Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche



Wirtschaft

Marketing-Club Leipzig will Marketingpreis attraktiver machen: Neue Konditionen sollen auch kleinere Unternehmen ansprechen

So werben Designerin Silke Wagler und Blumenland Cornelia Engler für sich.
Der Marketingclub Leipzig (MCL, 250 Mitglieder) hat auch 2014 wieder seinen Marketingpreis Leipzig ausgelobt. In den vergangenen Tagen sind die ersten Bewerbungen um diesen Preis eingegangen, teilt der MCL mit. Während im vergangenen Jahr 24 Kandidaten im Rennen waren, erwarten die Veranstalter dieses Jahr eine Erhöhung der Teilnehmerzahlen. mehr…


Kein Lieferantenvertrag für Leipzig: UPG hat seine Berufungen gegen die Urteile des Landgerichts zurückgezogen

Der liberalisierte Strommarkt sorgt für einige sehr bunte Blüten.
Da half auch die Umbenennung nichts: Das Urteil des Leipziger Landgerichts gegen die United Power & Gas GmbH & Co. KG (UPG), vormals "mk-energy", ist gültig. Das Unternehmen hat die Berufungen gegen die Entscheidungen des Landgerichts Leipzig aus dem Oktober 2013 und Januar 2014 zurückgenommen, teilt die Stadtwerke Leipzig-Tochter Netz Leipzig GmbH mit. mehr…


Fernwärmeversorgung in Leipzig: Die ersten sechs thermischen Speicher der Stadtwerke stehen

Der vierte Druckbehälter wird aufgerichtet.
Zeiten ändern sich. Und zwingen auch Energieunternehmen zum Anpassen ihrer Strategie. Im Vierjahresrhythmus, ungefähr. Denn das sind derzeit die Runden der diversen Reparaturen am EEG-Gesetz. Das war mal im Ursprung ein Gesamtkonzept, mit dem der Komplettumbau der deutschen Energiewirtschaft eingeleitet werden sollte. Nicht bloß der Bau von Solarkollektoren und Windkraftanlagen. Bei jedem Kurswechsel fassen sich auch die Planer in den Kommunalen Stadtwerken an den Kopf. mehr…


Ein Bienchen für die Stadtwerke Leipzig: TÜV gibt dem Kundendienst die Note „Gut“

Matthias Pfeiffer und Michael Weigl mit dem Zertifikat für den SWL-Kundendienst.
Wie kann sich ein kommunales Unternehmen im Wettbewerb behaupten, wenn der Markt liberalisiert ist und die Konkurrenz mit Supersonderrabattaktionen die Kunden umwirbt? Das war auch für die Stadtwerke ein Thema, wurde es immer mehr, je aggressiver Unternehmen in den Leipziger Markt gingen, die ihre Preise nach dem Spotmarkt einrichteten und auf große Serviceabteilungen verzichten. Was tun? Die Frage stellten sich die Stadtwerke 2011 ganz ernsthaft. Jetzt bekamen sie für die Antwort sogar eine TÜV-Zertifizierung. mehr…


Fernwärmeversorgung in Leipzig: Stadtwerke Leipzig bauen Heißwassererzeuger in Heiterblickstraße

Montage der neuen Erzeugeranlage in der Heiterblickstraße.
In Leipzig soll Fernwärme Zukunft haben. Die Stadtwerke Leipzig investieren deshalb derzeit in fortschrittliche technische Lösungen, damit dies in den nächsten Jahren so bleibt. Aktuell nimmt das Unternehmen drei wichtige Hürden in Angriff, um die hohe Versorgungssicherheit auch unter veränderten energiepolitischen Rahmenbedingungen aufrechtzuerhalten. Dazu gehört eine neue Wärmeerzeugeranlage in Heiterblick. mehr…


LWB investiert wieder in Wohnungsbestand: 29 Millionen fließen 2014 in Sanierung - Wohnungsneubau wird geplant

Baustelle für den neuen LWB-Sitz am Wintergartenhochhaus.
Natürlich steht die Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft (LWB) im Fokus, wenn es um die Sicherung sozialverträglichen Wohnraums in Leipzig geht. In den vergangenen Jahren hatte sie hauptsächlich damit zu tun, ihren Schuldenberg abzutragen und Teile ihrer Bestände zu verkaufen, um wieder finanziell handlungsfähig zu werden. Am Mittwoch, 4. Juni, tagte die Gesellschafterversammlung der LWB. Wohin geht die Reise? mehr…


Leiharbeiter in Leipziger Kommunalunternehmen: 121 waren es 2012

Fahrbahnmarkierungsarbeiten.
Da war die Linksfraktion alarmiert 2011, 2012, 2013. Man sitzt ja nicht nur mit in Aufsichtsräten der diversen Kommunalunternehmen, man hat auch Drähte zur Gewerkschaft und in die Belegschaft. Und irgendwie war auf einmal das Thema Leiharbeit überall präsent. Wollten Leipzigs Kommunalunternehmen ihre Bilanzen aufhübschen, indem sie statt echter Vollzeitstellen nun lauter Leiharbeiter einstellten? - Also gab's eine dicke Anfrage an die Stadt. mehr…


Leipzigs wohnungspolitisches Konzept: Wohnungsunternehmen sehen Chance für ein Baukastenprinzip, das alle Interessen vereint

Leipzig braucht zukunftsfähige Wohnkonzepte.
Am Montag, 2. Juni, gab es die öffentliche Auftaktveranstaltung für ein neues Wohnungspolitisches Konzept der Stadt Leipzig. Da ging es schon stellenweise heiß her, hieß es traditioneller Wohnungsbau gegen alternative Wohnformen. Aber liegt die Lösung nicht eher darin, die Konzepte zu vereinen, fragt der BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e.V., Landesverband Mitteldeutschland. mehr…


Prozess Wasserwerke vs. LBBW: Oberlandesgericht bestellt zwei Gutachten und stellt Neuverhandlung in Aussicht

Sitz der Kommunalen Wasserwerke Leipzig.
Die Nachricht, die das Oberlandesgericht am Freitag, 30. Mai, versandte, klang zwar sehr trocken, aber sie bestätigte, dass die Wasserwerke Leipzig mit ihrer Berufung im Prozess gegen die LBBW wohl doch nicht so falsch liegen. Vor einem Jahr hatte das Landgericht in diesem Fall gegen die Kommunalen Wasserwerke Leipzig (KWL) entschieden. Doch die wichtigste Frage blieb eigentlich ungeklärt: Waren die Verträge schlicht sittenwidrig? mehr…


Stadtwerke Leipzig: Beim Spitzenergebnis 2013 hat der lange Winter kräftig geholfen

Die GuD-Anlage der Stadtwerke Leipzig in der Eutritzscher Straße.
Eigentlich sah schon das Jahr 2012 wie ein Rekordjahr bei den Leipziger Stadtwerken aus. Mit 74 Millionen Euro überwiesen sie ein Rekordergebnis an die Stadtholding LVV. Aber in der Summe steckte natürlich ein Teil des Erlöses der beiden verkauften Stadtwerke-Töchter Perdata und HL komm. Wirklich draufgepackt haben die SWL erst 2013. Für dieses Abrechnungsjahr legten sie jetzt 67 Millionen Euro vor - trotz geringerer Umsätze. mehr…


Das Geschäftsjahr der Wasserwerke Leipzig 2013: Hälfte des Gewinns wird wieder für Gerichtskosten beiseite gelegt

Kanäle und Trinkwasserleitungen im Stadtgebiet müssen erneuert und angepasst werden.
Die Kommunalen Wasserwerke Leipzig (KWL) stehen zwar mitten im Prozessgewitter. Der Prozess in London gegen die UBS hat gerade begonnen, der gegen die LBBW steht am Oberlandesgericht in Dresden zur Berufung. Aber eigentlich haben sie andere Aufgaben. Was fast vergessen ist, seit der Ex-Geschäftsführer der KWL, Klaus H., das ganz große Rad drehen wollte. mehr…


Leipziger Kommunalunternehmen: Drei von vier Geschäftsführungen geben erstmals ihre Einkommen an

Die Leipziger erfahren ein bisschen mehr über ihre kommunalen Manager.
Es war ein langes Ringen. Aber am Dienstag, 27. Mai, gab es eine Premiere: Erstmals wiesen die Geschäftsberichte der LVV und ihrer Töchterunternehmen auch die Gehaltszahlen für das Management aus. Der Stadtrat hatte das schon seit Jahren gefordert. Doch umgesetzt wurde es erst mit der nachrückenden Manager-Generation. Und als LVV-Geschäftsführer Dr. Norbert Menke im April seine erste Pressekonferenz veranstaltete, versicherte er: "Wir werden die Zahlen veröffentlichen." mehr…


LVB-Bilanz für 2013: Fahrgasteinnahmen sind auf 83 Millionen Euro gestiegen

LVB-Haltestelle Hauptbahnhof.
Die Meldung hatten die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) ja schon im März verkündet: Nach 139 Millionen Fahrgästen im Jahr 2012 hatte man sich 2013 auf 142,2 Millionen gesteigert. Eine Zahl, um die sich am Dienstag zur Pressekonferenz der LVV schon ein bisschen gekabbelt wurde: Ist das nun prozentual weniger als das Bevölkerungswachstum von Leipzig? Oder doch mehr? Und ist es überhaupt ein Verdienst? mehr…


LVV-Bilanz für 2013: 63 Millionen erwirtschaftet - Warten auf London

LVV-Pressekonferenz vorm Max-Klinger-Bild "Blaue Stunde".
Es ist so ungefähr das letzte Zeugnis für Josef Rahmen, den aus Altersgründen ausgeschiedenen Geschäftsführer, das die Leipziger Stadtholding LVV da am Dienstag, 27. Mai, vorlegte: Hat er einen aufgeräumten Laden hinterlassen? Funktioniert der Umbau zur Holding? Und hat Leipzig eine reelle Chance, aus den Prozessen mit UBS und LBBW mit einem blauen Auge davon zu kommen? mehr…


Konjunkturbericht der IHK zu Leipzig im Frühjahr 2014: Wirtschaft ist optimistisch mit zunehmenden Bauchschmerzen

Sitz der IHK zu Leipzig.
Was passiert eigentlich in einem Wirtschaftsraum, wenn sich immer mehr Probleme, die gelöst werden müssen, stauen? Ungelöst, weil die politischen Akteure nicht den Mumm und nicht die Kompetenz haben, wirklich kluge Beschlüsse zu fassen? - Noch geht es der deutschen und der sächsische Wirtschaft ganz gut. Aber selbst die Unternehmer in der Region Leipzig spüren, dass vor allem an einer Stelle gespart wird: Das sind die Investitionen in die Zukunft. mehr…


Stadtwerke Leipzig bauen thermischen Speicher zu: Erster Behälter traf heute in der Arno-Nitzsche-Straße ein

Die Fläche für die neun Wärmespeicher ist vorbereitet.
Heute morgen, noch mitten in der Nacht und mit einem Tag Verspätung, kam der neue Speicherbehälter endlich an in der Arno-Nitzsche Straße, wo die Stadtwerke Leipzig ein Stück von dem bauen, was Leipziger Energiezukunft ist. Denn das Problem ist nicht die Energiegewinnung. Das Problem sind die Speicher: Wie hebt man Energie auf für die Zeiten, wo man mal mehr braucht? - Die Fernwärmespeicher der Stadtwerke Leipzig sind ein Teil der Lösung. mehr…


Kommunalwahlen am 25. Mai in Leipzig: Auch das IHK-Präsidium verabschiedet Wahlprüfsteine

Sitz der IHK zu Leipzig.
Am 25. Mai finden in Sachsen Kommunalwahlen statt. Aus diesem Anlass hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig im Rahmen ihrer Aufgabe als Interessenvertretung der regionalen Wirtschaft wirtschaftspolitische Positionen – sogenannte „Wahlprüfsteine“ – erarbeitet. Darin formuliert sie die Erwartungen der gewerblichen Wirtschaft der Region unter anderem zu den Themen Standortentwicklung und -vermarktung, kommunale Finanz- und Haushaltspolitik und kommunale Infrastruktur. mehr…


Leipziger Grundstücksmarkt 2013: 1,57 Milliarden umgesetzt - Eigentumswohnungen gehen weg wie warme Semmeln

Leipzig - von oben mal betrachtet als Immobilienmarkt.
Einmal im Jahr stellt der Gutachterausschuss der Stadt Leipzig seinen Grundstücksmarktbericht vor. Er enthält die Zahlen zu den Immobilienverkäufen in der Stadt im vergangenen Jahr, zu Grundstücken, Ein- und Mehrfamilienhäusern, Gewerbeimmobilien und Eigentumswohnungen. Es ist ein Barometer dafür, ob die Stadt wächst und attraktiv ist. Oder eher ein Fall für die Klinik. mehr…


120 Jahre Klärwerk Rosental: Wasserwerke laden am 17. Mai zum Geburtstag ein

Besuchergruppe auf einem der Faultürme im Klärwerk Rosental.
Das Klärwerk Rosental hat ein stolzes Alter erreicht: Seit 120 Jahren wird an Leipzigs geografisch tiefster Stelle das Abwasser der Stadt gesammelt und gereinigt. Die Kommunale Wasserwerke Leipzig GmbH (KWL) öffnet anlässlich des Geburtstages an diesem Samstag, 17. Mai, die Türen zur ältesten und wichtigsten Leipziger Kläranlage. mehr…


Bericht zu LVV, Wasserwerken, Entschuldung: Verkauf des Wasserguts Canitz macht keinen Sinn - Damoklesschwert Gerichtsprozesse

Das Wasserwerk Canitz über dem Trinkwasserreservoir von Canitz.
Seit April beschäftigt sich der Verwaltungsausschuss des Leipziger Stadtrates mit einem Thema, das eigentlich seit 2012 auf dem Tisch liegt, seit der Bewilligung des Haushaltes 2012 durch die Landesdirektion Leipzig. Auch das schon ein knapp bemessener Haushalt. Die Genehmigung fiel mitten in die Verkaufsdebatte von Perdata und HLkomm. Jetzt hat die Stadt geprüft, welchen Sinn die Auflagen eigentlich machen. Am 21. Mai wird das Thema im Stadtrat sein. mehr…



Weitere Themen


Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Die L-IZ-Suche.
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Anzeigen.
Comicgarten
Veranstaltungshinweise der IHK Leipzig

Veranstaltungshinweise:

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
Zur Website der IHK Leipzig
Monatsmagazin 3VIERTEL
Zur Website der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH

VERKEHRSMELDUNGEN:

NACHRICHTEN:

SCHNELLER SERVICE:

Quick Reifendiscount
Weltnest
Tüpfelhausen
Hafenbar
Zuletzt auf L-IZ.de veröffentlicht.
Alle Artikel von heute in der Tagesansicht.
Anzeigen.
Größter Indoor-Spielplatz in Mitteldeutschland
Gewinnspiele & Aktionen.
Bücher:
Leipziger Leselust ... seit 2004 bespricht die L-IZ regelmäßig die neuesten Bücher aus Leipzig.
Unser Senf
Anzeigen.
Link-Tipps.
Forum Café LE
Bildblog