19.4°СLeipzig

Einzelhandel

- Anzeige -
Blick vom Richard-Wagner-Platz in den Brühl. Foto: Petra Dobschütz

EDEKA-Markt in den Leipziger „Höfen am Brühl“ schließt

Zehn Jahre lang konnten Leipziger und Gäste der Handelsmetropole Leipzig in den „Höfen am Brühl“ flanieren und in rund 100 Geschäften ihre Einkäufe tätigen, Essen gehen, oder auch nur ein Café oder eine Eisbar besuchen. Einer der Ankermieter war bereits unmittelbar nach der Eröffnung die EDEKA Unternehmensgruppe Nordbayern-Sachsen-Thüringen, die sich dort mit einem motivierten EDEKA-Einzelhändler […]

Mangelnde Rechtssicherheit: Spätis gibt es nicht

Leipzigs Spätis leiden unter Gentrifizierung, Rechtsunsicherheit und mangelndem politischen Willen, ihre prekäre Lage zu verbessern. Kontrollen durch das Ordnungsamt wie 2016, 2019 und nun erneut im Sommer 2022 sind nur Symptome eines größeren Problems. Was dazu führt, dass sich die Leipziger Spätverkäufer aller drei Jahre in teils willkürlichen Regelungen wiederfinden. Wie selbstverständlich Spätis zu ostdeutschen […]

Staatsmnisterin Petra Köpping (SPD). Foto: Michael Freitag

Zugangsbeschränkungen im sächsischen Einzelhandel entfallen komplett, Clubs dürfen ab 4. März ohne Abstand und Masken öffnen

Auf diese Entscheidungen haben Einzelhandel und Clubs lange gewartet: Bereits ab dem morgigen 23. Februar entfallen in Geschäften sämtliche Zugangsbeschränkungen. Zudem dürfen sich Geimpfte und Genesene wieder mit beliebig vielen Personen privat treffen. Ab dem 4. März folgt möglicherweise ein Befreiungsschlag für die Clubszene: Diese dürfen ohne Abstands- und Maskenregeln wieder öffnen. Unklar bleibt unterdessen, ob es ab Mitte März noch irgendwelche nennenswerten Corona-Beschränkungen geben wird.

Grimmaische Straße an einem Samstag zu Coronazeiten. Foto: Martin Schöler

Förderantrag für die Leipziger City: CDU-Fraktion kritisiert das Förderkonzept der Verwaltung

Wem gehört eigentlich die Innenstadt? Und wer entscheidet, welche Konzepte dort umgesetzt werden, damit die City die Folgen der Corona-Pandemie und der Krise im Einzelhandel übersteht und hinterher noch genauso attraktiv ist und liebenswert wie vorher? Eine Frage, die das Dezernat Wirtschaft, Arbeit und Digitales mit einem Förderantrag für Bundesmittel zu beantworten versucht. Aber die darin zusammengesammelten Maßnahmen seien viel zu unkonkret, kritisiert die CDU-Fraktion, und stellt einen sehr umfangreichen Änderungsantrag.

Staatsmnisterin Petra Köpping (SPD). Foto: Michael Freitag

Sachsen lockert die Corona-Regeln und schließt einen weiteren Freizeit-Lockdown aus

Die sächsische Landesregierung hat am Dienstag, dem 1. Februar, die Eckpunkte für die neue Corona-Notfall-Verordnung präsentiert. Diese sieht weitere Lockerungen in zahlreichen Bereichen vor. Gleichzeitig hat Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) angekündigt, im Falle einer erneuten Überlastung der Krankenhäuser im Kultur- und Sportbereich auf einen Lockdown zu verzichten. Einrichtungen wie Kinos, Theater und Fußballstadien dürften dann – mit massiven Einschränkungen – offen bleiben.

Scharfe Kritik zu 2G und 3G im Einzelhandel von City Marketing

Leipziger City Marketing Verein kritisiert scharf die Landesregierung und fordert die sofortige Öffnung des gesamten Handels für alle Branchen und alle Besucher. Nach dem Bund-Länder-Treffen zur Pandemie-Lage und der heutigen Verlautbarung der Staatsregierung Sachsen zu den weiteren Schritten in der Corona Politik zeigt sich der lokale Leipziger Handel komplett enttäuscht.

Commerzbank-Umfrage zum Einzelhandel in der Corona-Zeit: Starke Umsatzeinbußen bei jedem zweiten Einzelhändler in der Region Leipzig

Die Corona-Pandemie hat ordentlich ins Kontor geschlagen. Und vor allem hat sie wirtschaftlich jene Branchen getroffen, die unter den diversen Allgemeinverfügungen ihre Häuser und Läden schließen mussten. Dazu kam dann noch die diffuse Angst vieler Konsumenten, die ihre Einkäufe dann lieber bei Online-Händlern tätigten. Das traf den Einzelhandel auch in Leipzig hart. Die Commerzbank hat jetzt die Ergebnisse einer Umfrage dazu vorgelegt.

Foto: ver.di

Streiks im Einzel- und Versandhandel in Leipzig, Haldensleben, Magdeburg, Gera und Erfurt

Seit 5 Uhr wird bei der Otto-Tochter (Hermes Fulfillment) in Haldensleben gestreikt, es folgen zwei Kaufland Filialen in Magdeburg und die E-Center in Schönebeck und Haldensleben. Diese Betriebe werden bis Samstag bestreikt. In Leipzig werden die 3 H&M Filialen zum Streik aufgerufen und in Gera und Erfurt beteiligen sich Kolleg/-innen von mehreren Kaufland Filialen und von IKEA am Streik.

Foto: ver.di

Streiks im Einzelhandel in Ostsachsen

Heute, 20.8.21, ruft die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di mit Beginn der Frühschicht Beschäftigte in mehreren Kauflandfilialen in Ostsachsen zum Streik auf. Die Streikenden treffen sich vor der Kaufland Filiale in Löbau gegen 9 Uhr zu einer Streikkundgebung.

SPD-Generalsekretär unterstützt Tarifforderung im Einzelhandel

Der Generalsekretär der SPD Sachsen, Henning Homann, unterstützt die Tarifforderung von Ver.di im Einzelhandel. Auf der zentralen Ver.di-Kundgebung heute in Leipzig sagte er: „Die Beschäftigten im Einzelhandel haben während der Corona-Pandemie eine enorme Leistung gebracht. Die Arbeit, die beispielsweise eine Kassiererin im Supermarkt leistet, wird unterschätzt. Hier braucht es mehr Respekt.“

Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU). Archivfoto: Matthias Rietschel

#JetztLokalHandeln sucht kreative Ideen zur Öffnung im sächsischen Einzelhandel

Bei einer Inzidenz unter 100 darf der Einzelhandel in Sachsen wieder öffnen. Um den Start zu erleichtern, lobt die Dachmarke des Freistaates den „So geht sächsisch.“-Preis #JetztLokalHandeln aus. Ab sofort können sich Händlerinitiativen und Zusammenschlüsse von Gewerbetreibenden in Innenstädten, Stadtzentren, Einkaufsstraßen und Quartieren in der Stadt und auf dem Land mit ihren Ideen für besondere Einkaufserlebnisse bewerben.

CDU-Stadtrat Falk Dossin in der Rede zum gemeinsamen SPD/CDU-Antrag. Screenshot: LZ

Der Stadtrat tagte: 500.000 Euro für Leipzigs Einzelhandel, damit clevere Ideen umgesetzt werden können + Video

Wie hilft man eigentlich den Leipziger Einzelhändlern nach den ganzen Lockdowns in Leipzig, nach deren Ende wieder auf die Beine zu kommen und jetzt auch erst einmal zu überleben? Mit der Frage beschäftigten sich gleich mehrere Änderungsanträge zum Doppelhaushalt. Denn einig waren sich in der Debatte am Mittwoch, 31. März, alle. Die Bundes- und Landesmittel werden da allein nicht helfen.

Mittwoch, der 10. März 2021: Alle Geschäfte in Leipzig dürfen wieder öffnen, Pop-up-Radwege und feministische Kundgebung + Video

Laut städtischer Allgemeinverfügung dürfen seit heute Geschäfte in Leipzig ihre Türen für „Click & Meet“-Einkäufe öffnen. Außerdem poppten heute im Rahmen eines Aktionstags von Umweltverbänden Radwege im Stadtbild auf, wo vorher keine waren und im Osten der Stadt fand eine feministische Kundgebung statt. Außerdem: Bei der AfD verhärten sich die Hinweise auf eine weitreichende Parteienfinanzierung durch eine Person. Die LZ fasst zusammen, was am Mittwoch, den 10. März 2021, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

Lockerungen in Leipzig: Einzelhandel, Museen und Tierparks dürfen wieder öffnen

Der Einzelhandel in Leipzig darf nach fast drei Monaten wieder öffnen – allerdings vorerst nur mit deutlichen Einschränkungen. Das hat das Gesundheitsamt der Stadt am Dienstag, den 9. März, bekanntgegeben. Ab dem 10. März soll es demnach erlaubt sein, nach vorheriger Terminvereinbarung in einem festen Zeitfenster einkaufen zu gehen. Spontanes Einkaufen in Geschäften bleibt somit verboten – mit Ausnahme jener Einrichtungen täglichen Bedarfs, die im Lockdown offen bleiben durften. Auch körpernahe Dienstleistungen und Sport in Gruppen von maximal 20 Kindern ist ab Mittwoch wieder erlaubt.

Nico Brünler (Linke). Foto: DiG/trialon

Staatliche Werbekampagnen helfen ohne Förderprogramm dem Einzelhandel kaum

Zur heutigen Online-Pressekonferenz des Wirtschaftsministeriums „Start einer neuen Kampagne zur Stärkung des Einzelhandels und Belebung der Innenstädte“ erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der Fraktion Die Linke, Nico Brünler: „Wir hatten zuletzt im Februar im Landtag auf die schwierige Lage des Einzelhandels aufmerksam gemacht und wirksame Hilfszahlungen sowie Maßnahmen für attraktive Innenstädte gefordert. Es ist gut, dass die Staatsregierung diese Probleme als solche erkennt.“

Sitz der IHK zu Leipzig. Foto: Ralf Julke

Sächsische IHKs: Einzelhandel zum 15. März komplett öffnen

Die sächsischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) haben Ministerpräsident Michael Kretschmer im Vorfeld der bevorstehenden Ministerpräsidentenkonferenz am 3. März 2021 und der nächsten Überarbeitung der sächsischen Corona-Schutz-Verordnung die Erwartungen der regionalen Wirtschaft in Bezug auf Lockerungen der derzeitigen Corona-Beschränkungen, explizit für den zu größten Teilen geschlossenen Einzelhandel, übermittelt.

Ausschnitt aus dem Kampagnenmotiv: Der Handel. Das Gesicht Deiner Stadt. Grafik: Handelsverband Sachsen

Der Handel. Das Gesicht Deiner Stadt: Handelsverband Sachsen startet Imagekampagne im Stadtgebiet Leipzig

Es war nicht nur in Leipzig so, dass im April die meisten Geschäfte geschlossen bleiben mussten und die Innenstadt geradezu verwaist wirkte. Alle deutschen Innenstädte erlebten das so – und haben noch immer mit den Folgen zu kämpfen, denn die Deutschen sind schon im Frühjahr vor allem auf Online-Händler ausgewichen und viele meiden die Geschäfte bis heute. Mit einer Image-Kampagne will der Handelsverband Sachsen e. V. (HVS) jetzt gegenhalten.

Umsatzentwicklung von März bis Juni. Grafik: Studie "Auswirkung der Corona-Krise auf den Leipziger Handel"

Im Juni begann sich das Geschäft der Leipziger Einzelhändler wieder zu normalisieren

Der Schock, den auch Leipzigs Händler Ende März mit dem Shutdown erlebten, war so ungewohnt, dass viele gar nicht erfassten, was das für ihr Geschäft bedeutete. Wie ihre Umsätze einbrachen, wurde erst im April so richtig sichtbar. Doch so langsam normalisiert sich – auch mit Maskenpflicht – das Leben in den Leipziger Geschäften wieder, zeigt eine HHL-Studie.

- Anzeige -
Scroll Up