27.5°СLeipzig

weiterlesen22

- Anzeige -

Auch 2023? Vom Wenn und Aber eines unabhängigen Literaturfestivals in Leipzig

Am Ende steht dieser Satz im Raum. „Wahrscheinlich haben wir an diesem Wochenende die Zukunft der Leipziger Buchmesse erlebt – als großes dezentrales Lesefest im Herzen der Stadt.“ Geschrieben hat ihn Ralf Julke, Chefredakteur der Leipziger Zeitung (LZ) im Netz und gemeint ist neben unzähligen weiteren Initiativen vor allem das von ihm besuchte „weiter:lesen22“, welches […]

Markus Mötz liest "Von einem, der sich auszog". Grafik: Ralf Julke

Einfach weiterlesen – Ein Nachmittag im Felsenkeller

Wahrscheinlich haben wir an diesem Wochenende die Zukunft der Leipziger Buchmesse erlebt – als großes dezentrales Lesefest im Herzen der Stadt. Das Lesefestival weiter:lesen22 hat mit dem Felsenkeller und der Moritzbastei allein zwei wichtige Leseorte bespielt, deren Atmosphäre allein schon den Charakter einer Buchmesse völlig veränderten. Denn Bücher sind Ereignisse. So muss man sie auch […]

Heinrich-Budde-Haus in Gohlis. Foto: Ralf Julke

Leipzig liest trotzdem – Büchercafé im Bürgerverein Gohlis e.V.

Trotz der Absage der Buchmesse bietet der Bürgerverein Gohlis sein traditionelles Büchercafé an. Am Sonntag, den 20. März, lädt der Verein ab 16 Uhr zur Lesung des Gohliser Autors Günter Gentsch ins Budde-Haus, Lützowstraße 19 ein. Günter Gentsch wird aus dem Buch „Eine Verteidigung der Muße“ lesen. Alle interessierten Zuhörer/-innen sind herzlichst eingeladen. Zum Buch: […]

André Herzberg & Gäste „Keine Stars – Mein Leben mit PANKOW“ – musikalische Lesung

In diesem Buch erzählt André Herzberg aus seinem Leben mit 40 Jahren Pankow, die Band, deren Frontmann er seit Ihrer Gründung ist. André Herzbergs Buch handelt von der ungebrochenen Leidenschaft für Musik, von Freundschaft und Verrat, Abschied und Neubeginn. Ein Muss für alle Fans und ein fulminantes Panorama gesamtdeutscher Kulturgeschichte. Zur Leipziger Buchmesse wird André […]

Manfred Krug: Ich sammle mein Leben zusammen. Foto: Ralf Julke

Daniel Krug aus den Tagebüchern seines Vaters – musikalische Lesung

Als Manfred Krug 1996 anfing, ein Tagebuch zu führen, wusste er nicht, wie dramatisch die folgenden Jahre für ihn werden würden. Er droht aus seinen Rollen als Ehemann, Schauspieler und Freund zu stürzen. Seine Bekenntnisse sind existentiell und spannend wie ein Krimi. Mit fast 60 ist Manfred Krug noch einmal Vater einer unehelichen Tochter geworden. […]

Einladung zur Lesung: „Aufgepasst! Jetzt kommt ein schönes Gedicht“

Der Richard-Wagner-Verband Leipzig e.V. lädt zur Lesung mit Dr. Frank Piontek in die Wagner-Nietzsche-Villa Leipzig ein. Nur die wenigsten Wagner-Freunde dürften wissen, dass Wagner (mindestens) 270 Gedichte, Verse und sonstige Reimereien geschrieben und improvisiert hat. Die meisten, meist längeren, richtete er an seinen größten Mäzen, den bayerischen König Ludwig II. 2019 und 2021 veröffentlichte Dr. […]

(vor-)lesen und experimentieren am 20. März im Felsenkeller

Warum hilft ein ängstlicher Hase einem aufgeweckten Kobold, eine Münze aus einem See zu holen und wie gelingt ihm das ohne dabei nass zu werden? Das erfahren Kinder live bei der Lesung aus dem Buch „Kobold Chemikus, Hase Physikus und die Zaubermünze“, die mit farbenfrohen Experimenten beim Lese- und Kreativfestival „weiter:lesen22“ am Wochenende im Felsenkeller […]

Die Runde Ecke am Goerdelerring. Foto: Ralf Julke

„Leipzig liest trotzdem“ in der Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“

Trotz der abgesagten Buchmesse lädt die Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“ wie schon seit Jahrzehnten zu einem vielfältigen Programm ein, das sich mit der SED-Diktatur und deren Aufarbeitung sowie den Auswirkungen bis heute beschäftigt. Insgesamt finden 16 Lesungen und Buchpräsentationen im ehemaligen Stasi-Kinosaal statt, die mit Zeitzeugengesprächen, Podiumsdiskussionen, Kurzfilmen oder Musik kombiniert sind. Der […]

Rahn Forum liest – vier Lesungen am 17. und 18. März

Auf neue Highlights im Rahn Forum kann sich das Publikum im März 2022 freuen! Am Donnerstag 17. März 2022 sowie Freitag 18. März 2022 finden vier Lesungen statt. Den Anfang macht „Elf Geschichten aus der Zeit unserer Vorfahren“ (17. März 2022, 14 Uhr) ein poetisches Kinderbuch mit elf Schöpfungsgeschichten aus aller Welt. Um 17 Uhr […]

Logo Dubnow-Institut

Buchvorstellung mit Yfaat Weiss im Rahmen von „Leipzig liest trotzdem“ am 17. März

Am Donnerstag, den 17. März um 18 Uhr veranstalten das Leibniz-Institut für jüdische Geschichte und Kultur – Simon Dubnow, die Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig sowie Brill Deutschland – Vandenhoeck & Ruprecht/Böhlau Verlag eine Buchvorstellung mit der Historikerin Prof. Dr. Yfaat Weiss. Diese stellt im Gespräch mit dem Literaturwissenschaftler Thomas Sparr ihre neuste Publikation […]

Judith Zander: im ländchen sommer im winter zur see. Gedichte – Lesung und Gespräch

Die 1980 in Anklam geborene Schriftstellerin hat mit ihren Büchern schon mehrfach Aufmerksamkeit erregt und viel Anerkennung dafür erhalten. Ihr 2010 erschienener Roman Dinge, die wir heute sagten, wurde mehrfach ausgezeichnet, ihr letzter Roman Johnny Ohneland aus dem Jahr 2020 wurde mit dem Fontane-Preis bedacht. Wer ihre Romane und deren Sprache kennen gelernt hat, wundert […]

Frühlingslesen in Leipzig

Trotz der Absage der Leipziger Buchmesse organisiert das Institut français Leipzig die Veranstaltungsreihe Frühlingslesen in Leipzig, um mit frischem Lesestoff und aufregenden Begegenungen in die neue Jahreszeit zu starten.   Donnerstag, 17.März: 16h-17h30 – Interaktive Lesung mit Florian Pigé und Gerda Raidt für Kinder (deutsch und französisch), Institut français 19h-21h – 5. Frankophone Kriminacht zwischen […]

Lange Kriminacht am 17. März auf dem Leipziger Südfriedhof

Mal wieder keine Buchmesse. Davon lassen sich die hiesigen Krimi-Autoren nicht abschrecken. Sie treffen sich zur traditionellen Langen Kriminacht auf dem Leipziger Südfriedhof einfach trotzdem. Sylke Hörold, Ethel Scheffler, Andreas Schieck, Uwe Schimunek, Sylke Tannhäuser und Wolfgang Schüler kommen aus der Region und lesen aus ihren packenden Geschichten. Als Verstärkung reist der größte deutschsprachige Krimi-Autor […]

Luchterhand-Autorinnen und Autoren lesen in Leipzig

Trotz der Absage der Buchmesse und von Leipzig liest findet eine Vielzahl von Veranstaltungen in Leipzig vom 17. bis 20. März statt, auch mit Luchterhand-Autorinnen und -Autoren: Marica Bodrožić („Die Arbeit der Vögel“) ist am Donnerstag, den 17. März um 12.00 Uhr auf dem Blauen Sofa (Kongresshalle am Zoo) zu Gast, Marie Gamillscheg („Aufruhr der […]

Susann Brückner, Caroline Kraft: endlich. über trauer reden. Cover: Goldmann

Nachdenkliches im Felsenkeller: Lesung mit Susann Brückner und Caroline Kraft aus „endlich. Über Trauer reden“ am 19. März

Eigentlich sollte die Buchpremiere anfangs am 1. April in Berlin sein. Aber weiter:lesen macht es möglich, dass ein besonderes Buch schon am 19. März im Felsenkeller vorgestellt werden kann: „endlich. Über Trauer reden“. Beide Autorinnen und Podcasterinnen werden am Samstag, 19. März, um 18:30 Uhr im Felsenkeller im Rahmen von weiter:lesen zu Gast sein. Bekannt […]

Die Volkshochschule in der Löhrstraße. Foto: Ralf Julke

„Chinas Griff nach Westen“: Eine Gefahr für Deutschland und Europa? Lesung und Diskussion

Unsere Turnschuhe, unsere Nachttischlampe, unser Smartphone und vielleicht sogar der Apfelsaft, den wir trinken: Ein Großteil der in Deutschland verfügbaren Produkte wird in China produziert.  Gleichzeitig kaufen sich chinesische Investoren mit Milliardenbeträgen in europäische Unternehmen ein. Besonders begehrt sind deutsche Marken wie Daimler oder Biontech. Chinas politisches System mit Überwachung der eigenen Bevölkerung, Unterdrückung ethnischer […]

Lesung mit Autor Ralph Grüneberger am 17. März 2022 in Leipzig

Das Restaurant „Hotel Seeblick“ bietet am 17. März 2022 um 17 Uhr den Rahmen für eine Lesung mit dem Leipziger Autor Ralph Grüneberger. Er präsentiert Auszüge aus seinem neuen Roman „Lisa, siebzehn, alleinerzogen“. Darin thematisiert er die Auswirkungen der Wende am Beispiel der Leipziger Schülerin Lisa, die endlich die Möglichkeit bekommt, mit ihrem in den […]

- Anzeige -
Scroll Up