Artikel zum Schlagwort Landkreis Leipzig

Kreistagswahl im Landkreis Leipzig

Die unabhängigen und freien Wähler sollte man auch in Sachsen nicht unterschätzen

Grafik: Freistaat Sachsen

Für alle LeserAuch im Landkreis Leipzig landete zur Kreistagswahl am 26. Mai die CDU mit 23,3 Prozent knapp vor der AfD mit 21,4 Prozent. Nur ihre überragende Stellung ist dahin: Sie verlor 11,7 Prozent. Im Grunde ähnelt das Wahlergebnis im Landkreis Leipzig erstaunlich dem im Landkreis Nordsachsen. Von einer hellblauen Monotonie im Osten kann keine Rede sein. Weiterlesen

Junges Forscherteam gesucht!

Jugendprogramm „Spurensuche“ fördert 2019 erneut bis zu 29 Projekte der Jugendgeschichtsarbeit

Foto: Jugendstiftung

Welche Spuren der letzten Jahrhunderte gibt es in meiner Region zu entdecken? Wie haben meine Eltern ihre Jugend in unserem Ort erlebt? Wie haben sich Menschen für meine Heimat engagiert? Wo kommen die Namen von Häusern, Straßen und Gassen her? Welche Lebensumstände haben meine Großeltern geprägt? Was hat sich in meinem Ort über die Jahrzehnte geändert? Welchen Einfluss hatte der Nationalsozialismus? Wie erlebten meine Nachbarn den Fall der Mauer und die Wiedervereinigung? Weiterlesen

Ein Buch für ein besonders Kleinod

Die eindrucksvolle Bergkirche von Schönbach und 700 Jahre Geschichte

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserMit diesem Buch beschenkt sich ein unermüdlicher Verein selbst. Denn eigentlich bemüht sich der Verein der Freunde und Förderer der Bergkirche Schönbach ja seit 1990 darum, die eindrucksvolle Kirche im seit 2010 nach Colditz eingemeindeten Schönbach Stück für Stück zu sanieren. Aber wann findet man da mal eine Pause, um über das Erreichte in einem eigenen Büchlein zu berichten? Die fünf Autoren in diesem Buch haben sich die Zeit jetzt genommen. Weiterlesen

Ernennung erfolgte im Kreistag am 06.06.2018

Jens Ranft ist der neue Leiter des Jugendamtes Landkreis Leipzig

Foto: Landkreis Leipzig

Ab dem 7. Juni 2018 hat das Jugendamt des Landkreis Leipzig einen neuen Leiter. Der 36ährige ist seit 2005 beim Landkreis beschäftigt, seit 2009 in leitender Funktion im Bereich der Arbeitsintegration des Kommunalen Jobcenters. Der ausgebildete Sozialpädagoge und Sozialmanager konnte sich gegen 18 Mitbewerber durchsetzen und ist künftig für 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verantwortlich. Weiterlesen

Landratsamt rät Tierhaltern zu wirkungsvollen Herdenschutzmaßnahmen

Vermutlicher Wolfsriss in einem Wurzener Ortsteil

Bereits am vergangenen Freitag (13.04.2018) wurden in einem Ortsteil von Wurzen fünf gerissene Schafe aufgefunden. Da die Situation vor Ort stark auf einen Wolf als Verursacher deutete, wurden die toten Tiere zur weiteren Untersuchung in die Landesuntersuchungsanstalt gebracht. Die Dokumentation des Vorfalls wurde zudem an das Institut für Wolfmonitoring und -forschung übergeben. Erste Ergebnisse der Bissspuren lassen auf einen Wolf oder einen großen Hund schließen. Eindeutige Nachweise aus der DNA-Beprobung stehen noch aus. Weiterlesen

Verdünnung der Brandgase durch Luft bis unterhalb der Nachweisgrenzen

Analyse der Luftproben des Brandes in Lippendorf am 12. und 13. März 2018

Während des Einsatzes beim Brand eines Unternehmens zur Verarbeitung von Kunststoffabfällen wurden mehrfach großflächige Messfahrten mit den ABC-Erkundungsfahrzeugen in den Gebieten in der Hauptzugrichtung der Brandgase durchgeführt. In den durch die Windrichtung hauptsächlich betroffenen Ortslagen Gaulis und Rötha wurden durch die Erkundungsfahrzeuge keine durch Messgeräte erfassbare quantitative und qualitative Ergebnisse gefunden. Zur weiteren Analyse wurden Luftproben am Anfallort und in den Gebieten der Hauptzugsrichtung der Brandgase genommen. Weiterlesen

Hinweise zu den Osterfeuern

Osterfeuer sind in Sachsen nur als sogenannte Brauchtumsfeuer statthaft und in den meisten Städten und Gemeinden genehmigungspflichtig. Kann danach das Osterfeuer stattfinden, sollten einige Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden, um weder Mensch noch Tier noch Umwelt zu gefährden.Weiterlesen

Leipzigs Wachstrum strahlt auch auf die Dörfer aus

Auch die meisten Kleinstdörfer im Landkreis Leipzig haben eine Zukunftschance

Foto: Matthias Weidemann

Für FreikäuferSie heißen Maltitz, Eckersberg, Obertitz, Thümmlitz oder Prösitz – die Kleinstdörfer im Landkreis Leipzig. Meistens bekommt man sie gar nicht mehr mit, weil sie zu großen Gemeindeverbünden gehören. Rund 50 Menschen leben da im Schnitt, die Einwohnerzahlen gingen zurück. Und auch im Landkreis Leipzig kam kurz der Gedanke auf, ob man auch hier daran denken sollte, einige Dörfer einfach aufzugeben. Muss man gar nicht, zieht jetzt der Landkreis Bilanz. Weiterlesen

Fraktion der Unabhängigen Wähler feiert Abstimmungserfolg

Kreistag im Landkreis Leipzig hat Beschluss zur gebührenfreien Kita auf den Weg gebracht

Foto: Ralf Julke

Da tut sich was. Nicht nur in Leipzig. Politik und Leben der Bürger driften immer mehr auseinander. Aber nicht alles lassen sich die Bürger gefallen. Und dann kommt es in den sonst selten mutigen Parlamenten des Landes Sachsens auch mal zu Überraschungen. So wie am Mittwoch, 14. Juni, im Kreistag des Landkreises Leipzig in Borna. Da stand ein Antrag der Unabhängigen Wählervereinigung (UWV)/FREIE WÄHLER zur gebührenfreien Kita auf der Tagesordnung. Weiterlesen

Schutzmaßnahmen von Weidetieren vor Wölfen

Das Kontaktbüro „Wölfe in Sachsen“ informiert zu Herdenschutz, Beratung und Förderung sowie zum Schadensausgleich

Foto: raincarnation40 / Pixabay.com

Mit der Rückkehr des Wolfes sollten vor allem Schaf- und Ziegenhalter sowie Betreiber von Wildgattern Vorkehrungen für den Schutz ihrer Tiere treffen. Diese Tierarten werden am häufigsten von Wölfen getötet, da sie gut ins Beuteschema passen. Wölfe unterscheiden nicht zwischen Wild- und Nutztier. Daher ist es wichtig, dem Wolf den Zugang zu Nutztieren zu erschweren. Anlässlich der bevorstehenden Weidesaison sollte jeder Tierhalter seine Herdenschutzmaßnahmen überprüfen und ggf. verbessern. Weiterlesen

Investitionspläne für das Programm für Landkreis und Kommunen übergeben

Brücken in die Zukunft – Investitionen für 30,3 Mio. Euro möglich

Der Landkreis Leipzig und seine Kommunen profitieren mit Fördermitteln in Höhe von rund 30,3 Mio. Euro vom sächsischen Investitionspaket Brücken in die Zukunft. Bestätigt wurden 166 Maßnahmen mit einem Fördervolumen von rund 30,3 Mio. Euro. Das Budget wird zwischen den Städte und Gemeinden (rund 22,37 Mio. Euro) und dem Landkreis mit rund 7,99 Mio. Euro geteilt. Ursprünglich waren 176 Maßnahmen im Umfang von 31.6 Mio. Euro beantragt worden. Die Förderhöhe beträgt 75 %. Offen sind derzeit noch Maßnahmen i.H.v. knapp 1,3 Mio. Euro, für die aber Projekte nachrücken können. Weiterlesen

Westsächsische Geschichte in liebevoll saniertem Glanz

Wolfgang Hocquél zeigt mit 300 Denkmalen einen kleinen Ausschnitt des gebauten Reichtums in der Leipziger Region

Foto: Ralf Julke

Mit Denkmalen kennt sich Wolfgang Hocquél aus, jahrzehntelang hat er als hauptamtlicher Denkmalpfleger gearbeitet, war 1991 bis 2008 der zuständige Referatsleiter in der Landesdirektion. 1990 war er Initiator der 1. Leipziger Volksbaukonferenz: „Ist Leipzig noch zu retten?“ hieß damals die Frage. Die genauso auch für tausende wertvoller Baudenkmale in der Leipziger Region galt. Weiterlesen

Der bunte und geschichtsträchtige Leipziger Süden: Ein ganzer Landkreis in einem Buch

Foto: Ralf Julke

Gestartet hat Lutz Heydick sein Projekt schon vor 25 Jahren. Damals schloss er das Manuskript zu "Leipzig. Historischer Führer zu Stadt und Land" ab, praktisch das letzte maßgebliche Buch, das die Geschichte Leipzigs und seiner Region komprimiert darbot. 1990 erschien es im Urania Verlag. Daran knüpft er jetzt an im eigenen Verlag. Wenn auch nicht für den Leipziger Teil. Weiterlesen