Artikel zum Schlagwort 1.000 Jahre

1000 Töne von Walen, Gewittern und dem schnöden Mammon

Leipzig feiert eintausend Jahre seit der Ersterwähnung und der Max-Klinger-Chor bietet seiner Heimatstadt am Sonntag, 27. September, um 17 Uhr ein außergewöhnliches Ständchen dar. Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy bilden den Rahmen für ein Programm moderner Chormusik. Von Eric Whitacres "Lux Aurumque" und John Cages "Litany for the Whale" bis hin zu einem Auszug aus John Rutters mitreißendem Magnificat wird dem Publikum ein abwechslungsreiches Programm dargeboten. Weiterlesen

arvato Systems unterstützt ein Digitalisierungsprojekt der Stadtbibliothek Leipzig

Die Musikbibliothek Peters soll für die Leipziger künftig multimedial erlebbar werden

Foto: Leipziger Städtische Bibliotheken / Torsten Hanke

Leipzig bezeichnet sich ja gern als Musikstadt. Zwei, drei Komponisten können die Leipziger auch aus dem Gedächtnis benennen. Mancher ist auch schon über die Notenspur gestolpert. Aber wie macht man eigentlich den Reichtum der Musikstadt sichtbar? Digital natürlich, fand man bei arvato Systems und schenkte jetzt der Stadt Leipzig zum 1.000-jährigen ein richtiges Digitalisierungsprojekt. Weiterlesen

Ein bisschen was zur Zukunftsstadt

Leo denkt mal über Leipziger Zukünfte und einen Kurt-Biedenkopf-Platz nach

Foto: Marko Hofmann

Ich bin ja einer dieser Zeitgenossen, die sich ihr Lesefutter noch in Zeiten besorgten, in denen eine 2015 auf dem Titel ein 100-prozentiges Zeichen dafür war, echte Science Fiction in die Hand zu bekommen. Daran wurde ich jüngst etwas unverhofft erinnert, als ich die geschenkte "Bild"-Zeitung zum Leipziger Jubiläum an dieser Stelle beschmökerte. Da gab's auch einen Beitrag von Sven Janszky, Trendforscher seines Zeichens. Weiterlesen

Ein kolossales Stück Mittelalter mit Bischof, Königspfalz und Zaubersprüchen

Eine Ausstellung lädt ab dem 10. August ein zu 1.000 Jahre Kaiserdom Merseburg

Foto Dr. Wolfgang Kubak, Saale-Unstrut-Tourismus e. V.

Es gibt eine Menge Dinge, die Leipzig und Merseburg gemeinsam haben. Hätte Merseburgs Bischof Thietmar nicht aufgeschrieben, dass der treffliche Meißner Bischof Eid am 20. Dezember 1015 in urbe libzi verstorben sei, Leipzig wäre noch ein paar Jahrzehnte unerwähnt geblieben. Aber das war halt erst im Dezember. Im Mai 1015 hatte Thietmar noch ganz anderes zu tun. Da hat er nämlich den Grundstein für "seine Kirche" gelegt, den heutigen Merseburger Dom. Weiterlesen

SachsenBeach: Kostenlose Teilnahme bei 1000-Jahre-Leipzig-Spiel auf Augustusplatz

SachsenBeach - das einzigartige Sportevent mitten in der Stadt und größte seiner Art in Deutschland findet vom 22.-27.07.2015 bereits in der 7. Auflage statt und wird Beachvolleyball-Fans, darunter mehr als 1.500 Aktive in 26 Turnieren, auf den Leipziger Augustusplatz locken. Nicht nur Zuschauen, sondern Mitspielen ist angesagt, frei nach dem Motto: "Runter von der Tribüne. Rauf auf den Sand!". Weiterlesen

Bürgerumfrage 2014, Teil 13

Das 1.000jährige Jubiläum der Stadt Leipzig wurde deutlich bekannter und behielt doch seine Kritiker

Foto: Ralf Julke

Es gibt ein Thema in der "Bürgerumfrage 2014", das besonders Finanzbürgermeister Torsten Bonew interessiert, den Verantwortlichen fürs 1.000-Jährige: Wie sehr identifizieren sich die Leipziger eigentlich mit dem Stadtjubiläum der 1.000 Jahre Ersterwähnung? 2013 war es ja so, dass fast die Hälfte der Leipziger noch nicht mal was davon gehört hatte. Weiterlesen

"1000 Jahre Leipzig" in Gold und Silber

Degussa überreicht dem Münzkabinett der Universitätsbibliothek Leipzig neue Gedenkmedaille

Foto: Degussa Goldhandel

Die Degussa Goldhandel GmbH hat der Münzsammlung der Universitätsbibliothek Leipzig jeweils ein Exemplar ihres neuen Thalers "1000 Jahre Leipzig" in Gold und Silber anlässlich des Gründungsjubiläums der Stadt Leipzig geschenkt. Bei der Überreichung der Thaler am Dienstagvormittag kamen Vertreter der Degussa, der Universität sowie der Stadt Leipzig in der Universitätsbibliothek zusammen. Weiterlesen

Jetzt anmelden und Industrie hautnah erleben

3. Tage der Industriekultur: 27 Unternehmen beteiligen sich an Themenroute „Offenes Werktor“

Vom 3. bis 6. September 2015 finden in der Leipziger Wirtschaftsregion zum dritten Mal die "Tage der Industriekultur" statt. Dann öffnen Unternehmen aus der Industrie aber auch industrienahe Dienstleister ihre Werktore und geben Einblicke in ihre Produktionsbereiche. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig unterstützt in diesem Jahr die Veranstaltung erstmalig als Kooperationspartner und organisiert die Themenroute "Offenes Werktor". Daran beteiligen sich 27 Unternehmen aus der Stadt Leipzig, dem Landkreis Leipzig und dem Landkreis Nordsachsen. Weiterlesen

Mit Fantasie und Kreativität durch Leipzigs 1.000-jährige Geschichte

Gewinner des Wettbewerbs „Stadtrallye – LE 2015“ gekürt

Foto: Christian Modla

Anlässlich des Jubiläums 1.000 Jahre Leipzig hatten die Sächsische Bildungsagentur Regionalstelle Leipzig (SBAL), die Stadt Leipzig und der Leipzig 2015 e.V. alle Grundschulklassen in Leipzig und der Region zu einem Wettbewerb aufgerufen. Die Gewinner der "Stadtralley - LE 2015" stehen nun fest. Weiterlesen

Mit ein klein bisschen Hilfe von großen Kennern der Stadtgeschichte

Schüler der August-Bebel-Grundschule haben das alte Leipzig von 1015 im Maßstab 1:500 aufgebaut

Foto: Ralf Julke

Vielleicht sollten ja doch einige Autoren und Stadtbilderklärer dieser Tage die Ausstellung zur 1.000-jährigen Geschichte der Stadt Leipzig besuchen und etwas genauer hinschauen. So einige der wilden Erzählungen aus den vergangenen 100 Jahren werden dort stillschweigend, nebenbei oder auch sehr publikumswirksam korrigiert. Dazu gehört jetzt auch die Fleißarbeit von acht Jungen aus der August-Bebel-Grundschule. Weiterlesen

Tag der offenen Tür in der Kongresshalle am Zoo Leipzig

Festwoche „850 Jahre Leipziger Messen“ endet erfolgreich

Mit einem Tag der offenen Tür in der Kongresshalle am Zoo ging heute die Festwoche anlässlich des 850-jährigen Jubiläums der Leipziger Messen zu Ende. Rund 2.000 Besucher nutzen die Möglichkeit, die Räumlichkeiten der frisch sanierten Kongresshalle am Zoo Leipzig zu besichtigen und unterhaltsame "Messegeschichte(n)" über die vielseitigen Verbindungen zwischen Stadt Leipzig und Leipziger Messe zu hören. Weiterlesen

Nach 1.000 Jahren wird der Stöpsel gezogen

naTo lädt am 12. Juli zum allerletzten Badewannenrennen am Völkerschlachtdenkmal ein

Foto: nato, Eric Kemnitz

1015 hatte alles so schön begonnen: Bischof Eido war extra aus Misni nach Lipsi gekommen, um das allererste Badezuber-Rennen auf der Pleiße zu eröffnen. Es war der erste wirklich friedliche Wettstreit zwischen den eroberten Sorben und den Neulingen aus dem Westen, den Franken und Sachsen. Ohne Blutvergießen, mit viel Spaß. Und dann endete das Ganze so tragisch mit dem Tod des wackeren Bischofs. Weiterlesen

14 Partnerstadtbänke - neuer Herzliya-Platz - Ausstellung

Ein Vormittag im Zeichen der Partnerstädte Leipzigs

Im Rahmen des Jubiläums "1000 Jahre Leipzig" sollen am Montag, dem 6. Juli , 11 Uhr, auf dem Augustusplatz 14 Partnerstadtbänke der Öffentlichkeit übergeben werden. "Damit werden die Partnerstädte im Stadtzentrum deutlich sichtbar", freut sich der Leipzig 2015-Beauftragte, Bürgermeister Torsten Bonew. Weiterlesen

Leipziger Südwesten beschenkt Leipzig mit Film zum 1.000-Jährigen

Schwesterkirchgemeinden Leipzig-Knauthain und Großzschocher haben ihre aufregende Geschichte verfilmt

Filmstill: L-IZ

Oh ja, so etwas hätte man sich eigentlich auch für Leipzig gewünscht: Einen richtigen spannungsgeladenen Film zur Geschichte. Mit Raufereien, Liebe, Abschied und Wiedersehen, eindrucksvollen Szenen am Fluss, im Wald und in alten Gemäuern. Aber was Leipzig sich selbst nicht schenkt, das bekommt es jetzt von den Schwesterkirchgemeinden Leipzig-Knauthain und Großzschocher. Am 5. Juli ist Premiere. Auf Youtube kann man schon den ersten Minutenschnipsel sehen. Weiterlesen

Da, wo die richtigen Leipziger zu Hause sind

Ralph Grüneberger hat seine Leipzig-Gedichte aus 40 Jahren in einem Band versammelt

Foto: Ralf Julke

Es gibt sie noch: die Leipziger Dichter. Sie schwimmen unter der Oberfläche einer von Hypes besessenen Gegenwart, schreiben auch noch immer richtige Gedichte. Dass sich der Dichter Ralph Grüneberger dem Maler Heinz Müller so nahe fühlt, hat mindestens zwei Gründe: Auch Leipzig-Maler wie Müller genossen und genießen wenig Aufmerksamkeit in der heutigen Stadtgesellschaft. Und beim Thema sind sich die beiden natürlich nah: diesem geschundenen Leipzig der letzten 50 Jahre. Weiterlesen

Noch ein Leipzig-Rundgang zum Geburtstag

Leipzig, eine Stadt voller Kultur, schönen Kaffeehäusern und allerlei galoppierenden Mythen

Foto: Ralf Julke

Man hat ja immer so eine Hoffnung. Gerade in so einem Jubiläumsjahr, in dem sich auch mal ein paar mehr Wissenschaftler in die Archive knien und die Fakten überprüfen für die ab Herbst erscheinende neue Stadtgeschichte. Nach 100 Jahren haben sich so viele neue Fehler in die städtische Überlieferung eingeschlichen, dass man Leipzig eigentlich nicht mehr wiedererkennt. Weiterlesen

Schalten Sie einfach mal das intellektuelle Navi aus

Eine Ausstellung im Bildermuseum lädt zum fröhlichen Abschweifen durch Fundstücke aus 25 Sammlungen ein

Foto: Ralf Julke

Irgendetwas ist da augenscheinlich passiert - entweder in der Bildungspolitik und ihrem ewigen Herumexperimentieren an den Lehrmethoden. Oder die Informationsüberflutung hat zugeschlagen. Es waren tatsächlich die jüngeren Teilnehmer der Pressekonferenz zur Ausstellung "In guter Nachbarschaft" am Freitagmorgen, die regelrecht verzweifelt waren über das unfassbare Thema. Weiterlesen

1000 Jahre Leipzig - 1000 Jahre Stadtnatur

NABU lädt zum Veranstaltungswochenende StadtNaturErleben

Foto: NABU

Natur und Stadt werden oft als Gegenpole betrachtet - teilweise aber zu Unrecht, denn die Stadtnatur ist von einer großen Vielfalt geprägt. Allerdings ist sie auch vielfältigen Bedrohungen und Interessenskonflikten ausgesetzt. Wichtig ist das nachhaltige Miteinander von Mensch und Natur. Dann finden gerade in der Stadt auch viele Tier und Pflanzenarten ein Zuhause. Das Mosaik der Lebensräume besteht unter anderem aus Grünflächen, Kleingärten, Parks, Balkonen, Straßenrändern, Friedhöfen, Brachflächen und Gewässern. Weiterlesen

LTM unterstützt Leipzig 2015 e.V. mit Werbeflächen am und im Flughafen Leipzig/Halle

„SOKO Leipzig“-Stars zeigen Gesicht für das Festjahr

Foto: Sebastian Willnow

Auf einem 11 x 15 Meter großen Blow-up am Flughafen Leipzig/Halle zeigen die vier Hauptdarsteller der Erfolgsserie "SOKO Leipzig" jetzt für das Festjahr Gesicht. Schließlich sind die Kommissare Hajo Trautzschke (Andreas Schmidt-Schaller), Jan Maybach (Marco Girnth), Tom Kowalski (Steffen Schroeder) und Ina Zimmermann (Melanie Marschke) längst weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Weiterlesen