5.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Radtour

Endspurt nach Brüssel: Eiffelturm erinnert die EU-Politiker/-innen an ihre Versprechen von Paris 2015

848 Kilometer ist der Eiffelturm bereits geradelt – durch Eis und Schnee, von Wasserwerfern bedroht und von bislang rund 500 Radler/-innen getragen. Bleiben noch geplante 220 Kilometer, meldeten „Parents for Future“ Leipzig am 7. Dezember. Am 26. November war das erste Rad-Team mit dem Eiffelturm im Gepäck in Dresden gestartet.

Entwicklungskonzept Knautkleeberg-Knauthain: Radtour setzt auf Impulse von Kindern und Jugendlichen

Bei einer Radtour durch Knautkleeberg-Knauthain sollen am Samstag, 11. Juli, die Vorstellungen von Kindern und Jugendlichen zur Entwicklung ihres Ortsteils eingesammelt werden. Auf der etwa zehn Kilometer langen Strecke zwischen dem Naturbad Südwest und dem Kiessandtagebausee Rehbach können sie ihre Sicht auf und die Wünsche für Knautkleeberg-Knauthain formulieren: Was sind ihre Lieblingsplätze im Quartier? Wie bewegen sie sich durch den Ortsteil? Und welche Angebote fehlen ihnen?

Radtour zum Stasi-Bunker bei Machern

Die Radtour mit Marianne Ramson, ADFC, am Samstag, dem 26. Oktober, von 9:15 bis 18 Uhr, hat das Museum im Stasi-Bunker bei Machern zum Ziel. Sie führt über mehrere Parthedörfer (u. a. Portitz und Plaußig) nach Taucha; weiter durch den Tresenwald oder Gerichshain und Machern zum Bunker. Der Weg ist hügelig und führt teilweise über schlechte Feldwege.

Radtour mit dem Oberbürgermeister

Gemeinsam mit Vertretern des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) Leipzig e. V. lädt Oberbürgermeister Burkhard Jung am 20. August, ab 17 Uhr, zu einer Radtour ein. Auf der ca. zweistündigen Tour werden Radverkehrsanlagen im Leipziger Südwesten getestet, dabei wird der ADFC Leipzig e. V. Vorschläge für Radabstellanlagen, ergänzende Radverkehrsanlagen, Verkehrssicherheit und bessere Aufenthaltsqualität vorstellen.

Geführte Radtour nach Weißenfels am 30. Mai

Zwischen Leipzig und Weißenfels werden Radfahrer*innen am Himmelfahrtstag vom ADFC Leipzig geführt: Die 40 bzw. 80 km lange Tour läuft über teils unbefestigte Abschnitte über Lützen, die Nietzsche-Gedenkstätte Röcken und Dehlitz zur Kirche Treben (dort gibt es einen Anstieg) und anschließend weiter nach Weißenfels, wo eine kleine Stadtführung stattfindet.

Radtour um das neue geplante Wohngebiet am Bayrischen Bahnhof

Am Bayrischen Bahnhof wird in den nächsten Jahren ein neues Stadtquartier entstehen, zu dem neben zahlreichen Wohnungen auch Freiflächen, Schule und Kita sowie kulturelle Orte gehören werden. Die beiden SPD-Spitzenkandidaten für Mitte und Süd, Heiko Oßwald und Christopher Zenker, wollen mit einer Fahrradtour rund um das Areal über das Vorhaben informieren was Stadtverwaltung und Stadtrat bisher mit dem Eigentümer verhandelt haben und unter anderem mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen.

Mit dem Bürgermeister auf Radtour

Grimmas Oberbürgermeister Matthias Berger lädt am 18. Mai zur interessanten Radtour. Die Tour ist rund 37 Kilometer lang und dauert rund fünf Stunden. Nebenbei gibt es Wissenswertes aus Geschichte und Gegenwart.

27. und 28. April: Geführte Radtouren am Wochenende

ADFC Sachsen und Kooperationspartner laden am Samstag, 27.04.2019 um 10:00 Uhr zum Radaktionstag erneuerbare Energien und einer Radtour nach Delitzsch. Die ca. sechsstündige Tour startet am Botanischen Garten (Linnéstr. 1) und führt über 60 Kilometer auf der Suche nach dem Grünen Ring über die Annalinde-Gärtnerei Ost nach Delitzsch mit Besuch des dortigen Genossenschaftsmuseum.

Mit dem NABU aufs Land – Fahrradexkursion durch „Wölperner Torfwiesen“ am 31. Oktober

Das Naturschutzgebiet „Wölperner Torfwiesen“ ist ein rund 46 Hektar großes, naturnah genutztes Niedermoor zwischen Eilenburg und Leipzig. Neben feuchten Wiesen und trockenen Magerrasenstandorten sind vereinzelt Eichen- und Hainbuchwälder in die abwechslungsreiche Landschaft eingestreut.

Mit dem Rad durch den Auwald von Leipzig bis Schkeuditz

Am 15. September lädt das Projektteam der Lebendigen Luppe zum zweiten Mal in diesem Jahr alle Interessierten zur Radexkursion durch die Elster-Luppe-Aue ein, um Informatives und Wissenswertes über das Leipziger und Schkeuditzer Auensystem als Lebensraum, die Ökosystemleistungen von Stadtnatur sowie Leipzigs Gewässerlandschaft und -geschichte zu erfahren. Auch über Idee und Ziele des Projekts Lebendige Luppe werden die Exkursionsleiterinnen berichten.

Grünauer SPD tritt erneut in die Pedalen

Auch im Rahmen des diesjährigen Städtewettbewerbs „Stadtradeln“ bietet die Grünauer SPD wieder eine interessante Fahrradausflugsmöglichkeit aus dem Stadtteil heraus an. Am kommenden Sonnabend, dem 8. September startet die öffentliche Fahrradtour ab 10:30 Uhr von der Endstelle der Linie 1 („Lausen“) aus und führt über den gut ausgebauten Radweg nach Lützen und wieder zurück. Zwischendrin gibt es die Möglichkeit einer Stadtbesichtigung in Lützen und eines Mittagessens im historischen Gasthaus „Roter Löwe“.

ADFC: Geführte Radtour zur Freiraumgalerie in Halle

Am Samstag, 08.09.2018, bietet der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) Leipzig eine geführte Radtour zur Freiraumgalerie in Halle an: Über 45 km geht es entlang der Parthe zur Neue Luppe. Mit der Weißen Elster wird die A9 unterquert mit Kurs auf Döllnitz. Über den Dieskauer Schlosspark erreichen die Radfahrer dann die „Freiraumgalerie“. Die Rückfahrt ist per S-Bahn möglich.

Geführte Radtouren am Wochenende

Am Wochenende bietet der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) Leipzigmit seinen Kooperationspartnern folgende geführte Radtouren an: „Neue Industriekultur – Auf der Suche nach dem Grünen Ring im Leipziger Norden“ ist der Titel einer ca. 35km langen Radtour am Samstag,

OBM lädt zu Radrundfahrt durch den Leipziger Osten ein

Am Donnerstag, 23. August, bricht Oberbürgermeister Burkhard Jung gemeinsam mit Leipziger Vertretern des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) sowie interessierten Radlerinnen und Radlern zu einer Radtour mit Start am Hauptbahnhof und Ziel am Bayrischen Platz auf. Während der etwa zweistündigen Rundfahrt sollen Radverkehrsanlagen geprüft, hinterfragt, diskutiert und Vorschläge des ADFC e.V. erörtert werden, beispielsweise zu Radabstellanlagen, Verkehrssicherheit oder verbesserter Aufenthaltsqualität.

Am 6. August: Radtour zu öffentlichen Brennpunkten im Bereich Ordnung und Sicherheit

Laut der aktuellen Kommunalen Bürgerumfrage sind die Themen Sicherheit und Kriminalität für breite Bevölkerungsteile das größte Problem in Leipzig. Die SPD-Fraktion möchte daher im Rahmen ihrer Sommertour eine öffentliche Radtour zu öffentlichen Brennpunkten im Bereich Ordnung und Sicherheit – insbesondere Eisenbahnstraße/Rabet, Umfeld Hauptbahnhof/Bürgermeister Müller-Park/Schwanenteich, sowie Rosental – durchführen.

Geführte Radtour des ADFC am Samstag

Am Samstag, 14. Juli 2018 bietet der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) Leipzig unter dem Titel „RECARBO-Radweg“ eine geführte Radtour an.

ADFC Leipzig: Geführte Radtouren am Wochenende

Am Wochenende bietet der ADFC Leipzig folgende geführte Radtouren an: Quer durchs Erzgebirge geht es am Samstag, 16.06.2018 – mit der Bahn nach Freiberg, dann 70 km durchs Erzgebirge über Mulda, Hetzdorfer Viaduks und Flöha nach Chemnitz. Die Strecke ist bergig und für Rennräder nicht geeignet. Bitte anmelden bei Thomas Stark, 0160 / 97 06 13 24, troeglitz1966@aol.com. Die Kosten betragen 3€, ADFC-Mitglieder zahlen nur 1€.

ADFC-Radtouren am Wochenende

Der ADFC Leipzig bietet am Wochenende zwei geführte Radtouren an. Die 21. Muldentaler Radlertour führt der ADFC Leipzig am Samstag, 26.05.2018. Am Sonntag laden BUND und ADFC Leipzig zur Radtour „Phasen der Braunkohle“.

Radtour am 28. April: Mit dem Fahrrad zu den Perlen der Energiewende

Die Energiegenossenschaft Leipzig (EGL) veranstaltet gemeinsam mit dem ADFC Leipzig, dem Grünen Ring Leipzig, dem DGGL Sachsen und der Heinrich-Böll-Stiftung eine Radtour zu den „Perlen der Energiewende“ und lädt zum Mitradeln ein. Die Tour findet am 28.04.2018 statt und steht ganz im Zeichen aktueller Energiethemen und möchte Gelegenheit geben, diese vor Ort zu erleben. Beginn ist 9:45 Uhr am Ludwig-Hufpeld-Center in Leipzig mit einer Besichtigung der Bürgersolaranlage der EGL, die von rund 150 Genossenschaftsmitgliedern betrieben wird. Im Anschluss startet die Tour mit dem Ziel Elstertrebnitz zur einzigen Eisenpulvermühle Deutschlands.

130 Angebote für Radfahrende in Leipzig

Auch in diesem Jahr hat der ADFC Leipzig wieder ein umfangreiches Radtourenprogramm zusammengestellt. In dem Heft im praktischen Hosentaschenformat werden auf 44 Seiten insgesamt 130 Veranstaltungen vorgestellt, darunter mehr als 90 geführte Radtouren. Die Auswahl reicht von Tagestouren zu verschiedenen Zielen in Leipzig und seiner Umgebung bis zu Mehrtagestouren durch schöne Landschaften abseits der Hauptstraßen. Je nach persönlichem Anspruch und Fitness sind die Ausflüge für Kinder, sportliche Erwachsene und Senioren geeignet.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -