18.9°СLeipzig

Wortmelder

Im Bereich „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Welche damit stets durchgehende Zitate der namentlich genannten Absender außerhalb unseres redaktionellen Bereiches darstellen.

Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an [email protected] oder kontaktieren den Versender der Informationen.

- Anzeige -

Ver.di ruft erneut bei Amazon in Leipzig zum Streik auf!

Auf die erneute Ablehnung von Tarifverhandlungen durch die Amazon Geschäftsführung reagiert ver.di am Montag, 31. März mit einem Tagesstreik in Leipzig. "Wir haben Amazon nach dem Wochenstreik im Weihnachtsgeschäft viel Zeit gelassen, ihre Position zu der Aufnahme von Tarifverhandlungen zu überdenken. Nun liegt die erneute Ablehnung vor und darauf reagieren wir mit unseren Mitteln", so ver.di Verhandlungsführer Jörg Lauenroth-Mago.

Juso-Hochschulgruppen Sachsen-Anhalt und Leipzig: “Hochschulstrukturkonzept für Sachsen-Anhalt” gefährdet Zukunft

Die Juso-Hochschulgruppen Sachsen-Anhalt und Leipzig nehmen den Hochschulstrukturplan des Ministers Hartmut Möllring mit Besorgnis zur Kenntnis. Das gesamte Konzept trägt dem Umstand Rechnung, dass die Diskussion von Seiten der Landesregierung von Anfang an unter der Prämisse des Kürzens anstatt der Weiterentwicklung unserer Hochschullandschaft geführt wurde. Herausgekommen ist eine Sammlung zusammenhangsloser Ideen, die nicht nur die Hochschulen vor Ort gefährden, sondern auch die Zukunft des Landes Sachsen-Anhalt.

Michael Weichert (Grüne): Verbreitung der MRSA-Keime wird nicht systematisch erfasst – Staatsregierung handelt grob fahrlässig

Laut Antwort der Staatsregierung auf eine Anfrage des Landtagsabgeordneten Michael Weichert (Grüne) zur Untersuchung von multiresistenten MRSA-Keimen (Methicillin-resistenten aphylococcus aureus-Keimen) in sächsischen Tierhaltungsanlagen wurden in den Jahren 2012 und 2013 ganze 32 der 3.301 Schweinehalter im Freistaat durch die Tierseuchenkasse untersucht. Nur sieben Betriebe waren frei von MRSA-Keimen.

Anschlag auf Bürgerbüro der Landtagsabgeordneten Cornelia Falken

In der Nacht zum 29. März 2014 wurde das Bürgerbüro der Landtagsabgeordneten und Direktkandidatin der Linken, Cornelia Falken, von bisher noch unbekannten Tätern angegriffen und beschädigt. Schaufenster- und Türscheiben wurden eingeschlagen. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger aus der Coppistraße hatten bereits die Polizei verständigt, ehe Frau Falken sich selbst ein Bild vom Schaden machen konnte.

SMF: Finanzminister Unland begrüßt Verschärfung der Selbstanzeige

Die Finanzminister der Länder haben sich heute auf weitere Verschärfungen der Voraussetzungen für die strafbefreiende Selbstanzeige verständigt. Sachsens Finanzminister Prof. Dr. Georg Unland erklärte dazu: "Ich begrüße die parteiübergreifende Einigkeit über die Verschärfung der Regeln für die Selbstanzeige.

Annekatrin Klepsch (Linke): Protest der Kita-Erzieherinnen und -Erzieher – Neben Entlohnung auch Rahmenbedingungen verbessern

An den heutigen Warnstreiks im öffentlichen Dienst haben sich auch Erzieherinnen und Erzieher beteiligt. Dazu erklärt Annekatrin Klepsch, kinder- und jugendpolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag: Die Linksfraktion unterstützt die Erzieherinnen und Erzieher der kommunalen Kindertageseinrichtungen, die heute gemeinsam mit anderen Beschäftigten des öffentlichen Dienstes in Dresden demonstrieren.

Ines Springer (CDU): Maut-Pläne – Gerechte Verteilung der Infrastrukturkosten auf alle Nutzer

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur plant, die Lkw-Maut im ersten Halbjahr 2015 für weitere 1.000 Kilometer auf großen Bundesstraßen auszuweiten sowie eine Mautpflicht für Transporter ab 7,5 Tonnen, statt wie bisher ab zwölf Tonnen einzuführen. Dazu erklärt Ines Springer, verkehrspolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion: "Die Pläne des Bundesverkehrsministeriums gehen deutlich zu Lasen der Handwerker und des Mittelstandes.

Silvio Lang (Linke): Parteiübergreifende Solidarität mit Johannes Lichdi

Am Montag, den 31. März, beginnt um 9:00 Uhr vor dem Dresdner Amtsgericht ein weiterer Prozess gegen einen prominenten Blockierer vom 19. Februar 2011. Dieses Mal wird Johannes Lichdi, Landtagsabgeordneter für die Grünen, auf der Anklagebank sitzen, nachdem er jegliche Angebote zur Verfahrenseinstellung gegen Schuldeingeständnis und Zahlung einer Geldstrafe ausgeschlagen hatte.

Mieterbund Sachsen: Wohnungskonzept 2020 aus Sicht der Mieter unzureichend

Der Mieterbund Sachsen spricht sich entschieden gegen die abwartende Haltung des Sächsischen Innenministers Markus Ulbig zum Thema Mietpreisbremse aus. Im wohnungspolitischen Konzept argumentiert der Minister unter anderem, dass eine Mietpreisbremse in Sachsen nicht notwendig sei, da das Wohnungsangebot die Nachfrage übersteige. Zudem seien die Mietpreise im bundesdeutschen Durchschnitt recht günstig.

IHK zu Leipzig: Sächsische Wirtschaft strikt gegen Ausweitung der LKW-Maut

"Die Sächsische Wirtschaft wendet sich mit aller Entschiedenheit gegen die Pläne von Bundesverkehrsminister Dobrindt, die LKW-Maut auszuweiten", so Wolfgang Topf, Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig. "Laut einer IHK-Umfrage unter 1.900 sächsischen Unternehmen erwarten diese von der Ausweitung der LKW-Maut auf weitere 1.000 Km Bundesstraßen und auf LKW ab 7,5 Tonnen sehr negative Auswirkungen.

Generationengerechtigkeit geht flöten: Verbeamtung soll’s möglich machen

Die sächsischen Lehrerverbände haben gestern, Dienstag den 25.03.2014, ihr "Konzept 2020" vorgelegt. Dabei ist ein wesentlicher Punkt die Verbeamtung einzuführen, um den Lehrerberuf in Sachsen weiter attraktiv zu gestalten. Damit soll dem Lehrermangel in Sachsen entgegengewirkt werden. Auch für den kommenden Generationswechsel ist dieser Schritt für die Lehrerverbände unumgänglich.

Tarifrunde Telekom: Weitere Warnstreiks in Sachsen und Sachsen-Anhalt

In der Tarifauseinandersetzung bei der Deutschen Telekom werden die Arbeitsniederlegungen bis einschließlich Freitag andauern. Im Mittelpunkt werden dabei die Bereiche Technischer Service und Technik stehen. Die dritte Runde der Verhandlungen über höhere Löhne für die rund 72.000 Tarifbeschäftigten findet morgen und am Freitag in Hannover statt.

Norbert Bläsner (FDP): Einsatz von Tablet-PCs darf kein Strohfeuer werden – Technische Kompetenz sächsischer Lehrer flächendeckend stärken

Zur Initiative des Sächsischen Kultusministeriums, ab 2015 erste Tablets an sächsischen Schulen einsetzen zu wollen, erklärt Norbert Bläsner, bildungspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im Sächsischen Landtag: "Die Initiative des Kultusministeriums, in ausgewählten Schulen im Rahmen des Projekts `Klassenzimmer der Zukunft' ab 2015 Tablet-PCs einzusetzen, findet meine uneingeschränkte Unterstützung.

Rico Gebhardt (Linke) kritisiert obrigkeitsstaatlichen Umgang mit Migranten

Zum Demokratiedefizit des Beirats für Migration und Integration beim Sächsischen Sozialministerium erklärt Rico Gebhardt, Vorsitzender der Fraktion Die Linke: Zur Integration gehört auch demokratische Teilhabe - deshalb darf nicht das Ministerium entscheiden, wer die Migrantinnen und Migranten in Sachsen vertritt. Diese obrigkeitsstaatliche Vorgehensweise ist ein Hindernis für Menschen, sich in unserer Demokratie zuhause zu fühlen.

VLW als bester Makler Leipzigs bewertet: WirtschaftsWoche listet Leipziger Genossenschaft unter den Top 50 im Osten

Die Vereinigte Leipziger Wohnungsgenossenschaft eG (VLW) wird vom Wirtschaftsmagazin "WirtschaftsWoche" und dem Immobilienportal "ImmobilienScout 24" als bester Makler Leipzigs geführt. Die Genossenschaft erhielt 4,3 von 5 möglichen Gesamtpunkten durch die Nutzer, die über das Immobilienportal in den letzten Monaten mit der VLW Kontakt aufgenommen hatten. In die Bewertung flossen unter anderem Punkte wie Erreichbarkeit, Beratungsqualität und Präsentation der Immobilie ein.

- Anzeige -
Scroll Up