Artikel zum Schlagwort Hauptbahnhof

Das neue Stadtquarier kann gebaut werden

Jetzt gibt es auch einen städtebaulichen Vertrag für das Quartier westlich des Hauptbahnhofes

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserVor einem Jahr stellte die Leipzig 1 GmbH ihre Pläne für das neue Quartier, das einstige Zollschuppengelände, westlich des Hauptbahnhofes vor. Schon diese Pläne waren in enger Abstimmung mit der Stadt entstanden. Um aber wichtige städtische Wünsche auch in neu entstehenden Quartieren zu sichern, sind seit einiger Zeit entsprechende städtebauliche Verträge das Mittel der Wahl. Das verpflichtet dann beide Seiten. Weiterlesen

Rechnet sich das denn?

Verwaltung stimmt Antrag des Jugendparlaments zur Radstation im Hauptbahnhof weitgehend zu

Grafik: Ökolöwe

Für alle LeserDie jungen Parlamentarier aus Leipzigs Jugendparlament beobachten sehr aufmerksam, was in der Stadtpolitik passiert. Und sie registrieren auch, wenn wichtige Projekte einfach feststecken und über Jahre nichts geschieht – so wie bei der geplanten Radstation im Hauptbahnhof. Abstellplätze für Fahrräder könnte man schon bauen, hatte das Planungsdezernat dazu mitgeteilt. Aber eine richtige Radstation gäbe es wohl frühestens 2023. Aber den Antrag der Jugendparlamentarier nimmt das Dezernat Stadtentwicklung und Bau dennoch ernst. Weiterlesen

Der Stadtrat tagt: Punkwerkskammer bekommt Unterstützung durch die Stadt

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserVideoDie Stadt Leipzig möchte die „Punkwerkskammer“ bei der Suche nach Wohnraum unterstützen. In dem Verein engagieren sich Menschen, die aktuell obdachlos sind oder früher in Obdachlosigkeit lebten. Dabei handelt es sich überwiegend um Personen, die noch im vergangenen Jahr auf einem Gebiet in der Nähe des Hauptbahnhofes lebten, wo bald der Stadtteil „Eutritzscher Freiladebahnhof“ entstehen soll. Weiterlesen

Ein besonderes Projekt zur Leipziger Buchmesse

Begehbare Black Box auf dem Hauptbahnhof lädt ab heute zum Nachdenken über Heimatverlust und Heimatfinden ein

Foto: Ute Puder

Für alle LeserAuch Flucht und Vertreibung haben etwas mit unserer Wahrnehmung zu tun. Deswegen ist der Begriff Heimat so gefühlsbeladen. Er bedeutet deutlich mehr als nur den Ort, an dem sich jemand zu Hause fühlt. Eine gute Gelegenheit für den Gehirnforscher Gerald Hüther, zur Buchmesse nach Leipzig zu kommen. Zumindest virtuell – in einer Black Box in der Osthalle des Hauptbahnhofs. Weiterlesen

Handlungsbedarf im Hauptbahnhof

Jugendparlament beantragt den Bau einer Fahrradstation bis 2023

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserBeim Ausbau der Leipziger Radinfrastruktur klemmt es hinten und vorne. Nicht nur Radfahrstreifen, die längst hätten aufgetragen sein können, fehlen, Radschnellwege sind noch Zukunftsmusik und von einer sicheren Fahrradstation träumt Leipzig nun seit sieben Jahren. Für die Mitglieder des Jugendparlaments ist das ihr halbes Leben. Logisch, dass die über dieses erwachsene Schneckentempo gar nicht froh sind. Weiterlesen

„entkoppelt“: 20 junge Schicksale im Fotoporträt

Foto-Ausstellung über junge Menschen auf der Straße kommt ab 2. März in den Leipziger Hauptbahnhof

Foto: Deutsche Bahn Stiftung / EVENTPRESS Sascha Radke

Für alle LeserDeutschland ist ein armes Land. Es versteckt seine Armut nur mit allen Mitteln und macht die Armgemachten dann gern zum „Problemfall“ auch in Leipzig. Seit drei Jahren wartet man nun zwar auf eine kluge Vorgehensweise im „Bahnhofsviertel“. Aber mehr als neue Sanktionen und Kriminalisierungen hat auch die Leipziger „Sicherheitspartnerschaft“ nicht auf die Beine gestellt. So gesehen setzt gerade die Deutsche Bahn mit einer Ausstellung ein anderes Zeichen. Weiterlesen

Erneuter Fahndungseinsatz am Leipziger Hauptbahnhof und am Flughafen Leipzig/ Halle

Foto: L-IZ

Gestern fand ein erneuter Schwerpunkteinsatz der Bundespolizei im und um den Leipziger Hauptbahnhof sowie am Flughafen Leipzig/ Halle statt. Die Beamten der Bundespolizei und der Gemeinsamen Einsatzgruppe BahnZentrum (GEG BaZe) stellten unter anderem zehn Straftaten, davon drei Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz, drei Hausfriedensbrüche und vier Verstöße gegen das Aufenthaltsgesetz, fest. Weiterlesen

Sicherheit im Bahnhofsviertel

Linksfraktion beantragt ein ganzes Maßnahmebündel zur Hilfe für die am Hauptbahnhof gestrandeten Personengruppen

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDie Umfrage lief ja gerade im Sommer: Die Leipziger wurden befragt, wie sie die Sache mit den Unsicherheiten am und um den Hauptbahnhof sehen. Eine seltsame Umfrage, die mal wieder einzelne Menschengruppen problematisierte. Wer so fragt, setzt am Ende auf reine Polizeiarbeit. Der klärt aber kein Problem. Und bevor das Ordnungsdezernat seine Visionen zum Bahnhofsviertel entsprechend vorstellt, prescht die Linksfraktion lieber vor und beantragt „soziale Lösungen statt Verdrängung“. Weiterlesen

Fahrplanänderungen am Hauptbahnhof Leipzig

Vom 31. Oktober bis 12. November gibt es wieder umfangreiche Gleissperrungen im Bahnknoten Leipzig

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDie letzte Sperrung des Hauptbahnhofs Leipzig verlief stellenweise ja etwas chaotisch. Aber vielleicht haben die Verantwortlichen für den Ersatzverkehr ja auch geübt und machen es vom 31. Oktober bis 12. November dann besser. Denn dann steht die nächste Gleissperrung im Bahnknoten Leipzig an. Diesmal geht es um die Anbindung der begradigten Nordausfahrt des Hauptbahnhofs, der übrigen Gleise der neuen Zugbehandlungsanlage Leipzig Nord und des neuen Haltepunkts Essener Straße in Leipzig-Mockau an das bestehende Gleisnetz. Weiterlesen

Gemeinsamer Antrag von Grünen und Linken

Obdachlosen am Hauptbahnhof droht die Räumung und der Einsatz der Stadt ist gefragt

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDie Probleme vor dem Leipziger Hauptbahnhof haben ja eine Menge mit denen dahinter zu tun. Hier stranden viele Menschen, die keine Wohnung mehr haben. Noch bieten die leerstehenden Lagergebäude auf der Westseite des Hauptbahnhofs vielen wenigstens ein Obdach. Aber das ist kein wirklicher Dauerzustand. Ein Antrag von Grünen und Linken nimmt sich jetzt des Themas an. Weiterlesen

Unbeaufsichtigte neue Fahrradstellplätze noch 2018, die gewünschte Fahrradstation erst mittelfristig

Stadt Leipzig und Deutsche Bahn AG einigen sich zu Stellplätzen für Fahrräder am Hauptbahnhof

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserSeit 2014 wird über eine Fahrradstation am Leipziger Hauptbahnhof diskutiert. Und ebenso lange hat Leipzigs Verwaltung auch verhandelt. Denn der Hauptansprechpartner dazu ist nun einmal die Deutsche Bahn. Und da gehen viele Entscheidungen nicht so schnell. Aber jetzt scheinen beide Verhandlungspartner endlich zu einem Ergebnis gekommen zu sein, teilt das Dezernat Stadtentwicklung und Bau mit. Ein erster Schritt. Denn jetzt wird es erst richtig kompliziert. Weiterlesen

Neues Stadtquartier an der Parthe

2019 sollen die Arbeiten im neuen Quartier westlich des Hauptbahnhofs beginnen

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserSeit 2008 geht das schon so, dass für das alte Zollschuppengelände westlich des Hauptbahnhofs immer neue Ideen auftauchen. Damals noch eine, über die Oberbürgermeister Burkhard Jung heute froh ist, dass Leipzig sie abgelehnt hat. Damals hatte sich der Investor für einen Großmarkt für das Gelände so dicht am Stadtzentrum interessiert. Dennoch hat es zehn Jahre gedauert, bis sich jetzt mit der Leipzig 1 GmbH tatsächlich jemand ernsthaft an die Planungen für das Areal macht. Weiterlesen

162-Zimmer-Hotel soll 2019 eröffnen

Hotel am Hauptbahnhof in Leipzig trägt die Richtkrone

Foto: STRABAG Real Estate GmbH

Sieben Geschosse ist das Hotel am Hauptbahnhof hoch. Das kann man bereits auf dem 1.250-m2-Grundstück Brandenburger Straße/Hahnenkamm sehen. Die pünktliche Fertigstellung des Rohbaus feierten die Projektentwicklerin STRABAG Real Estate GmbH (SRE) und die Generalunternehmen, Ed. Züblin AG, heute gemeinsam mit geladenen Gästen und weiteren Projektbeteiligten. Weiterlesen

Der Stadtrat tagt: Kein Runder Tisch für Situation am Hauptbahnhof + Video

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserAlkohol, Lärm und Gestank aus Sicht der einen; ein Ort des sozialen Kontakts und der Wärme aus Sicht der anderen – die Situation an den Eingängen zum Hauptbahnhof sorgt für Diskussionen. Die Linksfraktion wollte einen Runden Tisch einrichten, fand im Stadtrat dafür jedoch keine Mehrheit. Die Verwaltung argumentiert, dass sich bereits genügend Gremien damit befassen. Weiterlesen

Da fehlt doch was!

Grüne erkundigen sich nach dem Verbleib der 2014 versprochenen Fahrradstation im Hauptbahnhof

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserManches geht erstaunlich schnell – wie der Bau eines Busterminals. Anderes aber kommt nicht mal in die Nähe eines Bauplans. Obwohl die Grünen 2014 schon beinahe jubelten, weil die Stadtverwaltung ihren Vorschlag, im Hauptbahnhof eine richtige große Fahrradstation einzurichten, begrüßte. Aber vier Jahre sind herum. Das Busterminal ist fertig. Von der Fahrradstation keine Spur. Wo bleibt sie denn nun? Weiterlesen

Was gerade passiert

Eröffnung fürs Leipziger Busterminal am Hauptbahnhof gefeiert

Foto: W&R IMMOCOM/Albrecht Voss

Für alle LeserAm Donnerstag, 22. März, gab’s zum ersten Mal ein bisschen Trubel im neuen Leipziger Busterminal für Fernbusse, das auf der Ostseite des Hauptbahnhofs entstanden ist. Mit Blitzlichtgewitter fuhr gegen 10:40 Uhr ein grüner Flixbus in das Terminal, das – so Bauherr Ingo Seidemann – deutschlandweit in dieser Art einzigartig ist. Wirklich los geht hier der Betrieb am Samstag, 25. März. Weiterlesen