Wortmelder

Im Bereich „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Welche damit stets durchgehende Zitate der namentlich genannten Absender außerhalb unseres redaktionellen Bereiches darstellen.

Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de oder kontaktieren den Versender der Informationen.

Another world ... Eines der vielen Schilder auf der Demo am 15. März in Leipzig. Foto: Marco Arenas
·Melder·Wortmelder

Wir sind eine Welt – Starke Aktionen für die Umwelt

Umwelt- und Klimaschutz sind wichtige Themen in unserem Alltag. Besonders Kinder und Jugendliche weisen auf die Wichtigkeit für die Zukunft hin, indem sie sich der weltweiten Initiative Fridays for Future anschließen und von den Politikern fordern, die notwendigen Schritte endlich durchzuführen, um die vereinbarten Klimaziele des Pariser Abkommens zu erreichen.

Holger Mann (MdL, SPD), Vorsitzender der SPD Leipzig. Foto: LZ
·Melder·Wortmelder

Was hat die SPD 2014 bis 2019 für die Bildung in Leipzig getan?

Am Dienstag, dem 4. Juni, um 16 Uhr, laden die Leipziger Landtagsabgeordneten Holger Mann und Dirk Panter zu einer Diskussion mit anschließendem Empfang zum Thema KiTa, Schule und Lehre ein. Im JEDERMANNS SPD-Bürgerbüro in der Georg-Schumann-Straße 133 in Leipzig möchten die beiden SPD-Politiker mit Expertinnen und Experten aus der Praxis sowie interessierten Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen.

Dr. Christan Kleinbei der Operation, Foto: Helios
·Melder·Wortmelder

Leipziger Krebsexperten bestehen Prüfung

Die hohe Qualität der Behandlung von Darm- und Bauchspeicheldrüsenkrebs am Helios Park-Klinikum Leipzig wurde durch die Deutsche Krebsgesellschaft geprüft und erneut bestätigt. Das Zentrum punktet vor allem durch sein Behandlungsspektrum, die fachübergreifende Zusammenarbeit und die Einführung eines überregionalen Tumorboards.

Foto: Marco Arenas
·Melder·Wortmelder

Polizeipräsident bei AG 60 plus und SPD-Ost/Nordost am 3. Juni zu Gast

Am Montag den 03.06. hat die AG 60 plus, SPD-Stadtverband Leipzig, zusammen mit dem SPD-Ortsverein Ost/ Nordost den Polizeipräsidenten unserer Stadt, Herrn Torsten Schultze, zu einer Dialogveranstaltung zum Thema Sicherheit und Prävention zu Gast. Die öffentliche Diskussionsveranstaltung für Bürgerinnen und Bürger findet am 03.06. um 18 Uhr im Galerieraum der SPD-Bundestagsabgeordneten Daniela Kolbe, Rosa- Luxemburg-Str.19/21 statt.

Campus der Universität Leipzig am Augustusplatz. Foto: Ralf Julke
·Melder·Wortmelder

Personendurchsuchungen auf dem Campus der Universität Leipzig

Am vergangenen Dienstag, den 28. Mai 2019, führten uniformierte Polizeibeamte mit einem Spürhund mehrfache Personendurchsuchungen auf dem Hauptcampus der Universität Leipzig und in der näheren Umgebung durch. Sie forderten in diesem Zuge mehrere Studierende dazu auf, sich der Maßnahme zu fügen. Diese wurden unter anderem dazu veranlasst, ihre Schuhe auszuziehen.

Die Paltrockwindmühle bei Höfgen. Foto: Flashlight-media/Stadt Grimma
·Melder·Wortmelder

Pfingstmontag ist Deutscher Mühlentag

Mit „Glück zu“ werden die Besucher am Pfingstmontag, 10. Juni, von 10.00 bis 17.00 Uhr, im Grimmaer Mühlendreieck empfangen. Gleich drei besondere Mühlen geben rund um Höfgen Aufschluss über die fast vergessene Mühlentechnik.

Klaus Petermann und Annekatrin Michler. Foto: Ralf Julke
·Melder·Wortmelder

Sächsisch-Workshop, Ausbildungsberatung und Azubi-Treff im Willkommenszentrum

Aufgrund großer Nachfrage wird ein besonderes linguistisches Angebot im Willkommenszentrum Leipzig nun wiederholt: Am Dienstag, den 18. Juni um 16 Uhr gibt es wieder einen Sächsisch-Workshop. Er richtet sich an alle Zugezogenen, ob aus dem Ausland oder aus anderen Bundesländern. Dabei wird der Leipziger Mundartist Klaus Petermann mit einem Augenzwinkern Kenntnisse über die sächsische Sprache und Lebensweise an die Teilnehmer vermitteln, für die der Workshop kostenfrei ist.

Der richtige Ort: Das Pöge-Haus an der Hedwigstraße im Leipziger Osten. Foto: L-IZ.de
·Melder·Wortmelder

Pöge-Haus: Die Wunschfilme für das Polyloid Filmfest beim öffentlichen Kuratieren ausgewählt

Die engere Auswahl der Wunschfilme für das dritte Polyloid Filmfest im Leipziger Osten (Eröffnung am 30. August 2019) wurde bei einem öffentlichen Screening und Kuratieren getroffen. Die Auswahl verspricht eine bunte Mischung innerhalb der Wunschloid Filmreihe: Sie reicht von der brasilianischen Romanze „Heute geh ich allein nach Haus“ über das französische Sozialdrama „Hass – La Hain“ bis hin zum biografischen Dokumentarfilm „L'CHAIM“. Ob die Vorauswahl präsentiert werden kann, hängt von weiteren Faktoren, wie der Höhe der Lizenzen ab.

Früher auf jedem Acker zu sehen, heute ein seltenes Bild. Foto: L-IZ
·Melder·Wortmelder

2. Sächsisches Naturschutzforum am 1. Juni 2019 in Oederan

Am 01.06.2019 richten die GRÜNE LIGA Sachsen e.V. und der Naturschutzverband Sachsen e.V. (NaSa) das 2. Sächsische Naturschutzforum aus. Getreu dem Veranstaltungsmotto „Naturschutz von unten“ bietet das Forum auch 2019 die Austauschplattform für aktive Naturschutzkräfte, unabhängig von parteipolitischen oder behördlichen Vorgaben.

Ein ehemaliger DDR-Grenzturm als Menetekel im Thüringisch-Niedersächsischen Niemandsland. Foto: L-IZ.de
·Melder·Wortmelder

Bürgersprechstunde zur Rehabilitierung von SED-Unrecht in Grimma

Der Sächsische Landesbeauftragte zur Aufarbeitung der SED-Diktatur führt im Zuge seiner überregionalen Beratungsinitiative zu Fragen der Rehabilitierung von SED-Unrecht auch eine Sprechstunde in Grimma durch. Bei der Beratung können neben Fragen zu Möglichkeiten der Wiedergutmachung von politisch motiviertem Unrecht auch laufende Rehabilitierungsverfahren besprochen werden.

Logo Fridays For Future Leipzig
·Melder·Wortmelder

Heute: Demo fürs Klima trotz Ferien

Am Freitag, den 31. Mai 2019 veranstaltet die Fridays for Future-Ortsgruppe Leipzig eine Klima-Demonstration mit mehreren „Die-ins“ an verschiedenen Orten der Route als Highlight in Leipzig zwischen 12:30 und 15:00 Uhr in der Innenstadt. Startpunkt ist der Richard-Wagner-Platz. Auch wenn in Sachsen dieser Tag Ferientag ist, wird wie jede Woche eine Demonstration organisiert. Für diesen Tag werden mehr als 100 Teilnehmer*innen erwartet.

Martin Dulig. Foto: SPD Sachsen
·Melder·Wortmelder

Arbeitsmarktzahlen vom Mai: „Gute Entwicklung kommt bei Langzeitarbeitslosen an “

Wie die Bundesagentur für Arbeit Regionaldirektion Sachsen gestern informierte, ist die Arbeitslosigkeit in Sachsen im Mai weiter gesunken. Arbeitsminister Martin Dulig zeigt sich erfreut, dass die gute Arbeitsmarktentwicklung auch bei den Langzeitarbeitslosen ankommt. Aktuell sind in Sachsen 39.768 Menschen ein Jahr und länger ohne Arbeit, gegenüber dem Vorjahr sind 7.803 Menschen weniger langzeitarbeitslos. Mit einem Minus von 16,4 Prozent war der Rückgang deutlich stärker als bei Arbeitslosen insgesamt (-9,1 Prozent).

Staatsministerin Dr. Eva-Maria Stange (SPD). Foto: Götz Schleser
·Melder·Wortmelder

Wissenschaftsministerium verlängert staatliche Anerkennung der Hochschule für Telekommunikation

Das Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst hat die staatliche Anerkennung der Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL) bis Ende 2022 verlängert. Dies geschah auf Antrag des Hochschulträgers. Damit wird dem Anspruch der Studierenden entsprochen, ihr Studium innerhalb der Regelstudienzeit beenden zu können. Mitarbeiter und Studierende wurden über diese Entscheidung informiert. Insgesamt rund 50 Studierende der Fachrichtungen Wirtschaftsinformatik sowie Informations- und Kommunikationstechnik können ihr berufsbegleitendes Studium somit in der gewohnten Umgebung beenden.

Das Stadthaus, in dem sich derzeit noch das Bürgeramt befindet. Foto: Ralf Julke
·Melder·Wortmelder

Veranstaltungsreihe informiert zu bürgerschaftlichem Engagement

Eine neue Veranstaltungsreihe im Stadtbüro rückt gesellschaftliches Engagement in den Fokus. Unter dem Titel „Engagement.Impuls“ können sich am 4. Juni von 15 bis 18 Uhr interessierte Bürgerinnen und Bürger zu dem Thema informieren. „Viele Menschen wollen sich engagieren, wissen aber nicht wie. Wir bieten hier einen schnellen Überblick und versuchen, für jede und jeden das richtige zu finden und Fragen schnell und unkompliziert zu beantworten“, so Tim Sydlik von der Freiwilligen-Agentur Leipzig e.V., die das Angebot in Kooperation mit der Stadtverwaltung organisiert.

Die Schwalbennestorgel im Paulinum - Aula und Universitätskirche St. Pauli (im Vordergrund: Gedächtnismal Wilhelm von Ryssel). Foto: Universität Leipzig/Marion Wenzel
·Melder·Wortmelder

Großzügige Spende für Schwalbennestorgel

In dieser Woche jährt sich die Sprengung der Leipziger Universitätskirche St. Pauli zum 51. Mal. Bei der Gedenkveranstaltung am heutigen Mittwoch, 29. Mai, kann Prof. Dr. Beate Schücking, Rektorin der Universität Leipzig, die interessierte Öffentlichkeit über eine frohe Kunde informieren: Der Bankier Dr. Christian Olearius engagiert sich zum wiederholten Mal für das Paulinum – Aula und Universitätskirche St. Pauli. Er spendet 150.000 Euro und leistet damit einen großen Beitrag zur geplanten Vervollständigung der Schwalbennestorgel mit den noch ausstehenden elf Registern.

Leipziger Umwelttage © Ökolöwe
·Melder·Wortmelder

Leipziger Umwelttage starten am 5. Juni

Mit einem Tauschmarkt, einer Schnipseljagd durch den Auwald, Workshops zu Zero Waste und Upcycling und einigem mehr starten am Weltumwelttag, dem 5. Juni, die Leipziger Umwelttage. Bis zum 16. Juni laden die Ökolöwen ein, an über 100 Veranstaltungen rund um die Themen Umwelt, Nachhaltigkeit und Naturschutz in und um Leipzig teilzunehmen.

Peter Sodann mit Schwalbenplakette. Foto: Eike von Watzdorf
·Melder·Wortmelder

NABU-Aktion „Hier sind Schwalben willkommen“ wird verlängert

„Hier sind Schwalben willkommen“ – das haben seit Sommer 2016 rund 500 sächsische Schwalbenfreunde bekundet, die für ihr Engagement für die gefährdete Tierart vom NABU Sachsen mit der Plakette „Schwalben willkommen“ ausgezeichnet wurden. Einer von ihnen ist ab sofort Peter Sodann. Der frühere Tatort-Schauspieler wurde am 28. Mai pünktlich zur Verlängerung des Projekts mit der Plakette geehrt.

Siegfried Schlegel (Linke) im Stadtrat Leipzig. Foto: L-IZ.de
·Melder·Wortmelder

Kindertag und Kiez-Geburtstag – Am 1. Juni wird es bunt in Grünau

Die „Initiative Rote Platte“ lädt gemeinsam mit dem soziokulturellen Zentrum „KOMM-Haus“ und dem Jugendclub „Völkerfreundschaft“ am Internationalen Kindertag, am Sonnabend, dem 1. Juni zu einem großen Kinderfest mit Fußballturnier ins Zentrum von Grünau ein. Auf der großen Wiese an der Alten Salzstraße hinter dem Marktplatz Stuttgarter Allee kann ab 10 Uhr nach Herzenslust gespielt, getobt und genascht werden.

Die Leber steht im Mittelpunkt der nächsten Veranstaltung von "Medizin für Jedermann" am UKL. Foto: Stefan Straube / UKL
·Melder·Wortmelder

Medizin für Jedermann im Universitätsklinikum Leipzig: Die Leber – was sie schützt, was sie schädigt

Was bringt eine Leber-Diät? Ist Alkohol immer schädlich für sie? Welche Rolle spielen unsere Gene? Wie können wir uns vor Infektionen der Leber schützen? Diese und andere Fragen rund um die Gesundheit der Leber wird Prof. Dr. Thomas Berg, Leiter der Sektion Hepatologie am Universitätsklinikum Leipzig, im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Medizin für Jedermann" beantworten.

Care-Energy versucht in Leipzig weiterhin Geschäfte zu machen. Foto: Ralf Julke
·Melder·Wortmelder

Vorsicht vor untergeschobenen Energieverträgen

Was können Verbraucher tun, wenn sie ungewollt ihren Energieversorger gewechselt haben und der Vertrag mit dem bisherigen Versorger gekündigt ist? Dr. Katarzyna Trietz, Energierechtsexpertin bei der Verbraucherzentrale Brandenburg (VZB), informiert über Möglichkeiten, mit dem ungewollten Wechsel umzugehen und gibt Tipps, sich vor der Masche zu schützen.

BachStage auf dem Leipziger Markt. © Bachfest Leipzig / www.malzkornfoto.de
·Melder·Wortmelder

Bachfest Leipzig 2019: »BachStage« auf dem Leipziger Markt

Am 14. Juni beginnt das Bachfest Leipzig 2019. Die Eröffnung des Festivals wird auf dem Leipziger Markt ausgiebig gefeiert: »BachStage 2019« präsentiert vom 14. bis 16. Juni drei große abendliche Live-Acts, klassische und Crossover-Konzerte sowie einen Open-Air-Gottesdienst. Täglich ab 12 Uhr wartet zudem ein vielfältiges gastronomisches Angebot auf alle Musikliebhaber. Der Eintritt für alle Veranstaltungen ist frei, Präsentationspartner der BachStage 2019 ist die Sparkasse Leipzig.

Das Universitätsklinikum Leipzig. Foto: Stefan Straube / UKL
·Melder·Wortmelder

Strukturelle Veränderungen der Bronchien durch Tabakrauch

COPD – die chronisch obstruktive Lungenerkrankung – heißt die häufigste Lungenerkrankung in Deutschland. Risikofaktor Nummer 1, an ihr zu erkranken, war und ist das Tabakrauchen. Die in letzter Zeit immer wieder zu hörende Behauptung, E-Zigaretten seien ein probates Mittel, um vom Tabak loszukommen, ist bei Experten hingegen umstritten. Noch gebe es keine langfristigen Studienergebnisse dazu, sagte UKL-Pneumologe Prof. Hans-Jürgen Seyfarth anlässlich des Weltnichtrauchertages am 31. Mai.

Arbeitsagentur Leipzig. Foto: Ralf Julke
·Melder·Wortmelder

Menschen mit Behinderungen erfolgreich auf dem ersten Arbeitsmarkt integriert!

Nach dreijähriger Laufzeit geht das Projekt zur Aktivierung und Vermittlung Schwerbehinderter Menschen und nachhaltige gesellschaftliche Inklusion erfolgreich zu Ende. Das Projekt ist besser bekannt unter der Abkürzung „AuVschwung“ und geht auf eine Inklusionsinitiative der Bundesregierung zur intensivierten Eingliederung und Beratung von Menschen mit Behinderung zurück.

Martin Dulig, Landesvorsitzender der SPD Sachsen. Foto: Götz Schleser
·Melder·Wortmelder

Sachsen ebnet den Weg für erfolgreiche Unternehmensnachfolgen

Um die sächsischen Unternehmer erneut für das wichtige Thema Nachfolge zu sensibilisieren, finden vom 17. bis 21. Juni zum 10. Mal die landesweiten „Aktionstage Unternehmensnachfolge“ statt. Die Veranstaltungen der Wirtschaftskammern und Förderinstitute konzentrieren sich nicht allein auf die Großstädte Leipzig, Dresden und Chemnitz, sondern sie beziehen in den Regionen zahlreiche Große Kreisstädte ein.

Männliche Schmuckbiene (Epeoloides coecutiens). Foto: Wolf-Harald Liebig
·Melder·Wortmelder

Auwaldtier 2019: Schmuckbiene zu Besuch im Stadtbüro

Die Schmuckbiene, Leipziger Auwaldtier 2019, ist derzeit im Stadtbüro zu Gast. Das von Grafikerin Angelika Pohler angefertigte Modell hat vorerst einen festen Platz im Schaufenster des Stadtbüros erhalten. Zudem können sich die Bürgerinnen und Bürger auf Plakaten und Flyern näher informieren.

Barbara Klepsch, Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz. Foto: Pawel Sosnowski
·Melder·Wortmelder

Weltnichtrauchertag am 31. Mai will zum Umdenken anregen

„Rauchen im Auto ist Gift für Kinder“, betont Sachsens Gesundheitsministerin Barbara Klepsch anlässlich des Weltnichtrauchertages am kommenden Freitag, 31. Mai 2019. „Ich appelliere deshalb an alle Raucher, bei denen Kinder oder schwangere Frauen im Auto mitfahren, nicht im Auto zu rauchen. Die Giftstoffkonzentration ist laut Praxistests auch bei einem spaltweit geöffneten Fenster durch das Rauchen annähernd so hoch wie in einer verrauchten Gaststätte und kann unter anderem dazu führen, dass sich die Lungen der Kinder schlechter entwickeln“, erklärt die Gesundheitsministerin.

Fahne mit der Aufschrift ver.di
·Melder·Wortmelder

Warnstreik bei Metro C+C in Leipzig am 29. Mai 2019

Mit Beginn der Frühschicht sind die Beschäftigten von Metro C+C auf der Geithainer Str. 62 in Leipzig zu einem Warnstreik aufgerufen. „Es ist an der Zeit, den Arbeitgebern zu signalisieren, dass die Beschäftigten hinten den Forderungen stehen und gewillt sind, diese auch durchzusetzen“, sagt die Verhandlungsführerin Sylke Hustan.

Willkommen in der Kreisstadt Borna. Foto: Marko Hofmann
·Melder·Wortmelder

Saubach, Kesselshain: Maßnahmen sind bereits ergriffen

„Die Vernässung des Bornwäldchens durch den Saubach ist für mich und unsere Verwaltung ein wichtiges Thema, an dem wir seit geraumer Zeit arbeiten. In der Beziehung stehen wir auch in einer kontinuierlichen Abstimmung mit dem Siedlerverein Kesselshain und seinem Vorsitzenden. Uns an dieser Stelle Untätigkeit zu unterstellen, entspricht einfach nicht der Wahrheit. Seit dem ersten Hinweis auf den Sachverhalt haben wir zahlreiche Schritte unternommen, um dafür eine Lösung zu finden.“

Dr. Sylvia Gütz, Leiterin des Lungenkrebszentrums und Dr. Axel Skuballa, stellvertretender Leiter des Lungenkrebszentrums, Foto: KSG
·Melder·Wortmelder

Zum Weltnichtrauchertag am 31. Mai 2019: Qualmst du noch, oder lebst du wieder?

Lungenkrebs zählt zu den häufigsten und gefährlichsten Krebsarten. In den letzten Jahren hat er sich weltweit zur Krebstodesursache Nummer 1 entwickelt. Anlässlich des diesjährigen Weltnichtrauchertages am 31. Mai 2019 rufen medizinische Experten des Lungenkrebszentrums Leipzig-Nordwest die eigentlich bekannten Fakten zum Thema Lungenkrebs in Erinnerung: Hauptursache dafür ist das Rauchen.

© CSD Leipzig
·Melder·Wortmelder

50 Jahre Stonewall – Wir sind noch nicht fertig!

Nachdem Magnus Hirschfeld zur Jahrhundertwende die erste Homosexuellen-Bewegung begründete, stellen die Aufstände in New York am 27. Juni 1969 in der Christopher Street den namensgebenden Beginn der zweiten modernen queeren Bewegung, der CSD-Bewegung, dar.

UKL-Klinikdirektor Prof. Ulrich Laufs präsentierte die Ergebnisse der PHARM-CHF-Studie auf dem Europäischen Herzinsuffizienz-Kongress in Athen. Foto: Stefan Straube / UKL
·Melder·Wortmelder

Patienten mit Herzschwäche profitieren von Kooperation zwischen Ärzten und Apotheken

Kooperieren Ärzte und Apotheken, verbessert sich die Einnahmetreue und Lebensqualität von Patienten mit Herzschwäche (Herzinsuffizienz). Dies zeigen die Ergebnisse der Studie PHARM-CHF unter Leitung von Prof. Ulrich Laufs, Direktor der Klinik und Poliklinik für Kardiologie am Universitätsklinikum Leipzig (UKL), und Prof. Martin Schulz, Geschäftsführer Arzneimittel der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA).

Ulrich Hörning. Foto: Stadt Leipzig
·Melder·Wortmelder

Verwaltungsbürgermeister dankt Wahlhelfern

Bei den Europa- und Kommunalwahlen am vergangenen Sonntag waren in Leipzig nahezu 5.000 Wahlhelfer ehrenamtlich im Einsatz. Verwaltungsbürgermeister Ulrich Hörning sagt: „Ich bedanke mich herzlich bei allen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern. Ohne Ihr Engagement und Ihre zuverlässige Mithilfe – von der Schulungsteilnahme vor der Wahl bis zum Auszählen in die späten Nachtstunden des Wahltages hinein – wäre die Durchführung der Wahlen als Kern unserer Demokratie nicht möglich gewesen.“

Illustration zum Wissenschaftskino. Quelle: Thomas Enders/MPI-MIS
·Melder·Wortmelder

Wissenschaftskino: Mensch Maschine Moral

Sind Roboter irgendwann den Menschen überlegen? Wird künstliche Intelligenz zu einer übermächtigen Maschine, einem deus ex machina? Das Filmdebüt des britischen Regisseurs Alex Garland von 2015 setzt sich mit diesem Gedankenspiel auseinander. Gezeigt wird der Film im Rahmen des Wissenschaftskinos Leipzig am 4. Juni 2019 im Zeitgeschichtlichen Forum.

·Melder·Wortmelder

Händler drücken sich vor Gewährleistungsansprüchen

Eine Verbraucherumfrage zum Thema Gewährleistung aus dem Jahr 2017 hatte gezeigt, dass Händler oft zu Unrecht Gewährleistungsrechte verweigern. Das Ergebnis einer Untersuchung aus 2018 zum Thema „Garantie und Gewährleistung“ gibt nun Aufschluss über Händlervorgehen und Ursachen: Schäden werden oft auf Verbraucher geschoben und Unwissen ausgenutzt. Außerdem sind die juristischen Rahmenbedingungen komplex und undurchsichtig.

Tammi lädt am Kindertag zur Maskottchen-Parade © Zoo Leipzig
·Melder·Wortmelder

Zoo Leipzig: Große Maskottchen-Parade am Kindertag – Vier Tage Familienprogramm

Vom 30. Mai bis zum 2. Juni feiert der Zoo Leipzig den 90. Geburtstag der Bärenburg mit einem bunten Familienprogramm sowie Zoo-Maskottchen Tammi und seinen Freunden. Der Abenteuerspielplatz im Herzen des Zoos blickt auf eine lange Historie zurück. Jahrzehntelang lebten auf der 1929 eröffneten Anlage Eisbären, Braunbären, Kragenbären und Brillenbären. Doch für eine moderne Tierhaltung eignete sie sich nicht mehr. 2013 zogen die letzten Bewohner aus. Das historische Klinkerareal wurde unter Beachtung des Denkmalschutzes umgebaut und 2015 als Bärenburg-Spielplatz für die Kinder freigegeben.

Diakonissenkrankenhaus an der Georg-Schwarz-Straße. Foto: Ralf Julke
·Melder·Wortmelder

Telefonaktion rund um den chronischen Schmerz am 4. Juni im Diakonissenkrankenhaus Leipzig

Am Dienstag, 4. Juni 2019, findet bereits zum achten Mal der „Aktionstag gegen den Schmerz“ statt. Die bundesweite Initiative der Deutschen Schmerzgesellschaft richtet sich an Patienten, die unter chronischen Schmerzen leiden und nach geeigneten Behandlungsmöglichkeiten suchen. Das Diakonissenkrankenhaus Leipzig beteiligt sich an diesem Tag mit einer Telefonaktion, die von erfahrenen Schmerzexperten durchgeführt wird.

Saale-Elster-Talbrücke. Deutsche Bahn AG
·Melder·Wortmelder

Schon gewusst? Fünf der zehn spektakulärsten Bahnbrücken Deutschlands sind hier in der Region

Groß, klein, jung, alt, aus Beton, Ziegel oder Stahl, wenige Meter oder mehrere Kilometer lang: Die DB unterhält in Deutschland mehr als 25.000 Eisenbahnbrücken unterschiedlichster Couleur. Fünf der zehn spektakulärsten Bauwerke sind hier in der Region zu finden und ob ihrer besonderen Optik auch ein lohnendes Ausflugsziel am bundesweiten Brückentag nach Himmelfahrt.

Martin Dulig, Landesvorsitzender der SPD Sachsen. Foto: Götz Schleser
·Melder·Wortmelder

Rollende Landstraße soll Rollende Pause werden

Gemeinsam mit der Republik Polen und der Tschechischen Republik plant der Freistaat Sachsen das Wiederaufleben der Rollenden Landstraße (RoLa). Via Bahn sollen Lastkraftwagen, welche vor allem im transeuropäischen Verkehr Güter transportieren, durch Sachsen rollen – die Umwelt und die Autobahnen entlasten.

Foto: LZ
·Melder·Wortmelder

Hoyerswerda: Flächenentsiegelung in Schwarzkollm – Kompensationsmaßnahme für Deichsanierung

Im Hoyerswerdaer Ortsteil Schwarzkollm (Lkr. Bautzen) hat die Landestalsperrenverwaltung Sachsen heute (Montag, 27. Mai 2019) begonnen, die Zufahrt zum ehemaligen Steinbruch zurückzubauen. Dabei wird eine Fläche von rund 1.400 Quadratmetern entsiegelt und Rasen angesät. Die Arbeiten sollen im August beendet sein und kosten rund 47.000 Euro, finanziert aus Mitteln des Bundes und des Freistaates Sachsen.

Preistraeger Holzhaus Leipzig-Lindenau. Foto: Peter Eichler
·Melder·Wortmelder

Sächsischer Staatspreis für Baukultur 2019 verliehen

Innenminister Prof. Dr. Roland Wöller hat gestern in Dresden den Sächsischen Staatspreis für Baukultur 2019 verliehen. Der Preis geht an das Holzhaus Leipzig-Lindenau und ist mit 15.000 Euro dotiert. Das diesjährige Wettbewerbsthema lautete „Nachhaltig in die Zukunft“.

Radfahrer im südlichen Auenwald. Foto: Ralf Julke
·Melder·Wortmelder

Geführte Radtour nach Weißenfels am 30. Mai

Zwischen Leipzig und Weißenfels werden Radfahrer*innen am Himmelfahrtstag vom ADFC Leipzig geführt: Die 40 bzw. 80 km lange Tour läuft über teils unbefestigte Abschnitte über Lützen, die Nietzsche-Gedenkstätte Röcken und Dehlitz zur Kirche Treben (dort gibt es einen Anstieg) und anschließend weiter nach Weißenfels, wo eine kleine Stadtführung stattfindet.

·Melder·Wortmelder

REWE-Gesundheitskampagne: Kindersprint in der Schule Böhlitz-Ehrenberg

Die REWE-Gesundheitskampagne Kindersprint besucht am Dienstag, den 04.06.2019 in Kooperation mit dem ortsansässigen REWE Markt Reiche oHG, die Schule Böhlitz-Ehrenberg in Leipzig. In Zeiten zunehmend multimedialer Freizeitgestaltung wollen wir mit unserer Gesundheitskampagne für Grundschulkinder einen Gegenpol darstellen und gemeinsam mit dem REWE Markt Reiche oHG Kindern Freude an Bewegung vermitteln, sie langfristig zum Sporttreiben animieren und auf spielerische Art und Weise für gesunde Ernährung begeistern.

Markus Schlimbach. Foto: DGB Sachsen
·Melder·Wortmelder

DGB Sachsen zu Ergebnissen der Kommunal- und Europawahl

Der sächsische DGB-Vorsitzende Markus Schlimbach sagte zum Ausgang der Kommunal- und Europawahl im Freistaat am Montag in Dresden: „Das starke Abschneiden der AfD zeigt, dass wir in Sachsen nach wie vor ein Problem mit Rechtsextremen und Fremdenfeinden haben. Dies ist insbesondere bei der Europawahl zum Tragen gekommen. Die AfD konnte mit der Ablehnung der europäischen Integration und einer ausgeprägten Fremdenfeindlichkeit punkten.“

Plakat der Landessiegerin Jasmin Erler. Quelle: DAK-Gesundheit Sachsen
·Melder·Wortmelder

Schülerin aus Geithain gewinnt Plakatwettbewerb gegen Komasaufen in Sachsen

„bunt statt blau“: Unter diesem Motto haben im Frühjahr bundesweit knapp 9.000 Schüler Kunstwerke gegen das „Komasaufen“ geschaffen. Das beste Plakat aus Sachsen kommt von der 16-jährigen Jasmin Erler aus Geithain, Schülerin des Johann-Mathesius-Gymnasiums in Rochlitz. Sachsens Gesundheitsministerin Barbara Klepsch hat heute als Schirmherrin der DAK-Präventionskampagne im Sozialministerium die Urkunden und Preise an die Landessieger des Plakatwettbewerbs überreicht.

v.l.n.r.: Oberarzt Dr. Ali Acikgöz, Chefarzt Prof. Dr. Arved Weimann, Geschäftsführerin Dr. Iris Minde und Chefarzt Prof. Dr. Ingolf Schiefke sind stolz auf das DKG-Zertifikat. © Klinikum St. Georg
·Melder·Wortmelder

Erstes zertifiziertes „Magenkrebszentrum“ in der Region Leipzig

Die Deutsche Krebsgesellschaft (DKG) hat das Klinikum St. Georg als „viszeralonkologisches Zentrum“ mit den Schwerpunkten Darm- und Magenkrebs zertifiziert. Den Fokus innerhalb des neuen Zentrums neben dem Darm nun auch auf den Magen zu legen, ist dabei neu in der Region rund um Leipzig. „Es war eine große Herausforderung und ich bin stolz, dass die Zertifizierung erfolgreich durchlaufen und absolviert wurde. Bisher gab es lediglich Zentren, die sich auf die Bauchspeicheldrüse und den Darm fokussieren“, erklärt Geschäftsführerin Dr. Iris Minde.

Martin Dulig. Foto: SPD Sachsen
·Melder·Wortmelder

Martin Dulig zum Ausgang der Europawahl

Martin Dulig, Vorsitzender der SPD Sachsen, zum Ausgang der Europawahl 2019: „Das Europawahlergebnis der SPD ist eine deutliche Niederlage. Aus sächsischer Perspektive freue ich mich über den Wiedereinzug unserer langjährigen Europaabgeordneten Constanze Krehl. Mit ihr an unserer Seite haben wir weiter eine starke sozialdemokratische Stimme in Brüssel für Sachsen.“

Quelle: UKL
·Melder·Wortmelder

Wir sind viele und: „Wir sind Vielfalt“ – Uniklinikum Leipzig beteiligt sich an bundesweiter Kampagne

"Wir sind Vielfalt" – unter diesem Motto steht die bundesweite Kampagne, mit der 34 Uniklinika am 28. Mai, dem "Diversity-Tag", Flagge zeigen für Vielfalt und Toleranz in der Arbeitswelt. Dabei werden 34 Geschichten von Beschäftigten an Unikliniken erzählt, stellvertretend für die insgesamt 190.000 sehr verschiedenen Mitarbeiter. Das Universitätsklinikum Leipzig (UKL) beteiligt sich als weltoffener und bunter Ort mit dem Fokus auf Inklusion.

Foto: Stadt Leipzig / quo
·Melder·Wortmelder

Dinge tauschen und Kreislaufwirtschaft erleben

Am 13. Juni 2019 ist wieder Tauschen im Foyer des Technischen Rathauses angesagt. Von 10 bis 16 Uhr können Interessierte ihre nicht mehr benötigten Gegenstände mitbringen und dafür andere Dinge mitnehmen. So finden Bücher, Spielzeug, Geschirr, Küchenutensilien, Gürtel, Taschen und vieles mehr neue Besitzer. Ausgenommen vom Tausch sind Elektrogeräte.

Das Universitätsklinikum Leipzig. Foto: Stefan Straube / UKL
·Melder·Wortmelder

Neue Ausbildungsberufe am Leipziger Universitätsklinikum

Berufe im Gesundheitswesen sind abwechslungsreich, interessant und gewinnen zunehmend an Bedeutung. Das Universitätsklinikum Leipzig (UKL) bietet optimale Bedingungen für eine Ausbildung im Gesundheitssektor - und hat sein Ausbildungsspektrum jetzt um fünf neue Berufe erweitert.

Grillplatz am Scherbelberg im Rosental. Foto: Ralf Julke
·Melder·Wortmelder

Mariniertes Grillfleisch: unklare Herkunft, häufig mit Zusatzstoffen

Zum Start der Grillsaison ist das Angebot an fertig mariniertem Grillfleisch im Einzelhandel vielfältig. Die Verbraucherzentrale Brandenburg hat im Rahmen einer Stichprobe 41 marinierte Fleischprodukte untersucht und festgestellt: Hersteller verwenden oft unnötig viele Zusatzstoffe. Verbraucher können diese mit einem Blick auf die Verpackung zumindest leicht ausmachen. Herkunft und Qualität des Fleischs können sie dagegen oft nur schwer erkennen.

Visualisierung Salomonstraße © UNITAS
·Melder·Wortmelder

UNITAS legt Grundstein für 41 Familienwohnungen im Leipziger Zentrum

Leipzig benötigt dringend neue Wohnungen. Die Wohnungsgenossenschaft UNITAS eG reagiert darauf mit einem Neubau in zentraler City-Lage. In der Salomonstraße 16-18a, direkt neben dem Campus Graphisches Viertel der Rahn Education, errichtet das Unternehmen ein Mehrfamilienhaus mit 41 Wohnungen. Bereits im April 2020 sollen die 19 Vier-, sieben Fünf-, eine Sechs- sowie 14 Drei- und Zweiraumwohnungen fertig gestellt sein.

Die kleine Raupe im Gefühlssalat. Quelle: Stadtverwaltung Borna
·Melder·Wortmelder

Kindertag im Stadtkulturhaus Borna

Am 1. Juni ist Kindertag. In mehr als 140 Ländern wird er gefeiert. Überall finden zahlreiche Veranstaltungen statt, die den Kindern gewidmet sind. Auch im Stadtkulturhaus Borna erwartet die kleinen Leute ein abwechslungsreicher Nachmittag mit einem zauberhaften Puppenspiel und fröhlichen Mitmachaktionen.

Die Veranstalter und Organisatoren freuen sich auf das „28. Leipziger Stadtfest“ Foto: Andreas Schmidt
·Melder·Wortmelder

28. Leipziger Stadtfest lädt vom 7 bis 9. Juni 2019 in Leipzigs Innenstadt

Mein Leipzig – Mein Stadtfest! Am Pfingstwochenende 2019 lädt die Leipziger Innenstadt zum 28. Leipziger Stadtfest ein. Vom 7. bis 9. Juni werden zur größten Open-Air-Veranstaltung der Region rund 300.000 Besucher erwartet. Diese können sich auf viele Stunden Live-Programm freuen. Mit dabei sind u.a. Gil Ofarim, die Leipziger Bands Firebirds und Four Roses sowie der britische Newcomer Tom Gregory.

Fahrzeuge der Leipziger Feuerwehr. Foto: Ralf Julke
·Melder·Wortmelder

260.000 Einsätze allein im Jahr 2018: Nordsächsische Notärzte besuchen die Integrierte Regionalleitstelle

Drei Jahre nachdem auch aus Nordsachsen Notrufe in der Integrierten Regionalleitstelle (IRLS Leipzig) eingehen, hat sich die überregionale Disposition von Feuerwehr- und Rettungseinsätzen etabliert. Bei einem Vor-Ort-Besuch haben sich davon jetzt auch Notärzte aus Delitzsch und Eilenburg überzeugt. Sie erhielten Einblick in die technische Ausstattung, Organisationsstruktur sowie deren Aufgabenverteilung.

Das Projekt „LZ TV“ (LZ Television) der LZ Medien GmbH wird gefördert durch die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Scroll Up