Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche



Wirtschaft

Leipziger Einzelhandel: Das Zentren-Konzept sorgt zunehmend für Löcher an der Peripherie

Lindenauer Markt mit dem Kaufland-Markt.
In der Ratsversammlung am 21. Mai soll - nach langer Zeit mal wieder - das "Stadtentwicklungskonzept (STEP) Zentren" eine Rolle spielen. Das Papier gibt es seit 1999. Es wird immer wieder mal fortgeschrieben. Ziel ist es, die Einzelhandelsstruktur in Leipzig zu verbessern. Dabei offenbart die neueste Fortschreibung, dass Teile des Konzeptes nicht so funktionieren, wie sie sollen. mehr…


Sparkasse Leipzig: Auch 2013 ein solides Ergebnis - trotz europäischer Niedrigzinspolitik

Hauptsitz der Sparkasse Leipzig im Löhr's Carré.
Wohin geht die Reise für die Sparkasse Leipzig im Jahr sieben der weltweiten Finanzkrise, die noch immer vor sich hingärt? Da kommen zwar ein paar "Erfolgsmeldungen" aus Griechenland. Aber die Leipziger Geldspezialisten brauchen nur die niedrigen Zinsen der EZB zu sehen, um zu wissen: Zu Ende ist die Malaise noch lange nicht. Und sie macht auch das eigene Geschäft schwieriger. mehr…


Ein Speicherbecken schützt den Auwald: 3,6 Millionen Euro für Mischwasserbehandlungsanlage auf dem Gelände der Kläranlage Leutzsch

Die Mischwasserbehandlungsanlage Leipzig-Leutzsch im Bau.
Mit dem Bau einer Mischwasserbehandlungsanlage auf der Gelände der ehemaligen Kläranlage Leipzig-Leutzsch will die Kommunale Wasserwerke Leipzig GmbH (KWL) neue Maßstäbe beim Gewässerschutz setzen. Die Anlage, die seit April 2013 für rund 3,6 Millionen Euro gebaut wird, soll künftig die Einhaltung strengerer gesetzlicher Grenzwerte für Schmutzfrachten ermöglichen. mehr…


Treppe in den Himmel: Wirtschaftsdezernat hat Plakataktion zum "Mittelstandsförderprogramm" gestartet

Ein Plakat zur Aktion erfreut auch die Fußgänger vorm Haus der Demokratie.
Leipzig hat nicht wirklich viel Mittelstand. Aber seit 20 Jahren beglückt die Stadtverwaltung die Öffentlichkeit mit immer neuen Aktionen und Programmen, die sich irgendwie an Unternehmen richten, die gern mal mittel werden wollen oder sich dafür halten. Geboren wird dabei in der Regel eine Maus. Und eine Plakataktion der potjemkinschen Dimension. Seit Dienstag, 8. April, gibt es wieder eine zu sehen. mehr…


Hauptversammlung der VNG stimmt Übertragung der Aktien an die EWE zu

Der Sitz der VNG in Leipzig.
Die Hauptversammlung der Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft (VNG AG) hat am Dienstag, 8. April, einstimmig der Übertragung der Aktienanteile der Wintershall Holding GmbH in Höhe von 15,79 Prozent auf den Mitgesellschafter EWE AG zugestimmt. In diesem Zusammenhang hat der Vorsitzende des Aufsichtsrats, Dr. Rainer Seele, mit Wirkung zum 8. April 2014 den Vorsitz im Aufsichtsrat der VNG AG niedergelegt. mehr…


LVV-Zukunft und KWL-Prozesse: Neue Geschäftsführung gibt sich zuversichtlich

LVV-Geschäftsführer Dr. Norbert Menke und Volkmar Müller.
Seit Anfang April ist die Geschäftsführung der Leipziger Stadtholding LVV (Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft) wieder komplett. Dr. Norbert Menke wurde Nachfolger von Josef Rahmen, der sich mit einem Brief herzlich in den Ruhestand verabschiedete. Und Volkmar Müller wechselte endgültig von den Wasserwerken Leipzig in die Position des Arbeitsdirektors der LVV. mehr…


Eine Studie zur Umwegrendite der Leipziger Kulturbetriebe: Je mehr Touristen kommen, umso größer der Effekt

Opernhaus Leipzig.
Eigentlich war das mal ein L-IZ-Vorschlag: Das Kulturdezernat wird aufgelöst und der Wirtschaftsbürgermeister übernimmt. Denn Kultur ist natürlich ein Wirtschaftsfaktor und ein Wirtschaftszweig. Selbst die Eigenbetriebe Kultur sind Wirtschaft, stellt jetzt eine Studie der HTWK fest, die Wirtschaftsbürgermeister Uwe Albrecht (CDU) vorgestellt hat. mehr…


Wasserwerke Leipzig: Michael M. Theis als KWL-Geschäftsführer bestätigt - Volkmar Müller wird Arbeitsdirektor der LVV

Michael M. Theis.
Michael M. Theis wird die Kommunale Wasserwerke Leipzig GmbH (KWL) auch in Zukunft als Kaufmännischer Geschäftsführer – gemeinsam mit dem Technischen Geschäftsführer Dr. Ulrich Meyer – führen. Das teilt die Stadtholding LVV mit. Ausgehend von einer Empfehlung des KWL-Aufsichtsrats bestellte die Gesellschafterversammlung der KWL den 57-Jährigen jetzt für weitere fünf Jahre. Theis war im April 2013 interimistisch für ein Jahr als KWL-Geschäftsführer berufen worden. mehr…


Neue Geschäftsführung für die Stadtwerke Leipzig: Dr. Johannes Kleinsorg und Karsten Rogall treten 2014 ihr Amt an

GuD-Kraftwerk der Stadtwerke Leipzig in der Eutritzscher Straße.
Dr. Johannes Kleinsorg und Karsten Rogall werden die neuen Geschäftsführer der Stadtwerke Leipzig. Dafür sprach sich am Freitag, 28. März, der Aufsichtsrat der LVV Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH ohne Gegenstimme aus – und folgte einem Vorschlag des Aufsichtsrates der Stadtwerke Leipzig GmbH. mehr…


SPD-Fraktion freut sich über erfolgreichen Antrag: Mehr Platz für Biotechnologie-Branche auf der Alten Messe

Der 2012 eröffnete Bio-Cube auf dem alten Messegelände.
Die SPD-Fraktion im Leipziger Stadtrat freut sich über die erfolgreichen Änderungen bei den Eigentümerzielen für die Alte Messe. Entsprechend einem Änderungsantrag der Fraktion stimmte der Stadtrat am Mittwoch, 19. März, entgegen dem ursprünglichen Willen der Verwaltung für eine Vergrößerung der Vorbehaltsflächen für die Biotechnologie-Branche und die Möglichkeit, Eigenkapital der Vermarktungsgesellschaft LEVG für bessere Ansiedlungsbedingungen einzusetzen. mehr…


Leipzigs Rolle in der VNG: Hat Leipzig das Geld zur Rettung der Sperrminorität?

Der Leipziger Unternehmenssitz der VNG.
Wie weiter mit der Verbundnetz Gas AG (VNG) und dem Standort Leipzig? - Das bewegt seit dieser Woche wieder die Leipziger Stadtgesellschaft. Zumindest all jene, die so ein bisschen ahnen, wie wichtig die VNG sein könnte. Am 14. März wurde Oberbürgermeister Burkhard Jung durch den Vorstand der EWE gemeinsam mit Vertretern von Wintershall über die geplante Übernahme der von Wintershall gehaltenen VNG-Anteile durch EWE informiert worden. mehr…


FDP-Antrag zu Stromkonzessionen: Verwaltung verweist auf ausstehendes Urteil des Oberlandesgerichts

Wie geht es bei der Vergabe der Stromkonzessionen weiter?
Für die FDP-Fraktion war eigentlich alles klar in Sachen Konzessionsvergabe, als enviaM beim Landgericht Leipzig eine einstweilige Verfügung erwirkte, nach der die Stadt die Stromkonzessionen für die 1999/2000 eingemeindeten Ortsteile nicht an einen anderen Bewerber vergeben darf. Am 17. Februar hatte die FDP-Fraktion beantragt, die Konzessionen endgültig an enviaM zu vergeben. Aber so klar ist es nicht, auch nicht mehr aus Sicht der Stadtverwaltung. mehr…


Und wieder ein Ranking-Plätzchen für Leipzig: Leipziger Wirtschaftsförderung mit fDi’s IPA Innovation Awards 2013 prämiert

Der fDi IPA Innovation Awards 2013 .
Wie lange wird das jetzt dauern, bis die Stadt Leipzig ihr so genanntes Mittelstandsförderprogramm korrigiert, wenn es jetzt dafür sogar ein Lob aus London gibt? Dort sitzt die “Financial Times”-Tochter “fDi Magazine”, ausgeschrieben: Foreign-Direct-Investment-Magazine (fDi). Die wählte, so teilt Leipzigs Verwaltung jetzt mit, die Leipziger Wirtschaftsförderung im Rahmen der Vergabe der fDi’s IPA Innovation Awards 2013 in der Kategorie SME support (Unterstützung von klein- und mittelständischen Unternehmen – KMUs) auf das Siegerpodest. mehr…


Weniger Existenzgründungen im Handwerk: Gründe für die Betriebsaufgabe ändern sich kaum

Handwerkskammerpräsident Ralf Scheler.
870 Unternehmensgründungen registrierte die Handwerkskammer zu Leipzig im vergangenen Jahr. Das waren 23 weniger als 2012. Dass es wieder weniger waren hat einen Grund: Fachkräfte sind gefragt. „Das Gründungsverhalten widerspiegelt die gute konjunkturelle Lage in der Wirtschaft allgemein und speziell auch im Handwerk. Die Betriebe bemühen sich ihre Fachkräfte zu halten", interpretiert Handwerkskammerpräsident Ralf Scheler die Zahlen. mehr…


Wohnungsmarkt in Sachsen: Der Freistaat muss wieder sozialen Wohnungsbau finanzieren

Transparent an einem Plagwitzer Bauwagenplatz.
Es schiebt sich was zusammen in Sachsen. Langsam, aber auch langsam spürbar. Ob es eine Titelzeile rechtfertigt, wie die der LVZ am 6. März "Bittere Pille bei der Wohnungssuche: Mieten in Leipzig steigen drastisch", darf bezweifelt werden. Dafür hat die LVZ in den letzten Jahren zu oft gerufen: "Der Wolf! Der Wolf!" Und auch das neue "Leipzig Residential City Profile" von Jones Lang LaSalle, das für die Zahlen Grundlage ist, gibt diese Aussage nicht her. mehr…


Ein Schuss in den Ofen: Leipzigs Mittelstandsförderprogramm erweist sich als Mikrokredit-Maus

Mittelstandsförderung auf Leipziger Art.
Die SPD-Fraktion hatte gefragt und zur Ratsversammlung im Februar auch ihre Antwort bekommen. Jetzt hat das Wirtschaftsdezernat seine Antwort zu "Mittel- und Personalaufwand zur Umsetzung des Mittelstandsförderprogramms" auch schriftlich vorgelegt. Seit 2013 hat Leipzig so ein "Mittelstandsförderprogramm", untersetzt mit 550.000 Euro. Aber nichts passt auf das Ding schlechter als das so gern strapazierte Wort Mittelstand. mehr…


Der Ministerpräsident in Leipzig-Heiterblick: Wie geht's jetzt weiter mit dem neuen Technischen Zentrum der LVB?

Besuch in Heiterblick: Stanislaw Tillich, Ulf Middelberg, Ronald Juhrs.
Wenn der Freistaat so zögerlich ist, wenn es um Fördergelder für den ÖPNV geht, dann muss man den Ministerpräsidenten eben mal einladen, fanden die LVB. Am Montag, 3. März, rauschte er an in Heiterblick, wo die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) ihre neue Hauptwerkstatt bauen. Noch ist sie nicht ganz fertig. Ab Mai, Juni rechnen die LVB mit der endgültigen Inbetriebnahme. Aber die Werkstatt ist nur der erste Baustein für das Infrastrukturprojekt. mehr…


Den "Triple Whammy" von 2010 überwunden: VNG schüttet für 2013 wieder eine Dividende aus

Unternehmenssitz der Verbundnetz Gas AG.
Vom "Triple Whammy" voll erwischt wurde die in Leipzig ansässige Verbundnetz Gas AG (VNG) im Jahr 2010. Jetzt hat das Ding wenigstens einen Namen, das da im Jahr 2011 die Bilanz der VNG verhagelte. 211 Millionen Euro tief rutschte das Unternehmen in die roten Zahlen. Und schuld daran war Triple Whammy. Oder für deutsche Landratten übersetzt: dreifaches Pech. mehr…


Schlechte Zeiten für Gaskraftwerke: VNG-Chef kritisiert die Politik für ihre Demontage der Energiewende

VNG-Vorstandsvorsitzender Dr. Karsten Heuchert.
Es sind nicht nur die Bundesbürger selbst, die immer unzufriedener werden mit dem, was Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ihnen mittlerweile als "Energiewende" verkaufen will. Denn vom rot-grünen Projekt Energiewende ist fast nichts übrig geblieben. Dass diese Politik auch all jene Unternehmen frustriert, die schon seit Jahren am Projekt Energiewende arbeiten, brachte am Donnerstag, 27. Februar, Dr. Karsten Heuchert, Vorstandsvorsitzender der Verbundnetz Gas AG, deutlich zur Sprache. mehr…


Leipziger Experte: Ungenügende Transparenz bei der Managervergütung öffentlicher Unternehmen

Juniorprofessor Dr. Ulf Papenfuß.
Immer häufiger wird der Ruf nach Transparenz laut bei der Vergütung von Managern in öffentlichen Unternehmen. Auf Bundesebene sind inzwischen viele Gehälter offengelegt. "Bei den öffentlichen Unternehmen auf kommunaler Ebene sieht das vielfach noch anders aus. In Leipzig und Dresden beispielsweise ist aktuell festzustellen: Fehlanzeige bei der Vergütungstransparenz, bis auf eine Leipziger Ausnahme", sagt Ulf Papenfuß, Juniorprofessor für Public Management an der Universität Leipzig. mehr…



Weitere Themen


Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Die L-IZ-Suche.
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Anzeigen.
Veranstaltungshinweise der IHK Leipzig

Veranstaltungshinweise:

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
Zur Website der IHK Leipzig
Zur Website der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH

VERKEHRSMELDUNGEN:

NACHRICHTEN:

SCHNELLER SERVICE:

Quick Reifendiscount
Monatsmagazin 3VIERTEL
Zuletzt auf L-IZ.de veröffentlicht.
Alle Artikel von heute in der Tagesansicht.
Anzeigen.
Größter Indoor-Spielplatz in Mitteldeutschland
Gewinnspiele & Aktionen.
Bücher:
Leipziger Leselust ... seit 2004 bespricht die L-IZ regelmäßig die neuesten Bücher aus Leipzig.
Unser Senf
Aktuelle Dossiers.
Anzeigen.
Link-Tipps.
Forum Café LE
Bildblog