Artikel zum Schlagwort Sparkasse Leipzig

10 Prozent vom Ansparzins sind nur ein Wurstzipfel

Verbraucherzentrale empfiehlt gekündigten Präminensparern weiter, sich der Musterfeststellungsklage anzuschließen

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserSo geht man nicht wirklich mit Kunden um, findet die Verbraucherzentrale. Schon einmal geriet die Sparkasse Leipzig in die Kritik, als sie versuchte, alte Prämienspar-Verträge kurzerhand loszuwerden, abgeschlossen in Zeiten, als es noch ordentliche Zinsen gab. Die werden natürlich auch für Sparkassen ein Problem, wenn die EZB ihre Null-Zins-Politik weiterfährt. Aber auch solche Verträge müssen rechtskonform aufgelöst werden. Seit Juli steckt die Sparkasse wieder im Auge eines Proteststurms. Weiterlesen

Musterklage: Jetzt geht’s los!

Prämiensparer der Sparkasse Leipzig können sich ab sofort ins Klageregister der Musterfeststellungsklage eintragen

Foto: Verbraucherzentrale Sachsen

Am 17. Juni hat das Bundesamt für Justiz das Register zur Anmeldung für die Musterfeststellungsklage der Verbraucherzentrale Sachsen gegen die Stadt- und Kreissparkasse Leipzig eröffnet. Alle betroffenen Sparer können sich nun auf der Internetseite des Bundesamtes selbst anmelden, um sich der Klage anzuschließen und so die ihnen zustehenden Zinsen aus dem Langzeitsparvertrag Prämiensparen flexibel zu erhalten. Weiterlesen

Kommunales Geldinstitut setzt noch stärker auf Digitalisierung

Sparkasse Leipzig schafft auch 2018 ein Plus von 17 Millionen Euro

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserEinen Monat früher als gewohnt gab die Sparkasse Leipzig am Donnerstag, 14. März, ihre Geschäftszahlen für das Jahr 2018 bekannt. Und wieder hat das doch eher konservativ agierende Institut einen Überschuss erwirtschaftet. Der Bruttoertrag verringerte sich zwar auf 230,8 Millionen Euro (Vj. 236,8). Als Jahresüberschuss weist die Sparkasse Leipzig trotzdem wie im Vorjahr 17,0 Millionen Euro aus. Die Bilanzsumme wuchs zum Jahresende auf 9,05 (Vj. 8,62) Milliarden Euro. Weiterlesen

Insgesamt 8.000 Euro Preisgeld für erfolgreiche Gründerinnen und Gründer

Leipziger Gründernacht 2018 – Jetzt bewerben!

Am 19. November geht die Leipziger Gründernacht in die dritte Runde: Dann wird wieder der rote Teppich für die pfiffigsten Gründungsideen und die erfolgversprechendsten Existenzgründungen des Jahres 2017 ausgerollt. Insgesamt werden Preisgelder in Höhe von 8.000 Euro ausgelobt. Alle Gründer und Jungunternehmer aus der Stadt Leipzig und den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen können sich ab sofort bewerben. Weiterlesen

Zinsen im Keller

Sparkasse Leipzig schafft auch 2017 ein Plus von 17 Millionen Euro, hat aber mit der Zinspolitik der EZB heftig zu kämpfen

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDas Ergebnis der Leipziger Sparkasse für das Jahr 2017 kann sich sehen lassen: 17 Millionen Euro stehen da unterm Strich. So viel wie im Vorjahr. Und das, obwohl die Zinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) die Arbeit der Sparkassen massiv behindert und ihnen das Geschäft eigentlich massiv verhagelt hat. Denn mit der andauernden Null-Zins-Politik der EZB verdienen auch die Sparkassen immer weniger. Weiterlesen

Spenden an 13 gemeinnützige Vereine und Institutionen übergeben

Sparkasse Leipzig unterstützt mit 38.200 Euro gemeinnützige Projekte im Leipziger Norden

Foto: Sparkasse Leipzig

Vertreterinnen und Vertreter von gemeinnützigen Vereinen und Institutionen aus dem Leipziger Norden freuten sich über Spenden der Sparkasse Leipzig in Höhe von insgesamt 38.200 Euro. Die Spendenschecks über Einzelbeträge von 2.000 bis 4.500 Euro übergab Peter Stark, Vertriebsdirektor der Sparkasse Leipzig. Die ausgewählten Einrichtungen erhielten das Geld zur Unterstützung ihrer gemeinnützigen Arbeit. Die Spenden stammen aus dem Erlös, den die Sparkasse Leipzig mit dem Verkauf von Losen für das PS-Lotterie-Sparen im ersten Halbjahr 2017 erzielt hat. Weiterlesen

Sparkassen-Entscheidung am 20. Juli im Stadtrat

Grünen-Antrag zu einer eigenständigen Sparkasse Leipzig abgelehnt, OBM-Wunsch für Expansion bekam Mehrheit + Audio

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserAm Mittwoch, 20. September, fand im Leipziger Stadtrat der Abschied von einem Traum statt. Einem kurzen Traum, den die Grünen träumten. Dessen Inhalt aber auch andere Fraktionen teilten – zum Beispiel auch die SPD-Fraktion, wie SPD-Stadtrat Heiko Bär in seiner kurzen Ansprache anmerkte. Aber der Traum von einer eigenständigen Stadtsparkasse Leipzig platzte. Weiterlesen

Sparkasse Leipzig: Heinrich Brendel zum neuen Vorstandsmitglied für das Privatkundengeschäft berufen

Foto: Ralf Julke

In seiner gestrigen Sitzung hat der Verwaltungsrat der Sparkasse Leipzig beschlossen, Heinrich Brendel (53) zum neuen Vorstandsmitglied für das Privatkundengeschäft zu berufen. Die offizielle Bestellung zum Vorstandsmitglied soll in der Novembersitzung des Gremiums erfolgen. Spätestens zum 1. April 2018 wird Brendel seine neue Aufgabe in der Sparkasse Leipzig antreten. Weiterlesen

Verbraucherzentrale in Leipzig erläutert am 27. Juni erneut das Angebot

Infoveranstaltung zum alternativen Prämiensparprodukt der Sparkasse Leipzig

Foto: Ralf Julke

Die Nachfrage reißt nicht ab. In einer ersten Veranstaltung rund um die gekündigten Prämiensparprodukte der Sparkasse Leipzig und dem alternativen Angebot des Kredithauses konnten die Experten der Verbraucherzentrale Sachsen der Nachfrage nicht gerecht werden. Daher findet am 27. Juni 2017 ab 17 Uhr in der Verbraucherzentrale in Leipzig, in der Verbraucherzentrale Leipzig, Katharinenstraße 17 eine zweite Informationsveranstaltung statt. Weiterlesen

Leichte Verbesserungen an den Schließungsplänen in Grünau erwartet

Grünauer SPD übergibt Unterschriftenlisten für Erhalt von Sparkassenangeboten

Foto: Ralf Julke

Am gestrigen Dienstagabend lud die Sparkasse Leipzig alle Stadtbezirks- und Ortschaftsräte zu einer Info- und Diskussionsveranstaltung über die Änderungen im Filialnetz ab 2018 ein. Die Vertreter der Grünauer SPD nutzten dabei die Gelegenheit zur Übergabe ihrer in den letzten Wochen und Monaten im Stadtbezirk gesammelten Unterschriftenlisten für den Erhalt von Mindestangeboten der Sparkasse in allen Teilen Grünaus. Die Grünauer SPD begrüßt dabei die durch den Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Leipzig, Herrn Dr. Langenfeld, angekündigten leichten Verbesserungen bei den Angeboten in Grünau gegenüber den bisher veröffentlichten Schließungsplänen. Weiterlesen

Wiederherstellung einer eigenständigen Leipziger Sparkasse

OBM lehnt Grünen-Vorstoß ab und will die Sparkasse sogar noch viel größer machen

Foto: Ralf Julke

Da werden die Grünen staunen: Die Leipziger Verwaltung lehnt ihren Antrag, die Stadt- und Kreissparkasse aufzuspalten, nicht ab. Aber sie schlägt mit ihrem Verwaltungstandpunkt geradezu das Gegenteil dessen vor, was die Grünen beantragt hatten: Statt einer Aufspaltung der Sparkasse und der Gründung einer reinen Leipziger Stadtsparkasse schlägt OBM Burkhard Jung vor, die Sparkasse sogar noch zu vergrößern. Weiterlesen

Lichtblick für gekündigte Prämien-Sparer

Auf Drängen der Verbraucherschützer: Sparkasse Leipzig räumt Kunden Angebot zum gekündigten Langzeitsparen ein

Foto: Ralf Julke

Für tausende verunsicherte Kunden hat die Verbraucherzentrale Sachsen im Dialog mit dem Vorstand der Sparkasse Leipzig ein weitgehendes Entgegenkommen des Kreditinstitutes ausgehandelt. Allen Kunden, deren Vertrag „PrämienSparen flexibel“ im Jahr 2017 gekündigt wurde, bietet die Sparkasse Leipzig nun an, die angelegten Gelder bis zum Dezember 2018 zu einem Zinssatz von 1,10 Prozent weiter zu führen. Zudem wird auch für die bereits in 2017 geleisteten Zahlungen der Kunden ein anteiliger Bonus gewährt. Weiterlesen

Grünauer SPD mit neuem Vorstand und Einladung zum Bürgerdialog für den Erhalt der Sparkassen

Foto: SPD-Ortsverein Leipzig-West

Bereits letzte Woche Donnerstag, dem 18. Mai, hat der SPD-Ortsverein im Stadtteil Leipzig-West einen neuen Vorstand gewählt. Neuer und alter SPD-Chef in Grünau ist Heiko Bär. Der 39jährige Diplom-Kaufmann, der die Grünauer SPD seit 2007 führt, fasste auf der Versammlung das Arbeitsprogramm des Ortsvereins für den Stadtteil in den kommenden zwei Jahren zusammen: „Unsere jahrelangen Forderungen nach Erhalt des Quartiersbusses ‚Grünolino‘ sowie die Vorlage von integriertem Stadtteilentwicklungsplan und dem Bebauungsplan für den Kulkwitzer See stehen aller Voraussicht nach noch dieses Jahr zur Entscheidung an.“ Weiterlesen

Niedrigzins, Digitalisierung, Straffung im Filialnetz

Sparkasse Leipzig hat auch 2016 einen Überschuss von 17 Millionen Euro erwirtschaftet

Foto: Ralf Julke

Natürlich war auch der Brief des Delitzscher OBM Dr. Manfred Wilde ein Thema bei der Bilanzpressekonferenz der Sparkasse Leipzig am Donnerstag, 27. April. Seit Februar ist die Schließung verschiedener Filialen im Netz der Sparkasse Thema der politischen Diskussion. Immerhin hat das Geldinstitut doch wieder Gewinn gemacht. Trotz alledem, muss man sagen. Weiterlesen

Geplante Filialschließungen

Leipzigs Sparkassen-Chef bekommt geharnischte Post aus Delitzsch

Foto: Ralf Julke

Nicht nur im Leipziger Stadtrat kochten die Emotionen hoch, was die geplanten Filialschließungen der Sparkasse Leipzig betrifft. Auch in den Landkreisen fragt man sich, ob das Kreditinstitut tatsächlich noch Rücksicht nimmt auf die Kunden in der Region. Aus Delitzsch bekommt Sparkassen-Chef Harald Langenfeld jetzt einen geharnischten Brief. Weiterlesen

Ab 6. April präsentiert sich das Kreditinstitut mit moderner Internet-Filiale

Sparkasse Leipzig mit neuem Internetauftritt

Foto: Ralf Julke

Der Countdown läuft: In wenigen Tagen geht der neue Internetauftritt der Sparkasse Leipzig online. Die Homepage wurde komplett überarbeitet und erstrahlt ab dem 6. April in einem neuen und modernen Layout. Die Webadresse www.sparkasse-leipzig.de bleibt unverändert. Die Internetfiliale des Kreditinstituts ist somit wie gewohnt zu erreichen. Neu ist auch, dass der komplette Funktionsumfang der Internet-Filiale auf allen Geräten genutzt werden kann. Ob PC, Tablet, Notebook oder Smartphone – die Homepage passt sich automatisch an den Bildschirm des Endgerätes an. Weiterlesen

Ahnungslos im Verwaltungsrat

Auch die Linksfraktion hat keine Ahnung, wie es zu den angekündigten Filialschließungen der Sparkasse Leipzig kommen konnte

Foto: Ralf Julke

Da weiß wohl die rechte Hand nicht, was die linke tut. Und tatsächlich bestätigt die Linksfraktion im Leipziger Stadtrat mit einer kleinen Anfrage genau das, was die Grünen mit ihrem Vorstoß zur Wiederherstellung einer eigenen Leipziger Sparkasse angemahnt haben. Noch bevor Margitta Hollick sich am 30. März vehement gegen den Grünen-Antrag aussprach, hat die Linksfaktion mal ein bisschen naiv gefragt. Weiterlesen