17.3°СLeipzig

Lesebühne

- Anzeige -

Lesebühne Schkeuditzer Kreuz: 14. Geburtstag und Way-Out-Festival

Hauke von Grimm, Franziska Wilhelm, Marsha Richarz, Kurt Mondaugen und Julius Fischer sind die Lesebühne Schkeuditzer Kreuz; und seit nun genau 14 Jahren lesen sie jeden Monat ihre neuesten Spoken-Word-Texte, erweitern die Sinne und singen zwischendurch ab und zu Lieder. Zur Geburtstags-Lesebühne am 13. April zelebrieren die fünf mit Blick auf die aktuelle Weltkatastrophe eine […]

Lesebühne Schkeuditzer Kreuz: Live Poetry & Nachbelichtung der Welt

Die Lesebühne Schkeuditzer Kreuz – das sind: Franziska Wilhelm, Hauke von Grimm, Julius Fischer, Kurt Mondaugen und Marsha Richarz. Am 17. Februar lesen sie im WERK 2 ihre neuesten Texte, singen Lieder & Nachbelichten die Welt mit Spoken Word Poetry, Gesang und Gelegenheits-Schamanismus!

Marsha Richarz: Nö. Foto: Ralf Julke

Nö: Marsha Richarz macht klar, was es mit Feminismus, Menschsein und Lehrerinsein auf sich hat

Lehrerin wollte sie eigentlich gar nicht werden. Und nach Sachsen wollte die in Heidelberg geborene Marsha Richarz eigentlich auch nicht. Zwei gute Gründe, um dann in Leipzig Sonderpädagogik und Germanistik auf Lehramt zu studieren. Also ist sie heute Inklusionslehrerin, Bühnenpoetin, Moderatorin, Autorin und – seit März – auch noch Verlagsinhaberin. Denn da hat sie den Brimborium Verlag gegründet.

Kurt Mondaugen. Foto: Videoclip Kurt Mondaugen „Mission Mars“, Screenshot: LZ

Kurt Mondaugen und Freunde: Lesebühnenfreuden im Lockdown zum Jahresende

Nicht nur Theater und Musikhäuser mussten zum Jahresende wieder ihren Publikumsbetrieb einstellen. Es traf auch die Leipziger Lesebühnen, die ja davon leben, dass das Publikum direkt auf die vorgetragenen Texte reagiert. Über die Weihnachtstage meldete sich auch Kurt Mondaugen zu Wort, Mitgründer der Lesebühne Schkeuditzer Kreuz. Er hat sich mit Natascha-Lou Salomé zusammengetan, um seine Erfahrungen im Lockdown als pointierten Selbsterfahrungs-Trip in die Kamera zu sprechen.

Lesebühne Schkeuditzer Kreuz: Die Zeichen der Zeit reparieren

Die Lesebühne Schkeuditzer Kreuz – das sind: Franziska Wilhelm, Hauke von Grimm, Julius Fischer, Kurt Mondaugen und Marsha Richarz. Am 3. November lesen sie endlich wieder im WERK 2 ihre neuesten Texte, singen Lieder & deuten und reparieren dabei die Zeichen der Zeit.

Foto: Enrico Meyer

Lesebühne Schkeuditzer Kreuz Home Edition

Die Lesebühne meldet sich im Pandemie-Winter. Nicht aus dem Werk II, aber dafür in einer exklusiven Home Edition. Es gibt frische Texte aus dem Home Office. Ihr sitzt mit uns am Küchentisch, im Wohnzimmer oder wo wir halt eben schreiben. Nur dass wir diesmal dort vorlesen.

Foto: Enrico Meyer

Lesebühne Schkeuditzer Kreuz – Neustart

Leipzigs dienstälteste Lesebühne meldet sich nach einem erfolgreichen September-Open-Air-Auftakt mit Andrés Abschiedssause erneut im WERK 2 zurück. Nicht nur ein Neustart, sondern auch ein „very special guest“ ist am 21. Oktober dabei! Natürlich neben den alt bekannten Gesichtern von Julius Fischer, Hauke von Grimm, Franziska Wilhelm und Kurt Mondaugen.

Foto: Enrico Meyer

Lesebühne Schkeuditzer Kreuz Open Air 2020: „Andrés Abschiedssause“!

Die Welt hat sich verwandelt. Und die Lesebühne Schkeuditzer Kreuz verwandelt sich mit: Da wegen Corona das Werk 2 nur für Veranstaltungen mit kleiner Zuschauerzahl öffnen kann bespielt die Lesebühnen-Crew – bestehend aus André Herrmann, Hauke von Grimm, Franziska Wilhelm, Kurt Mondaugen und Julius Fischer (auf Foto v.l.n.r.)– nun zum ersten Mal den Ort, wo sonst immer die Rolling Stones aufzutreten pflegen, wenn sie gerade mal in Leipzig sind: die Festwiese!

Quelle: Lesebühne Schkeuditzer Kreuz

4. Juni, Internet: 12 Jahre Lesebühne Schkeuditzer Kreuz – Livestream

Ihr letzter Live-Auftritt im Werk 2 war Mitte März kurz vorm Corona-Lockdown. Die Party zum 12. Lesebühnen-Geburtstag im April musste dann leider ausfallen. Nun aber holen Julius Fischer, André Herrmann, Franziska Wilhelm, Hauke von Grimm und Kurt Mondaugen alles nach: Die Lesebühne Schkeuditzer Kreuz im LIVESTREAM direkt aus dem Werk 2!

Quelle: Lesebühne Schkeuditzer Kreuz

12 Jahre Lesebühne Schkeuditzer Kreuz – Livestream

Ihr letzter Live-Auftritt im Werk 2 war Mitte März kurz vorm Corona-Lockdown. Die Party zum 12. Lesebühnen-Geburtstag im April musste dann leider ausfallen. Nun aber holen Julius Fischer, André Herrmann, Franziska Wilhelm, Hauke von Grimm und Kurt Mondaugen alles nach: Die Lesebühne Schkeuditzer Kreuz im LIVESTREAM direkt aus dem Werk 2!

Paul Bokowski: Feine Auslese. Foto: Ralf Julke

Feine Auslese: 100 Minuten Überleben im Wirrwarr der Gegenwart mit Paul Bokowski

Ob das mit seiner Lesetour ab dem 22. April klappt, ist völlig offen. Die meisten Lesetermine zu seiner frisch zur Buchmesse erschienenen Hör-CD musste Paul Bokowski absagen. Der Bursche ist neu im Programm von Voland & Quist. Seine Bücher erschienen bislang bei Goldmann. Aber Lesebühnen leben ja auch davon, dass die Vortragenden ihren unverwechselbaren Vortragsstil entwickeln. Der zuweilen sehr schwarze Humor muss auch zu hören sein.

© Enrico Meyer

Lesebühne Schkeuditzer Kreuz Don’t Panic Ensemble

Aus aktuellem Anlass hat sich die Lesebühne Schkeuditzer Kreuz für diesen Abend umbenannt. Als Lesebühne Schkeuditzer Kreuz Don’t Panic Ensemble stehen Julius Fischer, André Herrmann, Franziska Wilhelm, Hauke von Grimm und Kurt Mondaugen ansonsten aber wie immer einmal im Monat mittwochs an den Mikrofonen und sie lesen ihre neuesten Texte, singen ihre elektrische Hymne und vollführen ggf. schamanistische Praktiken zur Weltrettung.

Foto: Enrico Meyer

Lesebühne Schkeuditzer Kreuz – Offizielle Jahreseröffnung!

Das Jahr 2020 hat kaum begonnen und schon gibt es die brandneusten Texte, Songs und sonstigen Außerirdischkeiten von Julius Fischer, André Herrmann, Franziska Wilhelm, Hauke von Grimm und Kurt Mondaugen. Live Poetry Elektrik mit der Lesebühne Schkeuditzer Kreuz. Support: Rainer Holl (Leipzig)

Foto: Enrico Meyer

Lesebühne Schkeuditzer Kreuz: Gegenlicht November

Julius Fischer, Hauke von Grimm, André Herrmann, Franziska Wilhelm und Kurt Mondaugen sind die Lesebühne Schkeuditzer Kreuz. Und weil November ist und Weihnachten vor der Tür steht, ist es allemal Zeit, Gegenlicht zu verbreiten – mit Live-Poetry, Schamanismus und Kopfsteinpflasterspaziergängen durchs Unterbewusstsein.

Foto: Enrico Meye

Lesebühne Schkeuditzer Kreuz: Unterwegs im Backstage der Dinge

Julius Fischer, Hauke von Grimm, André Herrmann, Franziska Wilhelm und Kurt Mondaugen sind die Lesebühne Schkeuditzer Kreuz. Und sie erforschen für uns das Wesen der Dinge und den Backstage des Lebens sowieso! – Livepoetry und Textelektrik am Connewitzer Kreuz, Transzendenzleuchten inklusive!

Foto: Roland Quester

Lesebühne Schkeuditzer Kreuz jetzt wieder am Connewitzer Kreuz!

„You‘ll never walk alone!“ – Julius Fischer, Hauke von Grimm, André Herrmann, Franziska Wilhelm, Kurt Mondaugen und Michael Schweßinger sind die Lesebühne Schkeuditzer Kreuz. Auf ihrer neverending Tour durch die abenteuerlichsten Stadtteile und Clubs von Leipzig skandieren sie seit nunmehr 11 Jahren Monat für Monat ihre neuesten Texte in den hiesigen Nachthimmel – Liveliteratur, Poetry Elektrik & Transzendenzgewitter inklusive.

Scroll Up