Artikel zum Schlagwort Grimma

Grimma: Waldspaziergang mit dem Oberbürgermeister

Foto: Ralf Julke

Die Witterungsextreme der vergangenen Jahre mit Stürmen, extremer Dürre und großer Hitze haben die Gesundheit der Waldbäume nachhaltig beeinträchtigt. Wie es gelingen kann die Wälder der Region zu retten, stellt Oberbürgermeister Matthias Berger gemeinsam mit Bauhofchef und Forstfachwirt, Stefan Schuricht, sowie Mathias Stahn, Referent im Sachsenforst-Bezirk Leipzig, den Grimmaerinnen und Grimmaer am Freitag, 24. Juli vor. Der Waldspaziergang startet 17.00 Uhr vom Floßplatz in Grimma aus. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weiterlesen

Nächster Halt „Dorf der Sinne“: Tourismusbus startet in die neue Saison

Foto: L-IZ.de

Der touristische Saisonverkehr der Regionalbus Leipzig GmbH nimmt am Sonnabend, 30. Mai, seinen Betrieb auf. Die touristische Rundlinie 638 fährt bis Oktober mehrfach jeden Sonnabend, Sonntag und feiertags vom Oberen Bahnhof Grimma durch das liebliche Muldental. Das bekannte Hop-On-Hop-Off-Prinzip ermöglicht den Fahrgästen an den Haltestellen auszusteigen, und sich eine individuelle Tour zusammenzustellen. Weiterlesen

Grimma: Stadt legt Blühstreifen an

Foto: Ralf Julke

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bauhofes kümmern sich rührend um die öffentlichen Grünflächen der Gemeinde. Dabei verfolgen sie auch neue natürliche Pflanzkonzepte, um Schmetterlingen, Hummeln, Bienen und anderen Insekten zu helfen. „Wo es sich anbietet, setzen wir auf eine naturnahe Bepflanzung durch wilde Wiesen und eingesäte Blühstreifen“, teilte Bauhofleiter Stefan Schuricht mit. Weiterlesen

Grimma: Präventionsmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus

Foto: L-IZ.de

„Liebe Bürgerinnen und Bürger, allen ist mittlerweile bewusst, dass der Coronavirus unser Leben, hoffentlich nur kurzfristig, einschränken wird. Um auf die weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu reagieren, haben Bund und Freistaat Maßnahmen getroffen. Die Stadt Grimma steht mit dem Landratsamt Leipzig und den Ministerien im engen Kontakt und formulierte eigene Schritte. Aus meiner Sicht sind Maßnahmen zur Eindämmung des Gefährdungspotenziales unumgänglich. Wir sollten uns im Interesse einer nötigen Gefahrenabwehr alle solidarisch zeigen und die Situation ernst nehmen. Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund. Matthias Berger, Oberbürgermeister. Weiterlesen

Dann wird eben das Auto zum Pfand

Grimma rückt säumigen Schuldnern jetzt mit Ventilwächtern zu Leibe

Foto: Stadt Grimma

Für alle LeserEs hat sich etwas Seltsames eingeschlichen in unserem Land: Eine ganze Reihe Bürger ist so gründlich auf der Ego-Welle, dass sie geradezu rücksichtslos alle Regeln ignorieren, die eine funktionierende Gemeinschaft erst möglich machen. In Grimma hat man von diesen Leuten die Nase voll. Erst hat man die Jagd nach Müllsündern verschärft, die ihren Unrat einfach so in die Landschaft kippen. Jetzt geht die Große Kreisstadt an der Mulde mit Ventilwächtern gegen Schuldner vor. Weiterlesen

Sparkassengeschichte im historischen Haus

Sparkassenmuseum Grimma hat in der einstigen Schalterhalle neu eröffnet

Foto: Stadt Grimma

Für alle LeserKlein aber fein. Grimma hat jetzt wieder ein Sparkassenmuseum. Ein Wasserschaden hat dafür gesorgt, dass es vor vier Jahren geschlossen werden musste. Doch seit dieser Woche kann das Sparkassenmuseum in Grimma wieder besichtigt werden. Die Ausstellung wurde neu konzipiert und zog in den ehemaligen Schalterraum der historischen Sparkasse am Grimmaer Markt. Weiterlesen

Ein Fest der Sinne – Weihnachtsmarkt Grimma

Foto: Sylvio Dittrich

Die Weihnachtszeit in Grimma ist eine besondere, eine magische Zeit. Es funkelt an jeder Ecke und duftet wunderbar in der ganzen Stadt. Vor der historischen Kulisse des beeindruckenden Renaissancegiebels des Rathauses erstrahlen über vierzig festlich geschmückte Stände. Das tägliche Bühnenprogramm, der Märchenwald, die Modelleisenbahnausstellung am dritten Adventswochenende und die Kunsthandwerker im Rathaus sorgen für fröhliche Gesichter bei großen und kleinen Gästen. Täglich von 11.00 bis 19.00 Uhr geöffnet, an den Wochenenden länger. Weiterlesen

Engagement für Jugendliche

„Dorf der Jugend“ in Grimma gewinnt Sächsischen Förderpreis für Demokratie

Foto: Michael Freitag

Für alle LeserBesonders in den Kleinstädten und auf dem Dorf, wo rechte Einstellungen teilweise in der Überzahl sind, ist Engagement für Humanismus und gegen Diskriminierung besonders wichtig. Gleichzeitig fehlt es vielen Projekten an Geld. Eines davon – das „Dorf der Jugend“ in Grimma – hat am Dienstag, den 12. November, den Hauptpreis des Sächsischen Förderpreises für Demokratie und damit 5.000 Euro gewonnen. Die „Kontaktstelle Wohnen“ aus Leipzig erhielt einen „Anerkennungspreis“. Weiterlesen

Den Klimawandel zum Thema im Wahlkampf machen

Fridays for Future demonstriert am 30. August auch in Grimma

Foto: Marco Arenas

Für alle LeserBislang waren die Demonstrationen der Schülerinnen und Schüler bei „Fridays for Future“ eher ein Großstadtphänomen. Aber Klimawandel betrifft alle. Auch in den ländlichen Regionen wird er das Leben gründlich verändern. Das ist zumindest den jungen Leuten sehr bewusst, die jetzt auch in Grimma eine eigene Ortsgruppe „Fridays for Future“ gegründet haben. Am 30. August wollen sie erstmals öffentlich demonstrieren. Weiterlesen

Liveticker ab 17:30 Uhr

Ein echter Scheißtag: Grimma, Björn Höcke und der Gegenprotest + Video

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserDas anonyme Bekenntnisschreiben auf der für alle nutzbaren Plattform „indymedia“ endet mit der Hoffnung, die Grimmaer mögen den Fäkalienhaufen für Björn Höcke liegen lassen. Man habe am „frühen Morgen des 9. August haben wir das Rathaus in Grimma beschmutzt und beschmiert. Nun schmückt dessen Eingangsbereich ein Graffiti sowie ein fetter Haufen Kacke, der symbolisch für die Scheisze steht, die in Grimma gerade abgeht.“ Auf Nachfrage in der Grimmaer Stadtverwaltung handelte es sich wohl um tierische Fäkalien und die Polizei sei eingeschaltet. Gegen 9:30 Uhr sei nicht mehr viel erkennbar gewesen vom morgendlichen Protest gegen den heutigen Weiterlesen

Wahlkampfveranstaltung der AfD

Protest gegen Höcke: Oberbürgermeister von Grimma warnt wegen „Leipzig nimmt Platz“-Demonstration vor beschädigten Autos

Foto: Alexander Böhm

Für alle LeserWieder einmal sorgt eine antifaschistische Demonstration in einer sächsischen Kleinstadt für Aufregung – diesmal in Grimma. Dort möchte am Freitag, den 9. August, das Aktionsnetzwerk „Leipzig nimmt Platz“ gegen einen Auftritt des thüringischen AfD-Vorsitzenden Björn Höcke im Grimmaer Rathaus protestieren. Der Oberbürgermeister der Stadt warnt deshalb vor Beschädigungen an Fahrzeugen. Weiterlesen

57 Millionen Euro für den Hochwasserschutz

Ministerpräsident und Wasserminister besuchten fertige Hochwasserschutzanlage in Grimma

Foto: Stadt Grimma

Für alle LeserZwei Mal in den vergangenen Jahren wurde Grimma von sogenannten Jahrhunderthochwassern heimgesucht. 2002 wurde dabei die historische Pöppelmannbrücke zerstört. Aber auch die historische Altstadt stand unter Wasser. Es entstand ein Schaden von rund 220 Millionen Euro. Sachsens Staatsregierung beschloss daraufhin nicht nur einen veränderten Wiederaufbau der Brücke, sondern auch den Bau einer neuen Hochwasserschutzanlage. 2008 war Baubeginn. Weiterlesen

Grimma lädt ein zum Brückenfest

Die Pöppelmannsche Steinbrücke feiert am 25. Mai 300 Jahre

Foto: David Rieger Redok/Art

Für alle LeserZum 300-jährigen Jubiläum der Pöppelmannschen Steinbrücke am Samstag, 25. Mai, geben sich August der Starke, Napoleon und die Grimmaer Husaren ein Stelldichein. Die Parade mit bedeutenden historischen Persönlichkeiten ist der Höhepunkt beim bunten Treiben auf der berühmten Brücke in Grimma sowie auf dem Volkshausplatz. Nachgestellt wird zudem das Zusammentreffen amerikanischer und russischer Truppen im Zweiten Weltkrieg. Weiterlesen