Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche



Wirtschaft

Leipziger Norden: Leipzig stellt die Weichen - am Anschlussgleis für BMW

Die Industriestammgleisanlage IP Nord zum BMW Werk.
Die Stadt Leipzig hat mit Kosten in Höhe von 1,27 Millionen Euro (darunter 75 Prozent Fördermittel) das Anschlussgleis zum Industriepark Nord modernisiert, wo sich zum Beispiel das BMW Werk erstreckt. Zum ersten Mal trat dabei das Amt für Wirtschaftsförderung als Bauherr auf. Die nunmehr ertüchtigte Anlage verfügt über ausreichend Potenzial, auch kommenden Investoren einen Gleisanschluss zu bieten, betonte Wirtschaftsbürgermeister Uwe Albrecht (CDU) anlässlich der feierlichen Eröffnung am Donnerstag. mehr…


IHK zu Leipzig senkt die Beiträge: Mitgliedsunternehmen um rund eine Million Euro entlastet

IHK zu Leipzig
Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig senkt zum 1. Januar 2015 die Beiträge für ihre Mitgliedsunternehmen. Dies wurde von der IHK-Vollversammlung beschlossen. Dadurch werden die Mitglieder der IHK zu Leipzig um rund eine Million Euro gegenüber dem Jahr 2014 entlastet. So können die Betriebe des IHK-Bezirks (Stadt Leipzig, Landkreis Leipzig, Landkreis Nordsachsen) je nach Beitragsstaffel mit einer Reduzierung ihrer Grundbeiträge rechnen. Auch der Hebesatz der Umlage wurde von 0,15 auf 0,13 Prozent des Gewerbeertrages gesenkt. mehr…


Verbundnetz Gas AG: Leipzig hat Kauf der Nordhäuser Aktien beschlossen - Erfurter Anteil wird 2015 zum Thema

Verwaltungsbürgermeister Andreas Müller und OBM Burkhard Jung.
Zur Stadtratssitzung am 20. November gab Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) auch Auskunft zur nächsten Zukunft der Verbund Netz Gas AG (VNG), immerhin dem umsatzstärksten Unternehmen, das in Leipzig seinen Sitz hat. Und dafür, dass die VNG ihren Sitz in Leipzig beibehält, sorgt auch die wichtige Sperrminorität der ostdeutschen Kommunen, die Anteile an diesem wichtigen Energieversorger halten. Auch deshalb wird es immer wieder ein Thema für Leipzig, wenn andere Kommunen ihre Anteile abstoßen wollen. mehr…


Vom 24. bis 29. November: Wirtschaftsjunioren veranstalten ihren Weltkongress in Leipzig

Treffen des Organisationskomitees für den Weltkongress Anfang November.
Von den Komoren, aus Macao, Suriname, Brasilien, Kanada und 100 weiteren Nationen reisen mehr als 4.000 junge Unternehmer vom 24. bis 29. November nach Leipzig. So multikulturell die Teilnehmer des Weltkongresses der Wirtschaftsjunioren auf der Leipziger Messe, so vielfältig sind auch die persönlichen Geschichten und das gesellschaftliche Engagement aller Teilnehmer. mehr…


Die CBL-Verträge bei Leipzigs Kommunalunternehmen: Wie viel Risiko steckt da noch drin?

Unternehmenssitz der Wasserwerke Leipzig.
Als der Londoner Highcourt of Justice am 4. November sein Urteil im Prozess der Schweizer Großbank gegen die Wasserwerke Leipzig verkündete und im Anschluss OBM Burkhard Jung in einer Pressekonferenz noch einmal Stellung nahm für den so wichtigen Sieg Leipzigs, gerieten auch noch einmal die Cross Border Leasing-Geschäfte der Leipziger Kommunalunternehmen in die Diskussion. Auch L-IZ-Leser diskutierten noch einmal die Frage: Waren diese CBL-Verträge nicht noch viel brenzliger als die von Klaus Heininger eingerührten CDO-Geschäfte? mehr…


Stadtbahnauftrag der LVB: Hat HeiterBlick das Nachsehen?

Modell des 2008 vorgestellten Vamos.
Leipzig - sprich: das Unternehmen HeiterBlick GmbH - kann Straßenbahnen bauen. Ob Leipzig - sprich: das Unternehmen LVB - auch Leipziger Straßenbahnen kauft, steht auf einem anderen Blatt. Dabei soll eine weitreichende Entscheidung ausgerechnet in diesen Tagen fallen. Doch die Zeit scheint gegen die Straßenbahnbauer in Plagwitz zu spielen. mehr…


Sachsens dritter Platz im Kohle-Ranking: Drei Tonnen Abraum auf eine Tonne Kohle

Blick in den Tagebau Schleenhain.
Im Grunde ist es ein beklemmendes Datenmaterial, das das Sächsische Landesamt für Statistik am Dienstag, 4. November, vorgelegt hat, auch wenn forsch getitelt wurde: "Ein Viertel der aus der Natur in Sachsen entnommenen Rohstoffe wird weiterverarbeitet und verbraucht". Das klingt nicht nach Kohle und auch nicht nach dem Verheizen einer Landschaft. Aber genau das steckt dahinter. mehr…


IHK-Fachkräftemonitor ist online: Die Region kann ihren Fachkräftebedarf jetzt bis 2020 ausrechnen und aussteuern

Fachkräftemonitor der IHK zu Leipzig: Bis 2018 sind Angebot und Nachfrage ausgeglichen, danach klafft die Lücke auf.
Die Zahlen sind frappierend - und sie sollten auch die sächsische Politik wachrütteln: 99.000 Fachkräfte werden dem Freistaat Sachsen im Jahr 2020 fehlen, rund 11.000 davon allein in Leipzig. Das ist diesmal kein Ergebnis einer zufälligen Umfrage unter Unternehmern, sondern ein Rechenergebnis in einem neuen Online-Angebot, das die IHK zu Leipzig zur Verfügung stellt: dem Fachkräftemonitor. Und es sind ernst zu nehmende Zahlen. mehr…


Konjunktur im Leipziger Handwerk: Lage gut, Aussicht gut, qualifiziertes Personal ist knapp

Aktuelles Werbeplakat vorm Haus des Handwerks.
Konjunktur ist eigentlich immer. Auch dann, wenn keiner was von "Wachstum" in die Welt posaunt. Keiner weiß das besser, als ein guter Handwerker: Sein Geschäft läuft entweder, weil die Menschen genug Geld im Portemonnaie haben - oder eben nicht. Und zur Zeit liegt Sachsen in einer Schönwetterlage - auch wenn diverse Institute schwarze Wolken an alle Horizonte malen. „Die Konjunktur steht weiter unter Volldampf und wird vor allem von der noch guten Binnenkonjunktur getragen“, sagt Ralf Scheler. mehr…


Netzwerk Energie & Umwelt e. V.: 74 Unternehmen sind schon Mitglied

Logo des NEU e.V.
Mit einem Wachstum von 59 Mitgliedern zu Beginn des Jahres auf aktuell 74 etabliert sich der Netzwerk Energie & Umwelt (NEU) e. V. zunehmend als zentrales Netzwerk für die Region Leipzig. Dies bestätige auch die weitere Professionalisierung, die zuletzt durch die Eintragung der Wort- und Bildmarke „Netzwerk Energie & Umwelt e. V.“ weitergeführt wurde, teilt der in Leipzig ansässige Verein mit, der sich so langsam zu einem Cluster-Netzwerk in Sachen erneuerbare Energien entwickelt. mehr…


Leipzig ist nicht ganz verloren: Auch in der Messestadt wird vermehrt Personal für Start-ups gesucht

Bei Start-Ups augenscheinlich beliebt: Leipzig.
Normalerweise kann man nicht zählen, welche Stellen in einer Stadt nun in neu gegründeten Unternehmen entstehen. Dazu muss man die Art dieser Stellen kennen und in gewisser Weise auch die Selbstdeklarierung der suchenden Unternehmen. Zumindest mit heutigen Suchmaschinen sind dazu freilich einige Aussagen zu machen. Das hat jetzt mal die Job-Suchmaschine Adzuna getan. Dass Großstädte hier die Nase vorn haben, war zu erwarten - dass Leipzig mit dabei ist, eher nicht. mehr…


Leipziger Konjunkturumfrage Herbst 2014: Die Wirtschaftslage ist noch gut, doch globale Krisen und Mindestlohn belasten den Ausblick

Der Frühjahrs-Optimismus der Leipziger Unternehmen ist weg.
Am Mittwoch, 23. Oktober, stellte die IHK zu Leipzig ihre Herbstumfrage zur Konjunkturerwartung der Leipziger Unternehmen vor. - Und es ist nicht nur die exportorientierte Industrie, die so langsam Bauchschmerzen bekommt. In sämtlichen Branchen sind die Lageeinschätzungen weniger optimistisch als noch im Frühjahr. Ausnahme sind der Einzelhandel (der vom Weihnachtsgeschäft träumt) und das Tourismusgewerbe (dito). mehr…


Sanktionen beuteln auch Leipzigs Wirtschaft: Sonderumfrage der IHK zum Ukraine-Russland-Konflikt

Die Russland-Sanktionen bringen auch Leipziger Unternehmen in Probleme.
Beängstigend findet Andreas Heilmann, Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer zu Leipzig, das, was über den Sommer passiert ist: Binnen weniger Monate hat sich nicht nur die Stimmung der gesamtdeutschen Wirtschaft eingetrübt, auch in Leipzig sackte der Optimismus der Unternehmer in den Keller. Und das nicht ohne Grund: Die Handelsbeziehungen zu Russland haben früher etliche Auftragsbücher gefüllt, doch nun bleiben diese wegen der von der EU verhängten Sanktionen leer. mehr…


Wie steht es um Leipzigs Unternehmen? - Zwei Mal "Rot" fürs St. Georg, zwei Mal "Gelb" für die Flughafen AG

Lageeinschätzung für Leipzigs Unternehmen.
Wie geht es eigentlich Leipzigs Kommunalunternehmen? Das will auch der Leipziger Stadtrat gern wissen, auch wenn die Stadträte Vieles schon aus den Aufsichtsratssitzungen erfahren. Am 5. November bekommt der Verwaltungsausschuss ein Papier auf den Tisch, das Lage, Erwartung und Risiken der Unternehmen in knapper Form zusammenfasst: die "Jahresabschlussreports 2013". Dabei gibt es zwei ganz große Sorgenkinder. mehr…


Ver.di kritisiert: Zustelldienste der LVZ stehen auf Kriegsfuß mit Betriebsratsgründungen

Werbung für LVZ Post am Peterssteinweg.
"Mitbestimmung im Betrieb, wo gibt‘s denn so was? Bei den Zustelldiensten der Leipziger Volkszeitung auf jeden Fall nicht!", stellt die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di fest. Bereits seit Juni 2013 gab es einige Beschäftigte der Zeitungs-Vertriebsgesellschaften der Leipziger Volkszeitung, die sich aktiv für Mitbestimmungsrechte in ihren Betrieben einsetzen und versuchen, Betriebsräte zu wählen. Aber dies wurde bis heute durch ständige Betriebsänderungen verhindert, stellt ver.di fest. mehr…


Grüne kritisieren Leipzigs Wirtschaftsdezernat: Stadtrats-Debatte auf dem Rücken von LTM

Segelboote am Pier 1.
Debatten um den Etat des Leipziger Stadtmarketings gab es auch früher schon, auch zu Zeiten, als die entsprechende Einrichtung noch LTS hieß. Danach war mal ein Weilchen Ruhe, das Budget war festgezurrt und die Folgeeinrichtung LTM war gehalten, zusätzliche Gelder bei Privaten einzuwerben. Die Sache funktionierte sogar und seit Jahren verzeichnet Leipzig steigende Besucherzahlen. Trotzdem wurde in der Ratsversammlung am Mittwoch, 15. Oktober, gestritten. mehr…


Leipziger Stadtwerke mahnen: Ohne Kraft-Wärme-Kopplung bleibt die Energiewende auf halbem Wege stehen

Arbeitet mit Kraft-Wärme-Kopplung: GuD-Anlage der Stadtwerke Leipzig.
Der 8. Oktober stand bundesweit im Zeichen der Kraft-Wärme-Kopplung. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di, der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) und der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) hatten gemeinsam zum Aktionstag aufgerufen, damit die Energiewende nicht auf halbem Wege stehen bleibt. Die Stadtwerke Leipzig nutzten gemeinsam mit weiteren rund 30 Energieversorgern in Deutschland den Aktionstag, um auf die prekäre Situation der konventionellen Anlagenbetreiber aufmerksam zu machen. mehr…


100.000 statt 200.000 Euro: LVB beenden Rechtsstreit mit ehemaligem LVB-Geschäftsführer durch Vergleich

Wilhelm Georg Hanss 2005 in Aktion.
Die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH haben am Montag, 6. Oktober, mit ihrem ehemaligen Geschäftsführer Wilhelm Georg Hanss einen Vergleich zur Regelung seiner Altersversorgungsansprüche geschlossen. Das teilt die Leipziger Stadtholding LVV mit. Damit wird ein über zweieinhalb Jahre dauernder Rechtsstreit beendet. mehr…


Nach Warnstreik bei DHL Leipzig: 1 zu 0 für die Mitarbeiter – eine Tarifeinigung unter hohem Druck

DHL Leipzig
In der Nacht des 1. Oktober hatten Verdi und knapp 1.000 Mitarbeiter der DHL Hub Leipzig GmbH ein durchaus starkes Signal gesetzt. Im Rahmen des Warnstreikes standen sie für 6,5 Prozent mehr Lohn ab 0:05 Uhr auf dem Betriebsgelände am Leipziger Flughafen und machten eines nicht nur durch die Anzahl überdeutlich: Einigung in Tarifrunde 2 oder Streik. Am 2. Oktober war es dann soweit. Nachdem die Arbeitgeber in der ersten Verhandlung keinerlei Angebot unterbreitet hatten, kam es in der zweiten Tarifrunde zu etwas, was Verdi in einem Rundschreiben an die Mitarbeiter jubeln ließ. Die Löhne gehen deutlich nach oben und es wurde eine Einigung bis Ende 2016 gefunden. mehr…


Das Dienstleistungsland braucht Arbeitskräfte: Leipzigs Arbeitsmarkt im September 2014

Arbeitsagentur Leipzig.
Der beginnende Herbstaufschwung auf dem Arbeitsmarkt hat die Zahl der Jobsucher in Sachsen weiterhin verringert, jubiliert das Sächsische Wirtschaftsministerium, das nach wie vor von Sven Morlok (FDP) geleitet wird. Bei solchen Zahlen wird sogar ein Ministerium romantisch: 174.150 Menschen in Sachsen waren Ende September arbeitslos gemeldet – 12.338 weniger als vor einem Jahr. Aber ist das ein Grund zum Jubilieren? mehr…



Weitere Themen


Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Die L-IZ-Suche.
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Anzeigen.
Reisebericht
Veranstaltungshinweise der IHK Leipzig

Veranstaltungshinweise:

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
Zur Website der IHK Leipzig
Die Stadthühner beim Online-Voting in der Kategorie "WWF Sonderpreis". Bis zum 11. Januar für das Leipziger Projekt abstimmen:
Nachspiel
- Schaltung: 6 Tage vorher, VA-Tag und 3 Tage nachher - Termine Stadtrat 2013 am 23.01., 20.02., 20.03., 17.04., 15.05., 19.06., 10.07., 18.09., 16.10., 21.11., 11.12. - Termine Stadtrat 2014 am 22.01., 12.02., 19.03., 16.04., 21.05., 18.06., 16.07., 17.09., 15.10., 20.11., 10.12. - Positionierung: in ungeraden Monaten: Die Linke oben, Die Grünen unten - Grünen-Banner: 1 (Monate 1, 4, 7, 10), 2 (Monate 2, 5, 11), 3 (Monate 3, 6, 9, 12)
Fraktion Die Linke im Stadtrat Leipzig

_Neues aus der Fraktion:

Weitere News und Termine der Fraktion Die Linke im Stadtrat Leipzig
Zur Website der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH

VERKEHRSMELDUNGEN:

NACHRICHTEN:

SCHNELLER SERVICE:

Weltnest
Tüpfelhausen
Hafenbar
Zuletzt auf L-IZ.de veröffentlicht.
Alle Artikel von heute in der Tagesansicht.
Anzeigen.
Gewinnspiele & Aktionen.
Bücher:
Leipziger Leselust ... seit 2004 bespricht die L-IZ regelmäßig die neuesten Bücher aus Leipzig.
Unser Senf
Anzeigen.
Größter Indoor-Spielplatz in Mitteldeutschland
Link-Tipps.
Forum Café LE
Bildblog