10.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Pöge-Haus

Das Pöge-Haus zeigt ab dem 19. Dezember seine Ausstellung zum Leipziger Osten in den 1990er Jahren

Das Jubiläumsjahr „30 Jahre Friedliche Revolution“ geht zu Ende. Und damit geht auch der Veranstaltungsreigen im Pöge-Haus am Neustädter Markt zu diesem Themenschwerpunkt zu Ende. Aber ein sehenswertes Ereignis gibt es noch: Das Pöge-Haus beendet das Jubiläumsjahr der Friedlichen Revolution mit der Ausstellung „Aufbrüche, Umbrüche, Abbrüche – Die 1990er im Brennglas des Leipziger Ostens“.

Am 5. Juli um 21 Uhr startet die Reihe „female Roadmovies“ mit dem Film: „Boys on the Side“

Das Projekt „Filme mit Freunden“ des Pöge-Haus e.V. findet seit Juni 2018 regelmäßig statt. Jeweils am ersten Freitag des Monats wird bei schönem Wetter im Pöge-Haus Garten ein Film gezeigt. (Ausweichmöglichkeit ist der Saal).

Eine Film- und Photoausstellung im Pöge-Haus mit Arbeiten eines besonderen Workshops

Vom 5. bis 13. Januar 2019 eröffnet im Pöge-Haus die Ausstellung „von ihnen von uns von wem?“. Sie wurde von den Teilnehmer/-innen der mehrwöchigen Werkstatt „How to publish“ gemeinsam unter professioneller Begleitung der Plattform unofficial.pictures und in Zusammenarbeit mit dem Pöge-Haus entwickelt. Die Vernissage findet am Samstag, 5. Januar, um 19 Uhr mit musikalischer Begleitung statt.

Pöge-Haus e.V. zeigt „The Artist is Present“ im Rahmen von „Filme mit Freunden“

Am 24. August 2018 um 20.30 Uhr zeigt der Pöge-Haus e.V. den Film „The Artist is Present“ im Pöge-Haus (Hedwigstraße 20). Bei gutem Wetter im Garten des Pöge-Hauses, bei Regen im Saal. Der Film läuft im Rahmen der Filmreihe „Filme mit Freunden“, kuratiert von Anika Strümper (Vorstand Pöge-Haus e.V.) mit Unterstützung der Bundesfreiwilligen Iris Strehmann. Der Eintritt ist frei!

Debatte: Drogenpolitik im Leipziger Osten + Video

LZ/Auszug aus Ausgabe 57VideoAm Mittwoch, den 11. Juli, war es wieder einmal so weit: Die Polizei vermeldete, in der Bülowstraße im Leipziger Osten eine tote Person gefunden zu haben. Die Umstände blieben zunächst zwar unklar, jedoch hatte die Polizei einen klaren Verdacht: Es handelt sich um einen Drogentoten. Ende Juni widmete sich nun eine Podiumsdiskussion im Pöge-Haus speziell der Situation im Leipziger Osten.

Das Polyloid Filmfest Programm 2018: Wunschfilme aller Länder vereinigt unter Spätsommerhimmel im Leipziger Osten

Wider dem Trend zu Netflix und Homekino wollen wir Menschen im Leipziger Osten draußen und drinnen vor Leinwänden zusammenbringen. Dazu lädt die interkulturelle Filmmischung des zweiten Polyloid Filmfestes ein: Neunzehn Wunschfilme der Anwohner*innen und sieben internationale kuratierte Independent- und Festivalfilme erwarten die Besucher*innen des Polyloid vom 1.-9. September 2018. Eröffnen wird das Fest ein Film der Polywild Sparte: Licu – A Romanian Story, der 2017 beim DOK Leipzig seine Weltpremiere feierte und die Goldene Taube gewann.

Bundestagsabgeordnete Kolbe lädt ein zur Bürger(-innen)sprechstunde mit Polizeipräsident Merbitz in Neustadt-Neuschönefeld

Auf Einladung der Leipziger SPD-Bundestagsabgeordneten Daniela Kolbe stehen die Abgeordnete und der Leipziger Polizeipräsident Bernd Merbitz am kommenden Donnerstagnachmittag im Pöge-Haus bei einer Bürger(-innen)sprechstunde für die Anwohnerinnen rund um die Eisenbahnstraße und Neustadt-Neuschönefeld für Fragen zur Verfügung.

Am 28. Juni im Pöge-Haus: Podium zu Drogenpolitik im Leipziger Osten

Am 28.06.18, um 20 Uhr, veranstaltet der Pöge-Haus e.V. in Kooperation mit dem Bürgerverein Neustädter Markt e.V. und dem Quartiersmanagement Leipziger Osten die Podiumsdiskussion Drogenpolitik im Leipziger Osten „Zwischen Revolution und Repression“. Die Veranstaltung findet im Saal des Pöge-Hauses, Hedwigstraße 20 statt. Der Eintritt ist frei.

Podiumsdiskussion am 11. Juni: „Mehr VersammlungsFREIHEITwagen“

Im Pöge-Haus (Hedwigstraße 20) diskutieren Irene Rudolph-Kokot vom Aktionsnetzwerk „Leipzig nimmt Platz“, Heiko Rosenthal, Ordnungsbürgermeister der Stadt Leipzig sowie Valentin Lippmann, innenpolitischer Sprecher der Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen. Der Eintritt ist frei.

„Texte in Bewegung“ am 8. Juni: Motto „Zwischen den Fronten“

Am 8. Juni 2018 um 19 Uhr wird die Lesereihe „Texte in Bewegung“ unter dem Motto „Zwischen den Fronten“ fortgesetzt. Gelesen wird im Saal des Pöge-Hauses in der Hedwigstraße 20. Im Fokus stehen französische, rumänische, ukrainische und deutsche Texte aus dem Ersten Weltkrieg, die von Claudia Dathe (Jena) und Gundel Große (Jena) vorgestellt werden.

Zweites Interkulturelles Polyloid Filmfest startet mit Postkartenaktion

Die Vorbereitungen für das zweite interkulturelle Polyloid Filmfest vom 1. bis 8. September 2018 im Leipziger Osten haben begonnen. Auch dieses Jahr setzt das Filmfestteam auf eine öffentliche Postkartenaktion. Ab Montag, den 4. Juni werden Filmvorschläge der Menschen aus den Vierteln Neustadt-Neuschönefeld und Volkmarsdorf für die WUNSCHLOID-SPARTE eingesammelt.

Offene Grafikwerkstatt am 19. Mai im Pöge-Haus

Am 19. Mai wird von 14-17 Uhr die nächste offene Grafikwerkstatt im Pöge-Haus (Hedwigstraße 20) angeboten.

Ausstellung zur Lateinamerikanischen Frauenbewegung im Pöge-Haus

Vom 18. Bis 20. Mai zeigt der Pöge-Haus e.V die Fotoausstellung „Ni una Menos“ (Nicht eine weniger“). Die Eröffnung findet am 18. Mai um 19 Uhr im Saal des Pöge-Hauses (Hedwigstraße 20) statt.Der Eintritt zur Ausstellung sowie zum Begleitprogramm sind frei.

Video: Sozialer Wohnungsbau in Leipzig in der Debatte am 3. Mai

Für FreikäuferFür eingeweihte Kenner der Problemmaterie sozialverträgliches Miet-Wohnen und beginnende Bauaktivitäten in Leipzig war am 3. Mai 2018 sicherlich viel bereits Bekanntes zu hören. Mit dem Landtagsabgeordneten Wolfram Günther hatte die Grünen-Landtagsfraktion ins Pögehaus in den Leipziger Osten geladen, um eine Art Bestandsaufnahme über Einflussfaktoren im sozialen Wohnungsbau und neue Mittel und Wege zu erörtern. Dass dabei vor allem mit Geschäftsführerin Iris Wolke-Haupt die LWB im Zentrum des Besucherinteresses stand, war zu erwarten. Ein Abend, welcher zu einem Erklärstück über derzeit erreichbare Miethöhen bei Sanierungen, die Einordnung der aktuellen Möglichkeiten der LWB und dem Wirken von Stadtrat und Landesregierung geriet.

Luxemburger Rock-Band TUYS spielt „Swimming Youth“ im Pöge-Haus

Am Mittwoch, dem 28. März 2018 ab 20 Uhr, spielt die Luxemburger Indie-Band TUYS im Pöge-Haus (Hedwigstraße 20). Die Band besteht aus Sam (Gesang/Gitarre), Tun (Gitarre), Yann (Bass) und Kay (Drums). Die vor allem live sehr energetisch und musikalisch auf den Punkt vorgetragenen Songs bestechen durch ihren einzigartigen Sound und werden von der coolen Stimme von Sänger Sam getragen. YUYS durften im letzten Jahr bereits auf dem Dockville Festival spielen und konnten im Rahmen des Reeperbahn Festivals auch gleich zwei erfolgreiche Auftritte zum Besten geben. Jetzt gehen sie mit ihrem ersten Longplayer „Swimming Youth“ auf Tour.

Neue Homepage des Pöge-Haus e.V. geht an den Start

Am heutigen Mittwoch, dem 21. März 2018, geht die neue Homepage www.pöge-haus.de des Pöge-Haus e.V. online. Die Homepage wird in einem zeitgemäßen Design den Nutzer_innen gegenübertreten – und deshalb auch ästhetisch eine neue Zeit einleiten. Des Weiteren ist die neue Seite übersichtlicher – mit einem Termin-Block auf der Startseite, sowie farblich unterschiedlichen Projekt- und anderen Infoseiten. Graphiken, Fotos und Texte sind harmonisch zueinander ins Verhältnis gesetzt. Auch gibt es weitere Informationen über die Freiwilligenarbeit sowie die Nutzer_innen und Aktiven des Pöge-Hauses und des gleichnamigen Vereins. Die Möglichkeit, online Räume zu buchen bzw. detaillierte Nutzungsanfragen an uns zu senden, bleibt unverändert.

Siebente Benefiz-Kunstauktion WinWinWin des Pöge-Haus e.V. am 28. Oktober

Am Samstag, den 28. Oktober 2017 um 16 Uhr veranstaltet das Pöge-Haus die siebente Benefiz-Kunstauktion WinWinWin zugunsten des gleichnamigen gemeinnützigen Vereins und der teilnehmenden Künstler_innen. Die Arbeiten können in einer kuratierten Ausstellung am selben Tag zwischen 14 und 16 Uhr besichtigt werden. Vorabgebote werden bis 14 Uhr desselben Tages angenommen. Eine Webversion des Auktionskatalogs kann eingesehen werden und steht zum Download bereit. Die Startgebote entsprechen etwa 50 % des Marktwertes. Der Erlös wird zwischen dem Verein und den Künstlern (sofern es sich nicht um eine Spende handelt) geteilt.

Polyloid Filmfest im Leipziger Osten

Vom 26.08.-31.08.2017 findet im Leipziger Osten das Filmfest Polyloid statt. Eine Woche lang präsentiert der Veranstalter Pöge-Haus e.V. an verschiedenen Orten im Viertel persönliche Wunschfilme der Anwohner und Anwohnerinnen und kuratierte Filme aus insgesamt 15 Ländern. Mit dem Filmfest will der Pöge-Haus e.V. das Zugehörigkeitsgefühl im Quartier durch gemeinsame Filmerlebnisse und den Austausch darüber stärken.

Am 24. Februar im Pöge-Haus: Diskussions- und Informationsabend zu Chancen und Barrieren

Am Freitag, dem 24.02.17, von 18-20 Uhr, veranstaltet das Projekt „Angekommen – Raum für Gespräche mit Bildern“ (eine Kooperation des Landesjugendpfarramts der Evangelischen Jugend in Sachsen mit dem Pöge-Haus e.V) einen Diskussions- und Informationsabend. Die Veranstaltung „Angekommen im Leipziger Alltag? – Chancen von Geflüchteten im Arbeits- und Bildungsleben“ findet im Pöge-Haus, Hedwigstraße 20, 04315 Leipzig statt.

Am 12. November: Kunstauktion WinWinWin 2016 im Pöge -Haus

Das Pöge-Haus hat sich in den letzten drei Jahren zu einem lebendigen Kulturzentrum mit einem kontinuierlichen und vielfältigen Veranstaltungsprogramm entwickelt. Der Großteil des kulturellen Lebens wird durch viele ehrenamtliche Helfende und Unterstützende realisiert. Derzeit kann sich der Pöge-Haus e.V. noch nicht auf eine institutionelle Förderung stützen. Deswegen ist der Verein auf private Unterstützung angewiesen. Zum sechsten Mal führen wir unsere Kunstauktion WinWinWin durch und freuen uns über das rege Interesse, welches wir erfahren!

Aktuell auf LZ

- Advertisement -