14.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Spielplatzsanierung

Rückbau der Rutsche am Spielplatz Herderplatz und Beteiligung der Bürger am für 2022 geplanten neuen Spielangebot

Auf dem Spielplatz an der Wolfgang-Heinze-Straße Ecke Herderstraße in Leipzig-Connewitz wird in den nächsten Tagen die Hangrutsche abgebaut. Am 1994 errichteten Spielgerät mit Paketrollen hatten sich in letzter Zeit vermehrt Kinder beim Spielen verletzt, weshalb die Rutsche nun durch ein Team des Eigenbetrieb Stadtreinigung abmontiert werden muss. Es stehen weiterhin ein hoher Turm mit einer Tunnelrutsche sowie zwei Kleinkindrutschen auf dem Spielplatz zur Verfügung.

Neue Schaukeln für den Spielplatz im Lene-Voigt-Park

Auf dem „Schaukelplatz“ im Lene-Voigt-Park starten in der nächsten Woche Baumaßnahmen. Die Arbeiten beginnen am Wasserspiel, danach geht es am Schaukel- und Kletterplatz weiter. Für die notwendige Sperrung des Spielplatzes bis Anfang Juni 2021 bittet das Amt für Stadtgrün und Gewässer um Verständnis. Parallel muss aufgrund von Wasseranschlussarbeiten vorübergehend auch das Wasserspiel kurzzeitig gesperrt werden.

Leipzig-Engelsdorf: Spielplatz Verdistraße erhält neues Angebot

Auf dem Spielplatz an der Verdistraße in Engelsdorf wird ab der nächsten Woche die über 20 Jahre alte Spielkombination aus Holz abgebaut. Danach erfolgt der Aufbau der neuen Spielgeräte. Voraussichtlich ab Ende April 2021 wird ein neues Baumhaus mit Rutsche, eine Krabbelbrücke sowie eine Spielecke für die Kleinen wieder zum Spielen einladen.

Spielplätze in Wiederitzsch werden erneuert

Aktuell beginnen in Leipzig-Wiederitzsch die Arbeiten zur Aufwertung und Erneuerung der Spielplätze in der Theobald-Beer-Straße und am Enzianweg. Die Baumaßnahmen werden voraussichtlich bis Ende Mai 2021 andauern. Für die temporäre Sperrung bittet die Stadt Leipzig um Verständnis.

Engelsdorf: Spielplatz „August-Bebel-Platz“ erhält neue Geräte

Auf dem Spielplatz zwischen Baumeister-Günther-Straße und Wasserturmstraße in Engelsdorf wird aktuell die über 20 Jahre alte und verschlissene Spielkombination aus Holz abgebaut. Ab dem 15. März kommen die neuen Geräte, sodass voraussichtlich Ende April eine neue Hüttenkombination mit Rutsche, Doppelschaukel, Wippe sowie Kletter- und Turnmöglichkeiten wieder zum Spielen einlädt.

Vier Spielplätze im Leipziger Westen werden saniert

Aktuell bringt das Amt für Stadtgrün und Gewässer mehrere Spielplätze auf Vordermann. Die Stadt bittet um Verständnis, dass diese aufgrund der Sanierungs- und Pflegearbeiten temporär bzw. in Teilen gesperrt und voraussichtlich erst ab Ende März 2021 wieder uneingeschränkt nutzbar sind. Die Arbeiten kosten insgesamt rund 200.000 Euro und werden aus dem städtischen Haushalt finanziert.

Lindenau: Spielplatz „Henriettenpark“ erhält neue Ausstattung

Aktuell werden die stark verschlissenen Kletterkombinationen aus Holz auf dem Spielplatz „Henriettenpark“ in Lindenau abgebaut und in den nächsten Wochen durch neue Spielgeräte ersetzt. Für die erforderliche temporäre Sperrung bittet das Amt für Stadtgrün und Gewässer um Verständnis.

Alt-Lindenau: Spielplatz Palmengarten wird erneuert

Der Spielplatz Palmengarten in Leipzig-Lindenau wird erneuert. Wie aus der Sitzung der Verwaltungsspitze hervorgeht, soll die Ausschreibung der Maßnahme im Herbst/Winter erfolgen, sodass der Baubeginn mit Blick auf die naturschutzrechtlichen Auflagen etwa ab Mitte August 2021 erfolgen kann.

Neugestaltung des Martinsplatzes in Kleinzschocher: Bürgerideen für Spielplatz gefragt

Um den Spielplatz Martinsplatz in Kleinzschocher neu zu gestalten, sind jetzt die Ideen von Kindern, Jugendlichen und Eltern aus dem Ortsteil gefragt. Das Amt für Stadtgrün und Gewässer lädt am Donnerstag, 10. September, zwischen 14 und 16 Uhr zu einem Treff vor Ort – gegenüber der Johannes-Kepler-Schule – ein.

Leipziger Osten: Zwei neue Spielplätze werden gebaut

Im Leipziger Osten wird in Kürze der Bau von zwei öffentlichen Spielplätzen beginnen. Grund dafür sind die alten Holzspielgeräte, welche aus Altersgründen weichen müssen.

Liebertwolkwitz: Spielplatz „Edengarten“ erhält neue Geräte

Ab Montag, 13. Juli, wird der öffentliche Spielplatz „Edengarten“ im Südosten Leipzigs aufgrund von Bauarbeiten bis voraussichtlich Ende August gesperrt.

Spielplatz „Großmannplatz“ in Altlindenau erhält neues Angebot

Ab Montag, 15. Juni, bis voraussichtlich Mitte Juli, wird der in die Jahre gekommene Spielplatz „Großmannplatz“ in Leipzig-Altlindenau neu ausgestattet. Die Stadt bittet um Verständnis für die temporäre Sperrung des Spielplatzes. Weitere Infos zu Alternativen gibt es auf www.leipzig.de/spielplatz.

Leipzig-Grünau: Spielplatz „Am kleinen Feld“ wird erneuert

Ab Montag, 6. April, wird der Spielplatz „Am kleinen Feld“ in Leipzig-Grünau neu ausgestattet. Bis Mitte Mai 2020 entsteht auf dem circa 2.000 Quadratmeter großen Areal in der Straße „Am kleinen Feld“ ein neuer „Spieldschungel“ mit Tarzanseil, Tampenschaukel, Balancier- und Hangelmöglichkeiten sowie barrierefreien Geschicklichkeits- und Bodenspielen.

Clara-Zetkin-Park: Spielplatz am Rennbahnweg wird saniert

In den nächsten Tagen beginnt die Sanierung des östlichen Teils des Spielplatzes am Rennbahnweg im Clara-Zetkin-Park. Zunächst werden die Reifenhügel beseitigt und Altgeräte demontiert. Danach entsteht bis Mitte Mai eine neue Spiellandschaft mit Felsenburg, Baumhaus, Rutschen, Brücken, Stegen, Karussell und Schaukeln sowie ein neuer Kleinkinderspielbereich.

Spielplatz in der Etzoldschen Sandgrube bekommt neues Gesicht

Ab Montag, 17. Februar, wird der in den 80er Jahren erbaute, und mittlerweile stark sanierungsbedürftige, Spielplatz „Freundschaftspark“ in der Etzoldschen Sandgrube saniert. Kern der Gestaltung ist ein neuer Kletterparkour auf dem balanciert, gehangelt, gerutscht und sich versteckt werden kann.

Liebertwolkwitz: Bürgerveranstaltung zum Spielplatz „Edengarten“

Die Neugestaltung des Spielplatzes „Edengarten“ in Liebertwolkwitz ist am 23. Januar, 16 bis 17 Uhr, Thema einer Bürgerveranstaltung im Sitzungszimmer des Rathauses am Liebertwolkwitzer Markt 1. Zum Termin wird die Planung mit Varianten für ein neues Spielangebot vorgestellt. Zudem besteht die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen sowie Wünsche und Anregungen zu äußern.

Kinder können loslegen: Spielplatz Stentzler Straße freigegeben

Der Spielplatz an der Grünfläche Stentzler Straße in Leipzig-Wiederitzsch ist heute nach sieben Monaten Bauzeit wieder eröffnet worden. Mit dem Gesamtpaket an Einzelmaßnahmen verbessert sich nicht nur das Spielangebot im Ortsteil, sondern wird auch der Park vor Ort revitalisiert.

Lokomotive in Gohlis-Mitte lädt seit heute zum Spielen ein

In Gestalt einer Lokomotive erscheint seit heute in Gohlis-Mitte ein neu sanierter Spielplatz. Direkt nach der Eröffnung durch Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal konnten die Gohliser Kinder in der Ludwig-Beck-Straße zusteigen und mitfahren.

Grimma startet Spielplatzoffensive

Der Grimmaer Stadtrat gab grünes Licht für den Neubau bzw. die Sanierung von zehn Spielplätzen im Gemeindegebiet. Die Gesamtkosten hierfür belaufen sich auf 217.300 Euro. Aus LEADER-Fördermitteln werden 80 Prozent Förderung erwartet. Die restlichen Kosten sollen aus Zuweisungen des Gesetzes über die Gewährung pauschaler Zuweisungen zur Stärkung des ländlichen Raumes (Kommunal-Pauschale) beglichen werden.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -