21.7°СLeipzig

Polizeimelder

Im Bereich „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Welche damit stets durchgehende Zitate der namentlich genannten Absender außerhalb unseres redaktionellen Bereiches darstellen.

Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an [email protected] oder kontaktieren den Versender der Informationen.

- Anzeige -
Foto: L-IZ.de

Polizeibericht 31. Januar: Einbruch in Physiotherapie, Radfahrer verletzt, Einbruch in Arztpraxis

Am frühen Sonntagmorgen schlugen Unbekannte eine Glastür einer Arztpraxis ein, durchsuchten Räume und entwendeten Bargeld sowie Rezepte+++Gestern Abend fuhr der Fahrer (38, deutsch) eines Pkw VW auf der Straße Windmühle in östliche Richtung. In der Folge stieß er mit einem Radfahrer zusammen+++Von Samstag zu Sonntag drangen Unbekannte in den Hinterhof eines Mehrfamilienhauses ein.

Ausschreitungen bei Corona-Protest im Leipziger Stadtgebiet

Am Samstagnachmittag führte die Polizeidirektion Leipzig mit eigenen Kräften und Unterstützung der Sächsischen Bereitschaftspolizei erneut einen Einsatz durch. Anlass waren mehrere Versammlungen sowie ein Fußballspiel vom 1. FC Lok Leipzig gegen den VfB Auerbach.

Quelle: www.polizei-beratung.de

Einbrüche in Einfamilienhäuser häufen sich – Zeugenaufruf!

Am Donnerstagvormittag drangen Unbekannte in ein Einfamilienhaus in Leipzig Lindenthal ein. Sie schlugen ein Fenster ein, gelangten in das Haus, durchsuchten mehrere Schränke und entwendeten Schmuck im Wert einer niedrigen fünfstelligen Summe. Durch die Kriminalpolizei wurden Spuren am Tatort gesichert. Die Ermittlungen wegen des Einbruchsdiebstahls wurden aufgenommen.

Foto: L-IZ.de

Polizeibericht 28. Januar: Versammlungsgeschehen, Graffiti an Turnhalle, Planenschlitzen

Unbekannte schlitzten auf dem Parkplatz Bachfurt Nord an der Autobahn 9 die Plane eines Sattelanhängers einer Sattelzugmaschine auf+++Gestern Abend fand im Leipziger Stadtteil Connewitz eine zuvor angezeigte und durch die Versammlungsbehörde der Stadt Leipzig beschiedene Versammlung statt+++Am Donnerstagmorgen wurde der Polizei mitgeteilt, dass zwei Männer eine Hauswand beschmiert haben sollen und anschließend in Richtung Eisenbahnstraße gelaufen seien.

Paragraf Gericht Recht Anwalt

Straftaten zum Nachteil eines älteren Geschädigten

Die Staatsanwaltschaft Dresden hat Ermittlungen gegen einen 60-jährigen Beschuldigten u.a. wegen des Verdachts der leichtfertigen Geldwäsche in fünf Fällen geführt. Dem Beschuldigten lag zur Last, gesondert verfolgten Beschuldigten sein Girokonto zur Verfügung gestellt zu haben.

Bundespolizei Leipzig. Foto: LZ

11- jähriges Mädchen bittet Bundespolizei um Hilfe

Gestern Morgen klingelte es an der Bundespolizeipforte am Leipziger Hauptbahnhof. Ein junges Mädchen stand vor der Tür und bat die Beamten um Hilfe. Sie befand sich auf dem Weg zur Schule und hatte sich mit dem Zug verfahren. Leider konnte sie weder ihre Schule, noch ihre Adresse nennen.

Beschwerden an die Polizei können als Bumerang zurückkommen. Foto: L-IZ.de

Polizeibericht 27. Januar: Diebstahl, Kinderwagen entwendet, Flucht vor Verkehrskontrolle

Unbekannte schlugen eine Schaufensterscheibe eines Geschäfts ein und entwendeten einen Kinderwagen aus dem Verkaufsraum+++Während der Streifenfahrt fuhr gestern Abend ein Transporter Citroen Jumper auf Polizeibeamte zu, sodass diese mit ihrem Fahrzeugen ausweichen mussten, um einen Zusammenstoß zu verhindern+++Unbekannte entwendeten einen gesichert abgestellten braunen Pkw Mazda CX-5

PTAZ im Einsatz zur Bekämpfung von Hass im Netz

Auf der Grundlage eines Durchsuchungsbeschlusses des Amtsgerichtes Zwickau durchsuchten Beamte des Polizeilichen Terrorismus- und Extremismus- Abwehrzentrums des Landeskriminalamtes am 25. Januar 2022 die Wohnung eines 42-jährigen deutschen Tatverdächtigen in Zwickau.

Durchsuchungen in Leipzig-Connewitz

Seit den frühen Morgenstunden durchsuchen Ermittler des Landeskriminalamtes Sachsen, unterstützt von Kräften der Polizeidirektion Leipzig und der Bereitschaftspolizei Sachsen mehrere Wohnungen und Nebengelasse im Leipziger Stadtteil Connewitz.

Polizei Absperrung Tatort

Zeugenaufruf: Brand von mehreren Fahrzeugen des Ordnungsamtes der Stadt Leipzig

Aus bisher unbekannter Ursache brannten auf einem umfriedeten Parkplatz am Rathaus Schönefeld insgesamt vier Personenkraftwagen (Elektroautos) der Stadt Leipzig. Ein weiteres Fahrzeug der Stadt Leipzig wurde infolge der Hitzeeinwirkung beschädigt. Ein Übergreifen auf das Rathaus konnte durch die vor Ort eingesetzte Feuerwehr verhindert werden.

Foto: LZ

Gesuchter Georgier in Haft gebracht

Am Dienstagmorgen (25.01.2022) gegen 00:45 Uhr kontrollierten Bundespolizisten einen Mann am Haltepunkt Dresden-Reick. Eine Überprüfung des 31-jährigen Mannes ergab zwei Strafvollstreckungshaftbefehle der Staatsanwaltschaft Detmold. Hintergrund der Ausschreibung waren rechtskräftige Urteile wegen Diebstahls mit Waffen, Wohnungseinbruchsdiebstahls und Diebstahls in mehreren Fällen.

Beschwerden an die Polizei können als Bumerang zurückkommen. Foto: L-IZ.de

2. Polizeibericht 25. Januar: Warnung vor falschen Polizeibeamten, Sonderkontrollwoche, Brand

Die Polizeidirektion Leipzig hat in der vergangenen Woche (17. – 21. Januar 2022) die Verkehrssicherheit von Seniorinnen und Senioren in den Fokus genommen+++Heute Morgen wurden Polizei und Feuerwehr informiert, weil in Markkleeberg der Dachstuhl eines leerstehenden Einfamilienhauses in voller Ausdehnung brannte+++Seit heute Morgen kommt es im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Leipzig vermehrt zu Anrufen von falschen Polizeibeamten.

- Anzeige -
Scroll Up