20.8°СLeipzig

Polizeimelder

Im Bereich „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Welche damit stets durchgehende Zitate der namentlich genannten Absender außerhalb unseres redaktionellen Bereiches darstellen.

Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an [email protected] oder kontaktieren den Versender der Informationen.

- Anzeige -
Polizeifahrzeug. Foto: L-IZ

Den richtigen Riecher…

...hatten gestern Abend Leipziger Bundespolizisten auf dem Querbahnsteig des Hauptbahnhofes bei einem 33-Jährigen. Der Leipziger roch stark nach Marihuana, als er an den Beamten vorbeiging. Daraufhin kontrollierten die Beamten ihn und seinen Rucksack.

Polizeifahrzeug. Foto: L-IZ

Tod eines Babys in Dresden: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage zum Landgericht Dresden

Die Staatsanwaltschaft Dresden hat Anklage zum Schwurgericht des Landgerichts Dresden gegen eine 37-jährige Deutsche wegen Totschlags erhoben. Der Beschuldigten liegt zur Last, ihr in den Morgenstunden des 19.12.2019 geborenes lebensfähiges Baby am 19.12.2019 zwischen 08:30 Uhr und 10:00 Uhr bei Temperaturen von etwa 8 °C unweit der Gleisschleife Prohlis unversorgt abgelegt und hierdurch den Tod des Babys zumindest billigend in Kauf genommen zu haben.

Foto: LZ

Polizeibericht 31. August: Auto gestohlen, Einbruch in Supermarkt, Fahrräder entwendet

Unbekannte drangen nach dem Aufhebeln einer Kundenzugangstür in einen Supermarkt ein, begaben sich in den Bereich der Kassen und entwendeten anschließend aus einem gewaltsam geöffneten Warenträger mehrere Zigarettenschachteln+++Gestern Mittag kam es zu einem Brand eines Einfamilienhauses in Seehausen+++Unbekannte entwendeten einen in einem Gewerbegebiet ordnungsgemäß geparkten grauen Renault Kangoo.

Foto: LZ

Die Polizei sucht Tatverdächtigen nach Diebstahl und EC-Betrug

Bereits im August letzten Jahres wurde einer damals 92-jährigen Geschädigten beim Einkaufen in einem Supermarkt die Geldbörse entwendet. Sie hatte ihre Geldbörse in einer Handtasche, die an ihrem Rollator hing. Als die Seniorin an der Kasse ihren Einkauf bezahlen wollte, stellte sie fest, dass ihre Geldbörse mit ihren persönlichen Karten, Dokumenten und Bargeld im mittleren zweistelligen Bereich fehlte.

Foto: LZ

Polizeibericht 28. August: Taxi kollidiert mit Straßenbahn, Arbeitsunfall, Geldautomat manipuliert

Am Freitag, den 21. August 2020, kam es zunächst zu einer familiären Auseinandersetzung, die dann in einer gefährlichen Körperverletzung endete+++Durch Unbekannte wurden in den beiden zurückliegenden Nächten eine Werkshalle in der Karl-Heine-Straße und ein Mehrfamilienhaus in der Arno-Nitzsche-Straße beschmiert+++Unbekannte manipulierten einen Geldausgabeautomaten einer Bankfiliale in Leipzig Neustadt-Neuschönefeld.

Polizeifahrzeug. Foto: L-IZ

Zeugenaufruf – Dringend Zeugen nach Tötungsdelikt gesucht

In unseren Medieninformationen vom 6., 8. und 11. August (Nr. 376/2020, Nr. 379|2020 und Nr. 383|2020) wurde durch die Pressestelle der Polizeidirektion Leipzig über eine aufgefundene männliche Leiche im Inselteich des Clara-Zetkin-Parks berichtet. Die Obduktion hatte zum Ergebnis, dass der Mann gewaltsam zu Tode kam.

Foto: LZ

Polizeibericht 27.August: Brandstiftung, Ungebetener Gast im Haus, E wie entwendet

Brecheisen im Rucksack enttarnt Fahrraddieb Ort: Leipzig (Neustadt-Neuschönefeld), Kohlgartenstraße, Zeit: 26.08.2020, gegen 10:45 Uhr Die Polizei konnte am Mittwoch einen gesuchten Straftäter nach einer Verfolgungsfahrt in der Kohlgartenstraße stellen. Der Mann fiel den Beamten dadurch auf, dass er in der Reclamstraße mit einem neuwertigen Fahrrad auf dem Gehweg fuhr und währenddessen ein Brecheisen in seinen […]

Foto: LZ

2. Polizeibericht 26. August: Falsche Polizeibeamte, Diebstahl von E-Bikes, Wachsamer Nachbar

Durch Polizeibeamte der Fahrradstaffel und der Ermittlungsgruppe Bahnhof-Zentrum konnte am Leipziger Zoo ein Tatverdächtiger mit seiner weiblichen Begleitung bei dem Versuch, ein hochwertiges E-Bike zu entwenden, gestellt werden+++Ein aufmerksamer Bürger informierte die Polizei im Leipziger Osten über eine merkwürdige Feststellung+++Am Abend erhielt ein 84-jähriger Mann den Anruf eines Unbekannten, der sich ihm als Polizeibeamter vorstellte.

Foto: LZ

Polizeibericht 25. August: Wände mit Hakenkreuzen besprüht, Schwerer Verkehrsunfall, Kabeldieb

Ein 59-jähriger Autofahrer ist mit seinem Pkw in einen Zaun gefahren, nachdem er nach eigenen Angaben in Sekundenschlaf gefallen ist+++Durch einen Hinweisgeber wurden Polizei und Feuerwehr über einen Brand in einer Kleingartenanlage in Kenntnis gesetzt+++Unbekannte verschafften sich Zutritt zu einem Schulhofgelände und sprühten Hakenkreuze an einen Geräteschuppen sowie eine Sitztribühne.

Polizeifahrzeug. Foto: L-IZ

2. Polizeibericht 24. August: Schwerer Raub, Diebstahl eines Mercedes, Fahrzeug kippte um

Ein Unbekannter entwendete einen ordnungsgemäß verschlossenen weißen Pkw Mercedes-Benz GLC 43 AMG (Erstzulassung 2019) mit dem amtlichen Kennzeichen L-TI 5555 im Wert von etwa 63.500 Euro+++Im Zuge der Ermittlungen wegen des Verdachts des besonders schweren Raubes konnten vier männliche Tatverdächtigte bekannt gemacht werden+++Unbekannte entzündeten in der Eilenburger Straße mittels eines Feuers die Stromversorgungsanlage der Hafeneisenbahn, welche sich unterhalb einer Eisenbahnbrücke befindet.

Polizeifahrzeug. Foto: L-IZ

Rechte Parolen und Hitlergruß im Zug – Bundespolizei erstattet Anzeige

Gestern Abend gegen 19 Uhr wurde die Bundespolizei Leipzig durch einen Zugbegleiter informiert, dass Personen im Zug den Hitlergruß gezeigt und rechte Parolen skandiert haben sollen. Weiterhin sollen die stark alkoholisierten Personen eine asiatisch aussehende Reisende aufgefordert haben, den Zug zu verlassen.

- Anzeige -
Scroll Up