitnehmen ausliegen. Das Frühjahrssemester beginnt am 26. Februar und endet am 22. Juli.

Foto: edia.con

Kochbuch unterm Weihnachtsbaum Altenheimbewohner schließen Kochbuchprojekt ab

Der Geruch von frischgebackenen Plätzchen liegt noch in der Luft als der 97-jährige Altenheimbewohner, Herr Lutz, voller stolz sein Kochbuch in den Händen hält. Wer hätte gedacht, dass er im Altenheim noch mal Kochbuchautor wird? „Nachdem das Kochbuchprojekt für die drei edia.con-Altenheime bereits im Juni für das Altenheim Bethanien und dann im September für das Heim in Chemnitz umgesetzt werden konnte, ist nun mit Erscheinen des Kochbuches für das Altenheim am Diakonissenhaus die Trilogie komplett“, scherzt Julia Scharf, Leiterin aller drei edia.con-Altenheime.

Ministerpräsident Michael Kretschmer. Foto: Matthias Rietschel

Bis zu 100 Millionen Euro zusätzlich für schnelles Internet

Gigabit-Offensive für Sachsen: Der Telekommunikationskonzern Vodafone und der Freistaat Sachsen machen Tempo beim Breitbandausbau in der Fläche. Wie Ministerpräsident Michael Kretschmer am Freitag in Dresden sagte, wird Vodafone in den nächsten vier Jahren bis zu 100 Millionen Euro zusätzlich zu den ohnehin geplanten Investitionen in den Ausbau der Infrastruktur investieren. „Es freut mich, dass wir diese strategische Allianz schließen konnten“, sagte Kretschmer. „Mir ist wichtig, dass von dem Ausbau insbesondere auch Unternehmen im ländlichen Raum profitieren. Schnelles Internet ist ein entscheidender Standortfaktor.“

Wieder mehr Zuspruch, auch beim jüngeren Publikum: Das Schauspiel Leipzig an der Bosestraße. Foto: L-IZ.de

Erneuter Besucheranstieg am Schauspiel Leipzig

Das Schauspiel Leipzig verzeichnet in der fünften Spielzeit unter Intendant Enrico Lübbe einen erneuten Besucherzuwachs: Seit Mitte August 2017 besuchten insgesamt 52.000 Zuschauer die Veranstaltungen des städtischen Schauspiels, 2.000 mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die Auslastung stieg von 80 % auf 83 %. Auch die Erlöse aus Ticketverkäufen entwickelten sich positiv und lagen 30.000 Euro über dem Vorjahr.

Foto: Ensemble Conversalis

Neujahrskonzert in der St. Laurentiuskirche Leutzsch

Zum Neujahrskonzert lädt das Leipziger Ensemble Conversalis am Dienstag, dem 2. Januar 2018, 19 Uhr, in die St. Laurentiuskirche Leutzsch, William-Zipperer-Str. 149, ein. Gemeinsam mit dem italienischen Chor der Nova Symphonia Patavina aus Padua unter der Leitung von Martina Frigo gestalten sie ein (nach-)weihnachtliches Programm unter dem Motto Christmas Carols. Als Konzerthöhepunkt wird Benjamin Brittens „Ceremony of Carols“ erklingen. Bei diesem Stück werden die Sänger von Esperanza Ehrle auf der Harfe begleitet.

- Anzeige -
Scroll Up